Nadia Santini ist die beste Köchin der Welt 2013

© milsabores

© milsabores

Bevor Nadia Santini in eine Gastonomenfamilie einheiratete, hatte sie noch nie in einer Restaurantküche gestanden. Während ihrer Flitterwochen besuchten Santini und ihr Ehemann Antonio zahlreiche renommierte Gourmet-Adressen in Frankreich und beschlossen daraufhin, ihre Erfahrungen im Restaurant »Dal Pescatore« in Mantua umzusetzen. Der Betrieb war seit jeher im Besitz der Familie Santini und so begann die zugeheiratete Nadia im Jahr 1974 ihre Küchenausbildung bei Antonios Großmutter. 22 Jahre danach war Santini die erste Italienerin, die mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde.

Family-Business

Heute führt Santini das »Dal Pescatore« gemeinsam mit ihrem Mann, der das Service-Team leitet, und ihren beiden Söhnen Alberto und Giovanni. Für ihr Engagement und ihre einzigartige Kochkunst wurde sie nun mit dem Titel »Best female Chef« geehrt, der alljährlich im Vorfeld der »World's 50 Best Restaurants«-Awards in Kooperation mit dem renommierten Champagnerhaus Veuve Cliquot verliehen wird.

Einzigartige Atmosphäre

»Nadia Santini ist brilliant. Das ›Dal Pescatore‹ ist ein fantastisches Restaurant. Für ein 3-Sterne-Haus herrscht hier eine ungewöhnlich entspannte und natürliche Atmosphäre. Es fühlt sich so an, als wäre man bei Familie Santini zu Hause zum Essen eingeladen«,

erklärt die weltbekannte Spitzenköchin Angela Hartnett vom Londoner Restaurant »Murano« den Erfolg Santinis.

»Ich bin sehr glücklich und fühle mich geehrt, mit dieser wichtigen Anerkennung ausgezeichnet zu werden. Für mich geht diese Ehrung an alle im ›Das Pescatore‹, an meine Familie, die mit mir arbeitet, meinen Ehemann Antonio, meine tollen Söhne Giovanni, der mit mir in der Küche steht und Alberto, der für Service und Wein zuständig ist, Antonios Mutter, die mich in viele Geheimnisse einweihte und auch an Giovannis Ehefrau Valentina, die auch im Restaurant mitarbeitet«, so Santini.

Vorbildfunktion

Mit der Auszeichnung gesellt reiht sich Nadia Santini in der Riege der besten Köchinnen der Welt ein, darunter die im Vorjahr geehrte Elena Arzak vom weltbekannten Restaurant »Arzak« im spanischen San Sebastian und Anne-Sophie Pic, »Maison Pic« im französischen Valence. »Ich bewundere Nadia Santini sehr«, so Pic, die ihre italienische Kollegin als »großes Vorbild« bezeichnet.

Die mit Spannung erwarteten Ergebnisse der »World's 50 Best Restaurants«-Awards werden am 29. April bekannt gegeben.

theworlds50best.com

Mehr zum Thema

News

Die 10 beliebtesten Pasta-Gerichte

Pasta geht immer! Wir haben die zehn Lieblingsrezepte der Falstaff-Community ermittelt.

News

Restaurant der Woche: Kulmeck

Eine so entspannte Atmosphäre als wäre man bei Freunden eingeladen – Willkommen im »Kulmeck« in Heringsdorf auf Usedom.

News

Pasta: Geschichte, Sorten und Rezepte

Pasta ist nicht nur das Nationalgericht Italiens, sondern eine der populärsten Speisen weltweit. Kein anderes Nahrungsmittel hat so viele verschiedene...

News

10 Fakten über Pasta

Die historische Herkunft von Spaghetti & Co liegt nicht in Italien, aber wer hat's erfunden? Und was bringt es, Nudeln an die Wand zu werfen? Fragen...

News

Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...

News

7 »arty« Brunch-Spots in München

In diesen speziellen Münchner Lokalitäten, lässt es sich in besonders inspirierendem Ambiente frühstücken oder brunchen.

News

Die jungen Wilden: Zürcher Gastro-Nachwuchs

Die Gastroszene in Zürich ist bekannt für ihre Innovationskraft. An kreativem Nachwuchs mangelt es der Foodmetropole nämlich nicht.

News

Falstaff TV-Premiere: Glänzender Start

Mit seiner ersten Produktion » LandLeben « hat Falstaff TV alle Quoten-Erwartungen weit übertroffen. Noch bis Dezember ist die Serie auf ORF III zu...

News

Restaurant der Woche: The Cord

Im neuen Restaurant »The Cord« von Thomas Kammeier wird trendbewusste Grillkunst ausgeübt.

News

Essay: Das Leben wieder fühlen

Aufbruch und Verfall, Farbenpracht und Nebelschwaden, Romantik und Schwermut. Der Herbst ist eine Jahreszeit starker Gefühle und großer Gegensätze –...

News

Niederösterreichs Top-Heurige 2021

Seit mehr als zehn Jahren werden in Niederösterreich ganz besondere Heurigen mit dem Prädikat »Top-Heuriger« ausgezeichnet. Hier erwarten die...

News

Gesucht: Eine nachhaltige Esskultur

Wie wir essen sagt viel darüber aus, als was wir uns sehen. Dabei zählen Status-Gedanken oft mehr als schlichte Vernunft. Das Künstler-Duo Honey &...

News

Cortis Küchenzettel: Maronen lassen die Pasta herbsteln

Natürlich ist der Kürbis ein wunderbar saisonales Gemüse, das den Tisch im Herbst mit Farbe erfüllt. Doch da gibt es noch so viel mehr!

News

Mauro Colagreco eröffnet zwei neue Restaurants

FOTOS: Der Spitzenkoch wird Patron der Restaurants »Ceto« und »Riviera« im »The Maybourne Riviera« nahe seinem »Mirazur« in Menton.

News

Kernspaltung: Kürbiskernöl erobert die Spitzenküche

Öl aus Kürbiskernen ist eine lokale Delikatesse der Steiermark, die immer mehr überregionale Bedeutung gewinnt. Und auch unter Spitzenköchen wird...

News

Maronen: Das Brot der Bäume

Edelkastanien sind nicht nur ein beliebter Freiluft-Snack in der kälteren Jahreszeit. In manchen Ländern werden sogar eigene »Maronen-Festivals«...

News

Pop-Up-Installation im KaDeWe: Dom Pérignon x Lady Gaga

Dom Pérignon und Lady Gaga, eine kongeniale Verbindung zweier Perfektionisten und kreativer Freigeister wird im Berliner Luxuskaufhaus zum Leben...

News

Bottura eröffnet »Gucci Osteria« in Tokio

Der italienische Starkoch setzt seine internationalen Aktivitäten fort und eröffnet am 28. Oktober nach dem Restaurant in Los Angeles nun eines in der...

News

Restaurant der Woche: Markos

Die neue Heimat von Marco Akuzun sind das Bistro »Kostbar« und das Gourmetrestaurant »Markos« in Weingarten. Dort begeistert er die Gäste mit neuen...