Michelin vergibt Stern an geschlossenes Restaurant

© Shutterstock

© Shutterstock

Freudentaumel bei den neuen Sternerestaurants – auch Lars Volbrecht zog sich auf der Gala am 26. Februar in Berlin die frisch mit einem Macaron bestickte Kochjacke über. Er wurde für sein Restaurant »Alte Vogtei« in Köngen bei Esslingen ausgezeichnet. Problem dabei: Das Restaurant ist seit rund einem halben Jahr geschlossen. Die Webseite ist nicht erreichbar, online ist das Restaurant als dauerhaft geschlossen markiert. Die Besitzer »haben sich in die Schweiz abgesetzt« – das wissen auf Falstaff-Nachfrage sowohl der Besitzer der Immobilie zu berichten, der seitdem auf der Suche nach einem neuen Pächter ist, als auch eine langjährige Mitarbeiterin des benachbarten Hotel Restaurant »Schwanen«. Hier wundert man sich über die Auszeichnung. »Wie es zu dem Michelin Stern kommt, können wir uns auch nicht erklären.« Ähnlich ging es etlichen Benutzern Sozialer Medien, die in den Kommentaren zur Sterne-Gala auf die Schließung hinwiesen.   

Aus der Michelin-Pressestelle heißt es auf Falstaff-Anfrage, dass die Inspektoren Ende November von der Schließung informiert wurden – allerdings mit der Ankündigung, dass die »Alte Vogtei« am 15. Januar 2019 wieder eröffnen werde, mit demselben Team und Konzept. Es handele sich also nur um eine vorübergehende Schließung. Die Wiedereröffnung habe »Vogtei«-Gastgeberin Nadine Volbrecht gegenüber Ralf Flinkenflügel, Direktor des Guide Michelin Deutschland und Schweiz, am Freitag vor der Präsentation in Berlin telefonisch erneut bestätigt. Allerdings mit neuem Termin im März.

Lars Volbrecht bestätigt in einer Nachricht über Facebook die Schließung der »Alten Vogtei« und gibt an, dass er die Konzession auf Grund von Schimmelbefall verloren habe. »Für mich kam dieser Stern selbst überraschend«, so Volbrecht in seiner Nachricht an Falstaff.

Auf seinen Social-Media Kanälen hat sich Lars Volbrecht nach der Verleihung über den Stern gefreut – inzwischen hat der Koch die Beiträge und zum Teil auch die Präsenzen gelöscht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Wir sind unendlich dankbar für das was wir in unserer Zeit in Köngen mit der „Alten Vogtei“ erreicht haben .. heute hat uns der Guide Michelin für die „Alte Vogtei“ mit einem Stern ausgezeichnet. Durch den Umzug nach Chur ( Schweiz ) wissen wir, dass wir vom ersten Moment an weiter an dieser Auszeichnung arbeiten möchten um diese im nächsten Jahr zu bestätigen. Der Dank gilt dem Team der „Alten Vogtei“. Wir freuen uns ausserordentlich mit der kulinarischen Doppelspitze, bestehend aus Lars Volbrecht und Daniel Kaiser, sowie unserer Gastgeberin Nadine Volbrecht hier in Chur in die Fussstapfen des Köngener Teams zu treten. #sternefresser #gaultmillauschweiz #laurentperrierdach #gaultmillau #fallstaff #rollingpin #rollingpinmag #gourmet #chur #mainstationchur #switzerland #graubünden #diebündner #gaultmillauschweiz #michelinstar #michelin #motorwerkberlin #chefstable

Ein Beitrag geteilt von Restaurant Lars Volbrecht (@restaurant_larsvolbrecht) am

Screenshot des Postings von Lars Volbrecht auf Instagram.
Screenshot des Postings von Lars Volbrecht auf Instagram.

So oder so – für den ehrwürdigen Michelin-Guide ist es ein unangenehmer Vorgang, der in der Geschichte so nur selten vorkommt und Potential hat, das Renomée zu beschädigen. Dass im Guide ein Restaurant auftaucht, das bereits geschlossen ist, kann laut Direktor Flinkenflügel vorkommen – »zwischen Redaktionsschluss und Erscheinungstermin kann das passieren«. Da solche Änderungen für den Guide dann zu spät kommen würden, werde das meist online bzw. bei der Präsentation mit einer Fußnote in den Unterlagen aufgefangen – so geschehen in diesem Jahr mit Johann Lafers »Val d'Or«.

Tatsächlich weist der Restaurantführer in der Gesamtliste aller ausgezeichneten Betriebe darauf hin, dass das Lafer-Restaurant nach Redaktionsschluss geschlossen wurde. Auf der Webseite des Michelin fehlt der Hinweis auf die Schließung. Und auch die »Alte Vogtei« ist laut Guide Michelin geöffnet: »Mit Herzblut setzen die engagierten Gastgeber und ihr Team in dem reizenden Fachwerkhaus von 1485 ein frisches junges Konzept um«, schreiben die Inspektoren. Fragt sich nur, für wen. 

