Mit Alexander Kohnen durch das GenussDuell

Alexander Kohnen führt durch das GenussDuell Rheinland-Pfalz.

© Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH/Dominik Ketz

Alexander Kohnen führt durch das GenussDuell Rheinland-Pfalz.

Alexander Kohnen führt durch das GenussDuell Rheinland-Pfalz.

© Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH/Dominik Ketz

Als gelernter Koch und Kellner war es nur eine Frage der Zeit, bis er eine besondere Leidenschaft für die Welt der Weine entwickelte. Seit 2011 gehört Alexander Kohnen nun laut Schlemmeratlas zu den 50 TOP Sommeliers in Deutschland und ist Geschäftsführer des »International Wine Institutes«. Zudem ist er seit über 25 Jahren in der Erwachsenenbildung tätig. In dieser Zeit hat er zusammen mit seinem Team über 750 deutsche IHK Sommeliers und Weinhändler ausgebildet. »Es freut mich zu sehen, wie begeistert Menschen sich mit dem Thema Wein beschäftigen können«, erzählt Alexander Kohnen.

»Als Sommelier und mit unserem Weininstitut sind wir zwar international aufgestellt, aber Rheinland-Pfalz bin ich sehr verbunden«, verrät er. »Nicht nur, weil es meine Heimat ist, sondern auch, weil das Bundesland das größte Anbaugebiet hat mit vielen fantastischen Winzern.« Denn hier gibt es eine Menge Landwirte und Winzer, die nicht nur konventionell denken, sondern auch mit Hinblick auf das Thema Nachhaltigkeit. Als neutrale Institution haben er und sein Team vom »International Wine Institute« daher sehr gern die Weinauswahl für das GenussDuell Rheinland-Pfalz 2017 getroffen. »Es hat mir viel Spaß gemacht, Teil des kreativen Prozesses sein zu dürfen«, sagt Kohnen. »Denn nur so kommt die Leidenschaft bei einer Moderation rüber, indem ich sagen kann, es ist auch ein Stück weit mein Produkt.« Alexander Kohnen ist nicht nur Wein-Spezialist, sondern auch professioneller Moderator. »Anfangs waren es nur kurze Ankündigungen und jetzt moderiere ich große regionale Galas sowie Veranstaltungen – wie das GenussDuell Rheinland-Pfalz.«

Alexander Kohnen (rechts) mit Lena Endesfelder (Deutsche Weinkönigin 2016/17) und Sternekoch Stefan Steinheuer aus dem Ahrtal beim GenussDuell 2017.

© Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Es bringt ihm sichtlich viel Spaß, mit seinen Moderationen Leute zu begeistern. So begrüßte er schon im vergangenen Jahr beim GenussDuell zusammen mit Stefan Zindler, dem Geschäftsführer der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, die geladenen Gäste – darunter die damals amtierende Weinkönigin Lena Endesfelder – und stießen mit einem prickelnden Weißburgunder-Sekt auf ein spannendes Duell an.

»Das GenussDuell Rheinland-Pfalz muss sich nicht hinter professionellen TV-Kochshows verstecken!«
Alexander Kohnen

»Es ist eine Kochshow wie im Fernsehen mit gleichen Voraussetzungen. Auch das Publikum ist mit einer Wahnsinnsbegeisterung dabei«, erinnert sich der Moderator. »Beim Countdown wurde es immer sehr spannend. Als die Kandidaten in den letzten Minuten die Teller angerichtet haben, hat das Publikum sie ordentlich angefeuert. Es war eine tolle Stimmung und das GenussDuell Rheinland-Pfalz muss sich nicht hinter professionellen TV-Kochshows verstecken!« In den sozialen Medien kann man sich die Videos von dem Tag anschauen.

© Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH/Dominik Ketz

Als Moderator redet er aber nicht nur über Menschen, sondern auch mit ihnen. Während die Kandidaten konzentriert ihre Gerichte gekocht haben, verkürzten kleine Spiele die Wartezeit bis zum nächsten Gang. »Wir haben u.a. ein Blind-Tasting für die Zuschauer organisiert. Dazu haben wir Wein in schwarze Gläser eingefüllt und die Leute mussten erschmecken, ob es sich hierbei um Weißwein oder Rotwein handelt.« Auch in diesem Jahr dürfen sich die geladenen Gäste wieder über ein spannendes Programm rund um Wein und Genuss freuen. Und so viel kann schon mal verraten werden: Auch 2018 wird das GenussDuell Rheinland-Pfalz wieder ein Spektakel.

Mehr erfahren

www.magazin.gastlandschaften.de


Welcher Wein zu welchem Fleisch?

