Michelin 2022: Drei Sterne für »Schanz« – Wissler verliert Höchstwertung

Deutschland hat ein neues Drei-Sterne-Restaurant: das »schanz.restaurant« in Piesport.

© Susanne Schug

Deutschland hat ein neues Drei-Sterne-Restaurant: das »schanz.restaurant« in Piesport.

© Susanne Schug

http://www.falstaff.de/nd/michelin-2022-drei-sterne-fuer-schanz-wissler-verliert-hoechstwertung/ Michelin 2022: Drei Sterne für »Schanz« – Wissler verliert Höchstwertung Die Vorstellung des Guide Michelin 2022 in Hamburg zeigt: Noch nie leuchteten so viele Sterne über Deutschland, darunter acht neue Zwei-Sterner. Bittere Pille für einen großen Koch. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/1/0/csm_Schanz_c_Susanne-Schug-2640_4a26768a51.jpg

Thomas Schanz steigt in den elitären Kreis der besten Köche der Welt auf: Sein »schanz.restaurant« in Piesport an der Mosel ist Deutschlands einziges neues Drei-Sterne-Restaurant, wie der Guide Michelin an diesem Mittwoch während der Vorstellung der Ausgabe 2022 in der Handelskammer Hamburg bekanntgab. Damit ist Inhaber und Küchenchef Schanz, 42, auf dem Höhepunkt seiner Karriere angekommen. 2011 hatte der gebürtige Trierer das Restaurant direkt neben dem elterlichen Hotel eröffnet. Schon im darauffolgenden Jahr erhielt er seinen ersten Stern, 2015 kam der zweite dazu. Nun also die Krönung – Schanz hat seine französisch-mediterrane Kochkunst seit Jahren perfektioniert.

Während an der Mosel in diesen Tagen wohl auch in der Küche so manche Champagnerflasche geleert wird, dürfte sich etwas weiter nördlich ein Großmeister die Augen reiben: Joachim Wissler, 59, einer von Deutschlands erfahrensten Köchen und seit 2006 mit drei Sternen ausgezeichnet, verliert im Restaurant »Vendôme« in Bergisch Gladbach die Höchstwertung. Eine Begründung dafür liefert der Guide wie üblich nicht. Damit erleidet Wissler ein ähnliches Schicksal wie Klaus Erfort im vergangenen Jahr. Das »Gästehaus« in Saarbrücken, das Erforts Namen trägt, wurde 2021 von drei auf zwei Sterne herabgestuft – und kehrt in der neuen Ausgabe nicht in die Champions League der Haute Cuisine zurück. Das »Haerlin« unter Christoph Rüffer in Hamburg, immer wieder als Kandidat für die Höchstwertung gehandelt, bleibt bei zwei Sternen. 

Rekordzahlen für 2022

Insgesamt zeichnet der Guide Michelin 2022 327 deutsche Restaurants mit einem Stern aus, so viele wie noch nie. »Unsere Michelin Inspektoren sind von dem Engagement und der Resilienz der Gastronom*innen begeistert. Sie haben ihre Betriebe durch die Krise geführt, waren mit unverändertem Einsatz für ihre Gäste da und haben dabei das hohe Niveau gehalten«, sagte der internationale Direktor des Guide Michelin, Gwendall Poullennec.

In der Spitzengruppe hat sich neben den zwei angesprochenen Wechseln nichts getan, insgesamt neun Restaurants gehören zur Crème de la créme. Damit sind automatisch Berlin und Hamburg die einzigen deutschen Großstädte mit Drei-Sterner (»Rutz«, »The Table«), denn das »Atelier« in München verliert nach dem Weggang von Jan Hartwig und vorübergehender Schließung seinen Spitzenplatz.

