Eleganz mit Charme von anno dazumal: das »Restaurant le Meurice« von Alain Ducasse.
Eleganz mit Charme von anno dazumal: das »Restaurant le Meurice« von Alain Ducasse.

Das Hantieren mit Feuer in der Küche ist wieder »in«. Grund dafür, da sind sich die meisten Lokalbesitzer sicher, ist vor allem der Eventfaktor des Flambierens – der Eventfaktor der Grande Cuisine im Generellen. Die Gäste wollen ein bisschen Theater. Nicht Käse, sondern Flambiertes schließt den Magen. »Gerade rechtzeitig« komme das Comeback des Flambierens, schreibt die Tageszeitung »Le Monde«, denn das Anzünden der Speisen am Tisch sei in den letzten Jahren kaum mehr praktiziert worden. Es ist mithin der auffälligste Teil einer Rückbesinnung auf alte klassische Speisen und Küchentechniken, die man in Paris, in ganz Frankreich, aber auch in London und New York bemerken kann.

In diesen Restaurants kann man sich wie anno dazumal bekochen lassen:

TAILLEVENT
Weltberühmter Restaurant-Klassiker. Hier wird wirklich noch flambiert wie in guten alten Zeiten.
15 Rue Lamennais, 75008 Paris
T: +33 1 44951501
www.taillevent.com

TOUR D'ARGENT
Pariser Restaurant-Ikone. Prominente, Politiker und Touristen delektieren sich an altfranzösischer Küche.
15 Quai de la Tournelle, 75005 Paris
T: +33 1 43542331
www.tourdargent.com

LE MEURICE

Das Stammhaus von Alain Ducasse. Große Küche, manchmal werden spezielle Gerichte flambiert.
228 Rue de Rivoli, 75001 Paris
T: +33 1 44581010
www.alainducasse-meurice.com

LE TRAIN BLEUE
Grandiose Fin-de-Siècle-Ausstattung im Gare de Lyon.
Und eine wunderbar altmodische Küche.
1er étage, Gare de Lyon, 75012 Paris
T: +33 1 43430906
www.le-train-bleu.com

LAURENT
Luxuriöses Restaurant mitten im Élysée-Park. ­Klassische Grande Cuisine, viele alte Rezepte.
41 Avenue Gabriel, 75008 Paris
T: +33 1 42250039
www.le-laurent.com

LUCAS CARTON
Restaurant mit einem verspielten Mix aus Parisian Style und Moderne. Große Küche.
9 Place de la Madeleine, 75008 Paris
T: +33 1 42652290
www.lucascarton.com

KASPAR'S SEAFOOD
Seafood-Restaurant in einem der brühmtesten Hotels der Welt – im ehrwürdigen »Savoy«.
The Savoy, Strand, London WC2R 0EU
T: +44 20 74202111
www.kaspars.co.uk

COMME CHEZ SOI
Legendäres Feinschmeckerrestaurant nach alter Schule in Brüssel. Alte Kochtechniken.
Place Rouppe 23, 1000 Brüssel
T: +32 2 5122921
www.commechezsoi.be


Text: Manfred Klimek

Aus Falstaff Nr. 08/2015

Mehr zum Thema

News

FRAG DEN KNIGGE! Danke für die Einladung!

Gute Gäste warten nicht auf die Karte, sie schreiben selbst eine: Danke für die Einladung. Es war uns ein Fest!

News

Restaurant der Woche: Zeik

Küchenchef Maurizio Oster legt in Hamburg eine Küche vor, die staunen lässt. Moderne Küche und lässiger, kompetenter Service bietet das »Zeik«.

News

Reportage: Auf Trüffelsuche im Piemont

Ein Millionengeschäft in Nahaufnahme: Falstaff begleitete im Piemont einen Trüffelsucher und seine Hunde auf der Jagd nach der »Duftenden Diva«.

News

Süße Versuchung: Stadthonig

Imker galten lange als angestaubt und uncool. Eine junge Generation aus den Großstädten erfindet Honig gerade neu – und rettet vielleicht nebenbei die...

News

Top 10: Rezepte mit Kürbis

Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

News

Restaurant der Woche: Hirsch 32

In dem Dresdner Restaurant genießt der Gast beim Überraschungsmenü vorzügliche Kulinarik zum kleinen Preis.

News

Top 10 Restaurants rund um die Elbphilharmonie

Die Elbphilharmonie zieht etliche Besucher nach Hamburg – und die Gastronomie in der angrenzenden Hafencity entwickelt sich prächtig. Welche...

News

Einblick in die neue Kaffeewelt

Morgens eine Tasse, um wach zu werden – das war einmal. Heute ist unser Lieblingsgetränk ein Lifestyle-Produkt, und viele Gewissheiten von früher sind...

News

Restaurant der Woche: Saphir

Im Wolfsburger »Saphir« kommt der Gast beim Neun-Gänge-Menü mit asiatischen Elementen, gespickt mit spektakulären Arrangements, ganz auf seine Kosten....

News

Rezeptstrecke: »Mahl-Zeit« – Kochen mit Kaffee

Wer sagt, dass Kaffee sich nicht fürs Kochen eignet, dem beweisen die Starköche Stefan Heilemann, Juan Amador und Daniel Achilles das Gegenteil.

News

»Das ist Präzisionsarbeit, das ist Exzellenz«

Im Falstaff-Exklusivinterview verrät »Grand Chef« Pierre Gagnaire, was gute Köche ausmacht, wie er mit Erfolgsdruck umgeht und was er von der Küche in...

News

Gewinnspiel: »Männerschnupfen« im »Weinhaus Henninger«

Das »Weinhaus Henninger« ist der ideale Ort zum Entspannen, in altem Gemäuer trifft Genuss auf Kultur. Wir verlosen die Teilnahme an einem...

Advertorial
News

Dallmayr bestätigt: Kunz folgt auf Urbansky

Wie Falstaff vorab berichtet hatte, übernimmt Christoph Kunz die Leitung im Münchner Gourmetrestaurant. Es heißt ab sofort »Alois«.

News

»Symphonie der Genüsse « im Zurheide Feine Kost

Der Düsseldorfer Supermarkt lud auch in diesem Jahr zu seinem Gourmet-Festival und brachte Genuss und Musik zusammen.

News

Restaurant der Woche: Neuhof am See

Das Restaurant in Gundelfingen ist ein kulinarisches Juwel und sein Koch Hendrik Ketter ein Könner, von dem man noch viel hören wird.

News

Essay: Schönheitschirurgie am Teller

Seit Instagram bestimmt, welcher Koch der tollste ist, haben Kochlöffel ausgedient. Warum sich das Kochen immer weniger um Geschmack, sondern mehr um...

News

La Tonda Gentile: Die Königin unter den Haselnüssen

Die »Sanfte Runde» ist die beste Haselnuss der Welt. Zur Hochform läuft sie im Hügelgebiet der Alta Langa südlich des Piemonteser Städtchens Alba auf.

News

Christoph Kunz übernimmt Küchenleitung im »Dallmayr«

Der bisherige Souschef tritt in München die Nachfolge von Diethard Urbansky an, erfuhr Falstaff exklusiv.

News

Berlin Food Week mit Champagner und Lobster Rolls

Das Food-Festival in der Hauptstadt schickt die Besucher von 17. bis 23. September auf »Roast Trips«, packt Hummer in Milchbrötchen und zeigt, wie...

News

Tasca d’Almerita eröffnet neues Lokal »Le Cattive«

Wein und kultureller Treffpunkt: Tasca d’Almerita eröffnet an der Uferpromenade von Palermo das »Le Cattive«.