Trotz deftiger Preise: Das Oktoberfest ist und bleibt beliebt. © Oktoberfest.de
Trotz deftiger Preise: Das Oktoberfest ist und bleibt beliebt. © Oktoberfest.de

Bayrische Schmankerln, Hau den Lukas, allerlei Fahrgeschäfte vom Kettenkarrusell bis zur Achterbahn und natürlich Bier: Vom 19. September bis 4. Oktober heißt es an der Isarmetropole wieder »O'zapft is«! Nach dem feierlichen Einzug der Wiesn-Wirte fällt mit dem Fassanstich um 12 Uhr in der Schottenhamel-Festhalle der Startschuss für die Besucher. Für eine Maß muss man dieses Jahr bis zu 10,40 Euro berappen.

Preiserhöhung und der Oktoberfestkrug
Auf exakt 34,5 Hektar können die unzähligen Besucher zwischen einem breiten kulinarsichen, bierigen und Freizeit-Angebot wählen. Durch die Leitungen der insgesamt 16 Festhallen laufen spezielle Oktoberfestbiere der sechs Münchner Großbrauereien

  • Augustiner
  • Hacker-Pschorr
  • Löwenbräu
  • Paulaner
  • Spaten
  • Staatliches Hofbräuhaus.

Die Preise für eine Maß liegen zwischen 10 und 10,40 Euro, auch die alkoholfreien Getränke ziehen bei der Preiserhöhung mit, ein Liter Tafelwasser kostet 8,03. Der diesjährige Zinndeckel des Oktoberfestkruges zeigt 2015 den Schausteller Michael August Schichtl. Der Ausspruch »Auf geht's zum Schichtl« ist ein geflügeltes Wort in München. Auch auf der diesjährigen Wies'n ist der Schichtl mit seiner Guillotine-Illusion vertreten.

Neu und bewährt
Neuer kleiner Wiesenwirt ist in diesem Jahr der »Goldene Hahn« mit viel Holz, Herz, Hahn und Liebe zum Detail. Für den Münchner Familienbetrieb ist damit ein Traum in Erfüllung gegangen. »Daemonium« heißt die größte mobile Geisterbahn der Welt, die 2015 die Oktoberfestbesucher auf vier Etagen in Angst und Schrecken versetzt. Die erste voll thematisierte und weltweit höchste und schnellste Riesenschaukel »Konga« ist ein Schaukelspaß für die ganze Familie und wird ebenfalls erstmals auf der Theresienwiese aufgebaut. Die Oide Wies'n mit dem traditionellen Festzelt wird es auch in diesem Jahr wieder geben. Eine Fahrt in einem der zahlreichen historischen Karusselle kostet ein Euro.

Wer wissen möchte, wann man mit dem geringsten Ansturm rechnen kann, der sollte sich dem <media 34842 _blank external-link-new-window "TEXT, Wiesn Barometer15 DINA6 Web 115KB, WiesnBarometer15_DINA6_Web_115KB.pdf, 108 KB">Wiesn-Zelte-Barometer 2015</media> richten.

INFO
Oktoberfest
Datum: 19. September bis 4. Oktober 2015
Zeit: Eröffnungstag: Ausschank ab 12 Uhr; Mo bis Fr 10 - 23.30 Uhr (Ausschank bis 22.30 Uhr); Sa und So 9 - 23.30 Uhr (Ausschank bis 22.30)
Ort: Theresienwiese, 80336 München
Kosten: Eintritt frei; Oide Wies'n: € 3,-


www.oktoberfest.de

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • 30.08.2013
    Oktoberfest: Spontane Hotelbuchung wird teuer
    Zur »Wiesn«-Zeit kostet ein Hotelzimmer in München fast doppelt so viel wie sonst.
  • Die Jury (v. l. n. r.): Willy Faber (Herausgeber Gastro­nomie-Report Bayern), Flora Hohmann (Küchenmeisterin), Astrid Zieglmeier (Fachbereichsleitung Gastro­nomie & Genuss der IHK Akademie), Conny Ganß (Sommelier IHK), Martin Zieglmeier (Dozent IHK Ak
    19.09.2014
    Oktoberfest-Zeit: Die besten Weißwürste Deutschlands
    Eine Falstaff-Fachjury hat klassische Weißwürste verkostet. Gleich dreimal wurde die Bestnote vergeben – alle Ergebnisse sehen Sie hier.
  • Für die »Maß« Bier muss 2014 noch tiefer in die Tasche gegriffen werden / Symbolfoto: Manfred Walker / pixelio.de
    05.06.2014
    »Maß« auf dem Oktoberfest kostet erstmals über zehn Euro
    Die Stadt München gibt die Bierpreise für die »Wiesn« 2014 bekannt. Zum ersten Mal wird die Zehn-Euro-Marke überschritten.
  • Die Ochsenbraterei ist auf der Wiesn eine Institution / Foto: Wikimedia (Andreas Steinhoff)
    14.09.2013
    Ausnahmezustand: Das 180. Oktoberfest
    Auch in der diesjährigen Auflage kann die Münchner »Wiesn« wieder mit einigen Neuerungen aufwarten.
  • Mehr zum Thema

    News

    Food-Pairing: »Mit Bier lässt sich ein ganzes Menü begleiten«

    Der österreichische Biersommelier-Staatsmeister Michael Kolarik-Leingartner ist ein absoluter Profi beim Food-Pairing mit Bier. Er verrät seine...

