Es scheint, dass Patisserie nun endlich die Aufmerksamkeit bekommt, die sie verdient. Nicht nur, dass es nun analog zum »Koch des Jahres« seit diesem Jahr auch einen Wettbewerb für »Patissier des Jahres gibt«, der Andrang war zudem auch noch groß. Über 400 Gäste verfolgten das zweite Vorfinale in Köln, bei dem sich David Mahn (Chef Patissier im Restaurant Ammolite im Europapark in Rust) und Eugen Stichling (Chef Patissier des Münchner Restaurant Dallmayr) den Sieg und somit die begehrten Tickets für das Finale auf der Anuga in Köln 2015 sicherten.

Fünf aus 56
56 ambitionierte Patissiers hatten sich für den Vorentscheid im »E50 – The Gourmet Loft« in Köln-Frechen beworben, fünf davon traten nun in einem fünfstündigen Wettbewerb gegeneinander an:

  • Nico Kuckenburg, Chef de Partie Patisserie Restaurant Coq au Vin im Schlosshotel Lerbach (Bergisch Gladbach)
  • Eric Lehr, Chef Patissier Restaurant »Rosenkavalier« im Hotel Vila Vita Rosenpark (Marburg)
  • David Mahn, Chef Patissier Ammolite (Rust)
  • Michael Rieser, Chef Patissier Interalpen-Hotel Tyrol (Österreich)
  • Eugen Stichling, Chef Patissier Restaurant Dallmayr (München)

Die Herausforderung bestand aus folgenden Prüfungen: Ein Drei-Komponenten-Dessert bestehend aus Birne, Quark und Fenchel, ein Freestyle-Dessert und eine Praline/Petit Four nach eigenen Vorstellungen zu kreieren und vor Ort zuzubereiten.

Der erstplatzierte David Mahn präsentierte die drei Pflichtkomponenten Birne, Fenchel und Quark mit Safran und Honig und servierte als Freestyle-Dessert »Badischen Spätsommer«, eine Kombination aus den saisonalen Produkten seiner Region. Als Petit Four kombinierte er Orange, Manjari und Kürbiskernöl. Der zweite Finalist Eugen Stichling kreierte Fenchel 3D mit Topfen und Birne, ein Freestyle-Dessert aus Passionsfrucht, Sezuanpfeffer, Sonnenblumenkernen und halbgetrockneten Heidelbeeren sowie ein Petit Four mit Amalfi-Zitrone, Frischkäse und Koriander.

Die Jury, zusammengesetzt aus hochdekorierten Patissiers und Kennern ihres Faches, hatte angeischts des hohen Leistungsniveaus eine schwere Aufgabe zu bewältigen: Stephan Bollig, der spanische Starpatissier Jordi Butrón, René Frank, Benjamin Kunert, Matthias Ludwigs, Georg Maushaugen, Matthias Mittermeier, Matthias Spurk, Andy Vorbusch und Alejandro Wilbrand verkosteten und bewerteten die Kreationen der Teilnehmer.

Beim ersten Vorfinale in Hamburg konnten sich Kay Baumgardt (Opus V, Mannheim) und Marc Witzsche (Reinhardt's Restaurant und Café, Düsseldorf) für das Finale qualifizieren. Die Vorfinal-Events Nummer drei und vier finden im Februar 2015 in Wien und im April 2015 in Dortmund statt. Am 11. Oktober 2015 kommt es dann auf der Anuga in Köln zum großen Showdown.

Weitere Informationen:

www.patissierdesjahres.com

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • 20.08.2014
    Boom bei Patisserien: Die Lust am Süßen
    In Frankreich eröffnen laufend Dessert-Boutiquen, in denen Spitzenköche wie Modeschöpfer ihre verwegenen Kreationen präsentieren.
  • 16.09.2013
    Sieg bei Patisserie-Wettbewerb der JRE geht nach Heidelberg
    Daniel Stelling und Nadine Seilz dürfen sich über die Auszeichnung der Jeunes Restaurateurs freuen.
  • Mehr zum Thema

    News

    Top 10 Rezepte aus dem Ofen

    Der Herbst macht wieder Lust auf deftige Gerichte, die von innen wärmen. Wir haben deshalb unsere besten Ofen-Rezepte für Sie zusammengestellt.

    News

    Falstaff sucht die beliebtesten Pizzerien Deutschlands 2021

    Wo gibt es die besten Pizzen Deutschlands? Nominieren Sie jetzt Ihren Betrieb Ihres Vertrauens für das anschließende bundesweite Voting!

    News

    Essay: Das Leben wieder fühlen

    Aufbruch und Verfall, Farbenpracht und Nebelschwaden, Romantik und Schwermut. Der Herbst ist eine Jahreszeit starker Gefühle und großer Gegensätze –...

    News

    Niederösterreichs Top-Heurige 2021

    Seit mehr als zehn Jahren werden in Niederösterreich ganz besondere Heurigen mit dem Prädikat »Top-Heuriger« ausgezeichnet. Hier erwarten die...

    News

    Gesucht: Eine nachhaltige Esskultur

    Wie wir essen sagt viel darüber aus, als was wir uns sehen. Dabei zählen Status-Gedanken oft mehr als schlichte Vernunft. Das Künstler-Duo Honey &...

    News

    Bottura eröffnet »Gucci Osteria« in Tokio

    Der italienische Starkoch setzt seine internationalen Aktivitäten fort und eröffnet am 28. Oktober nach dem Restaurant in Los Angeles nun eines in der...

    News

    Kürbis: Die Super-Beere

    Man sieht es ihm kaum an, doch mit seiner fleischigen Frucht und den freiliegenden Samen ist der Kürbis botanisch gesehen eine Beere – und was für...

    News

    Hangar-7 im Oktober: Alexander Herrmann

    Kulinarische Notizen über die Ikarus-Köche des Monats: Alexander Herrmann & Tobias Bätz aus Wirsberg in Deutschland.

    News

    Nico Rosberg unterstützt Paul McCartney's »Meat Free Monday«

    Der Formel-1-Weltmeister und Entrepreneur setzt sich für einen bewussteren Fleischkonsum ein und animiert zur Teilnahme an der Kampagne des Musikers.

    News

    Brotkultur: Reine Ährensache

    In den vergangenen Jahren hat sich Brot vom reinen Energielieferanten zur Delikatesse gewandelt. Ein Blick in die oberösterreichischen Backstuben...

    News

    Das Genuss-Manifest Oberösterreich

    Das zehn Punkte umfassende Genuss-Manifest ist die neue Leitlinie für die Weiterentwicklung der oberösterreichischen Kulinarik.

    News

    Restaurant der Woche: Sigi Schelling

    Meisterliche Kochkunst in München: Wir haben das erste eigene Restaurant der österreichischen Ausnahmeköchin für Sie getestet.

    News

    Von der Sterneküche zum Social Food

    Warum treten prominente Gastronomen freiwillig aus dem Rampenlicht und schliessen sich einer sozialen Einrichtung an? Wir haben nachgefragt.

    News

    Event-Tipp: Dinner mit Vertikale Oreno der Tenuta Sette Ponti

    Der Falstaff Gourmet Club holt die Toskana nach Berlin und feiert am 25. Oktober bei einem exklusiven Event im »Bocca di Bacco« 20 Jahre Oreno.

    News

    Würzburg: Bernhard Reiser eröffnet neues Restaurant

    Der Sternekoch erweitert sein Portfolio um einen kulinarischen Treffpunkt auf dem Marktplatz und betreibt somit ab November drei Restaurants in...

    News

    Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

    Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...