Paulaner Bierkultur in Singapur

Paulaner Bräuhaus übernimmt nun die Rolle des Flaggschiffs in Singapur.

© Paulaner Franchise & Consulting GmbH

Paulaner Bräuhaus übernimmt nun die Rolle des Flaggschiffs in Singapur.

© Paulaner Franchise & Consulting GmbH

Aus strategischer Sicht könnte das Paulaner Bräuhaus idealer nicht liegen. Umgeben von internationalen Hotels, in der Nähe der Shoppingmall Millenia Walk und nur einen Steinwurf vom Suntec Convention Center entfernt, ist die einzige deutsche Hausbrauerei mit Wirtshaus ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Touristen. Das Bier wird direkt vor Ort nach bayerischer Tradition mit Hopfen und Malz aus Bayern gebraut. Wie in München üblich, serviert der Service auch im fernen Asien bayerische Klassiker in Dirndl und Lederhosen. Nach nur neun Wochen Umbauzeit erstrahlt der 1200 m2 große Gastronomiebetrieb nun in neuem Glanz und neuer Architektur. Im Erdgeschoß legte Innenarchitekt Prof. Markus Frank mit der Hausbrauerei den Fokus auf den handwerklichen Prozess des Brauens.

Die Arbeitsatmosphäre wird mit dem Grundsatz »Brauen nach dem Reinheitsgebot« und einer passenden Materialauswahl unterstrichen. Fliesen, Stahl, Glas, Kupfer und Terrazzoböden tauchen den Raum in professionelle Sachlichkeit und geben dem Gast an der umlaufenden Bar das Gefühl, mitten im Geschehen zu sitzen. Die raumhohe Konstruktion aus dunklem Stahl im Hintergrund bringt die glänzenden Kupferkessel zum Leuchten. Darüber hinaus informiert sie über Zutaten und Prozesse bei der Bierherstellung. Kreisförmig angeordnete und indirekt beleuchtete Glaskrüge über der Bar erinnern an einen überdimensionalen Kerzenleuchter. Die Brauerei steht sprichwörtlich im Mittelpunkt – es dreht sich hier alles um das Produkt Bier.

Im ersten Stock verleiht die gewaltige Raumhöhe dem Restaurant Bierzeltcharakter. Um den Maibaum in der Mitte gruppieren sich leicht erhöht vier Nischen mit runden Tischen. Lange Holztische, großzügig im Raum verteilt, lassen sich flexibel an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen. Wenn weder Liveband noch Tanzpaare die erhöhte Bühne mit Brüstung bevölkern, wird der Platz für die Bewirtung genutzt. Neu angebracht wurde eine rustikale Wandverkleidung aus heller Eiche. Ein ebenfalls neuer Bodenbelag aus Naturstein bildet den Übergang vom Treppenhaus in den Gastraum und ergänzt dort das Parkett harmonisch. Der sichtbare Schankbalken der kupferverkleideten Schänke führt hinaus zu den Lagertanks auf der Galerie im zweiten Stock. Für private Feiern kann der Dragon-Boat-Club gebucht werden. Dessen Lounge besticht durch ihre markante Farbgebung. Die roten Vorhänge aus Filz stehen im Kontrast zur dunklen Wand­verkleidung aus Holz und dem verglasten Raumteiler, während die Stühle beide Farbwelten verbinden. Für gute Ausleuchtung sorgen Pendelleuchten über den Tischen sowie ein kantiger Leuchtkörper, der sich über die gesamte Raumlänge spannt und einem Drachenboot nachempfunden ist.

Das neue Gestaltungskonzept von Paulaner umfasst neben dem Raumdesign auch die Bierpräsentation, die Corporate Communication und das Speisenangebot. Sogenanntes Social Food lädt ein zum Teilen, ganz nach dem Motto »Sharing is caring«.

Projekt Lohberger Küche

Die Gastronomie kann nur erfolgreich sein, wenn bestimmte Voraussetzungen gegeben sind. Das beginnt bei der Funktionalität der Küche. Lohberger reagiert auf die sich ändernden zeitlichen Bedürfnisse: »Die Gastronomie ist tagtäglich flexibel«, weiß Reinhard Hanusch, Geschäftsführer Lohberger. »Daher haben wir uns auf das Tempo eingestellt.« So wurde die Kooperation mit Paulaner innerhalb von 40 Tagen umgesetzt. Paulaner hat um die 60 Wirts- und Brauhäuser weltweit, weitere werden folgen. Der Auftrag: Konzeptionierung und Umsetzung eines »Master-Flagshipstores« in Singapur. Ende Dezember 2016 erfolgte der Erstkontakt von Paulaner. Ziel: Entwicklung/Umsetzung eines Grundkonzepts für den »Master-Flagshipstore«, der den weiteren als Anhaltspunkt zu dienen hat.

Anfang Jänner 2017
Erster Termin in München: Es ist wichtig, die Menschen, die hinter einem Unternehmen/einem Projekt stehen, persönlich kennenzulernen.

Jänner 2017
Entwicklung des Konzepts: Dieser Schritt wird schnell abgewickelt. Mehrere Größenordnungen für zukünftige Flagshipstores wurden angedacht und geplant.

20. Februar 2017
2-Tages-Aufenthalt in Singapur: Detailaufnahmen und Risikominimierung wurden angesetzt und die Entscheidung/Freigabe gefällt. 

