Produkttest: Die besten Gewürzmühlen

© Shutterstock

© Shutterstock

Frisch gemahlen ist halb gewonnen. Denn je länger gemahlene Gewürze aufbewahrt werden, desto mehr verlieren sie an Aroma. Wie fein oder grob man das jeweilige Gewürz mahlen möchte, ist zum einen natürlich Geschmackssache und zum anderen abhängig vom jeweiligen Gericht, um das maximale Geschmackserlebnis zu erhalten. Bei gegrilltem Fleisch, Carpaccio oder Salaten etwa schmeckt grob gemahlener Pfeffer ideal. So kann beim Essen auch dessen körnige Textur wahrgenommen werden. Um Saucen, Suppen oder Gulasch zu würzen, empfiehlt sich hingegen fein gemahlener Pfeffer, damit sich das Aroma gleichmäßig in der gesamten Speise verteilen kann.

Ob grob oder fein – die richtige Mühle muss es sein. In unserem Test wurden Gewürzmühlen ausprobiert, die entweder ausschließlich für Pfeffer konzipiert wurden oder für verschiedene Gewürze geeignet sind. Vom Befüllen über die Handhabung – das Mahlen an sich – bis hin zum Mahlgrad wurde jede Mühle mit getrocknetem schwarzem Pfeffer getestet. Bei Mühlen, die über mehrere Mahlgrade verfügen, wurden diese einzeln ausprobiert und die Ergebnisse miteinander verglichen. Darüber hinaus gingen das Design, die Verarbeitung der Materialien wie auch das Gewicht der Mühlen mit in die Beurteilung ein.

1. PEUGEOT Paris Icone

Foto beigestellt

Der Testsieger überzeugt in allen Kategorien, im Ergebnis gar mit voller Punktzahl! Das klassische Mühlen-Design aus Holz ist hochwertig verarbeitet und liegt gut in der Hand. Die sechs Mahlstufen lassen sich exakt einstellen, und auch das Ergebnis überzeugt mit von deutlich fein bis grobkörnig gemahlenem Pfeffer.

Design 4,75 von 5
Handhabung 4,75 von 5
Ergebnis 5 von 5
GESAMT 14,5 von 15

Gesehen um: € 99,-


2. HENNES‘ FINEST Pfeffermühle

Foto beigestellt

Das edle schwarze Design findet großen Gefallen bei den Testern und belegt mit dem Testsieger den ersten Platz. Die Mühle lässt sich einfach von oben befüllen. Die Handhabung ist simpel, die Mahlgrade sind stufenlos verstellbar und liefern jeweils ein sehr gutes Ergebnis.

Design 4,75 von 5
Handhabung 4,75 von 5
Ergebnis 4,25 von 5
GESAMT 13,75 von 15

Gesehen um: € 89,-


3. WMF Ceramill Nature

Foto beigestellt

Die Pfeffermühle aus Eichenholz gibt es im Set mit der dazu passenden Salzmühle. Als einzige der getesteten Mühlen wird diese von unten befüllt, was sich als sehr praktisch erweist. Das Ergebnis wird allerdings trotz stufenloser Verstellbarkeit nicht ganz fein, es bleiben grobe Stückchen im gemahlenen Pfeffer über.

Design 4,75 von 5
Handhabung 4,75 von 5
Ergebnis 2,5 von 5
GESAMT 12 von 15

Gesehen um: € 64,95


4. MICROPLANE Spice Mill

Foto beigestellt

Klein und elegant ist die Mühle im mattschwarzen Design. Vor allem das Aufbewahrungsfach für Gewürze ist praktisch. Die Mühle ist auch für Muskat und Zimt geeignet, der Mahlgrad hingegen nicht verstellbar. Für ein feingemahlenes Ergebnis ideal, für Fans von grob gemahlenen Gewürzen weniger geeignet.

Design 4 von 5
Handhabung 3,75 von 5
Ergebnis 3,25 von 5
GESAMT 11 von 15

Gesehen um: € 24,95


5. GEFU Aromatico Gewürzmühle

Foto beigestellt

Optik und Verarbeitung der Mühle werden als weniger hochwertig empfunden. Das Mahlwerk ist mithilfe einer Kurbel leicht zu betätigen, jedoch erscheint es etwas schwierig, den Pfeffer präzise auf eine gewünschte Stelle zu mahlen. Feines Ergebnis – die Unterschiede zwischen den verschiedenen Mahlgraden sind im Vergleich weniger deutlich.

Design 2,75 von 5
Handhabung 3,75 von 5
Ergebnis 4 von 5
GESAMT 10,5 von 15

Gesehen um: € 29,95


6. KUHN RIKON Epicurean Ratchet Grinder

Foto beigestellt

Das Keramikmahlwerk im »Grinder« wird durch das Hin- und Herbewegen eines Hebels in Gang gesetzt. Das Klickgeräusch, das dabei entsteht, empfinden einige Tester als störend, während die Mühle dabei schwer still zu halten ist. Der Pfeffer kann dadurch nicht ganz genau auf dem Teller platziert werden.

