Es begann alles mit Florens-Louis Heidsieck - und der Liebe. Der 1749 in Westfalen geborene Sohn eines protestantischen Pfarrers begann seine Karriere als Tuchhändler in Reims, wo er sich in ein Mädchen aus der Champagne verliebte - und dann auch mit dem Wein aus der Champagne. Heidsieck war Autodidakt, getrieben vom Ehrgeiz, »eine Cuvée einer Königin würdig« zu kreieren. 1785 gründete er die Tuch- und Weinhandelsfirma Heidsieck & Co. Der Ruf seines unverwechselbaren Champagners wurde schnell über die Region hinaus bekannt und fand auch am Königshof Freunde.

Von Habsburg bis China
Als Florens-Louis Heidsieck 1828 starb, übernahm sein Neffe Christian Heidsieck gemeinsam mit Henri-Guillaume Piper, einem talentierten Mann mit enormem Geschäftssinn, das Unternehmen. Von Habsburger Fürsten bis zu chinesischen Kaisern ernannten 14 königliche und kaiserliche Höfe die beiden zu ihren Lieferanten. Die »High Society« war auf der ganzen Welt begeistert vom »Piper von Heidsieck«. Als im Jahre 1835 Christian Heidsieck plötzlich verstarb, heiratete seine Frau drei Jahre später Henri-Guillaume Piper - das war die Geburtsstunde der Marke Piper-Heidsieck.

Nach dem zweiten Weltkrieg übernahm François d' Aulan das Geschäft im Jahr 1957 und war 33 Jahre lang Chef des Hauses. Während dieser Zeit konzentrierte er sich auf die Entwicklung des Unternehmens und die Erhaltung des Familienerbes. 1988 reichte er den Stab weiter an die Hériard Dubreuil Familie, die die internationale Entwicklung des Hauses fortführte. Schließlich nahm 2011 die Familie Descours die Zügel in die Hans. Christopher Descours, Enkel von Jean-Louis Descours, eine wichtige Figur im französischen Arbeitgeberverband hält nun die Zukunft dieses großen Champagnerhauses in seinen Händen.

Auch die Gäste der Falstaff Champagnergala können sich in den Champagner von Piper-Heidsieck verlieben - das Haus wird seine edlen Tropfen am 5. Dezember zur Verkostung präsentieren.

Falstaff Champagnergala 2013
Termin:
Donnerstag, 5. Dezember 2013
Zeit: Beginn um 17.30 Uhr
Ort: Berlin Capital Club, Mohrenstraße 30, 10117 Berlin


TICKETS
Vorverkauf: € 59,– >>> Hier online bestellen
Mitglieder Berlin Capital Club: € 49,–
Abendkasse: € 69,–

http://at.amiando.com/Champagnergala2013.html

(sb)

Mehr zum Thema

News

Die Sieger der Vino Nobile di Montepulciano Trophy

Die kühleren lehmhaltigen Böden erbringen hier vor allem frische Frucht und Spannung. Sieger unter den Weinen ist der »Le Caggiole 2016 Poliziano«!

News

Interview mit Wein & Vinos: Reservas laufen gut

Wird das von Weintrinkern geschätzt oder geht der Trend zu jüngeren Weinen? Was hat sich durch Corona verändert? Ein Gespräch mit zwei...

News

Poliziano – Weine der Spitzenklasse

Die berühmte Region Vino Nobile di Montepulciano, rund um das wildromantische Städtchen Montepulciano gelegen, gehört zu den kleinsten, dafür aber...

Advertorial
News

Portugal: Spitzenweine aus kühlen Küstenregionen

Portugal gehört zu den bestgehüteten Geheimnissen der europäischen Weinwelt. Die kühlen Küstenregionen begeistern mit eleganten Spitzenweinen – sowohl...

News

Niederösterreichs Top-Heurige 2021

Seit mehr als zehn Jahren werden in Niederösterreich ganz besondere Heurigen mit dem Prädikat »Top-Heuriger« ausgezeichnet. Hier erwarten die...

News

OnlineSeminar zum Weinbaugebiet Rheingau

Jeden 1. Donnerstag im Monat eine der 13 Weinbauregionen ganz gemütlich von zu Hause aus entdecken und deren Weine verkosten – die »OnlineSeminare –...

Advertorial
News

Fürstlicher Premiumsekt mit Geschichte

Als im Jahre 1816 der damalige Diplomat Fürst von Metternich von Kaiser Franz I. den Johannisberg samt Schloss geschenkt bekam, begann die Geschichte...

Advertorial
News

Montefalco: das Land des Weines

In Umbrien, mitten im Herzen Italiens, liegt Montefalco – auch genannt das Land des Weines.

Advertorial
News

»Krug Vintage 2008«: Eine klassische Schönheit

Kellermeisterin Julie Cavil präsentiert eine ganz besondere Cuvée aus 2008 — einem für die Champagne ehr kühlen, aber ausgewogenen Jahr.

News

Bordeaux: Der exklusivste Marktplatz für Nobelweine

Wenn im September die Winzer in Bordeaux ihre Ernte einfahren, haben auch die führenden Weinhändler der Stadt sehr viel zu tun. Grund ihrer...

News

Neu in München: Fitzroy Kitchen & Bar

Im 14. Stock des Werk4 im Werksviertel-Mitte kann man ab sofort Spezialitäten der australische Küche genießen — 360 Grad Ausblick inklusive.

News

Angelina Jolie trennt sich von Château Miraval

Der Weltstar hat seinen Anteil des Provence-Châteaus mit Rosé-Expertise an die Stoli Gruppe verkauft. Über den Preis wurde Stillschweigen vereinbart.

News

Was steckt in der »Jubiläumsbox«?

Lebensfreude und purer Genuss dominieren die spanischen Gefilde – natürlich auch beim Wein! In der »Jubiläumsbox« von »Wein & Vinos« findet man all...

Advertorial
News

Ahr-Winzer: Fluthilfen laufen an

Anträge auf Schadensregulierung können ab sofort gestellt werden, ersetzt werden bei positiver Prüfung 80 Prozent der Schäden.

News

Kraftvoller Genuss: Die besten gereiften Weine

Der Herbst ist die beste Zeit für genussreife Weine mit Kraft und Gehalt. Denn gerade Produkte mit einem höheren Alkoholgehalt brauchen etwas mehr...

News

Top 6 Weine zu Rehwild

Das feinste und beliebteste Wildfleisch kombiniert man am besten mit ebenso feinen Weinen. Die Falstaff-Weinredaktion verrät mit welchen.

News

Steirische Fachjury kürt Trüffelweine

In den österreichischen Wäldern werden vermehrt Trüffel gefunden. Wir stellen uns die Frage nach der passenden Weinbegleitung.

News

Neu am Markt: The Caley Cabernet Shiraz 2016 von Yalumba

Falstaff verkostet eine Mini-Vertikale aller bisher erschienenen Caley-Jahrgänge (2012 - 2016) und vergibt zwei Mal 97 Punkte.

News

Die Sieger der Riesling-Sylvaner Trophy

Auch in diesem Jahr hat sich die Falstaff-Redaktion auf die Suche nach den besten Riesling-Sylvanern der Schweiz gemacht. Zu den Gewinnern zählen die...

News

Lugana und Valpolicella

Große Weine aus zwei außergewöhnlichen Gebieten in Norditalien. Falstaff sprach darüber mit Alberto Zenato.

Advertorial