Hartwigs Nachfolger, Anton Gschwendtner, holt aber auf Anhieb zwei Sterne. Das Gleiche gelingt in München auch Tohru Nakamura mit der »Schreiberei« und Ben Chmura im umgebauten »Tantris«. Seine Kollegin, Virginie Protat, erkocht für das »Tantris DNA« unter dem gleichen Dach nur einen Stern. Und Sigi Schelling, langjährige Souschefin unter Hans Haas im »Tantris«, muss sich für ihr eigenes Restaurant »Werneckhof Sigi Schelling« ebenfalls mit einem Stern zufrieden geben.

Acht neue Zwei-Sterner

Insgesamt acht Restaurants sind im Guide 2022 neu mit zwei Sternen ausgezeichnet. Edip Sigl erkocht für das »es:senz« in Grassau am Chiemsee aus dem Stand diese Wertung, ebenso Felix Schneider in Nürnberg mit dem »etz«. Hochgestuft werden zudem das »100/200« mit Küchenchef Thomas Imbusch in Hamburg, »Louis Restaurant« mit Martin Stopp in Saarlouis sowie die »Speisemeisterei« in Stuttgart unter der Leitung von Stefan Gschwendtner. Den umgekehrten Weg geht das »Les Deux« in München, das nur noch einen Stern hat.

Unter den 31 neuen Ein-Sternern zählen zu den prominentesten die erwähnten Münchner Restaurants. Hamburg (»Zeik« und »Jellyfish«), Hannover (»Handwerk« und »Votum«) sowie Frankfurt am Main (»Main Tower« und »Masa Japanese Cuisine«) stellen jeweils gleich zwei neue Sternerestaurants.  

Weiterhin sehr beliebt ist auch die Kategorie des »BibGourmands«, die Restaurants mit besonders gutem Preis-Leistungs-Verhältnis hervorhebt. 297 solcher Betriebe listet der Guide auf, darunter sind 18 Neueinträge. Die Zahl der »Grünen Sterne«, die für einen besonders nachhaltigen Betrieb stehen sollen, wuchs um elf auf insgesamt 61. Auch das »Nobelhart & Schmutzig«, dessen Inhaber Billy Wagner unlängst die Aussagekraft des Grünen Sterns in Zweifel gezogen hatte, wird weiterhin in dieser Kategorie geführt.  

Der Guide Michelin Deutschland 2022 auf einen Blick

  • 9 Restaurants mit drei Sternen (1 davon ist neu)
  • 46 Restaurants mit zwei Sternen (davon 8 neu)
  • 272 Restaurants mit einem Stern (davon 31 neu)
  • 297 Restaurants mit »BibGourmand« (davon 18 neu)  
  • 61 Restaurants mit dem »Grünen Stern« (davon 11 neu)

Alle Listen

Reaktionen & Statements

12 Fakten zum neuen Guide MIchelin

Der Guide Michelin Deutschland 2022 ist ab dem 14. März zu einem Preis von 29,95 Euro in Deutschland und 30,80 Euro in Österreich erhältlich. In der aktuellen Ausgabe werden auf 456 Seiten mehr als 1.330 Restaurants empfohlen. Kostenlos findet man die Angaben auch in der App.

Mehr zum Thema

News

Guide Michelin 2020: Preisverleihung abgesagt

Die für den 3. März geplante Sterneverleihung in Hamburg wurde aufgrund des Corona-Virus abgesagt, die Sterne werden lediglich digital bekannt...

News

Guide Michelin Schweiz: Zwei neue Sterne für beide »Igniv«

Sven Wassmer wurde auf Anhieb mit zwei Sternen prämiert und auch die beiden »Igniv by Andreas Caminada« erhielten mit Silvio Germann und Marcel Skibba...

News

»Paul Bocuse« verliert seinen Drei-Sterne-Status

Seit 1965 wurde das französische Restaurant »Paul Bocuse« ununterbrochen mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Der neue Guide stößt es vom Thron.

