Kaum eine andere Weinkategorie zeigt so viele Facetten wie Sherry aus dem spanischen Andalusien. / © Mauritius Images
Kaum eine andere Weinkategorie zeigt so viele Facetten wie Sherry aus dem spanischen Andalusien. / © Mauritius Images

Lange vorbei die Zeiten, als Sherry ganz selbstverständlich als Alternative zu Sekt als Aperitif angeboten wurde. Und doch scheint die Zeit reif für ein Comeback dieses versatilen Weines, der aufgrund der Vielzahl seiner Stile in der Lage ist, so gut wie jedes Gericht sinnvoll zu begleiten – sei es roher Fisch, Schokolade oder nur eine Zigarre. Wahrscheinlich ist es aber genau diese schier unglaubliche Bandbreite, die manchen Interessenten letztlich davon abhält, dieses ergiebige Thema anzugehen.

Selten jahrgangsrein
Drei spezielle Kategorien werden vom offiziellen Sherry-Kontrollrat gesondert zertifiziert. Es sind diese der Vintage-Sherry, also Produkte aus einem einzigen spezifischen Jahrgang, des Weiteren zwölf und 15 Jahre alte Sherrys und schließlich Sherrys mit ­einem zertifizierten Alter von 20 oder 30 Jahren. Ganz im Gegensatz zum Portwein sind Abfüllungen von jahrgangsreinen Sherrys eher die Ausnahme, hier sollte auch eine Verwechslung mit dem Jahr, in dem eine Solera (siehe Kasten auf Seite 45) begonnen wurde, tunlichst vermieden werden. Die Vintage-Weine in Jerez werden in der Regel als »Añada« bezeichnet. Seit den 1990er-Jahren füllen González Byass und Williams & Humbert Jerez de Añada, heute tun dies auch Hidalgo, Bodegas Tradición, Garvey, Lustau oder Ximénez-Spínola. In der großen Mehrheit handelt es dabei um Olorosos. In der beachtenswerten Serie González Byass Vintage Collection wird aktuell der 1978er angeboten.

Essenziell bei der Sherry-Herstellung: die Flor-Schicht auf der Oberfläche des Weines / Foto beigestellt
Essenziell bei der Sherry-Herstellung: die Flor-Schicht auf der Oberfläche des Weines / Foto beigestellt

Absolute Raritäten
In vielen Kellereien haben sich wahre Weinschätze angehäuft. Häufig wählen die Weinmacher der Bodegas daraus Positionen aus, die aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften zu ganz besonderen Fassreihen gehören müssen. Diese Weine bilden Solera-Systeme, deren Ursprünge oft bis zur Gründung der Bodegas zurückreichen und fast immer aus dem 19. oder sogar 18. Jahrhundert stammen: jahrhundertealte Weine mit einer ausgezeichneten Qualität, die aber nur selten auf den Markt kommen. Traditionsgemäß war der Genuss dieser Weine nur wenigen privilegierten Familienmitgliedern der Kellerei vorbehalten oder treuen Mitarbeitern, die Zugang zu diesen »Sakristeien« hatten. In anderen Fällen wurden sie Ehrengästen, die nach Jerez zu Besuch kamen, serviert. Um diesen Weinen eine offizielle Zertifizierung zu verleihen, mit der ihr Alter und ihre außer­ordentliche Qualität gekennzeichnet werden können, schuf der Kontrollrat der D.O. Jerez-Xérès-Sherry im Jahr 2000 zwei Sherry-Sonderkategorien mit zertifiziertem Alter. Über 20 Jahre alte Weine heißen V.O.S. (Vinum Optimum Signatum) oder 20 Años Very Old Sherry – mindestens 20 Jahre gereift – und über 30 Jahre alte Weine V.O.R.S  (Vinum Optimum Rare Signatum), 30 Años Very Old Rare Sherry, diese sind mindestens 30 Jahre gereift, es können auch deutlich mehr sein.

Bilderstrecke: Die Spielarten des Sherry

»Pedro Ximenez«-Weintrauben werden zum Trocknen auf den Feldern ausgebreitet / © Mauritius Images
»Pedro Ximenez«-Weintrauben werden zum Trocknen auf den Feldern ausgebreitet / © Mauritius Images

Sherry – Tipps und Adressen

Falstaff hat sich durch hunderte aktuell verfügbare Produkte durchverkostet und eine große Zahl an bemerkenswerten Weinen ­gefunden, die Besten der Besten finden Sie HIER!


Den ganzen Artikel inklusive Hintergrundinformationen, Ausführungen zur bewegten Geschichte des Sherrys und Best-Of lesen Sie im aktuellen Falstaff Deutschland Nr. 8/2014.