16. März 2017
Transport der Küche nach Singapur und Fertigstellung vor Ort. Erfolgreiche Eröffnung inklusive.

Facts & Figures

Firmenname: Paulaner Bräuhaus Singapore Pte. Ltd.
Adresse: 9 Raffles Boulevard, #01-01 Millenia Walk, 039596 Singapur, Singapur
www.paulaner-brauhaus-singapore.com
Inhaber: Paulaner Franchise & Consulting GmbH
Eröffnung: Juni 2017
Fläche: 1200 m2
Sitzplätze: 350 innen / 150 außen
Zahl der Mitarbeiter: 30, Vollzeit
Umsetzung: Cheng Meng Furniture Group (Pte) Lts, chengmeng.com
Innenarchitekt: Prof. Markus Frank, frankarchitekten.de
Lichtdesign: Prof. Markus Frank
Ausstattung:
Küche: Lohberger Küchen Competence Center GmbH, lohberger.com
Mobiliar: Cheng Meng Furniture Group (Pte) Ltd.

© Warham

GASTRÄUME
Designkonzepte für Gastronomie, Food-Handwerk und Gemeinschaftsverpflegung
Johanna Warham
Fotos: Richard Powers & Co
Umfang: 184 Seiten
Verlag dfv Mediengruppe
ISBN 978-3-86641-319-1

ERSCHIENEN IN

Falstaff Karriere Magazin 05/2018
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Der perfekte Barhocker

Praktisch, vergleichsweise günstig und nicht zu übersehen: Barhocker sind nicht selten Key-Piece des Interior-Konzepts. PROFI hat eine Auswahl...

News

Serviceschürzen: Top Trends und Designs

Die Gastronomie ­entdeckt die Serviceschürze als ­Ausdrucksmittel der eigenen Unternehmens­philosophie. Mithilfe kleiner Manufakturen wird sie zum...

News

Top 7 Gastro-Schürzen

Funktionalität trifft Design. PROFI hat stylische und einzigartige Schürzen- und Servicebekleidung auf einen Blick zusammengefasst.

News

Geschmack der Zukunft auf der »Chef-Sache« 2019

Branchentreff der Küche und Gastronomie: Ende September geht die »Chef-Sache« in die nächste Runde, Experten diskutieren in Düsseldorf über...

News

»Hotel Post«: Noblesse seit 1875

Das legendäre Hotel der Familie Wolf liegt direkt im Zentrum von Ischgl zwischen den drei Zubringerbahnen ins Ski- und Wandergebiet.

Advertorial
News

Bewirb dich jetzt beim Young Talents Cup 2019!

Der ausbleibende Nachwuchs stellt ein immer größer werdendes Problem dar. Falstaff PROFI hat es sich zum Ziel gemacht junge Talente zu fördern und...

News

Dietmar Silly über Luxus, Nachhaltigkeit und sein »Pures Leben«

Zehn exklusive Ferienhäuser zählen zum Luxusprojekt »Pures Leben«. Jedes Haus für sich ein Schmuckstück, das sich komplett von den anderen...

News

Schwein im Fine Dining

Schweinefleisch hält Einzug in die Speisekarten der Haute Cuisine. Alte Rassen und hochwertige Qualität wecken das Interesse der Spitzenköche.

News

Vegane und vegetarische Kochausbildung

Der Ruf nach einer veganen und vegetarischen Kochausbildung wird immer lauter. PROFI zeigt, welche Weiterbildungsmöglichkeiten es gibt.

News

Vom Boden an die Wand: Designtrend Fliesen

Fliesen in der Gastro kennt man – aber Moment, es gibt was Neues! Nicht mehr nur Böden, auch Wände werden heute verlegt – und zwar im großen Stil.

News

Pro oder Contra: Schokoladenhohlkörper im Fokus

PROFI beleuchtet die Vor- und Nachteile bei der Verwendung von Schokoladen-Hohlkörpern und spricht mit Spitzenkonditoren über die perfekte Praline.

News

Der »Medical Wellness«-Trend

Gesundheit liegt im Trend. Davon profitiert auch der Tourismus. »Medical Wellness« hat viele Facetten – PROFI zeigt einige davon.

News

Ozonos: »Hailey« der Problemlöser

Dank Ozon auf natürlichem Weg zu einer sauberen und damit gesunden Raumluft. Ohne Gerüche, Bakterien, Viren, Keime und Pollenallergene.

Advertorial
News

Constant Luxury – Das ganze Jahr mit Luxusprodukten begeistern

Champagner muss nicht nur an Feiertagen getrunken werden. Friso Schopper beschert seinen Gästen das ganze Jahr besondere Momente.

News

Power Pilze: Kulinarik und Gesundheit

Ob als Alpenchampagner, gepoppte Pilzschwarte, und als Pulver – nicht nur in Asien sind Pilze mit medizinischen Effekten beliebt, auch in Österreich...

News

Dirk Dreyer: Vom DJ zum Hotelmanager

Früher war er DJ – heute leitet Dirk Dreyer das »25hours Hotel Bikini Berlin«. Der Unterschied zwischen Mischpult und Hotel ist für ihn allerdings...

News

Beef Party: Münchner »el Gaucho« feiert fünf Jahre

Vor kurzem beging man den halbrunden Geburtstag im Restaurant am Viktualienmarkt. Die Gastronomen-Familie Grossauer und Betriebsleiterin Sanaz Heep...

News

Vegan und vegetarisch: Trends in der Kochausbildung

Für angehende Köche gibt es kaum eine Möglichkeit ausschließlich vegan oder vegetarisch zu arbeiten. Dabei wird der Ruf nach einer solchen Ausbildung...

News

Glasklar: Champagnergläser im Test

Das richtige Champagner-Glas ist für den Gastronom und Sommelier eine Frage des Stils, des Budgets und der betrieblichen Gegebenheiten. Vier Profis...

News

Vintage Menu Designs

Funktionale Liste oder stylisches Werbemittel: Speisekarten können vielfältig sein. Auch Sammlerstücke. Ein Design-Buch widmet sich amerikanischen...