Pastorale auf dem Bildschirm, Beethovenwein im Glas

Die Beethoven-Kollektion der Weingüter Wegeler

Foto beigestellt

Die Beethoven-Kollektion der Weingüter Wegeler

Die Beethoven-Kollektion der Weingüter Wegeler

Foto beigestellt

Die Weingüter Wegeler haben eine besondere Beziehung zum Beethovenjahr – Franz Gerhard Wegeler, der Unternehmensgründer, war lebenslang mit Ludwig van Beethoven befreundet. Selbst als die von Beethoven verehrte Eleonore von Breuning Wegeler heiratete, konnte das die beiden Männer nicht entzweien. Zum Beethovenjahr kreierten die Weingüter Wegeler eine eigene Wein-Serie – eigentlich dafür gedacht, feierliche Konzerte zu begleiten. Doch nicht minder geeignet, um es sich zuhause gemütlich zu machen, während man sich ein Beethoven-Opus aus dem www streamt.

Falstaff: Herr Dr. Drieseberg, die Weingüter Wegeler haben zum Beethoven-Jahr fünf Beethoven-Weine kreiert – die Weine hätten bei vielen offiziellen Anlässen zum Beethovenjahr ausgeschenkt werden sollen. Aber jetzt ruht der Konzertbetrieb.

Tom Drieseberg: Ja, leider. Ich denke auch an die vielen Veranstalter mit Ihren ehrenamtlichen Helfern. Aber viele Veranstaltungen des Beethovenjahres sind nur verschoben, das Beethovenjahr wurde bis September 2021 verlängert, so dass wir Konzerte wie Weine mit etwas Verzögerung genießen werden.

Aber es macht doch einen großen Unterschied, ob man die Weine im Mai 2020 oder im Mai 2021 verkauft?

Ökonomisch schon. Da bleibt uns im Moment allen nur zu warten, bis sich wieder eine gewisse Normalität einstellt. Für die Weine, die allesamt sehr langlebig sind, macht das kaum einen Unterschied. Im Gegenteil, die großen trockenen Rieslinge und der Spätburgunder aus der Krone werden nächstes Jahr noch besser schmecken. Beim Gutsriesling werden wir bald vom 2018er auf den 2019er Jahrgang umstellen.

Bis die Normalität auch in die Konzertsäle zurückkehrt, bleibt uns immerhin, Beethoven zuhause anzuhören und vielleicht dazu einen Beethoven-Wein zu trinken.

Und das passiert wirklich. Das häusliche Umfeld wird von vielen Menschen gerade neu entdeckt, das sehen wir an unseren Bestellungen, die Sehnsucht nach Alltag ist gross.

Angenommen, man hat den 2011er Krone Spätburgunder mit dem Namen »O! Welch ein Augenblick!« im Glas: Welches Beethoven-Werk ist dazu Ihr Favorit?

Zum Spätburgunder würde ich die 6. Symphonie, die Pastorale, hören. Diese wird übrigens gerade übermorgen, am 5. Juni 2020, ab 18 Uhr als Digital Event im Rahmen des Beethoven Pastoral Project in Auszügen zu hören sein. Im Begleitprogramm gibt es Beiträge unter anderem von UN-Generalsekretär António Guterres und von Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters. Im Web auf bthvn2020.de, oder im digitalen Rundfunk über die Deutsche Welle.

Und was empfehlen Sie zum 2013er Rheingauer Riesling »LEONORE®«?

Das ist einfach: die erste Version des »Fidelio«, die 1805 als »Leonore« in Wien uraufgeführt wurde.

Mehr zum Thema

News

Interview mit Cocktail-Alchimist Stephan Hinz

Der Inhaber des Kölner »Little Link« über Cocktail-Philosophie, frisches Kölsch und wann er eine Bar sofort wieder verlässt. PLUS: 3 Cocktailrezepte.

News

»Lemon & Lime« Gelebte Gastro-Leidenschaft

Seit 2015 arbeiten die Schwestern Katharina und Stephanie Sieber Hand in Hand, wenn es um Bar Catering, Schulungen und Qualität in der Gastronomie...

News

Eat! Berlin: Team Raue/Reitbauer

Heinz Reitbauer besuchte Tim Raue für ein gemeinsames Sieben-Gang-Menü. Falstaff führte ein Doppelinterview mit den Kochstars.

