Lust auf Löss am Wagram

Tiefe Lössböden prägen den Wagram, der als Herkunftsort saftiger Weißweine aus der Leitsorte Grüner Veltliner geschätzt wird.

© Robert Herbst

Tiefe Lössböden prägen den Wagram, der als Herkunftsort saftiger Weißweine aus der Leitsorte Grüner Veltliner geschätzt wird.

© Robert Herbst

Die Weinregion Wagram hat längst einen Fixplatz unter den bekanntesten Anbaugebieten des Landes. Zu verdanken ist dies nicht zuletzt einer neuen Winzergeneration. Aus einer »Gegend« wurde so eine angesagte Wein-Appellation. Und diese steht heute für herzhaft-würzige Grüne Veltliner, die Substanz mit Trinkfreudigkeit verbinden sowie für ein anspruchsvolles Weinsortiment, das mit identitätsstiftenden Spezialitäten ausstaffiert ist.

Möglich machte diese erfolgreiche Entwicklung das Zusammentreffen von entscheidenden Grundlagen, die verkürzt heißen: optimale Geologie dank Löss und persönliches Engagement, verkörpert durch Leitbetriebe, welche die Richtung vorgeben.

Heute verfügen die Winzer am Wagram über eine Gesamtrebfläche von 2720 Hektar, welche zum größten Teil mit oft meterdicken Lössschichten bedeckt sind. Diese Vorraussetzung ergibt im Zusammenwirken mit den klimatischen Bedingungen ein wahres Paradies, vor allem für den Grünen Veltliner, der sowohl in der klassisch-trockenen Version als auch als große, charaktervolle Reserve heranwächst.

In letzter Zeit an Bedeutung gewonnen hat die autochthone Sorte Roter Veltliner, die elegante und aromatisch unverwechselbare Weißweine hervorbringt – mit ausgezeichneter Reifekapazität. In passenden Terroirs laufen auch der fruchtintensive Riesling und die eleganten weißen Burgundersorten zur Höchstform auf. Die Region Wagram hat sich aber auch als Herkunft von stoffigen und gehaltvollen Rotweinen erwiesen. Und schließlich entstehen in geeigneten Jahrgängen auch gute Dessertweine, die Ortschaft Großriedenthal etwa erlangte für ihre Eisweinproduktion längst eine überregionale Bedeutung. Will man sich vor Ort durch das breite ­Sortiment gleich mehrerer Wagramer Winzer kosten, so ist man in der Gebietsvinothek »Weritas« (weritas.at) in Kirchberg am Wagram gut aufgehoben. Weiters gibt es eine Menge Weinveranstaltungen. Ewa die »New Vino« Ende März in Kirchberg, wo die Winzer ihren neuen Jahrgang präsentieren, sowie der »Lössfrühling am Wagram« oder das »Frühlingserwachen Wagram« Anfang Mai mit der großen Auftaktveranstaltung »Wagram Open«. Und dann ist da noch der »Weinherbst« Ende August und am ersten Septemberwochenende, wo wieder viele Winzer ihre Tore ­öffnen und man im »Weritas« zahlreiche Lagenweine probieren kann.

Die alte Donaustadt Tulln lockt heuer mit »Wein.f­indet.Stadt«, bei dem Wagramer Weine in gemütlicher Atmosphäre bei Loungemusik direkt an der Donau verkostet werden können. Die Details zum Programm entnehmen Sie regionwagram.at.

ERSCHIENEN IN

Falstaff Spezial »Donau Österreich«
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Weinbaugebiet
    Wagram
    Niederösterreich, Österreich
  • 22.03.2019
    Donau: Zahlen und Fakten
    Auf der ganzen Welt ist sie bekannt, die schöne blaue Donau – der mächtige Strom ist Handelsweg, Lebensraum und Erholungsgebiet zugleich. ...
  • 15.03.2019
    Wie klingt und schmeckt die Donau?
    Dunav, Duna, Dunarea, Dunaj, Danuvius? Die Protagonistin ist immer die Donau. Seit Jahrhunderten fließt sie durch Europa und ist Zeugin...
  • 23.03.2019
    Die Wasser-Wirte an der Donau
    Ob Gasthäuser oder coole Lokale: direkt am Wasser einzukehren, hat immer schon fasziniert. Ganz besonders an der Donau.
  • Travelguide
    Long Weekend-Kulinarik entlang der Jungen Donau
    Unberührte Natur, Spezialitäten von kleinen, regionalen Produzenten & eine einzigartige Kulturlandschaft. Die Blogger Toni & Bene nehmen uns mit auf Entdeckungsreise.