Text von Peter Moser

Mehr zum Thema

  • 07.10.2014
    Copa Jerez: Asti und Metzner überzeugen
    Das Duo vom Restaurant Marais Soir in München begeisterte beim deutschen Vorentscheid in Köln.
  • 24.07.2014
    Renaissance: Kult-Drinks für die Seele
    Von Sour über Collins und Fizz bis hin zu Mint Julep und Cobbler: Diesen Sommer erleben viele Cocktail-Klassiker ein Revival.
  • 04.06.2014
    Welcher Wein passt zu welchem Fisch?
    Die Cover-Story des neuen Heftes: Falstaff befragte vier Top-Sommeliers und bringt erstmals eine ­ausführliche Übersicht über die besten...
  • 24.07.2014
    Renaissance: Kult-Drinks für die Seele
    Von Sour über Collins und Fizz bis hin zu Mint Julep und Cobbler: Diesen Sommer erleben viele Cocktail-Klassiker ein Revival.
  • Mehr zum Thema

    News

    MONTEVERRO: kompromisslos nachhaltig...

    Dem Weingut in der südlichen Maremma ist die Umwelt seit jeher ein großes Anliegen. Jedes Detail, insbesondere im Weinkeller, ist dank seines...

    Advertorial
    News

    Champagner im Trend

    Die Champagne überrascht mit einer facettenreicheren Produktpalette und zahlreichen Neuentdeckungen.

    News

    Ein Paradies am Fuß des Tafelbergs

    Das Weingut De Grendel erzeugt Spitzenweine – aus dem Geist einer alten Familientradition und mit dem Know-how eines passionierten Weinmachers.

    Advertorial
    News

    Shortlist mit aktuellen Weintipps

    Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

    News

    Die zweite Chance des Orleans

    Bevor der Riesling seinen Siegeszug antrat, wuchs in Deutschlands Weinbergen eine eigenwillige Sorte namens Gelber Orleans. Jetzt beginnen...

    News

    Monteverro – Topweine dank lebendiger Böden

    Sorgfältiger Umgang mit dem Boden, große Aufmerksamkeit für das Sichtbare – den Pflanzen und Organismen über der Erde – aber auch gegenüber dem...

    Advertorial
    News

    Die Sieger der Lagrein-Trophy 2019

    Lagrein ist eine autochthone Südtiroler Rotweinsorte, die heute zu den erfolgreichsten Rotweinsorten des Landes zählt. Die Klosterkellerei Muri-Gries,...

    News

    Das schmale Land der besten Weine

    Das Burgenland und seine Weinbaugebiete haben einen unglaublichen Aufschwung hinter sich. Jetzt stabilisiert die alte Avantgarde das Erreichte.

    News

    Gerolsteiner WeinPlaces: Weinstube Eselsburg

    Anette Berberich empfängt Weinfreunde seit 2008 in rustikalem und gemütlichem Ambiente. Topgewächse ergänzen die Gerichte der traditionellen Pfälzer...

    Advertorial
    News

    Champagne Krug – Clos du Mesnil 2002 gewinnen

    Klein und hochexklusiv, dadurch zeichnen sich die Champagner von Krug aus. Wir verlosen zwei Flaschen Clos du Mesnil aus dem Jahr 2002 im Wert von je...

    Advertorial
    News

    Die besten Chardonnays aus aller Welt

    Chardonnay ist die beliebteste weiße Qualitätsrebsorte der Welt und wird rund um den Globus kultiviert. Dieses delikate Dutzend sollte man einmal im...

    News

    Ornellaia Lese: Merlot beeindruckt schon jetzt

    Kaum ein anderer Wein-Jahrgang musste sich mit so vielen unterschiedlichen Klimabedingungen auseinandersetzen. Das Ergebnis kann sich trotzdem – oder...

    News

    Falstaff Lieblingswein 2020 – die Nominierten

    Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy 2020 kürt Falstaff in Kooperation mit Gerolsteiner auch in diesem Jahr eine Publikumstrophy!

    News

    Markgräflerland: Weine aus dem Dreiländereck

    Der Landstrich im Dreiländereck zwischen der Schweiz, dem Elsass und Deutschland entwickelt sich zu Badens Avantgarde. Die Winzer nützen den...

    News

    So kommen die Perlen in den Wein

    Ausgeklügelte, traditionell gewachsene Techniken bringen die Bläschen in den Wein. Heute kommen vor allem zwei zur Anwendung, und eine dritte erlebt...

    News

    Gewürztraminer: Die ganze Pracht

    In der Kellerei Tramin in Südtirol fand ein Workshop zum Gewürztraminer statt. Aus dem Elsass war die Domaine Albert Mann mit ihren Weinen mit dabei....

    News

    Masseto: Klima sorgte für »hochklassische« Ernte

    Der atypische Wetterverlauf in der Toskana erwies sich nachträglich als ideal für die Weinqualität. Die Ernte auf Masseto erinnere an die großen...

    News

    Méthode Charmat: Die ökonomische Alternative

    Statt in der Flasche, werden die Weine bei der Méthode Charmat ein zweites Mal in großen Drucktanks vergoren.

    News

    Méthode Ancestrale: Prickelnde Renaissance

    Die Méthode ancéstrale ist insbesondere bei Naturweinmachern beliebt. Sie erlaubt eine Schaumweinbereitung ohne Zusatzstoffe.