»NeoBiota«: Frühstück und Fine Dining in Köln

Erik Scheffler und Sonja Baumann

Foto beigestellt

Erik Scheffler und Sonja Baumann

Foto beigestellt

Ganz oben auf ihrer Speisekarte beerdigen Sonja Baumann und Erik Scheffler eine in Deutschland liebgewonnene Mahlzeit. »Brunch ist tot«, steht dort in großen schwarzen Lettern. Darunter ist zu lesen, was die beiden jungen Spitzenköche, die vor wenigen Wochen in der Kölner Innenstadt ihr helles, modern eingerichtetes Restaurant »NeoBiota« eröffnet haben, den Gästen stattdessen tagsüber servieren: Frühstück in zehn schnörkellosen Varianten – von 10 bis 15 Uhr.

Die »Frankfurter Stulle« (12 Euro) zum Beispiel, auf der Kräutersalsa, Hähnchenbrust, Staudensellerie und Apfel harmonisch zusammenfinden. Auch das »Katerfrühstück« mit gebeizter Forelle (10 Euro) oder Shakshuka sind Teil des ungewöhnlichen, ja mitunter radikalen Konzepts, mit dem sich Baumann (33) und ihr 32 Jahre alter Berufspartner Scheffler an der von morgens bis abends wuseligen Ehrenstraße selbstständig gemacht haben. Denn zuletzt waren beide als gleichberechtigte Küchenchefs im Gut Lärchenhof vor den Toren Kölns tätig – und erkochten dafür einen Stern.

Dieses Ziel haben sich die Gastronomen jetzt wieder gesetzt, zumindest mittelfristig. Denn wo es tagsüber Frühstück gibt, stehen ab 18.30 Uhr ausschließlich Gourmet-Menüs mit vier bis acht Gängen (75 bis 125 Euro, mit Getränkebegleitung 100 bis 200 Euro) auf der Karte. »Es sind zwei komplett unterschiedliche Restaurants«, beschreibt Erik Scheffler im Gespräch mit falstaff.de den Widerspruch zwischen Tages- (»Neo«) und Abendgeschäft (»Biota«).

Eines haben die beiden Konzepte allerdings gemein: Baumann und Scheffler möchten die traditionellen Gepflogenheiten klassischer Gourmetrestaurants, die sie aus eigener Berufserfahrung kennen, gerade nicht übernehmen. Viel Besteck, viele Gläser, viel Einsatz der Kellner setze die meisten Gäste eher unter Druck, findet Scheffler, und Baumann fasst zusammen: »Wer den ganzen Abend unter Spannung steht, kann nicht genießen.« Ein Restaurant ohne hohe Hürden »und trotzdem auf höchstem Niveau«, so Erik Scheffler, entspreche dem Zeitgeist: »Die Gastronomie ist heute anders als vor zehn oder 20 Jahren.« Ein weiteres Beispiel dafür ist die Weinkarte, die zahlreiche Exoten aus Südosteuropa bietet.

Neobiota nennen Biologen Arten, die sich in Gebieten etablieren, in denen sie nicht heimisch sind. Der Begriff beschreibt ziemlich genau, was Baumann, die aus Bonn stammt, und der gebürtige Chemnitzer Scheffler in ihrer gemeinsamen Wahlheimat Köln vorhaben: »Wir sind gekommen, um zu bleiben«, sagt Scheffler.

INFO

NeoBiota
Ehrenstraße 43c, 50672 Köln.
Tel.: 02 21/27 08 89 08. 
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 10 bis 15 Uhr und 18.30 bis 22 Uhr.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

»Alto Adige«: Ein Stück Südtirol in Berlin

Werner Fisch und Mona Dressler stillen mit ihrer Tagesbar etwaiges Fernweh und wollen die Aperitif-Kultur in Berlin populär machen.

News

Sauternes erwacht aus dem Dornröschenschlaf

Der Unternehmer Silvio Denz eröffnet im Château Laufaurie-Peyraguey im ländlichen Sauternes ein luxuriöses Boutique-Hotel.

News

»The Dawg«: Björn Swanson serviert Hot Dogs

Der Sternekoch aus dem »Golvet« gibt seinem Faible für amerikanisches Fast Food ein Gesicht und hat im Bikini Berlin ein entsprechendes Restaurant...

