Der Name war Programm und die Gäste liebten die Tartes, Quiches und Flammkuchen des aus Freiburg stammenden Kochs, Hotelfachmannes und Geschäftsführers Fabio Haebel. Seit 2011 gibt es sein französisch geprägtes Bistro-Café, die »Tarterie St. Pauli« in Kiez-Nähe, das im vergangenen Jahr zum besten Szene-Lokal der Hansestadt gekürt wurde. Jetzt überrascht der 29-jährige Geschäftsführer mit einem neuen Konzept. Nach ausführlicher Start- und Probephase und einer Komplett-Renovierung zwischen den Jahren soll es nun richtig losgehen: Die »Tarterie St. Pauli« wird zum Fine Dining-Restaurant.

Regionale und saisonale Menüs
Von Mittwoch bis Samstag ist ab 18 Uhr geöffnet und statt Kaffee, Tartes und Petit Dejeuner gibt es künftig ein Menü (vier Gänge 47 Euro, sechs Gänge 65 Euro und acht Gänge 85 Euro), dessen einzelne Gänge auch à la carte bestellt werden können. Die Küche ist saisonal und regional ausgerichtet. Haebel, der im vergangenen Jahr auch als Kochbuchautor in Erscheinung trat (KochEcht – von Mahlzeiten und Manufakturen, Hölker Verlag 2015), legt wert auf beste Zutaten und kann sich auf ein breites Netz von befreundeten Produzenten und Lieferanten verlassen. Bei einem ersten Besuch, noch im alten Jahr, begeisterten warm gebeizter Lachs in Vanilleöl, Rindertatar mit Rote Bete und Schnittlauchgel, gebeiztes Ei mit Blumenkohl-Variationen, Blutwurst-»Tarte« mit Apfel und Johannisbeeren, Kabeljau auf Spinat mit Rotweinzwiebeln, Ente mit Wurzeln und Rotkraut-Chutney, Kirscheis mit Karamell und Sauerrahm.

Weinbegleitung und offene Showküche

Fabian Huber / Foto beigestellt
Fabian Huber / Foto beigestellt
Für die Neustrukturierung holte sich Haebel Verstärkung in die Küche und verpflichtete den jungen Koch Fabian Huber, einen Mann mit Erfahrung in der Hochküche: Huber kochte u.a. schon im »Bareiss«, auf Schloss Lehrbach, im »Die Quadriga«, »Vau«, »Vlet« und im Restaurant »La Vie«. Auch im Weinbereich hat das Team Haebel & Huber einiges zu bieten, durch eine Kooperation mit den Nachbarn vom Tvino-Weinladen St. Pauli und der Geschäftsführerin und Sommelière Stephanie Döring stehen bis zu 280 verschiedene Spitzenweine zur Auswahl, eine Weinbegleitung zum Menü wird ebenfalls angeboten. 26 Sitzplätze hat das Restaurant mit offener Showküche, bereits in der Testphase waren die Plätze ein- bis zweimal am Abend besetzt, eine Reservierung wird empfohlen – obwohl (und auch gerade weil) das junge Restaurant beim Marketing allein auf Social Media setzt und sein Angebot ausschließlich auf Facebook bewirbt. »Tarterie St. Pauli«Paul-Roosen-Straße 3122767 HamburgÖffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag: 18-0 Uhrwww.facebook.com/tarterie

 

(Von Stevan Paul – www.nutriculinary.com)

Mehr zum Thema

  • 10.11.2015
    »Alohachérie«: Veganer Genuss in Hamburg
    Rein vegane Küche an der Schanze überzeugt mit Demeter-Ware und veganem Wein.
  • 21.10.2015
    Handgemacht und gut: Top 10 Hamburger in Hamburg
    Vom Food-Truck bis zum Restaurant: Die besten Burgerläden der Hansestadt auf einen Blick.
  • 13.02.2012
    Tvino ab sofort ohne Hendrik Thoma
    Der Master Sommelier verlässt den Hawesko-Verkaufskanal und startet mit seinem neuen Projekt »Wein am Limit«.
  • Mehr zum Thema

    News

    7 »arty« Brunch-Spots in München

    In diesen speziellen Münchner Lokalitäten, lässt es sich in besonders inspirierendem Ambiente frühstücken oder brunchen.