MEHR ENTDECKEN

  • 16.01.2019
    Johann Lafer schließt »Val d'Or«
    Der Spitzenkoch verzichtet künftig auf seinen Stern und setzt auf ein neues Konzept in der Stromburg – unkompliziert und dennoch raffiniert.
  • 26.02.2019
    Kein neuer Drei-Sterner in Deutschland
    Die neue Ausgabe des Guide Michelin ist erschienen. Große Überraschungen blieben aus, unter den 309 ausgezeichneten Restaurants sind fünf...

Mehr zum Thema

News

Braten: Wenn der Wein zur Sauce wird

Für große Saucen gilt: Wein muss rein! Sechs Rezepttipps, bei denen edle Tropfen nicht nur zum Essen serviert werden, sondern auch im Essen eine Rolle...

News

International Hotspot: »bu:r« in Mailand

Eugenio Boer ist halb Niederländer, halb Italiener. Für seine Küche hat er sich von seiner Herkunft inspirieren lassen – und so erzählt jedes Gericht...

News

Luxushotel »The Fontenay« in Hamburg künftig ohne Sterneküche

Küchenchef Cornelius Speinle hört im November im »Lakeside« auf, dann wird es keine klassische Haute Cuisine mehr geben. Nachfolger Stefan Wilke setzt...

News

Guide Michelin in Österreich: Sternenklare Entscheidung

Michelin hat mit Juan Amador einen Deutschen zu Österreichs erstem Drei-Sterne-Koch gemacht. Eine Einordnung der aufsehenerregenden Entscheidung der...

News

Guide Michelin 2019: Dritter Stern für Juan Amador

Sensationsergebnis im Michelin-Guide für Europas Hauptstädte: Erstmals drei Sterne in Österreich. Fabian Günzels »Aend« bekommt einen Stern.

News

Michelin: Wir wurden getäuscht

Der Restaurant-Guide reagiert auf den Stern-Fauxpas um die »Alte Vogtei« in Köngen.

News

Bib Gourmand für 424 deutsche Topadressen

Der Vorbote vom großen Guide Michelin ist ein Wegweiser für den schmaleren Geldbeutel und ab 4. März im Handel erhältlich.

News

Guide Michelin 2019 um drei Monate verschoben

Die neuen Ausgaben des renommierten Gastro-Guides für Deutschland und die Schweiz erscheinen statt in diesem November erst im Februar 2019.

News

Domenique Crenn über Poesie und Kunst

Die gebürtige Französin eröffnete im Januar 2011 das ­»Atelier Crenn« in San Francisco, 2015 dann ein zweites, legereres – das »Petit Crenn«, eine...

News

Zweiter Michelin-Stern für Konstantin Filippou in Wien

Sensationsergebnis im Michelin Guide Main Cities of Europe 2018: ein neuer 2- und vier neue 1-Sterner in Wien.

News

»Frantzén« holt erstmals drei Sterne nach Schweden

Der neue Michelin-Guide »Nordic Countries« birgt eine veritable Sensation: Nun ist auch Schweden im kulinarischen Olymp angekommen.

News

Guide Michelin 2018: Neuer 3-Sterner in Italien

Der Südtiroler Spitzenkoch Norbert Niederkofler schaffte mit seinem Restaurant »St. Hubertus« den Aufstieg in den 3-Sterne-Olymp. Alle Ergebnisse im...

News

Guide Michelin 2018: Nils Henkel erkocht zweiten Stern

Neue Sterne für Deutschland: Nils Henkel kocht auf Burg Schwarzenstein den zweiten Stern zurück, mit dem Münchner »Atelier« hat Deutschland insgesamt...

News

460 Restaurants mit Bib Gourmand ausgezeichnet

Der renommierte Gourmetführer Guide Michelin veröffentlichte die Topadressen 2018 für besten Genuss für wenig Geld, ab 10. November im Handel...

News

Guide Michelin: Zwei neue 2-Sterner in der Schweiz

Neu in der 2-Sterne-Riege: »Einstein Gourmet« und »Taverne zum Schäfli«. Bei den 3-Sterne-Restaurants bleibt alles beim Alten.

News

Guide Michelin und Robert Parker bündeln Kräfte

Der internationale Restaurantguide beteiligt sich zu 40 Prozent am Wine Advocate und an RobertParker.com.

News

Zwei Michelin-Sterne für Juan Amador in Wien

Nach nur einem Jahr wird der Spitzenkoch im Michelin Guide Main Cities of Europe 2017 hoch ausgezeichnet.

News

Guide Michelin 2017: Erster Stern für »einsunternull«

Insgesamt strahlen 31 neue Sterne am deutschen Gourmethimmel, weiterhin keine drei-Sterne für Berlin.

News

Tim Raues »Colette« mit Michelin Bib Gourmand ausgezeichnet

Zum 20. Jubiläum des Bib Gourmand wurden insgesamt 472 Restaurants ausgezeichnet, »Lucky Leek« jubelt als erstes veganes Restaurant.

News

Guide Michelin Schweiz 2017: »Ecco Zürich« mit zwei Sternen ausgezeichnet

Das »Silver« in Vals rückt in die zwei Sterne Liga auf, Andreas Caminada erkocht mit »IGNIV« ersten Stern.