Premiere für das »VDP.GROSSE GEWÄCHS«

Bei den VDP.Wein.Tagen können sich Weinliebhaber einen Überblick über die gesamte Bandbreite der Weine von VDP.Winzern machen.

© VDP

Bei den VDP.Wein.Tagen können sich Weinliebhaber einen Überblick über die gesamte Bandbreite der Weine von VDP.Winzern machen.

© VDP

In den Kolonnaden des Wiesbadener Kurhauses herrscht konzentrierte Ruhe. Ab und an hört man das feine Klingen sich streifender Weingläser, ein dezentes Schlürfen ist hier und da zu vernehmen, ein sanftes Flüstern zwischen Tischnachbarn: »Hattest du die 30-1 schon? Was für ein Wein …«. In den Gängen laufen Kellnerinnen und Kellner auf und ab, tragen Flaschenkörbe - auf leisen Sohlen bringen sie den internationalen Top-Verkostern den Flight, der per Zettel geordert wurde.

So probieren sich die Supergaumen der nationalen und internationalen Weinwelt jedes Jahr Ende August drei Tage lang durch das Beste, was deutsche Winzer zu bieten haben: die »VDP.GROSSEN GEWÄCHSE«, auch schlicht GGs genannt. Bei der GG Preview der VDP.Prädikatsweingüter dürfen 150 der weltweit einflussreichsten Journalisten, Händler und Gastronomen als Erste die exklusiven Weine aus den berühmten »VDP.GROSSEN LAGEN«, wie dem DOCTOR (Bernkastel), dem UNGEHEUER, dem JESUITENGARTEN, dem WINKLERBERG oder dem PETTENTHAL probieren und sich vorab für ihre Kunden, Gäste und Leser ein Bild von Qualität und Jahrgang machen. Denn erst am 1. September, dem Tag des »VDP.GROSSEN GEWÄCHSES«, dürfen die Weine erstmals im Handel angeboten werden. Dann zeigen die VDP.Prädikatsweingüter ihre Weine bei den VDP.WEIN.TAGEN am 2. und 3. September in Berlin auch einem breiten Publikum.  

Die VDP.Winzer offerieren am 2. September die gesamte Bandbreite ihrer Weine.

© VDP

Weine als Botschafter ihrer Herkunft

Die »VDP.GROSSEN GEWÄCHSE« - auch GGs genannt - zählen zu den Grands Crus Deutschlands. Die Weine sind Botschafter ihrer Herkunft – einer mit Sorgfalt bestimmten und parzellengenau abgegrenzten »VDP.GROSSEN LAGE« (eine Karte dieser Lagen findet man in VDP.WEINBERG.ONLINE). Diese Weinberge gehören zu den besten Deutschlands. Sie zeichnen sich durch ihre einzigartigen Bedingungen aus, einem besonderen Mikroklima, charakteristischen Böden und optimaler Ausrichtung zur Sonne.

Mit diesem herausragenden Terroir bringen sie beeindruckende, ausdrucksstarke Weine hervor, die Weinliebhaber wie -experten regelmäßig mit ihrem expressiven Lagencharakter, ihrer Komplexität, Kraft und Eleganz sowie dem besonderem Reifepotenzial begeistern. Den Namen »VDP.GROSSES GEWÄCHS« dürfen nur Weine aus »VDP.GROSSEN LAGEN« tragen, die trocken ausgebaut sind. Ihre feinfruchtigen Counterparts erkennt man an den Prädikaten - von Kabinett bis Eiswein. Mit ihrer fruchtigen Intensität wissen sie zungenschnalzende Begeisterung auszulösen.

Strengste Kriterien

Die Trauben für alle Weine aus »VDP.GROSSER LAGE« von trocken bis fruchtsüß werden von Hand in vollreifem Zustand gelesen und nach strengsten Kriterien erzeugt. Die Erträge pro Hektar sind begrenzt auf 50 Hektoliter. Alle Weine werden von einer Prüfungskommission geprüft und bei Erfüllung aller Kriterien freigegeben. Die »VDP.GROSSEN GEWÄCHSE« dürfen frühestens ein Jahr nach der Lese angeboten werden, wenn es sich um Weißweine handelt – Rotweinliebhaber müssen sich hingegen noch ein Jahr länger gedulden, zumal rote GGs mindestens ein Jahr im Fass reifen müssen.  

Über 400 dieser Spitzenweine können Weinexperten aus Deutschland, ganz Europa, den USA und Asien bei der Wiesbadener GG Preview probieren. Die Flights sind nach Rebsorten und Regionen sortiert – am ersten der drei Tage liegt der Schwerpunkt auf Burgunderrebsorten und Rotweinen und steht unter dem Motto: Alles außer Riesling. An den beiden folgenden Tagen können dann alle 400 Weine getestet werden.

Alle Weinliebhaber und -profis können an der Verkostung teilnehmen.