Wenn wir schon mal mit einem Top-Sommelier plaudern, möchten wir natürlich auch noch einen kleinen Tipp von ihm, was wir bei der Weinauswahl am besten beachten sollten – vor allem, wenn man wie beim GenussDuell nicht weiß, was genau der Gastgeber kocht:

»Die alte Regel: Heller Wein zu weißem Fleisch und dunkler Wein zu dunklem Fleisch, zählt immer noch. Vielleicht können Sie noch herausfinden, wie das Fleisch zubereitet wird. Also wird es gebraten oder geschmort? Denn je mehr Röststoffe bei der Zubereitung des Fleisches entstehen, desto schwerer darf auch der Wein sein. Doch Geschmack ist immer auch subjektiv. Daher sollte man sich nur eins merken: Sein Lieblingswein passt zu allem.«

Mehr zum Thema

News

Top 6: Rezepte mit Rhabarber

Offiziell mag Rhabarber als Gemüse gelten, aber für Genießer ist und bleibt er das erste heiß herbeigesehnte Obst des Frühlings. Wir zeigen ihn von...

News

Top 10: Rezepte mit Honig

Zum Weltbienentag am 20. Mai haben wir zehn Inspirationen fürs Kochen, Backen und Mixen mit Honig gesammelt.

News

Top 10 kurios-kulinarische Aberglauben

In Portugal wird fleißig Wein verschüttet, die Griechen fürchten Petersilie und in Südamerika lässt man sich von Trauben die Zukunft prophezeien.

News

Starke Frauenquote: Erstmals siegt eine Frau beim Falstaff Young Talents Cup in der »Bar«

Mit 44 Prozent zeigte sich der weibliche Nachwuchs 2022 stärker denn je und katapultierte Melina Christina Gugusis von der »Freindal Wirtschaft« auf...

News

Neue Drinks in der »Brasserie am Gendarmenmarkt«

Das Restaurant in Berlin-Mitte ist eine bewährte Adresse für berlinerisch-französische Fusionsküche. Mit frischen Ideen macht es sich jetzt für die...

News

Expansion der beliebten Coffeeshops von »The Visit Coffee«

Die Eröffnung der zwei neuen Coffeeshops von »The Visit Coffee« in Berlin erfreuen Kaffeeliebhaber der ganzen Stadt. Nachhaltigkeit und Transparenz...

News

»Casa Cook« Hotel: Alexandros Tsiotinis kreiert Menüs auf Samos

Der junge Sternekoch konzipiert das kulinarische Konzept des neuen Hotels auf der griechischen Insel.

News

Ein Personal-Manifest, das aufhorchen lässt

Wie das Gastgewerbe wieder mehr Mitarbeitende findet? Antworten auf diese Frage kommen von der Schweizer Hotel & Gastro Union, die einen...

News

RTL: Tim Raue wird der neue »Restauranttester«

Nach knapp fünf Jahren ist das beliebte Format zurück. Mit Tim Raue für Christian Rach folgt der eine Spitzenkoch auf den anderen.

News

Microgreens: Von der Spitzengastro in die eigene Küche

Vertical Farming erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit, nicht zuletzt aufgrund seines nachhaltigen Aspekts. Falstaff hat mit dem...

News

Restaurant der Woche: Nagare

Viel mehr als Sushi: »Nagare« in Stuttgart.

News

»Tutto Napoli« – eine Stadt, ein Buch

Neapel. Bekannt für Maradona, das Meer, seine vollen Straßen, die Mafia – und seine Kulinarik. Journalist Tobias Müller mit der ganzheitlichen...

News

Frühzeitig erkennen & handeln: Burnout-Prävention in der Gastronomie

Frühe Warnsignale erkennen und präventiv handeln können ein Burnout verhindern – hier sind auch die Führungskräfte in Unternehmen gefragt. Die ÖVS...

News

Erstmals drei Sieger in einer Kategorie beim Internorga Zukunftspreis 2022

Ausgezeichnet wurden zukunftsweisende Konzepte für den Außer-Haus-Markt in den Kategorien »Nahrungsmittel und Getränke«, »Technik und Ausstattung«...

News

Diese Weine empfiehlt Désirée Steinheuer für den Sommer

Die Falstaff Sommelière des Jahres 2020 setzt im Sommer auf Spätburgunder Rosé und Blanc de Noir sowie einen Muskateller.

News

Weinkultur an der Mosel

Weinselig mäandert die Mosel von ihrem Ursprung in den Vogesen bis zur Rheinmündung bei Koblenz. Der fruchtsüße Moselriesling hat Weltruhm – doch...

News

Rheinland-Pfalz von Weinskandal erschüttert

Neun Beschuldigte sollen erhebliche Mengen Wein gepanscht und einen Teil auch als Biowein verkauft haben.

Rezept

Lachsforelle auf Schwarzwurzeln

Der Hobbykoch und Foodblogger Christian Lersch hat für das GenussDuell 2018 in Rheinland-Pfalz die Vorspeise vorgegeben.

News

»Rheinhessen genießen« schafft Bewusstsein für die Region

Ab 14. September rückt Rheinhessen die Köstlichkeiten der Region in den Fokus und kombiniert sechs Wochen Kulinarik und Wein in 26 teilnehmenden...