    News

    Bier zum Essen: Perfekte Paare

    Bier eignet sich hervorragend als Begleiter zu den verschiedensten Speisen. Passende Kombinationen können das Genusserlebnis verstärken und zu etwas...

    News

    Craft Bier: Reinheitsgebräu

    Die Craft-Bier-Szene versteht sich als Gegenbewegung zur Industrie. Das ­in Deutschland bis heute geltende Reinheitsgebot scheint hier auf den ersten...

    News

    Wissenschaft: Bier-Märchen

    Rund um Bier ranken sich viele Mythen. Macht es dick, schläfrig oder schön? Ist es das ideale Getränk zum Regenerieren nach einer durchzechten Nacht?...

    News

    Hopfen: Die grüne Seele des Biers

    Er liebt Sonne, tiefgründige Böden und Drähte, an denen er sich hochwinden kann. Doch was Hopfen zum Bierbrauen wirklich erfordert, ist vor allem...

    News

    Bier: Wie das Korn flüssig wird

    Wasser, Hopfen, Malz und Hefe – mehr Zutaten benötigt ein traditionelles Bier nicht. Und doch steckt hinter der Herstellung ein Handwerk, das viel...

    News

    Bierige Zitate: Wer hat's gesagt?

    Von Arnold Schwarzenegger über Benjamin Franklin bis hin zu Frank Zappa – was Prominente und Stars über den Gerstensaft sagen.

    News

    Zahlen, bitte! Bierige Facts & Figures

    Wie kalt sollte Bier getrunken werden, welche Aromen stecken in ihm und wo wird am meisten gebraut? Falstaff gibt Antworten.

    News

    Die Geschichte des Biers

    Schon vor mehr als 13.000 Jahren brauten unsere Ahnen Bier. Es ist das älteste uns bekannte alkoholische Getränk und ein großer Erfolg in fast allen...

    News

    Falstaff und Almdudler suchen die beliebtesten Biergärten

    Im Hinterhof unter Kastanienbäumen, idyllisch am See oder mitten auf dem Stadtplatz: Wo in Deutschland genießt man den Bier-Sommer am besten? Jetzt...

    News

    Unterwegs durch das Waadtland

    Ob »à pied« oder »à vélo« – zu Fuß oder mit dem Fahrrad, das Erkunden der vielfältigen Landschaften des Waadtlands ist Genuss pur.

    News

    Craft Beer-Revolution im Waadtland

    Die Dichte an Kleinbrauereien in der Waadt ist enorm, und jedes Jahr kommen neue dazu. Drei Waadtländer Craft-Beer-Produzenten erlangten mit ihren...

    News

    Falstaff sucht die beliebtesten Mikrobrauerein Deutschlands

    Naturtrübes Pils oder India Pale Ale? Welche Mikrobrauerei hat sich in Ihr Herz gebraut? Nominieren Sie jetzt Ihren Lieblings-Betrieb, damit er es in...

    News

    Biergenuss im Dreistromland Nordrhein-Westfalen

    Wasser, Malz, Hopfen und Hefe. Diese vier Zutaten zeigen, wie wenig im Grunde nötig ist, um etwas Besonderes zu erschaffen. Mit diesen Rohstoffen wird...

    Advertorial
    News

    Die Lösung lautet: Költ

    Zwei ehemalige Werber haben ein Bier erfunden, das die besten Zutaten aus Kölsch und Alt vereinigt. Ob es die viel gepflegte Feindschaft zwischen Köln...

    News

    BrewDog eröffnet erstes Craft Beer Hotel

    »Hoppiest Place on Earth«: In der Dusche des »DogHouse« gibt es einen Bierkühlschrank, die Zimmer sind mit Zapfhähnen ausgestattet und geben den Blick...

    News

    Bier-Cocktails im »Steigenberger München«

    Das Hotel in Schwabing erfrischt im »Valentinum & Bar« mit sommerlichen Drinks wie Weißbier Mojito und bietet künftig auch Bier-Pairings an. PLUS:...

    News

    Tag des deutschen Bieres: Dr. August Gresser im Interview

    Am 23. April feiert Deutschland sein Bier, der promovierte Brauchtechniker und Gründer von Slow Brewing spricht im Interview über die Philosophie des...

    News

    Tag des deutschen Bieres 2018

    Am 23. April ist Tag des deutschen Bieres. Wir verraten, wo sich das Weissbier-Carousel dreht und wo der Nabel der Bier-Nation liegt.