News

15 Gourmet-Fragen an Harti Weirather

Eines darf man sich weder als Athlet noch als Unternehmer erlauben: Zeit zu verlieren. Deshalb raste der Weltmeister der Hahnenkamm-Rennen auch...

News

»Lila Soße« bald in China?

Der Gastronom Boris Kögel betreibt ein Szenerestaurant in Dresden, das 1:1 in China nachgebaut werden soll. Ein Anruf bei ihm.

News

Interview mit Markus Miele

Der Miele-Chef über einen Geschirrspüler, der sich selbst so viel Reiniger wie notwendig nimmt, über Kochen als Lifestyle und die Zukunft der...

News

Kochsternstunden 2019 – Fünf Fragen an Clemens Lutz

Der Menüwettbewerb findet im nächsten Jahr erstmals auch in Chemnitz statt – wie, das verrät Organisator Clemens Lutz im Interview.

News

Hohe Ehre für Christian Bau und die deutsche Spitzenküche

Der Drei-Sterne-Koch bekam das Bundesverdienstkreuz von Bundespräsident Steinmeier überreicht, Falstaff bat ihn anschließend zum Interview.

News

»Das ist Präzisionsarbeit, das ist Exzellenz«

Im Falstaff-Exklusivinterview verrät »Grand Chef« Pierre Gagnaire, was gute Köche ausmacht, wie er mit Erfolgsdruck umgeht und was er von der Küche in...

News

Ciao Giulia: Tamaris Auer über die Renovierung des »Seehofs«

Angetrieben von der Idee eines bestimmten Wunschgastes, führten die Hoteliers Tamaris und Andreas Auer eine umfassende Renovierung ihres »Seehofs«...

News

Nobuyuki »Nobu« Matsuhisa im Interview

Der japanische Spitzenkoch war anlässlich des zweiten Geburtstages seines einzigen Restaurants in Deutschland in München und stand Falstaff Rede und...

News

Maria Groß über Laufkundschaft und das »Ostzone«-Erlebnis

Die Sterneköchin matchte sich am 18. Februar mit Tim Mälzer in »Kitchen Impossible« und muss u.a. ein Original Croissant backen. PLUS: Interview mit...

News

Tim Raue kocht für »Pure Delight«

Falstaff traf den omnipräsenten deutschen Spitzenkoch zum Gespräch über gesunde Ernährung und seinen Alltag zwischen Restaurants und TV-Studios.

News

Starkoch Heiko Nieder: »Am Ende muss es schmecken«

Zum Auftakt der Nespresso Gourmet Weeks zauberte der Wahl-Schweizer ein großartiges Menü und sprach mit Falstaff über seine Küche und die Vorzüge der...

News

Struck: Hoteliers als ­Co-Working-Anbieter

Temporärer Arbeitsplatz inklusive: Michael Patrick Struck spricht im Interview über ­Co-working als neue Chance für die Hotellerie.

News

Über den Wolken: Anton Gschwendtner im Talk

Das rundum verglaste Restaurant »Das Loft« scheint im Himmel zu schweben. Anton Gschwendtner zieht nach einem knappen Jahr als Küchenchef Bilanz.

News

Patron & Perfektionist: Eckart Witzigmann im Talk

Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann wurde im Zuge des Falstaff Young Talents Cups für sein Lebenswerk geehrt. Der »Koch des Jahrhunderts« im...

News

Gastrokritik: »Tripadvisor geht gar nicht. Punkt.«

Der Profi-Kritiker als karrierevernichtender Polemiker existiert nicht mehr. Die Kommunikation mit den Köchen findet heute auf Augenhöhe statt.

News

Neue Führungskulturen: Carsten K. Rath im Gespräch

Führung nach dem Befehlsprinzip hat ausgedient, 
das weiß der perfekte Boss von heute. Carsten K. Rath zeigt, 
was hinter einem erfolgreichen...

News

»Meissl & Schadn«: Die Wiedergeburt der Wiener Küche

»Meissl & Schadn« – der Name steht für die große Wiener Küche. Jürgen Gschwendtner lässt die Wiener Traditionsgerichte 
samt deren Geschichte wieder...