Penfolds-Tasting 2016

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Peter Gago, Chief-Winemaker des bekanntesten australischen Premiumweinerzeugers Penfolds lud zur Premiere der aktuellen Topweine nach Hamburg. Ab 19. Oktober sind nun die neuesten Releases weltweit auf den Markt gekommen, und die Freunde australischer Spitzenkreszenzen dürfen sich über einen sehr gelungenen Jahrgang 2014 im Bereich der Rotweine freuen.

Dazu kam, bereits von vielen freudig erwartet, der neue Jahrgang von Grange aus 2012, dem unumstrittenen Flaggschiff des Hauses. Unsere Empfehlung gilt dem hausintern gerne als »Baby-Grange« titulierten Penfolds Bin 389 Cabernet Shiraz, der wesentlich stoffiger ausgefallen ist als sein Jahrgangsvorgänger und der über ein tolles Entwicklungspotenzial verfügt. Wer schnell und zahlungskräftig zugleich ist, sichert sich einige Flaschen des ausschließlich im großen Holzfass ausgebauten St. Henri-Shiraz, auch der legendäre Cabernet Bin 707 wird wie jedes Jahr im Handumdrehen ausverkauft sein.

Die auffälligste Veränderung allerdings vollzieht in den letzten Jahren der Yattarna Chardonnay der dank eines wachsenden Anteils von Trauben aus dem kühlen Klimas Tasmaniens weiter an Finesse und Delikatesse zulegt. Diese Wein kann es mit den besten Cool Climate Chardonnays Europas, ja der Burgund aufnehmen.

Penfolds Chief Winemaker Peter Gago im Keller von Magill Estate.
Penfolds Chief Winemaker Peter Gago im Keller von Magill Estate.

Foto beigestellt

VERKOSTUNGSNOTIZEN

91 Punkte
2015 Penfolds Bin 311 Tumbarumba Chardonnay

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Feine weiße Tropenfrucht, ein Hauch von Blüten, Limettenzesten, Nuancen von Weingartenpfirsich. Mittlere Komplexität, finessenreich strukturiert, dezente Süße im Abgang, zart nach Orangen im Abgang, feine Honignote im Nachhall, delikater Stil.

93 Punkte
2015 Penfolds Reserve Bin A  Adelaide Hills Chardonnay

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Frische Limettenzesten, ein Hauch von Feuerstein, zarte Reduktionsnote, floraler Touch, animierendes Bukett. Saftig, elegant, feine weiße Apfelfrucht, feine Säurestruktur, zart nach Babyananas im Abgang, dezente Süße im Abgang, zitronig, ein vielseitiger, eher feingesponnener Speisenbegleiter, understatement pur.

95 Punkte
2014 Penfolds Yattarna Chardonnay

Mittleres Grüngelb, Silberreflexe. Feine Zitruszesten, zart rauchig, Feuersteinakzente, intensive weiße Blütenaromen, ein Hauch von Blutorangen. Saftig, elegant, feine Fruchtsüße, cremige Textur, gelbe Tropenfrucht, zarter Blütenhonig im Abgang, deutlich weniger Holznoten als früher üblich, mineralisch und straff, bringt Tasmaniens kühle Nuancen perfekt ins Glas, mit 13% Alkohol auch ungemein trinkanimierend, sicheres Reifepotenzial.

91 Punkte
2014 Penfolds Bin 2 Shiraz Mataro (Mourvèdre)

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Reife Zwetschkenfrucht, dunkle Beerenfrucht, zarte Gewürznuancen, floral, junge Fruchtnoten. Mittlerer Körper, eingelegte Kirschen, Erdbeerkonfit, präsente Tannine, dunkle Schokonoten im Abgang, feine Fruchtsüße im Finish.

91 Punkte
2014 Penfolds Bin 128 Coonawarra Shiraz

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, breiterer Wasserrand. Zarte rote Beerenfrucht, Zwetschken und rote Kirschen unterlegt, ein Hauch von Dörrobst und Nougat. Mittlere Komplexität, dezente Kräuterwürze, präsente Tannine, süßes amerikanisches Holz, mineralisch, etwas Nougat im Nachhall, würziger Speisenbegleiter.

