Nico Espenschied: Jungwinzer mit Leidenschaft

Der Espenhof in Flonheim. 

© Richard Bord

Der Espenhof in Flonheim.

Der Espenhof in Flonheim. 

© Richard Bord

http://www.falstaff.de/nd/nico-espenschied-jungwinzer-mit-leidenschaft/ Nico Espenschied: Jungwinzer mit Leidenschaft Portrait: Dem 29-Jährigen liegt der Erfolg von Rheinhessen am Herzen – sein Engagement dafür ist beispielhaft. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/a/d/csm_Espenhof-Fassade-c-Richard-Bord-2640_7f28165414.jpg

Flonheim hat an diesem Abend auch den letzten Vorhang aufgezogen und präsentiert sich als gigantisches Panorama mit einer auffallend vielgestaltigen Oberfläche, mit Inseln in unterschiedlichen Größen, Gestalten und Farben. Wo sich vor 30 Millionen Jahren eine subtropische Meereslandschaft ausbreitete, bestaunt man heute eine spektakuläre Naturlandschaft. Selbst mit größter Ignoranz geschlagen, lässt sich dieses bunte Vermächtnis nicht übersehen. 1971 trug man dieses Eldorado für Terroir-Winzer vorerst zu Grabe und verscharrte es auf einer Fläche von 240 Hektar mit dem Vermerk »Binger Berg«. Wie es ein Beamter tatsächlich schaffte, die Lage »La Roche« von der Regelung auszunehmen, bleibt rätselhaft und macht die Sache nicht weniger skurril. Mit seinen deutlich rot schimmernden Terra-Rossa-Böden sticht der »La Roche« deutlich aus der Landschaft hervor.

Nico Espenschied sitzt bei strahlendem Sonnenschein auf einer Bank neben dem berühmten Flonheimer  Trullo, und fast hat es den Anschein, als fühle sich der 29-Jährige ein bisschen alleingelassen. »Das Nahetal lässt sich gerade noch durch die diesige Luft erkennen«, sagt er, »an klaren Tagen kann man hinüber bis in den Rheingau zur Germania schauen.«

Die Nahe, der Rheingau sind Regionen, die über ihre Lage im Großen und Ganzen nicht klagen können. Rheinhessen schon, trotz der Dynamik. An vielen ist die auch schlicht vorbeigegangen. Espenschied weist immer wieder mit einer Mischung aus Sarkasmus und Wonne mit dem Finger auf »Kollegen« und erklärt, wie unnütz und überflüssig ihre Maßnahme zu diesem Zeitpunkt sei. Dass er sich über andere immer wieder echauffieren kann, hat nichts Herablassendes an sich, sondern zeigt, wie wichtig ihm seine Heimat ist, die von anderen schlicht ignoriert wird.

Zerzauste Träubchen, beste Weine

© Lukas Hofstätter

»Rotliegend« gehört in manch anderer Gegend zum begehrtesten Terroir überhaupt. Dazu dieser Name: »La Roche«. Kann eine Vorlage steiler sein? Rund sieben der nur 26 Hektar großen Lage, kann Espenschied heute sein Eigen nennen, wovon der größte Teil mit Riesling bepflanzt ist. Espenschied hat einen Spleen für ertragsarme Klone auf schwachwüchsigen Unterlagen entwickelt. Besonders knickrig zeigt sich einer aus der Saar-Lage, »Schlangengraben« in Wiltingen. Von einem Behang kann man nicht wirklich sprechen, und die wenigen sichtbaren Träubchen sehen arg zerzaust aus. »Das sollen sie auch«, sagt Espenschied, »Trauben, die bei der Lese so aussehen, ergeben meine besten Weine.« Denen man unbedingt anmerkt, dass bei Espenschied Terroir auch am Gaumen Vorfahrt hat. Espenschied jedenfalls zeigt sich bestens gerüstet, falls sich Rheinhessen bald dazu entschließen sollte, noch mal einen Zahn zuzulegen.

www.espenhof.de/lesen/

Tasting Best of Falstaff Talente


Aus Falstaff Deutschland 7/2016

MEHR ENTDECKEN

  • Weingut
    Espenhof
    55237 Flonheim-Uffhofen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
    3 Sterne
  • 27.10.2016
    Gebrüder Fußer: Jungwinzer von der Mittelhaardt
    Portrait: Martin und Georg Fußer geben ihren Weinen in dem biologisch-dynamischen Betrieb in der Pfalz die Zeit, die sie benötigen.

Mehr zum Thema

News

Glossar: Alles, was man über Roséweine wissen muss

Von Blanc de Noir bis Weißherbst – Falstaff erklärt die ganze Vielfalt pinkfarbener Weine.