Mehr zum Thema

News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Donaugärten: Blühende Welten

Die niederösterreichischen Gärten entlang der Donau erzählen Geschichten von altem Ruhm und ökologischer ­Vielfalt. Vor allem aber laden sie ein, im...

News

Tischgespräch mit Silvia Schneider

Falstaff spricht mit der TV-Moderatorin und Botschafterin der oberösterreichischen Donauregion über Donauperlen und attraktive Geniesser.

News

Wien: Am schönen grünen Donauufer

Alte Donau, Neue Donau, Donauinsel: Gemeinsam stellen sie den Naherholungs-Hotspot der Wiener dar und verbinden Badeparadies und vielseitiges...

News

Gruß aus der Küche: Best of Restaurants an der Donau

Gastronomische Hotspots nahe der Donau. Die breite Vielfalt von guten Wirtshäusern bis hin zu feinen Gourmet-Adressen hat Niederösterreich zu einer...

News

Altes Handwerk, junges Gemüse

Feinschmeckerparadies Oberösterreich: Gemüse, Erdäpfel, Käse und Speck locken die Genießer von weit her. Ebenso die süßen Geheimnisse dieser Region.

News

Hoamat-Trank aus Oberösterreich

Wenig hat sich am Trink­verhalten geändert, seit Franz ­Stelzhamer dichtete »Ünsa Traubn hoaßt Hopfn, ünsan Wein nennt ma Most«. Nur Oberösterreichs...

News

Heurige und Gestrige

Österreichs Top-Weinregionen Kamptal, Kremstal und ­Traisental sind nicht nur für edle Trauben ein guter Boden.

News

Carnuntum: Romantische Lagen

An der Wiege der österreichischen Weinkultur finden sich neben den einzigartigen Tropfen Carnuntums auch musikalisch-kulturelle Genüsse.

News

Donauradweg: Der Weg ist das Ziel

Kulinarische und kulturelle ­Höhepunkte auf dem Donauradweg. Vom Trappistenbier bis zu den gefragten Weinen der Wachau. Vom Stadttheater in Grein bis...

News

Alles im Fluss – Erlebnisoase Donau

Das Freizeitparadies von Oberösterreich bis Niederösterreich und Wien: Die Donau gilt den Menschen seit jeher als ­Erlebnisoase – zu Fuß, mit dem Rad...

News

Venus, Wein & Spitzenkulinarik

Weinterrassen, Marillenblüte, international gefeierte Top-Weine und ein Gourmetfestival als kulinarisches Highlight: eine Übersicht über das...

News

Großer Wein aus bester Lage

Die drei Weinbauregionen Kamptal, Kremstal und ­Traisental v­erbindet ein einheitliches System. Innerhalb der Herkunftsbezeichnung DAC werden dabei...

Rezept

Saiblingsrollmops

Entlang der Donau findet man zahlreiche kulinarische Leckerbissen aus Fisch und Co. – Paula Langmayr, aus dem »Landgasthof Dieplinger«, verrät uns...

News

Rezeptstrecke: Genuss aus dem Fluss

Die Donau ist Lebensraum für Fisch und Co. Drei namhafte Spitzenköche aus der Region zeigen uns, wie die kulinarischen Schätze am besten zubereitet...

News

Die Quelle des Genusses – Best of Produzenten

Fruchtbare Becken, klimatisch außergewöhnliche Steinterrassen und innovative Bauern verwandeln die Regionen entlang der Donau in einen Garten Eden des...

News

Römer an der Donau

Von römischer Bade- und Esskultur, ungewöhnlichen Mülleimern und dem Weltkulturerbe.

News

Architektonischer Leuchtturm für die Kunst

Mit der neuen Landesgalerie­ Niederösterreich spielt das Bundesland in der obersten Liga der außergewöhnlichen Museumsbauten Europas mit.

News

Interview: »Mehr als nur schlemmen«

Mario Pulker, Hotelier und Obmann der ­Wirtschaftskammer, über das Spezielle der Ferien- und Genussregion Niederösterreich.

Rezept

Flusskrebs, Szechuanöl und Maiwipfel

Die Donau ist der Lebensraum der Flusskrebse. Lukas Mraz, vom Restaurant »Mraz & Sohn« in Wien, serviert diese mit Maiwipfeln und Szechuanöl.