Neues Szene-Lokal »Papillon« in Berlin eröffnet

Glamour der 70er-Jahre: Das neue »Papillon« in Berlin.

© Foto bereitgestellt

Glamour der 70er-Jahre: Das neue »Papillon« in Berlin.

Glamour der 70er-Jahre: Das neue »Papillon« in Berlin.

© Foto bereitgestellt

http://www.falstaff.de/nd/neues-szene-lokal-papillon-in-berlin-eroeffnet/ Neues Szene-Lokal »Papillon« in Berlin eröffnet Im neuen »Papillon« treffen internationale Küche und fancy Drinks auf ein New Yorker Design der 1970er-Jahre. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/8/c/csm_2640-r__papillon.bln_location_1_44e6103d6c.jpg

Die Hauptstadt ist um einen Hotspot reicher: Erst gestern eröffnete das neue »Papillon« am Zoologischen Garten – eine Location, die Dinner, Drinks und Dance verspricht und mit einem edlen und durchgestylten Interior auffährt. Unterhalb der S-Bahn-Schienen gelegen, möchte das neue Lokal seinen Gästen nicht nur eine gehobene Küche präsentieren, sondern mit dem zusätzlichen Bar-Konzept auch gleich das ganze Abendprogramm füllen.

Global Cuisine

Für die kulinarischen Kreationen hat Inhaber und Initiator Felix Brandts den aus Tel-Aviv stammenden Executive Chef Nadav Kundel angeheuert, der in den vergangenen Jahren in Küchen auf der ganzen Welt gekocht hat. Für die Auswahl der Karte orientierte sich Kundel an internationalen Gerichten im mediterranen Stil: Von Elementen des Mittelmeers bis hin zu asiatischen Komponenten verspricht die Karte Diversität. »Die Cuisine passt zu dem feierlichen Ambiente und der Umgebung, die den Geist des ›Papillon‹ ausmachen«, erklärt Kundel in einer Presseaussendung und betont, er lege großen Wert auf Saisonalität und Qualität bei der Auswahl der Produkte. Auf der Karte finden sich neben aufgefrischten Klassikern wie Beef Tartar mit Knochenmark-Crumble oder Austern mit Ponzu und Seetang auch Pulpo a la plancha mit Dattelglasur sowie Sirloin-Steak aus der Gusseisenpfanne mit Rum, Yuzu und Toffee. Dazu wird wahlweise getrüffelter Spinat, ein Kartoffelkuchen mit Morcheln oder »Smoky Greens« mit getrocknetem Joghurt-Pulver gereicht. 

Schmetterling-Cocktails

Neben den vielfältigen Gerichten soll eine erlesene Auswahl an deutschen sowie internationalen Weinen zur Verfügung stehen, die in Zusammenarbeit mit führenden Berliner Sommelièren ausgesucht wurden. Wer es lieber fruchtig mag, kann sich auf der Barkarte durch die verschiedenen Cocktails des Hauses probieren, die ebenfalls mit Experten wie dem International Award-Winning Barmanager Can Kizilca entworfen wurden. Diese sollen laut Betreibern zudem eine Hommage an die Vielfalt der Schmetterlingswelt darstellen, wodurch wiederum eine direkte Verbindung zum Restaurantnamen »Papillon« (frz. Schmetterling) hergestellt wird. 

Mid Century Glamour

Auch bei der Gestaltung der Räumlichkeiten hat Inhaber Felix Brandts nichts dem Zufall überlassen und den renommierten New Yorker Interior Designer Dan O’Kelly an Board geholt, der beim Umbau der alten Lackiererei auf modernes Design und den Glamour aus dem Mid Century Style setzt: »Ich wollte ein Konzept entwerfen, das Momente schafft, die an die nostalgischen Erinnerungen dieser glorreichen Zeit anknüpfen«, erklärt O’Kelly. Das Resultat zeigt einen Hybrid aus Bar und Restaurant, der laut Brandts inspiriert vom pulsierenden New York der 1970er Jahre wurde und von mehreren Reisen durch die ganze Welt geprägt ist. »Das Ergebnis ist genauso, wie ich es mir erträumt habe«, verrät Brandts.

Das »Papillon« bietet 140 Sitzplätze im Restaurant sowie weitere 40 Sitz- und 100 Stehplätze im Bar-Bereich. Kommenden Sommer planen die Betreiber eine Erweiterung mit großer Außenterrasse. Das »Papillon« ist montags bis samstags von 18 bis 2 Uhr geöffnet.  

INFO

Papillon
Hardenbergplatz 15
10623 Berlin
papillon-berlin.com


Mehr zum Thema

News

St. Moritz: Neue Pop-up-Terrasse im »Grace La Margna«

Aufgrund unerwarteter Bauverzögerungen verschiebt sich die Eröffnung des neuen Jugendstil-Hotels. Ende Januar startet mit der »Terrazza« allerdings...