News

Top 10 Premium Jahrgangs-Champagner 2006

Zum Tag des Champagners präsentieren wir Ihnen die zehn besten Champagner aus dem Jahrgang 2006, der als besonders harmonisch gilt.

News

Diesen Effekt hat der Klimawandel auf den Weinbau

Wächst bald im Rheingau kein Riesling mehr, in der Wachau kein Grüner Veltliner und in Burgund kein Pinot Noir? Die Forschung rät zur Vorsicht bei...

News

Rechtsstreit: Brad Pitt muss Angelina Jolie Dokumente zu Weingut übergeben

Im erbitterten »Rosékrieg« um Château Miraval, das Weingut von Brad Pitt und Angelina Jolie, muss der Hollywoodschauspieler eine vorläufige Niederlage...

News

Kracher ist erstes österreichisches Weingut am Place de Bordeaux

Das legendäre österreichische Weingut Kracher wird seinen Cuvée TBA »Grande Cuvée« 2019 ab Herbst über das renommierte Händlernetzwerk La Place de...

News

»Enten-Soldaten« beschützen 300 Jahre altes Weingut nahe Kapstadt

Über 1.600 indische Laufenten leben auf dem Weingut Vergenoegd Löw in Südafrika und halten dort die Reben auf nachhaltige Weise frei von Schädlingen.

News

Bordeaux: Feuer außer Kontrolle

Südlich und westlich von Bordeaux sind in den letzten Tagen 20.000 Hektar Wald abgebrannt. Eines der beiden großen Feuer steht inzwischen wenige...

News

Ein Gourmetfestival für Köln: Die Fine Food Days Cologne

Das Gourmetfestival geht unter dem Motto »Köln kocht anders« in die dritte Runde. Das dezentrale Kulinarik-Event zelebriert die Hochküche der Domstadt...

News

Die neueste Vision eines Blanc de Blancs: Der Dom Ruinart 2010 im Kreidemantel

Das weltweit älteste Champagnerhaus Ruinart präsentiert seine neue Vision eines sortenreinen Champagners, der die alte Tradition der Tirage mit...

News

»Die Schnösel verhalten sich bei uns nicht so«

Wolfgang »Woife« Hingerl ist Sommelier, Geschäftsführer und Gastro-Denker hinter der Mural-Familie, die im Sommer mit dem »Farmhouse« ihren vierten...

News

Farbenspiele: Roséwein Trophy Deutschland 2022

Die Farbpalette deutscher Rosé- und Blanc-de-Noir-Weine reicht von Cremefarben über Pastellrosa bis Ziegelrot. Ebenso vielfältig ist auch der Stil...

News

Wie aus Trauben Perlen werden? Bei Ruinart im Handumdrehen!

Zu Gast im Maison Ruinart, dem bereits seit 1729 existierenden und damit ältesten Champagnerhaus der Welt.

News

Friaul: Hotspot für Weißweine

Das Friaul – korrekt Friaul-Julisch Venetien – zählt zu den führenden Weißweinregionen Italiens. Neben Pinot Grigio und Sauvignon Blanc spielen die...

News

Rosé – Gekommen um zu bleiben

Während in Sachen Rosé international schon lange die Post abging, lag das Thema in Österreich noch im Dornröschenschlaf. Aber inzwischen ist...

News

Das »Grapes« groovt weiter

»Director of Wine« Justin Leone und sein Team haben die Leitung in Münchens Szene-Weinbar übernommen. Und setzen auf klassische Küche und gereifte...

News

Reisetipp: »Summer Wine School« in Porto

Von Juli bis September können Reisende ihren Wissensdurst in der »Summer Wine School« von World of Wine im malerischen Porto stillen.

News

Malta in einem hervorragenden Glas Wein

Ta' Betta und seine erlesenen Weine setzen Malta auf die Weinkarte.

Advertorial
News

Stefan Rinklin: Burgunder ohne Effekthascherei

Portrait: Der Winzer sorgt gemeinsam mit seiner Frau am Kaiserstuhl für exzellente Weine.

News

Johannes Jülg: finessenreicher Jungstar mit Gespür

Portrait: Der Winzer aus Rheinland-Pfalz hat ein Faible für Pinot Noir und mischt den Familienbetrieb mit seiner Expertise auf.

News

Aldinger: Winzertalente mit prickelndem Gespür

Portrait: Die Brüder Hansjörg und Matthias Aldinger haben bereits sechs Jahrgänge versektet und sprühen vor neuen Ideen.