News

Luxushotel »The Fontenay« in Hamburg künftig ohne Sterneküche

Küchenchef Cornelius Speinle hört im November im »Lakeside« auf, dann wird es keine klassische Haute Cuisine mehr geben. Nachfolger Stefan Wilke setzt...

News

Guide Michelin in Österreich: Sternenklare Entscheidung

Michelin hat mit Juan Amador einen Deutschen zu Österreichs erstem Drei-Sterne-Koch gemacht. Eine Einordnung der aufsehenerregenden Entscheidung der...

News

Guide Michelin 2019: Dritter Stern für Juan Amador

Sensationsergebnis im Michelin-Guide für Europas Hauptstädte: Erstmals drei Sterne in Österreich. Fabian Günzels »Aend« bekommt einen Stern.

News

Michelin: Wir wurden getäuscht

Der Restaurant-Guide reagiert auf den Stern-Fauxpas um die »Alte Vogtei« in Köngen.

News

Michelin vergibt Stern an geschlossenes Restaurant

Die »Alte Vogtei« von Lars Volbrecht wurde mit einem Stern ausgezeichnet. Das Restaurant in Köngen ist aber geschlossen – vorübergehend oder...

News

Kein neuer Drei-Sterner in Deutschland

Die neue Ausgabe des Guide Michelin ist erschienen. Große Überraschungen blieben aus, unter den 309 ausgezeichneten Restaurants sind fünf neue...

News

Bib Gourmand für 424 deutsche Topadressen

Der Vorbote vom großen Guide Michelin ist ein Wegweiser für den schmaleren Geldbeutel und ab 4. März im Handel erhältlich.

News

Guide Michelin 2019 um drei Monate verschoben

Die neuen Ausgaben des renommierten Gastro-Guides für Deutschland und die Schweiz erscheinen statt in diesem November erst im Februar 2019.

News

Domenique Crenn über Poesie und Kunst

Die gebürtige Französin eröffnete im Januar 2011 das ­»Atelier Crenn« in San Francisco, 2015 dann ein zweites, legereres – das »Petit Crenn«, eine...

News

Zweiter Michelin-Stern für Konstantin Filippou in Wien

Sensationsergebnis im Michelin Guide Main Cities of Europe 2018: ein neuer 2- und vier neue 1-Sterner in Wien.

News

»Frantzén« holt erstmals drei Sterne nach Schweden

Der neue Michelin-Guide »Nordic Countries« birgt eine veritable Sensation: Nun ist auch Schweden im kulinarischen Olymp angekommen.

News

Guide Michelin 2018: Neuer 3-Sterner in Italien

Der Südtiroler Spitzenkoch Norbert Niederkofler schaffte mit seinem Restaurant »St. Hubertus« den Aufstieg in den 3-Sterne-Olymp. Alle Ergebnisse im...

News

Guide Michelin 2018: Nils Henkel erkocht zweiten Stern

Neue Sterne für Deutschland: Nils Henkel kocht auf Burg Schwarzenstein den zweiten Stern zurück, mit dem Münchner »Atelier« hat Deutschland insgesamt...

News

460 Restaurants mit Bib Gourmand ausgezeichnet

Der renommierte Gourmetführer Guide Michelin veröffentlichte die Topadressen 2018 für besten Genuss für wenig Geld, ab 10. November im Handel...

News

Guide Michelin: Zwei neue 2-Sterner in der Schweiz

Neu in der 2-Sterne-Riege: »Einstein Gourmet« und »Taverne zum Schäfli«. Bei den 3-Sterne-Restaurants bleibt alles beim Alten.

News

Guide Michelin und Robert Parker bündeln Kräfte

Der internationale Restaurantguide beteiligt sich zu 40 Prozent am Wine Advocate und an RobertParker.com.

News

Zwei Michelin-Sterne für Juan Amador in Wien

Nach nur einem Jahr wird der Spitzenkoch im Michelin Guide Main Cities of Europe 2017 hoch ausgezeichnet.