© VDP

Für die britische Weinjournalistin und Master of Wine, Jancis Robinson, ist diese exklusive Verkostung der »VDP.GROSSEN GEWÄCHSE« die bestorganisierte Weinprobe der Welt. Rund 2000 Gläser werden in diesen drei Tagen gebraucht, 50 Helfer bringen die Weine zu den VIPs der internationalen Weinbranche, in 22 Kühlschränken werden die Weine kühlgehalten. In der Bundesgeschäftsstelle des VDP, die die Verkostung organisiert, herrscht Wochen vorher bereits Ausnahmezustand. Denn hier werden alle Weine gesammelt, sortiert, nummeriert und katalogisiert. 2 400 Flaschen der deutschen Top-Crus werden hier für ihren großen Auftritt präpariert.

VDP.WEIN.TAGE

Wer Lust auf die Spitzenweine bekommen hat und sich einen Überblick über die Weine der VDP.Prädikatsweingüter machen möchte: Anfang September zeigen über 120 VDP.Weingüter ihre Weine bei den VDP.WEIN.TAGEN in Berlin. Die exklusiven GG‘s werden dort erstmals einem breiten Publikum präsentiert. Dazu präsentieren die Winzer bei der VDP.Vinissage am 2. September 2018 die gesamte Bandbreite ihres Könnens von den fruchtsüßen Weinen aus »VDP.GROSSER LAGE«, die bereits seit dem 1. Mai auf dem Markt sind, bis zu den VDP.GUTSWEIN, dem Einstieg in die hohen VDP.Qualitäten. Tickets gibt es im VDP.Online.Shop. Sie kosten 35 Euro im Vorverkauf und 40 Euro an der Tageskasse. Prädikat: Darf man nicht verpassen!

INFO

VDP.WEIN.TAGE
2. und 3. September 2018
12.00 bis 18.00 Uhr

Telekom Hauptstadtrepräsentanz
Telegrafensaal
Französische Straße 33 a-c
10117 Berlin

Preis: Vorverkauf: 35 Euro, Tageskasse: 40 Euro

Tickets

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Italienisches Dorf samt Weingut steht zum Verkauf

FOTOS: Ein eigenes Weingut inmitten der Toskana inklusive Dorf: Um sieben Millionen Euro kann der gesamte idyllische Ort gekauft werden.

News

World Champions: Luciano Sandrone

Vor vierzig Jahren startete Luciano Sandrone als Nobody mit 1500 Flaschen Barolo Cannubi Boschis. Heute ist er ein Star, erzeugt ein Vielfaches und...

News

Die besten Rosé-Weine in Italien

Die Rosati Trophy wurde vom Roséwein »Si« vom Betrieb »Duemani« gewonnen. Der »Baldovino Cerasuolo« von Valentina und Luigi Di Camillo wurde zweiter...

News

Die Sieger der Grillo Trophy 2018

Grillo entsteht aus der gleichnamigen autochthonen Traubensorte in Sizilien. Seit einigen Jahren wird er sortenrein ausgebaut und erfreut sich...

News

Top 10: Die beste Bier-Gastronomie in Berlin

Vom Craft-Pub bis zum Gourmetrestaurant, inzwischen bieten viele Lokale eine große Auswahl an Bierspezialitäten an. Unsere Top Ten in Berlin!

News

Cordobar fortan ohne Willi Schlögl

Gerhard Retter bestätigt die Freistellung des begnadeten Sommeliers mit Entertainerqualitäten. Sein Nachfolger wird Pascal Kunert.

News

Carsten Seubert neuer Hotelmanager im Adlon Berlin

Mit dem gebürtigen Allgäuer übernimmt ein international erfahrener Hotelmanager die stellvertretende Leitung des Berliner Hauses.

News

Hagen Hoppenstedt wieder zurück im Adlon

Der Sommelier kehrt als Maître d’hôtel der Lobby Bar in das prestigeträchtige Berliner Hotel zurück.

News

Berlin: Brauhaus Lemke am Alex

Ein Dutzend hauseigene Brauspezialitäten am Hahn, Schnitzel bis Pulled Eisbein Burger und eine eigene Barrel Lounge.

News

Die Berliner »Data Kitchen« ist eröffnet

Online oder via App bestellen, das Gericht wird »a la Minute« zur gewünschten Zeit von Alexander Brosin bereit gestellt.

News

Bar Convent Berlin feiert weltweiten Barboom

Zum 10-jährigen Jubiläum herrschte reger Besucherandrang, Bartender aus der ganzen Welt feierten »Bartender's christmas«.

News

Berlin Food Week 2016: Treffpunkt für kulinarische Trends

Bei der vierten Auflage verwandelt sich die Hauptstadt erneut in eine kulinarische Hochburg, erster Vorgeschmack auf dem Street-Food-Market am 24....

News

Das Rutz feiert 15 Jahre Wein und Genuss

Die beliebte Berliner Weinbar begeht ihr Jubiläum mit Gaumenfreuden von »Ehemaligen« und 15-Liter-Weinflaschen, wir verlosen 1x2 Tickets!

News

Berliner Meisterköche – die Nominierten 2016

Zum 20. Mal sucht Berlin die Besten in fünf Kategorien, großes Finale im September.

News

»Bijou Bar & Restaurant«: Social Fine Dining

Berlin: Im neuen Hotelrestaurant zaubert »noma«-Sternekoch Boris Bouno, Mario Grünfelder kreiert die passenden Drinks.

News

Sharlie Cheen – eine neue Bar in Berlin Mitte

Der Publikumsmagnet bietet auf 200 Quadratmetern Drinks in höchster Qualität.