News

Neueröffnung Hamburg: Delikates Sharing im »Möstel«

Die Gastronomen Daniela und Christoph Möstel sind in den Küchen dieser Welt herumgekommen. Seit vergangenem Herbst führen sie in einem Walddorf des...

News

Weltrekord: Größte Pizza der Welt misst 1.300 Quadratmeter

Die größte Pizza der Welt kommt seit dieser Woche aus Los Angeles. Um Lebensmittelverschwendung handelt es sich bei der Aktion aber nicht.

News

Neueröffnung Nürnberg: Knusprige Pause im »Pockets«

Teigtaschen mit süßer oder salziger Füllung: Die kredenzt Marcel Abudo in seinem kleine Café »Pockets« in der Nürnberger Innenstadt.

News

Aufgestachelt: Wie Seeigel zum Foodtrend wurde

Seeigel werden unter Feinschmeckern mehr denn je geschätzt. Manche lassen dafür sogar Austern stehen.

News

»El Celler de Can Roca«: Ein Dessert geht viral und sorgt nicht nur für Begeisterung

»Badeschaum mit nichts im Teller« kommt bei Foodies gut an, floppt aber im Netz.

News

Die diesjährigen Sieger des internationalen Kochwettbewerbs »Bocuse d’Or«

Was gibt es Besseres als das Finale des »Bocuse d'Or«, um die internationale Fachmesse für Gastronomie »Sirha« mit einem Knall zu beenden? Falstaff...

News

Deutscher Spitzenkoch Matthias Diether in Estland mit Stern ausgezeichnet

Estland ist nicht gerade bekannt für seine Sternerestaurants: Ein deutscher Spitzenkoch hat das nun geändert und hat mit seinem Restaurant einen der...

News

»Zum Schwarzwälder Hirsch«: Sendung mit Tim Mälzer für den 59. Grimme-Preis nominiert

In »Zum Schwarzwälder Hirsch« greift Mälzer das Thema Inklusion auf und zeigt, dass in der Gastronomie Platz für jedes Talent und jeden Charakter ist....

News

Hummer, Jakobsmuscheln und Austern: Feines aus dem Ozean

Die perfekte Zubereitung von Hummer, Jakobsmuscheln und Austern ist schwierig, doch es lohnt sich! Drei internationale Sterne-Köche haben uns ihre...

News

Buchtipp: Eine Reise durch »Tohrus Japan«

Sternekoch Tohru Nakamura taucht mit seinen Lesern in die inspirierende Kultur und vielfältige Aromenwelt Japans ein und verbindet dabei seine zwei...

News

»Eine Frage des Geschmacks«: Gerald Hoffmann

Folge 34 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Musiker und Autor Gerald Hoffmann verrät seine Lieblingsspots in Berlin und über welches Getränk man im...

News

EU erlaubt Lebensmittel aus Insekten

Zum Einsatz kommen Grillen, Getreideschimmelkäfer und Co. in Schokolade, Pizza und Soßen.

News

Restaurant der Woche: »Pera Meze«

Im »Pera Meze« erwartet die Gäste eine spannende Mischung aus hübsch eingerichtetem Imbiss mit einer Reihe von Champagnern, Cocktails und Weinen.

News

Erstes »Super Mario« Restaurant der Welt eröffnet

Falstaff zeigt, wie es sich mit Mario, Luigi und Prinzessin Peach speisen lässt.

News

Massimo Bottura eröffnet Restaurant in Downtown Miami

Nach dem »Torno Subito« in Dubai kommt nun die italienische Sterneküche von Bottura auch nach Miami: Das neue Restaurant soll noch 2023 im Süden...

News

Steffen Henssler eröffnet zweites Restaurant in Bremen

Nach dem »Ahoi« am Osterdeich eröffnet der Sternekoch in Bremen Überseestadt die erste Filiale des »Happi by Hennsler«.

News

Neueröffnung: »Grand Hyatt« gibt Markendebüt in Spanien

Das »Grand Hyatt Manga Club and Resort« liegt inmitten von 1.384 Hektar üppigem Grün nahe den Naturdenkmälern Calblanqe Natural Park und Mar Menor...

News

Frauenpower und Michelin-Sterne in Paris: Dominique Crenns »Golden Poppy«

Im Frühjahr 2023 wird die französische Drei-Sterne-Köchin Dominique Crenn ihr erstes Restaurant in Frankreich eröffnen. Auf was dürfen sich...

News

Starkoch Björn Frantzén eröffnet zwei neue Restaurants im »Atlantis, The Palm«

Der schwedische Sternekoch Björn Frantzén eröffnet 2023 mit dem »Studio Frantzén« und einem Fine-Dining-Konzept gleich zwei neue Restaurants in Dubai.