Neu bei ALDI SÜD: Ein Grand Cru von der Saar

Ab 2. Dezember wartet ALDI SÜD mit einem exklusiven Angebot auf.

© ALDI SÜD

Ab 2. Dezember wartet ALDI SÜD mit einem exklusiven Angebot auf.

© ALDI SÜD

Dass manche Weinberge einfach besser sind als andere, das wussten schon die Mönche im Mittelalter. Fast überall in Europa hatten sie ein gutes Auge für die besten Orte, um Reben zu setzen und Wein zu keltern. Im Burgund beispielsweise zogen die Zisterzienser spätestens Anfang des 14. Jahrhunderts klare Grenzlinien zwischen den besten, den guten und den nur gerade eben ordentlichen Weinbergslagen. Heute staunen Geologen und Bodenkundler, wie genau die Mönche damals dabei waren – denn meist kommt man mit modernen wissenschaftlichen Hilfs­mitteln auf exakt dieselben Abgren­z­ungen.

Vorbild Burgund

Im Burgund wurden die besten Weinberge Mitte des 19. Jahrhunderts durch sogenannte »Klassi­fikationen« katalogisiert. In Deutsch­land jedoch sollte es bis zum Beginn des 21. Jahrhunderts dauern, bis auch hier die herausragenden Lagen als »Große Lagen« und die zweitbesten als »Erste Lagen« festgeschrieben wurden. Dabei war es nicht der Staat, der diese Unterscheidungen traf, sondern der einflussreiche »Verband deutscher Prädikatsweingüter«, dem 200 führende Weingüter angehören. Die VDP-eigene Klassifikation hat nur für die Weinberge der Mitgliedsbetriebe Geltung – aber sie orientiert sich letztlich an denselben Kriterien, die auch in Frankreich für einen »Grand Cru« oder einen »Premier Cru« gelten: Der Weinberg kann in seinem geologischen Untergrund und im Boden, in Licht- und Sonnenexposition besonders sein, ebenso durch das Relief des Geländes oder die kleinklimatischen Verhältnisse.

Meist kommen mehrere außergewöhnliche Bedingungen zusammen. So besitzt die im Saartal bei Ockfen befindliche Lage Bockstein, die den Rang »VDP.Große Lage« einnimmt, eine überwiegend direkte Süd- bis Südwestausrichtung und ist dabei bis zu 60 Prozent steil. Von morgens bis spätabends scheint die Sonne mit höchster Intensität auf die Reben. Der hohe Gesteins­anteil im Boden mit Grauwacke und Schiefer sorgt zusätzlich dafür, dass sich der Weinberg erwärmt. Und wenn es einmal regnet, sorgen die vielen Steine im Boden für einen raschen Abzug des Wassers – Rebstöcke haben nur ungern nasse Füße.

Eleganz & Charakter

In diesen förderlichen Bedingungen wachsen nun Jahr für Jahr Riesling-Weine, die bei aller Kraft auch die typische Eleganz des Saartals zeigen. Im Jahrgang 2016 hat das Weingut S.A. Prüm eine Spätlese gekeltert, die alle Eigenschaften eines Grand Cru aufweist: mineralischen Lagencharakter, Spiel und Vielschichtigkeit. Wer glaubt, süße Spätlesen seien nur etwas für das Kaffeekränzchen, wird hier eines Besseren belehrt.

2016 Ockfen Bockstein Riesling Spätlese in der Datenbank

2016 Ockfen Bockstein Riesling Spätlese, Weingut S.A. Prüm

Foto beigestellt

Exklusive Weine zum besten Preis

Mit diesem Leitspruch bietet ALDI SÜD ausgesuchte Spitzenweine mit sensationellem Preis-Leistungs-Verhältnis. Dabei geben sich auch immer öfter prämierte Top-Winzer die Ehre, um ihre Produkte einem größeren Kundenkreis zugänglich zu machen. Damit beweist ALDI SÜD: Was gut ist, muss nicht teuer sein.