92 Punkte
2014 Penfolds Kalimna® Bin 28 Shiraz

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Nuancen von Brombeeren und Holunderbeeren, ein Hauch von Bourbon-Vanille, reife Herzkirschen im Abgang, floraler Touch. Komplex, saftig, sehr elegante Textur, feine Struktur, bleibt sehr gut haften, mineralisch, angenehmer Schokonachhall.

93 Punkte
2014 Penfolds Bin 407 Cabernet Sauvignon

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, breiterer Wasserrand. Zart nach Eukalyptus, ein Hauch von Minze, schwarze Beeren, dezente Edelholzwürze. Mittlerer Körper, rote Kirschen, präsente, tragende Tannine, zarter Nougat im Abgang, Minze im Nachhall, vielseitig einsetzbar, selten so früh zugänglich wie in diesem Jahrgang.

94 Punkte
2014 Penfolds Bin 389 Cabernet Shiraz

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Einladende Edelholzaromen, schwarze Beerenfrucht, zarte ätherische Nuancen, zarter Schokoanklang, entwickelt sich gut mit Luft. Straff, gute Komplexität, reife Herzkirsche, bleibt gut haften, ein eleganter Speisenbegleiter, sicheres Reifepotenzial, viel stoffiger als 2013.

96 Punkte
2013 Penfolds St. Henri Shiraz

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Sehr attraktive schwarze Beerenfrucht, Nuancen von Heidelbeeren, schwarze Kirschen, ein Hauch von Joghurt, zart nach frischen Orangenzesten, zarte Kräuterwürze. Saftig, komplex, tolle Extraktsüße, pfeffrige Würze, reife Kirschen im Abgang, sehr, sehr lange anhaltend, mineralisch, ein Hauch von schwarzem Tee und Nougat, tolle Länge, zart nach Eukalyptus im Nachhall, verfügt über sicheres Reifepotenzial.

94 Punkte
2014 Penfolds RWT Bin 798 Barossa Valley Shiraz

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Zarte Edelholzwürze, reife Heidelbeeranklänge, Holunderbeeren, frische Orangenzesten, Wacholder, florale Nuancen. Komplex, rotbeerige Nuancen, präsente, tragende Tannine, reife Kirschen im Nachhall, zarte Schokolade im Nachhall, eher moderner Stil, würziges Finale.

95 Punkte
2014 Penfolds Bin 707 Cabernet Sauvignon

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Mit einem Hauch von Schokolade unterlegte Cassisnoten, schwarze Kirschen, noch etwas zurückhaltend, feine tabakige Nuancen. Komplex, engmaschig, straffe Tannine, dunkle Beeren, präsente, tragende Tannine, mineralisch, dezente Nougat- und Karamellanklänge, zitroniger Nachhall, noch sehr jugendlich, ein feinwürziger, engmaschiger Speisenbegleiter, garantiertes Reifepotenzial.

97 Punkte
2012 Penfolds Grange Bin 95

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Zarte ätherische Nuancen, schwarzes Beerenkonfit, ein Hauch von Kirschen, dezentes Cassis im Hintergrund, Anklänge von Nougat, insgesamt noch etwas verhalten. Kraftvoll, engmaschige Textur, schwarze Kirschen, gut integrierte, präsente Tannine, angenehme Mineralität, balanciert und anhaltend, kann bereits jetzt getrunken werden, aber auch über Jahrzehnte gereift werden, was besonders auffällt ist seine lebendige Säurestruktur, die etwas schlanker wirken lässt, aber auch Leichtfüßigkeit verleiht.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Die besten Rotweine aller Zeiten

Rotweine, die man getrunken haben muss! Entdecken sie die Besten aus Europa und der Welt.