Design 3,75 von 5
Handhabung 2,75 von 5
Ergebnis 3,25 von 5
GESAMT 9,75 von 15

Gesehen um: € 44,90


7. ZASSENHAUS Aachen

Foto beigestellt

Die klassische Pfeffermühle aus durchsichtigem Acryl ist einfach zu bedienen und zeigt auf den ersten Blick an, wie viel Pfeffer sich noch darin befindet. Es gibt sechs Mahlgrade, die von »pulverfein« bis »grob gemörsert« reichen. So richtig fein wird das Ergebnis aber nicht. 

Design 2,75 von 5
Handhabung 3,5 von 5
Ergebnis 3,0 von 5
GESAMT 9,25 von 15

Gesehen um: € 27,95


8. WESCO Pepper Mill

Foto beigestellt

Das Design der »Pepper Mill« polarisiert unter den Testern. Aufgrund von Größe und Gewicht ist die Mühle in ihrer Handhabung etwas umständlich. Um zu mahlen, muss der obere Teil der Mühle gleichzeitig nach unten gedrückt und dabei gedreht werden. Die  Dosierung ist eher schwierig. Dafür lassen sich nach Belieben verschiedene Gewürze mahlen.

Design 2,0 von 5
Handhabung 2,0 von 5
Ergebnis 3,0 von 5
GESAMT 7 von 15

Gesehen um: € 51,21


ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 04/2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Brot auf Knopfdruck: Brotbackmaschinen im Test

Kein Kneten und Wegputzen von Teigresten mehr – und trotzdem frisches Brot aus dem Ofen? Das klingt ver­lockend. Doch was taugen Backautomaten...

News

Scharfe Messer: Steakmesser im Falstaff-Test

Wer gerne saftige Steaks isst, sollte nicht nur auf die Qualität des Fleisches achten – sondern auch auf die seines Messers.

News

Produkttest: Bollywood am Gaumen

Die bunte Vielfalt an Currypulvern ist schon farblich offenkundig. Auch geschmacklich tun sich im Test große Unterschiede auf.

News

Nichts anbrennen lassen: Pfannen im Falstaff-Test

Außen scharf anbraten, innen saftig: Welche Pfanne macht das perfekte Steak?

News

Ganz schön saftig: Zitruspressen im Falstaff-Check

Sie pressen den letzten Tropfen Saft aus den Früchten – und ersparen uns den Muskelkater im Arm. Elektrische Zitruspressen im Test.

News

On the rocks: Eiswürfelmaschinen im Falstaff-Check

Ice, ice baby – zu jeder Zeit und für jeden Drink. Mit ­diesem Versprechen locken Eiswürfelmaschinen. Falstaff hat fünf von ihnen getestet.

News

Smoke and Sugar: BBQ-Saucen im Produkttest

An den aufsteigenden Rauchschwaden ist zu erkennen: Die Grillsaison hat begonnen! Daher im Test: Barbecue-Saucen.

News

Produkttest: Bittere Schokoladen-Versuchung

Dunkle Schokoladen führen längst kein Nischendasein mehr. Mit Herkunftsangabe, reinsortig oder als Cuvée – das Angebot wird immer größer. Falstaff hat...

News

Goldrichtig: Toaster im Falstaff-Check

Ob Bagel-Taste oder »Peek & view« – heute versprechen Toaster, viel zu können. Aber ausgerechnet goldbraun toas­ten können nicht alle.

News

Produkttest: Scharfmacher Senf

Senf fristet in vielen Kühlschränken ein wenig beachtetes Dasein. Dabei steht und fällt die geschmackliche Qualität mit seiner Frische.

News

Produkttest: Naturjoghurt im Falstaff-Check

Trotz aller Vielfalt im Joghurt-Regal erfreut sich vor allem Naturjoghurt wachsender Beliebtheit.

News

Falstaff Produkttest: Öl mit Pfeffer

Olivenöl wird bei Konsumenten immer beliebter. Falstaff testete gängige Produkte aus Supermärkten und Fachhandel.

News

Produkttest: Schwarze Würze

Ein Reinheitsgebot gibt es für sie nicht, dabei werden japanische Sojasaucen traditionell gebraut. Kann das Supermarkt-Angebot mithalten?

News

Produkttest Tonic: Das beste Tonic zum Gin

Der Gin-Boom brachte eine wahre Flut an Tonic Water mit sich. Die Falstaff-Experten geben Orientierung.

News

Produkttest Vanilleeis: Eiskalt erwischt!

Die Lieblingseissorte der Deutschen im Falstaff-Test.

News

Süsse Früchtchen: Konfitüren im Test

Die Erdbeerkonfitüre ist der unangefochtene Star am deutschen Frühstückstisch. Die süße Versuchung im Falstaff-Test.

News

Schmackhafte Rauchzeichen: Schinken im Test

Kein Stück vom Schwein ist so beliebt wie der Schinken. Falstaff hat deutsche Produkte auf den Prüfstand gestellt.

News

Falstaff Produkttest: Balsamico

Sauer statt lustig. Falstaff nimmt 15 Balsamessige unter die Lupe mit verblüffenden Ergebnissen.

News

Kürbiskernöl im Falstaff Produkttest

Aus der bäuerlichen Küche der Steiermark auf die Tische der europäischen Gourmets – ein Siegeszug.

News

Kleine Fische: Die Ölsardine im Test

Die Dosenkonserve hat in den letzten 100 Jahren eine erstaunliche kulinarische Entwicklung hingelegt.