Pop-Up »Louis by Thomas Martin« an der Elphi

Sternekoch Thomas Martin (Mitte) bespielt mit seinem Küchenteam ein Pop-Up bei der Elbphilharmonie.

Foto beigestellt

Sternekoch Thomas Martin (Mitte) bespielt mit seinem Küchenteam ein Pop-Up bei der Elbphilharmonie.

Foto beigestellt

Im Louis C. Jacob hat die Renovierungsphase begonnen, Wohnhalle, Restaurant und Bar bleiben auf Grund dessen bis Mitte April geschlossen. Diesen Umstand nutzt das Haus an den Toren zum Hamburger Hafen, um mit seiner Sterneküche temporär unweit der Hamburger Elbphilharmonie aufzupoppen. Thomas Martin, der seit 2011 die Gäste auf Zwei-Sterne-Niveau verwöhnt, verlegt seine Küche mitsamt Team in eine temporäre Stätte. »Während der vorübergehenden Schließung des Jacobs Restaurants, bedingt durch die aktuellen Renovierungsarbeiten in der Küche, wollten wir die Chance nutzen, etwas Neues auszuprobieren. So entstand die Idee des Pop-Up-Restaurants«, so der Küchenchef in einer Presseinformation.

Unter dem Motto »Alles ist möglich« entstand laut Martin ein Konzept, das die hanseatische Weltoffenheit mit Regionalität verbindet. Die Karte umfasst viele Fisch-Gerichte wie Ceviche oder Jakobsmuschel sowie Gemüsekreationen. Serviert wird nach dem »Sharing-Prinzip«, teilen ist also ausdrücklich erwünscht. Sommelier Torsten Junker garantiert die passende Weinbegleitung, in der Bar direkt neben dem Restaurant lockt mit Champagner- und Longdrinkkarte zum lockeren Ausklang oder lässigen After-Work.

Thomas Martin kocht seit 2011 auf Zwei-Sterne-Niveau.

Thomas Martin kocht seit 2011 auf Zwei-Sterne-Niveau.

Foto beigestellt

Ackerbau und Farmscrapers

Die Frische der Produkte garantieren das Gut Haidehof, das eigens für das »Louis« ganz klassisch einen eigenen Acker bestellt – aber auch Zukunftsmusik wird im Pop Up gespielt. Das »Smart Farming«-Konzept »Farmers Cut«, das im Herzen Hamburgs auf 1200 Quadratmetern Gemüse anbaut beliefert das temporäre Restaurant mit Produkten frei von Pestiziden, da die Anbaufläche dem Prinzip der vertikalen Landwirtschaft folgt und im Inneren eines sogenannten »Farmscrapers« wächst und gedeiht.

Info

Louis by Thomas Martin
Datum:
1. Februar bis 31. März 2018
Ort: Am Kaiserkai 69, 20457 Hamburg (Eingang über die »Carls Brasserie«)
Reservierung: reservations@louisrestaurant.de

Öffnungszeiten: täglich von 17 bis 1 Uhr (Küche bis 21.30 Uhr; Bar bis 1 Uhr)

www.louisrestaurant.de

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Kulinarische Begleiter durch das Fasching-Finale

Mit der Weiberfastnacht beginnen die letzten Tage des Karneval, der kaum kulinarische Grenzen kennt.

News

Zu Fisch, bitte: Räucherlachs im Falstaff-Test

Ob Wildfang oder Zucht – Räucherlachs von guter Qualität ist eine feine Delikatesse.

News

Butter: Gnadenlos gut

Ein leidenschaftliches und hemmungslos zeitgeistwidriges Plädoyer für Butter, eines der am meisten und zu Unrecht verteufelten Lebensmittel. Denn:...

News

Restaurant der Woche: The K by Tim Raue

Das Restaurant im Kulm Hotel in St. Moritz trägt bis zum 4. April die Handschrift des deutschen Sternekochs.

News

Alpine Küche: Hoch hinaus

Die alpine Küche hat das Potenzial, sich international in die erste Reihe zu spielen. Denn nach der fortschreitenden Erosion der einst radikalen...

News

Sebastian Frank ist »bester Koch Europas 2018«

Der Zwei-Sterne-Koch wurde auf dem internationalen Gastro-Kongress »madridfusión« als erster Koch Deutschlands ausgezeichnet.

News

»100/200«: Thomas Imbusch eröffnet Restaurant in Hamburg

Der Koch denkt Fine Dining neu und eröffnet noch im Frühjahr sein erstes eigenes Restaurant auf dem Gelände der Hamburger Elbbrücken.

News

»Kitchen Impossible«: Tim Mälzer startet in Staffel 3

Der Fernsehkoch stellt sich in sieben Duellen namhaften Koch-Kollegen. Falstaff verrät die Kontrahenten und die Länder in denen gekocht werden muss.

News

Soul Food: Massimo Bottura im Interview

Ein Drittel aller Lebensmittel landet im Müll. Für Starkoch Massimo Bottura ein Skandal. Unter seiner Führung haben sich weltweit berühmte Köche...

News

Gastkoch im Hangar-7: Paolo Casagrande

Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus« Koch des Monats Jänner 2018 im Hangar-7: Paolo Casagrande, Restaurant Lasarte, Barcelona.

News

Drei-Tage-Pop-Up München: Glenmorangie Kaleidoscope Bar

Pop-Up hinter dem Pop-Up: Von 14. bis 16. Dezember kommen Whisky-Fans voll auf ihre Kosten.

News

»BROgunderBAR« poppt in Dresden auf

Zwischen 2. Februar und 10. März 2018 macht Winzer Matthias Schuh mit Gastronom Sebastian Probst gemeinsame Sache.

News

Von Freude Pop-Up in Hamburger Wirtshaus

»Gegen Massenbierhaltung!« Die Hamburger Craftbeer-Pioniere gastieren bis 29. Oktober mit einem temporären Wirtshaus in der »COOK UP culinary...

News

»Perlwerk by Schlumberger«: Pop-Up im Glockenbach

Der österreichische Schaumweinhersteller eröffnet ein temporäres Tagescafé mit Fizz-Cocktailbar in der ehemaligen Münchner Registratur.

News

Pop into Berlin: Die Hauptstadt auf Genuss-Tour

Die Berliner Szeneküche geht on tour und besucht Köln, Frankfurt und Hamburg mit temporären Restaurants – ab 2018 will man die Grenzen überschreiten.

News

Mal hier, mal dort: Das Konzept der Pop-Ups

In der Inflation der Pop-Ups gilt es, die Echten herauszufinden: Jene, die tatsächlich nur kurz beiben. Und dennoch Eindruck hinterlassen.

News

Krug Kiosk mit Sterneköchen in Hamburg

Zur zweiten Auflage des Pop-up Restaurants gibt es kulinarische Highlights von Tim Raue, Karlheinz Hauser, Glynn Purnell und Konstantin Filippou.

News

Dom Pérignon Pop-Up in München

Im bekannten Kaufhaus Oberpollinger kann noch bis zum 15. Juli vor, während oder nach dem Shoppen Champagner degustiert werden.

News

»Jellyfish« startet Pop-Up-Konzept »Pure Sea«

Das Hamburger Restaurant rückt in einem temporären Ableger sechs Monate rohe Fischspezialitäten aus aller Welt in den Mittelpunkt.

News

»Jacobs Stüberl«: Ein Stück Wien an der Elbe

Das winterliche Pop Up des Hotel Louis C. Jacob bringt bis Februar 2017 Tafelspitz und Kaiserschmarrn nach Hamburg.