Und so ist es eben nicht nur der Preis, der die Weine von ALDI SÜD inte­­­r­essant macht. Auch die hohe Qualität spielt eine wichtige Rolle. So finden sich immer wieder exklusive Spitzenweine im Angebot. Beispielsweise aus den namhaftesten Weinregionen Deutschlands, Frankreichs, Italiens oder Spaniens, von Baden nach Bordeaux über das Chianti bis zur Rioja. Um die unterschiedlichen Kundenwünsche bestmöglich erfüllen zu können, bietet ALDI SÜD eine große Auswahl an qualitativ hochwertigen Weinen an. Und damit auch in Zukunft jeder Weinliebhaber den perfekten Wein für den perfekten Moment findet, wird ALDI SÜD auch weiterhin dafür sorgen, erstklassige Weine im Sortiment zu führen.

www.aldi-sued.de
www.meine-weinwelt.de

Mehr zum Thema

News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Essay: Der Sommelier und der Reiseführer

Der Sommelier ist so etwas wie ein Reiseführer – nicht nur für den Weinkenner, für den sich jeder hält, sondern auch für den Weintrinker, der jeder...

News

Die Sieger der Falstaff Nero d'Avola Trophy 2018

Nero d’Avola ist die berühmteste Rotweinsorte Siziliens. Mit ihrem harmonischem »Nére 2016« gewinnt das Weingut Feudo Maccari die Falstaff Trophy Nero...

News

Rooftop Reds: Weine vom Dach in Brooklyn

Auf dem Dach eines Industriegebäudes in Brooklyn bauen junge Winzer Rotwein an. New Yorker Sommeliers sind skeptisch. Aber ist nicht gerade der Big...

News

Forst und Deidesheim: Ungleiche Brüder

Vielerorts in der Weinwelt gibt es Zwillingsorte, deren Weine ähnlich und doch ganz anders sind: Die Pfälzer Gemeinden Forst und Deidesheim bilden ein...

News

Essay: Montauk – Leuchtturm des Lebens

Draußen in den Hamptons gibt es einen Ort, der die Menschen anzieht, der inspiriert und einige vor alles entscheidende Fragen stellt. Montauk ist mehr...

News

Gereifte Weißweine: Lob der Langsamkeit

Dass viele Rotweine von längerer Lagerung profitieren, weiß jedes Kind. Doch bei Weißweinen besagt ein weit verbreitetes Vorurteil: je jünger, desto...

News

Lieblingswein 2019: Bestellen Sie Ihr Weinpaket!

Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy verleihen wir auch 2019 wieder einen Publikumspreis – das dazugehörige Weinpaket können Sie hier bestellen!

News

Lieblingswein 2019 – jetzt bewerten!

Bewerten Sie die drei Weine des Falstaff best-buy-Weinpakets von eins bis zehn und küren somit den Sieger der Falstaff Publikumstrophy 2019!

News

Falstaff Wein Guide 2019: Newcomer des Jahres

Am 22. November erscheint der Falstaff Wein Guide 2019. Wiedermal brillieren junge Talente: Drei von ihnen nominiert die Falstaff-Jury schon heute als...

News

Inselweine aus New York

Was den wenigsten Besuchern New Yorks bewusst ist: Die Ostküstenmetropole ist eine echte Weinstadt. Falstaff besuchte das »kleine Bordeaux« der USA in...

News

World Champions: Bodega Catena Zapata

Aus Malbec einen großen Rotwein zu machen – das hielten selbst Argentinier für unmöglich. Die Familie Catena Zapata aus Mendoza beweißt das Gegenteil....

News

So war das kulinarische Gipfeltreffen in München

Auch beim letzten der insgesamt vier kulinarischen Gipfeltreffen im frisch renovierten Avalon Premium Autohaus der Emil Frey Gruppe Deutschland...

News

ALDI eröffnet Pop-Up Bistro in Köln

Ab 26. April kann man im Kölner Mediapark in industriellem Upcycling-Charme bei ALDI SÜD Essen gehen.

News

ALDI SÜD Pop Up zur ProWein in Düsseldorf

Anlässlich der Weinmesse lädt eine temporäre Filiale in der Altstadt zur kostenlosen Verkostung und Weintyp-Bestimmung.