News

Lafite enthüllt ersten China-Wein

FOTOS: Die Domaines Barons de Rothschild bringen ihren ersten chinesischen Wein auf den Markt. Seit 19. September ist das Weingut nun auch für...

News

»Eden by Perrier-Jouët« in der Hansestadt Hamburg

Das originelle Konzept des Champagnerhauses machte mit interaktiven Installationen, eindrucksvollen Kunstwerken und exklusiven Tastings Halt im...

Advertorial
News

Architektur im Weinberg – genießen, probieren, staunen

Bei vielen Winzern in Baden-Württemberg wird die Weinprobe zum Kultur-Highlight. Mit modernen Neubauten, coolem Flaschendesign und bunten Events macht...

Advertorial
News

Einmal um die Welt mit ALDI SÜD

Weine aus Übersee bringen uns den Geschmack ferner Länder auf den heimischen Tisch. ALDI SÜD hat einige Kostbarkeiten im Sortiment.

Advertorial
News

Champagner-Lese startet mit 120.000 Helfern

Die schwierigen Klimabedingungen des Jahres sind überstanden und die Trauben sind reif für die Ernte. Der Jahrgang 2019 zeichnet sich durch...

News

Villa le Corti: Nach vorne in die Vergangenheit blicken

Als Duccio Corsini 1992 nach San Casciano übersiedelte, hatte er einen Traum: die Villa und das dazugehörige Weingut neu zu beleben.

Advertorial
News

Raritätenprobe im Fürstlich Castell’schen Domänenamt

Bei der Verkostung hat Ferdinand Fürst zu Castell-Castell Weine aus dem Nachlass seines Vaters vorgestellt.

News

Die Top 10 Don'ts bei Weinbeschreibungen

Blumig und poetisch sind viele Weinbeschreibungen und Kommentare bei Weinverkostungen. Doch manchmal sind sie so schlecht, dass sie körperliche...

News

The Penfolds Collection 2018

Eines der bekanntesten Weingüter Australiens, Penfolds, lud zum Tasting. Präsentiert wurden die »Penfolds Collection 2018«. Falstaff hat die Topweine...

News

Degustation: Entdecken Sie das Rhône-Tal

Von 15. bis 18. April 2019 können Weine von mehr als 600 Winzern in mehreren Städten entlang der Rhône verkostet werden.

News

FeudiStudi Weine: Terroir-Forschung im Süden Italiens

Das Weingut Feudi di San Gregorio präsentierte in München erstmals Weine aus dem Forschungsprojekt »FeudiStudi«.

News

Lageders Kometen

Der Südtiroler Spitzenwinzer hat nun eine Kleinserie von Experimental-Weinen gelauncht. Falstaff hat drei davon verkostet.

News

Mystery Tasting: Die Weine der Puklavec Family Wines

Lüften Sie das Wein-Rätsel der slowenischen Steiermark und verkosten Sie in sieben deutschen Städten die einzigartigen Tropfen.

Advertorial
News

Badische Weinmesse lockt nach Offenburg

Neben Weinen aus der Region rückt die Messe auch badische Spirituosen und kulinarische Erlebnisse in den Mittelpunkt.

Advertorial
News

Falstaff Event-Highlights 2017

WeinTrophy, Big Bottle Party und die Falstaff Champagner-Galas: Diese Termine sollten Sie sich schon jetzt vormerken!

News

Hochkarätige Raritätenprobe im Hangar-7

Punktlandung für Cheval Blanc und d’Yquem ausschließlich aus Doppelmagnums. 100 Punkte für den Yquem 2009.

News

So war die Weinfachmesse »véritable« in St. Martin

Neben Klassikern präsentierte sich dem Fachpublikum erstmals auch das Weingut von Günther Jauch.

News

Kulinarischer Hochgenuss beim Falstaff Winzerdinner

Ein kulinarischer Abend im »Grand Étage« mit den deutschen TOP-Weingütern Carl Loewen, Markus Molitor, Nik Weis St. Urbans-Hof & Van Volxem von der...