    News

    Die jungen Wilden: Zürcher Gastro-Nachwuchs

    Die Gastroszene in Zürich ist bekannt für ihre Innovationskraft. An kreativem Nachwuchs mangelt es der Foodmetropole nämlich nicht.

    News

    Restaurant der Woche: The Cord

    Im neuen Restaurant »The Cord« von Thomas Kammeier wird trendbewusste Grillkunst ausgeübt.

    News

    Essay: Das Leben wieder fühlen

    Aufbruch und Verfall, Farbenpracht und Nebelschwaden, Romantik und Schwermut. Der Herbst ist eine Jahreszeit starker Gefühle und großer Gegensätze –...

    News

    Niederösterreichs Top-Heurige 2021

    Seit mehr als zehn Jahren werden in Niederösterreich ganz besondere Heurigen mit dem Prädikat »Top-Heuriger« ausgezeichnet. Hier erwarten die...

    News

    Gesucht: Eine nachhaltige Esskultur

    Wie wir essen sagt viel darüber aus, als was wir uns sehen. Dabei zählen Status-Gedanken oft mehr als schlichte Vernunft. Das Künstler-Duo Honey &...

    News

    Cortis Küchenzettel: Maronen lassen die Pasta herbsteln

    Natürlich ist der Kürbis ein wunderbar saisonales Gemüse, das den Tisch im Herbst mit Farbe erfüllt. Doch da gibt es noch so viel mehr!

    News

    Kernspaltung: Kürbiskernöl erobert die Spitzenküche

    Öl aus Kürbiskernen ist eine lokale Delikatesse der Steiermark, die immer mehr überregionale Bedeutung gewinnt. Und auch unter Spitzenköchen wird...

    News

    Maronen: Das Brot der Bäume

    Edelkastanien sind nicht nur ein beliebter Freiluft-Snack in der kälteren Jahreszeit. In manchen Ländern werden sogar eigene »Maronen-Festivals«...

    News

    Bottura eröffnet »Gucci Osteria« in Tokio

    Der italienische Starkoch setzt seine internationalen Aktivitäten fort und eröffnet am 28. Oktober nach dem Restaurant in Los Angeles nun eines in der...

    News

    Restaurant der Woche: Markos

    Die neue Heimat von Marco Akuzun sind das Bistro »Kostbar« und das Gourmetrestaurant »Markos« in Weingarten. Dort begeistert er die Gäste mit neuen...

    News

    Kürbis: Die Super-Beere

    Man sieht es ihm kaum an, doch mit seiner fleischigen Frucht und den freiliegenden Samen ist der Kürbis botanisch gesehen eine Beere – und was für...

    News

    Berlin-Neukölln: Neuer Souschef und eine Auszeichnung im »eins44«

    »Gastgeberin des Jahres« Katharina Bambach serviert hausgemachte alkoholfreie Begleitungen und Herbstgerichte von Daniel Achilles und dem neuen...

    News

    World's 50 Best Restaurants 2021: Dänische Doppelspitze

    Zwei Kopenhagener Lokale führen die Weltrangliste der besten Restaurants an: »Noma« vor »Geranium«. Deutschland belegt Rang 31 & 45.

    News

    Hangar-7 im Oktober: Alexander Herrmann

    Kulinarische Notizen über die Ikarus-Köche des Monats: Alexander Herrmann & Tobias Bätz aus Wirsberg in Deutschland.

    News

    Nico Rosberg unterstützt Paul McCartney's »Meat Free Monday«

    Der Formel-1-Weltmeister und Entrepreneur setzt sich für einen bewussteren Fleischkonsum ein und animiert zur Teilnahme an der Kampagne des Musikers.

    News

    Brotkultur: Reine Ährensache

    In den vergangenen Jahren hat sich Brot vom reinen Energielieferanten zur Delikatesse gewandelt. Ein Blick in die oberösterreichischen Backstuben...

    News

    Das Genuss-Manifest Oberösterreich

    Das zehn Punkte umfassende Genuss-Manifest ist die neue Leitlinie für die Weiterentwicklung der oberösterreichischen Kulinarik.