Mit #DeutschlandBestellt die Gastronomie unterstützen

Essen bestellen und helfen.

© Shutterstock

Essen bestellen und helfen.

© Shutterstock

Noch gibt es für Deutschland keine wirkliche Entwarnung hinsichtlich Corona-Virus. Im Gegenteil, zum weiteren Schutz herrscht fast im ganzen Land inzwischen Maskenpflicht. Während der Einzelhandel zum Teil unter Auflagen wieder öffnen darf, wird der Gastronomie jedoch weiterhin kein Termin in Aussicht gestellt. Die Lieblingsrestaurants bleiben also geschlossen, viele bieten aber einen Liefer- und/oder Abholservice an.

Um mehr Aufmerksam für die Bemühungen der Gastronomen in der Krise zu generieren, hat der Bundesverband der Systemgastronomie (BdS) die Aktion #DeutschlandBestellt in unsere Gefilde geholt. Vorbild war die USA mit der Aktion #TheGreatAmericanTakeout. Die Initiative legt sogenannte »Aktionstage« fest, an denen man keinen Hehl daraus macht, dass man sich sein Essen bestellt, der nächste ist der 29. April. Ziel ist es, dass auch ohne Aktionstag hin und wieder bei Restaurants Essen bestellt wird.

So funktioniert’s

Man muss lediglich Essen bestellen und sich das entweder liefern lassen oder aber abholen, je nachdem, welchen Service das Restaurant anbietet. Und man muss von seiner guten Tat erzählen – auf Social Media.

  • Teilen: Posten Sie auf Social Media, dass Sie an #DeutschlandBestellt am nächsten Aktionstag, 29. April, teilnehmen werden.
     
  • Mobilisieren: Teilen Sie die Infos mit Ihren Kontakten – Freunden, Familie, Geschäftspartnern oder Kunden, ob via Social Media oder persönlich – und rufen Sie sie ebenfalls zur Teilnahme auf.
     
  • Genießen: Bestellen Sie eine Mahlzeit in Ihrem Lieblingsrestaurant zum Abholen oder Liefern und posten Sie einen Schnappschuss Ihres Essens mit dem Hashtag #DeutschlandBestellt auf Instagram, Facebook oder Twitter.
     
  • Wiederholen: Unterstützen Sie auch weiterhin und ohne ausgerufenen Aktionstag die Restaurants in ganz Deutschland, indem Sie Mahlzeiten zum Abholen oder Liefern bestellen.

deutschlandbestellt.de

Mehr zum Thema

News

Aktion »Leere Stühle« Dresden – Sechs Fragen

Von Dresden ausgehend machen inzwischen deutschlandweit Gastronomen mit Hilfe leerer Stühle auf ihre Not aufmerksam. Wir haben Kathleen Parma, eine...

News

Belvini.de unterstützt italienische Winzer

Wein trinken und damit helfen: Der Online-Shop unterstützt die Produzenten aus Italien und hat seine Lager im großen Stil gefüllt.

News

Andrea Lonardi: Reorganisation statt Stillstand

Die Gruppe Bertani Domains vereinigt mit Bertani, Puiatti, Val di Suga, Trerose, San Leonino und Fazi Battaglia sechs renommierte italienische...

News

Wie man seine Kinder während der Quarantäne beschäftigt

Seit Beginn der Quarantäne sind die Wochen zu Schnitzeljagden geworden, bei denen wir einen Spagat machen zwischen dem Versuch, so etwas wie eine...

Advertorial
News

Gesund kochen mit Spitzenköchen

In Corona-Zeiten wird mehr zu Hause gekocht – damit dabei die Gesundheit nicht auf der Strecke bleibt, lassen sich sechs Granden wie Maike Menzel oder...

News

Franco Adami: Optimismus und positives Denken

Franco Adami ist Eigentümer von Adami Spumanti, einem der Leitbetriebe im Prosecco Superiore Gebiet im Veneto.

News

Oktoberfest 2020 ist abgesagt

Die Münchner Wiesn findet in diesem Jahr aufgrund des Corona-Virus nicht statt.

News

Weinpakete für die persönlichen Corona-Helden

Winzer Maximilian von Kunow hat eine Initiative ins Leben gerufen, mittels der man sich auch bei den »stillen« Helden in der Corona-Krise bedanken...

News

Luigi Rubino: Nicht Krise sondern Stillstand

Die Tenute Rubino liegen im Salento, im Süden Apuliens. Neben Primitivo und Negroamaro setzt man bei Rubino stark auf Susumaniello.

News

Kempinski Hotel Frankfurt startet Eis-Drive-in

Das Fünf-Sterne-Hotel stellt sein Eis in der eigenen Patisserie her und bietet ab 20. April einen Drive-in an.

News

Angelo Gaja: Aktiv bleiben für danach

Einer der profiliertesten Winzer Italiens im Interview über die Corona-Krise und die Lage im Piemont.

News

»Emma Metzler« liefert nach Hause

Das Frankfurter Restaurant stellt auf »Home Cooking« um und liefert immer dienstags bis freitags typische Metzler-Klassiker in die eigenen vier Wände.

News

Kochen für Helden – Edition München

Auch in München haben sich Gastronomen zusammengeschlossen und kochen für die Alltagshelden in der Krise.

News

Das ultimative Steakhaus-Erlebnis für Zuhause

Wie die Zubereitung eines leckeren Steaks in Steakhaus-Qualität mit Otto Wilde auch von Zuhause aus gelingt.

Advertorial
News

Virtuelles Weinfest in der Pfalz

COVID-19 hat auch Auswirkungen auf die Weinfeste. In der Pfalz dreht man den Spieß kurzerhand um und bringt das Weinfest am 17. April nach »Dehäm«.

News

»Cordo«: Last Minute Ostermenü für zu Hause

Das Berliner Restaurant kocht nicht nur für Helden sondern liefert ab sofort ein dreigängiges Menü direkt nach Hause – für Ostern und auch für danach.

News

Interview: Weingenuss zu Hause

Axel Heinz, Gutsdirektor des Spitzenweinguts Tenuta dell’Ornellaia in der Toskana, sprach mit Falstaff über die aktuelle Situation in Italien.

News

Teil 2: Restaurants mit Lieferservice

Wir müssen noch bis mindestens 20. April darauf verzichten, im Lieblingsrestaurant essen zu gehen. Die Gastronomie stellt daher vielerorts auf...

News

Online-Shops mit ausgesuchten Lebensmitteln

Wir haben weitere Empfehlungen für Online-Shops gesammelt, die Lebensmittel und Delikatessen aus der Region und der ganzen Welt kontaktlos zu Ihnen...

News

Online-Shops für Spirituosen

Wenn wir nicht in die Bars können, kommen die Drinks zu uns. Damit Sie auch in Krisenzeiten nicht auf dem Trockenen sitzen verraten wir, wo man die...