Montefalco: das Land des Weines

Montefalco – das Land des Weines

Foto beigestellt

Montefalco

Montefalco – das Land des Weines

Foto beigestellt

http://www.falstaff.de/nd/montefalco-das-land-des-weines/ Montefalco: das Land des Weines In Umbrien, mitten im Herzen Italiens, liegt Montefalco – auch genannt das Land des Weines. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/f/2/csm_00-foto-1_3ed8063a2c.jpg

Montefalco liegt im malerischen Umbrien, wo die in die Hügel eingebetteten Weinberge die Landschaft einzigartig zeichnen und historische Dörfer mit atemberaubender Schönheit umrahmen. Hier herrscht eine harmonische Verbindung zwischen Mensch und Natur, in einer Gegend voller zu entdeckender Geheimnisse – von einzigartigem künstlerischem und kulturellem Wert.

Werte und Lebensqualität

Zwei Werte werden in Montefalco besonders gehütet: Das ökologische Gleichgewicht und die Biodiversität. Die Erzeugnisse des fruchtbaren Bodens, sowie die edlen und unverfälschten Rohstoffe werden seit jeher für die Zubereitung köstlicher Gerichte verwendet. Das Essen ist bei den Menschen in der Region tief verwurzelt; Rezepte werden von Generation zu Generation weitergegeben und haben den gleichen Stellenwert wie die vor Ort spürbare Lebensqualität. Der Tenor lautet, dass die Gastronomie, wenn sie nicht eine Kunstform an sich ist, so doch eine hohe Fertigkeit darstellt. Wie die aus Montefalco stammenden Weine, die mit Komplexität und Vielseitigkeit bestechen.

Das Land des Weines

Der rote Sagrantino gilt als Symbol dieses urigen Gebiets, und bringt die Essenz dieses außergewöhnlichen Landstrichs hervorbringt. Jedoch ist er nicht die einzige der hier typischen Rebsorten; neben dem Montefalco Sagrantino DOCG werden viele weitere autochthone Weine erzeugt. Das Weinbaugebiet Montefalco ist vielfältig und offenbart Jahr für Jahr auf’s Neue sein großes Potenzial der heimischen Rot- und Weißweine. Neben dem Sagrantino findet sich in Montefalco eine weitere spannende Rebsorte für Weißweine: Trebbiano Spoletino, die wichtigste Sorte der DOC Spoleto, steht Symbol für Identität und Klasse. Neben ihm kann man noch eine weitere Vielzahl an hervorragenden Weinen aus diesem Gebiet genießen, beispielsweise den Montefalco Rosso oder den Montefalco Bianco, sowie den Montefalco Grechetto.

Montefalco wartet auf Sie

Montefalco wartet eigentlich nur darauf entdeckt zu werden: Voller Charme bietet das Gebiet um das gleichnamige Dorf in Umbrien große Emotionen und eine Vielzahl an Genüssen – im Land des Weines.


Info

Weitere Informationen zu Montefalco finden Sie unter consorziomontefalco.it

Mehr zum Thema

Rezept

Fasnachtschüechli

Gualtiero Marchesi verrät in dem Kochbuch «Globis italienische Küche» wie die «Chiacchiere al forno» aus der italienischen Region Emilia-Romagna...

Rezept

Rosa Hirschkeule

Dieses Rezept stammt von Alessandro Gavagna, Küchenchef des italienischen Restaurants »La Subida«.

Rezept

Peperoni imbottiti alla Beneventana

Mit Sardellen und Weißbrot gefüllt werden die Spitzpaprika in Öl gebraten, bis sie fast aufplatzen – so macht es Benevento.

Rezept

Gekochter Timballo (Auflauf) mit Trüffel und Pilzen

Das Rezept von Maria Elisa Piroli wird mit Parmigiano Reggiano verfeinert.

Rezept

Sgroppino

Drink oder Dessert? Sgroppino ist das schnellste Dessert Italiens und sorgt für Urlaubsstimmung. Bellissimo!