In rund vier Wochen startet das größte Volksfest der Welt in München. Wer sich noch spontan entscheidet, auf dem 180. Oktoberfest mit Lederhose oder Dirndl dabei zu sein, muss in diesem Jahr laut einer aktuellen Auswertung des Hotelportals HRS besonders tief in die Tasche greifen: 2013 beträgt der durchschnittliche Hotelzimmerpreis zur »Wiesn«-Zeit pro Nacht 212,62 Euro. Zum Vergleich: Der Jahresdurchschnitt für München liegt bei 107,30 Euro - damit kostet ein Hotelzimmer zur Oktoberfestzeit fast doppelt so viel wie gewöhnlich. Und nicht nur das: Zur Wiesn 2012 lag der Preis pro Zimmer und Übernachtung im Durchschnitt noch bei 200,63 Euro. Reisende müssen in diesem Jahr also durchschnittlich sechs Prozent mehr dafür bezahlen als im Vorjahr.

Günstigste Übernachtung zum Wochenanfang
Besonders teuer sind die Übernachtungen zur Wiesnzeit jeweils an den Wochenenden. Am teuersten ist die Übernachtung vom 28. auf den 29. September – am »Italiener-Wochenende«: Das Zimmer pro Nacht kostet von Samstag auf Sonntag durchschnittlich 255,57 Euro. Wer günstiger verreisen möchte, sollte zum Wochenanfang, sprich von Sonntag auf Montag, ein Zimmer buchen. Die durchschnittlichen Übernachtungspreise liegen hier bei rund 185 Euro. Im Verlauf der Woche ziehen die Preise dann wieder an.

Wer trotzdem gerne zum Wochenende auf die Wiesn möchte, sollte eine Übernachtung vom 20. auf den 21. September in Betracht ziehen und hineinfeiern. In der Nacht vor dem Oktoberfest liegt der Preis noch bei rund 203 Euro pro Zimmer. So ist man rechtzeitig vor Ort, um am Vormittag des 21. September den Einzug der Wiesnwirte und das Anzapfen des ersten Bierfasses am Mittag zu erleben.

Nach der Wiesn ist vor der Wiesn
Wer im nächsten Jahr weniger spontan buchen und keine Kompromisse in Sachen Preis, Lage und Ausstattung eingehen möchte, der sollte schon ab Januar 2014 an die Zimmerreservierung denken. Eine aktuelle Auswertung von HRS hat ergeben, dass schon ab Jahresanfang die Nachfrage nach Zimmern für das Oktoberfest stark ansteigt. Ansonsten gilt die Regel: Für die Wiesn allerspätestens bis Ende August ein Zimmer reservieren, danach steigen die Nachfrage nach Zimmern und die Preise drastisch an.

Info:
www.hrs.com

(sb)

Mehr zum Thema

News

Niederösterreichs Top-Heurige 2021

Seit mehr als zehn Jahren werden in Niederösterreich ganz besondere Heurigen mit dem Prädikat »Top-Heuriger« ausgezeichnet. Hier erwarten die...

News

OnlineSeminar zum Weinbaugebiet Rheingau

Jeden 1. Donnerstag im Monat eine der 13 Weinbauregionen ganz gemütlich von zu Hause aus entdecken und deren Weine verkosten – die »OnlineSeminare –...

Advertorial
News

Fürstlicher Premiumsekt mit Geschichte

Als im Jahre 1816 der damalige Diplomat Fürst von Metternich von Kaiser Franz I. den Johannisberg samt Schloss geschenkt bekam, begann die Geschichte...

Advertorial
News

Montefalco: das Land des Weines

In Umbrien, mitten im Herzen Italiens, liegt Montefalco – auch genannt das Land des Weines.

Advertorial
News

Top 6 Weine zu Rehwild

Das feinste und beliebteste Wildfleisch kombiniert man am besten mit ebenso feinen Weinen. Die Falstaff-Weinredaktion verrät mit welchen.

News

Die Sieger der Riesling-Sylvaner Trophy

Auch in diesem Jahr hat sich die Falstaff-Redaktion auf die Suche nach den besten Riesling-Sylvanern der Schweiz gemacht. Zu den Gewinnern zählen die...

News

Lugana und Valpolicella

Große Weine aus zwei außergewöhnlichen Gebieten in Norditalien. Falstaff sprach darüber mit Alberto Zenato.

Advertorial
News

Falstaff sucht den beliebtesten Nachwuchs-Winzer Deutschlands 2021

Wer sind Ihrer Meinung nach aktuell die vielversprechendsten Winzer-Talente in Deutschland? Verraten Sie es uns und nominieren Sie Ihren Favoriten!

News

Côtes du Rhône – würzige Vielfalt

Seit Menschengedenken ist das Land am Rhône-Fluss in Frankreich Wiege großer Weine. Von Vienne im Norden bis nach Avignon im Süden breiten sich die...

Advertorial
News

So rüsten Sie sich für die Virtuelle WeinTour

Seit über einem Jahr sind wir es gewohnt und wissen, dass es funktioniert: Virtuell Wein verkosten. Lesen Sie unsere Tipps, wie Sie sich für die 3....

Advertorial
News

Historische Siepi-Vertikale: 2004-2019

Wenn Sangiovese und Merlot miteinander tanzen: Der Supertuscan von Castello di Fonterutoli im Jahrgangsvergleich - drei Mal 98 Punkte!

News

Fürst von Metternich Chardonnay – elegante Leichtigkeit für den perfekten Genuss

Der Fürst von Metternich Chardonnay zeichnet sich durch seine leichten und fruchtigen Nuancen aus und unterstreicht diese mit seiner edlen weißen...

Advertorial
News

Prominent im Regal bei ALDI Nord

ALDI Nord führt zahlreiche Spitzenprodukte in seinem Sortiment. Und mit den Weinen von Günther Jauch hat der Discounter sogar zwei echte Promi-Weine...

Advertorial
News

Indian Summer bei ALDI Süd

Mit Freunden und Familie die letzten warmen Sonnenstrahlen des Spätsommers genießen und in den Erinnerungen der letzten Monate schwelgen. Begleitet...

Advertorial
News

Die Sieger der Sizilien Trophy 2021

Sizilien, die zweitgröße Weinbauregion Italiens, hat einiges zu bieten wenn es um qualitative Weine geht. Die Gewinner der Falstaff-Trophy im...

News

Deutsche Winzer: Vorsichtiger Optimismus zur Lese

Wie sieht es mit der Weinlese in Deutschlands Regionen aus? Falstaff hat nachgefragt und mit einigen Winzern sprechen können.

News

Château Quintus erwirbt Château Grand-Pontet

Mit der Übernahme des Château Grand-Pontet und somit einigen der besten Lagen der Region entwickelt sich das Château Quintus zu einem der größten...

News

Top 10: Weinwanderungen in der Schweiz

Was gibt es Schöneres als ein Glas Wein in der Natur zu genießen? Wir haben die schönsten Weinwanderwege in der Schweiz gesammelt.

News

Österreichs Wein-Export zieht stark an

Dank der positiven Corona-Entwicklungen wurden Wertsteigerungen von über einem Viertel im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verzeichnet.