News

Hästens eröffnet das Erste »Sleep Spa« in Düsseldorf

Welches Bett ist das Richtige? Die Auswahl war noch nie so entspannt wie in dem neueröffnetem »Sleep Spa Store« von Hästens in Düsseldorf.

News

»Boxbeutel«: die Pop-Up Weinbar im Münchner Werksviertel

Über 50 offene Weine vom Main, natürlich aus dem Bocksbeutel – dazu fränkische Brotzeit mit geräucherter Bratwurst, Rotwurst, magerer Sülze,...

News

Hamburg: Aus dem »Boathouse« wird »Stüffel«

Vom Tennisclub an den Steg: Im ehemaligen »Boathouse« in Hamburg-Eppendorf versucht ab sofort der erfahrene Gastronom Ondrej Kovar sein Glück.

News

»Spices by Tim Raue«: Raue kocht jetzt auch auf Sylt

Der Sternekoch ist seit 3. Mai mit seinen asiatischen Kreationen als kulinarischer Leiter auf der nordfriesischen Insel präsent.

News

Hawesko eröffnet Flagship-Store in Hamburg

Das auf Online-Handel spezialisierte Hanseatische Wein und Sekt Kontor hat in Hamburg seinen ersten und einzigen Offline-Weinkontor eröffnet.

News

Neues Hotel-Restaurant im Château Lafaurie-Peyraguey

Das auf Luxusgüter spezialisierte Pariser Unternehmen Lalique eröffnet Ende Juni eine Edel-Herberge samt Gourmet-Restaurant im Süden von Bordeaux.

News

»Savu«: Kemppainen und Hadziabdic eröffnen am Ku'damm

Das Berliner Hotel Louisa's Place wird ab 23. April zum Hort des neuen Restaurants von Spitzenkoch Sauli Kemppainen und Gastgeber Vedad Hadziabdic.

News

»Almgrill«: Steakhouse in Alm-Atmosphäre

Im Vier-Sterne-Hotel Best Western Plus in Parsdorf bei München wird seit Mitte März auf einem Josper gegrillt. Zu den hochwertigen Produkten gibt es...

News

Neues Kempinski Hotel im Sultanat Oman

Das Kempinski Muscat hat im März 2018 neu eröffnet und bietet neben modernen und omanischen Einflüssen eine große kulinarische Vielfalt.

News

Neuer Zurheide Feine Kost Flagship-Store eröffnet

Im Düsseldorfer Crown-Komplex kann man künftig auf 10.000 Quadratmetern aus über 60.000 hochwertigen Feinkost-Produkten wählen.

News

»Tisk«: Die neue Berliner Speisekneipe

Raue-Schüler Martin Müller und Autodidakt Kristof Mulack machen in Neukölln als Speise-Kneipers gemeinsame Sache.

News

Johannes Wäger kocht in der Werdenfelserei

Der Jungkoch übernimmt ab 1. Mai die Position des Küchenchefs in dem dann neu eröffneten Boutiquehotel in Garmisch-Partenkirchen.

News

Das neue Sofitel Vienna Stephansdom

Erste Einblicke in die Erneuerungen des Sofitel Vienna Stephansdom Hotels, inklusive brandneuem F&B-Konzept.

News

Fabian Günzel: Eigenes Restaurant in Wien

Der ehemalige Küchenchef von »Das Loft« will einfach und unabhängig kochen. Das neue Lokal liegt im sechsten Wiener Gemeindebezirk.

News

»100/200«: Thomas Imbusch eröffnet Restaurant in Hamburg

Der Koch denkt Fine Dining neu und eröffnet noch im Frühjahr sein erstes eigenes Restaurant auf dem Gelände der Hamburger Elbbrücken.

News

Berlin hat sein erstes Hygge Hotel

Lulu Guldsmeden hat an der Potsdamer Straße eröffnet und lockt mit »entspanntem Boho-Öko-Luxus«.

News

Bikini Berlin ab sofort mit Foodmarket »Kantini«

In der Concept Shopping Mall kann ab sofort in entspannter Atmosphäre international schnabuliert werden.