Lugana und Valpolicella

Atemberaubendes Panorama über den Reben

Foto beigestellt

Atemberaubendes Panorama über den Reben

Foto beigestellt

http://www.falstaff.de/nd/lugana-und-valpolicella/ Lugana und Valpolicella Große Weine aus zwei außergewöhnlichen Gebieten in Norditalien. Falstaff sprach darüber mit Alberto Zenato. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/d/4/csm_00000-DJI_0191_2165649b51.jpg

Wir befinden uns in der Region Venetien, nur wenige Kilometer von Verona entfernt; jener Stadt, die für die klassische Oper und für Romeo und Julia bekannt ist.

An den Ufern des Gardasees, genauer in Peschiera del Garda, erstrecken sich die Weinberge des Trebbiano di Lugana des Weinguts Zenato.

Interview mit Alberto Zenato

Alberto Zenato

Foto beigestellt

Alberto Zenato: Bis Anfang der 1960er Jahre wurden aus den Trauben des Trebbiano di Lugana Weine für den Alltagsgebrauch der Bauern hergestellt. Mein Vater Sergio erkannte das Potenzial und beschloss in diese autochthone Rebsorte zu investieren, um aus Lugana einen großen Weißwein zu machen.

Falstaff: Wie macht man einen guten Lugana, einen der beliebtesten Weine in Ihrem Land?

AZ: Das Geheimnis liegt in den einzigartigen Böden: Sie sind moränischem Ursprungs, überwiegend lehmig und sehr mineralhaltig; zudem der Einfluss des Gardasees und eine sehr anpassungsfähige Rebe. Die Kombination dieser Elemente ermöglicht es die Trauben zu unterschiedlichen Zeitpunkten zu lesen und somit verschiedene Weintypen zu erzeugen: vom Spumante Metodo Classico (Lugana Metodo Classico Brut und Lugana Pas Dosé) über Stillweine (Lugana S. Benedetto und Lugana S. Cristina) bis hin zu großen Weißweinen, die sich zur Lagerung und Reifung eignen, wie der Lugana Riserva Sergio Zenato.

Foto beigestellt

Nun geht es weiter in die Valpolicella Classica, zum Weingut Tenuta Costalunga di Zenato.

AZ: Wir befinden uns hier auf 350 m über dem Meeresspiegel, mit einem kalkhaltigen Boden, der reich an Mineralien ist und von sehr alten Gesteinen stammt. Das Klima ist dank des Einflusses des Sees und der Winde aus den nahen Bergen besonders günstig. Hier bauen wir autochthone Rebsorten wie Corvina, Corvinone, Oseleta und Rondinella an.

Unsere Herausforderung? In einem »unwegsamen« Gebiet zu produzieren, das Ökosystem zu respektieren und das ökologische Profil der Hügel zu bewahren, indem zum Beispiel die »marogne«, die trockenen Steinterrassen, erhalten werden.

Foto beigestellt

Falstaff: Ein altes Sprichwort besagt, dass der Weinberg sein höchstes Qualitätspotenzial zum Ausdruck bringt, wenn der Boden weniger großzügig ist.

AZ: Genau hier entstehen unser Valpolicella Superiore, der Ripassa Valpolicella Ripasso Superiore, der Cresasso – ein reiner Corvina –, der Amarone Classico und der Amarone Riserva Sergio Zenato, welcher nur in den besten Jahren produziert wird und fünf Jahre in großen Fässern aus slawonischer Eiche ruht, und schließlich der Süßwein Recioto.


Info

Mehr Informationen zu Zenato finden Sie unter zenato.it

Mehr zum Thema

News

Top 11 Ribera del Duero ab dem Jahrgang 2015

Ribera del Duero gilt als eine der aufstrebendsten Weinregionen Spaniens und bringt sensationelle Rotweine hervor. Wir haben für Sie die besten Weine...

News

Großes Interview zum Weltfrauentag 2022

Anlässlich des Weltfrauentags haben wir sieben Power-Frauen aus der Kulinarik-Branche, darunter Manuela Filippou, Milena Broger und Silvia Heinrich,...

News

»Wie schmeckt die Wüste?« Zu Besuch bei Bogotás angesagtester Bar

Während sich die Starköchin Leonor Espinosa mit dem »Leo« in Bogotá auf Platz 46 der »World’s 50 Best« katapultierte, sorgt Tochter Laura Hernández...

News

Kitchen Impossible: Alain Weissgerber gibt Einblicke hinter die Kulissen

Alain Weissgerber will es jetzt auch wissen. Der Spitzenkoch tritt gegen Tim Mälzer an und verrät uns vorab seinen lustigsten »Kitchen Impossible«...

News

Spitzenkoch Jürgen Csencsits verrät sein Lieblingswirtshaus

Falstaff hat dem Spitzenkoch seine Geheimtipps für das Südburgenland entlockt. Diese Buschenschänken und Gasthäuser sollte man unbedingt besuchen.

News

Tim Raue im Interview über Veganismus und andere Glaubensfragen

Anlässlich des Veganuary und seiner neuen »Planted Limited Edition« haben wir Tim Raue die aktuelle Gretchen-Frage gestellt: Wie hält es der Berliner...

News

Glühwein: Welche Gewürze passen zu welchem Wein?

Drei Fragen an Tobias Cornelius, Bar-Experte im »The Ritz-Carlton«, Vienna.

News

Nachgefragt: Wann geht die Party wieder los?

Falstaff sprach mit dem bekanntesten und charismatischsten Gastgeber und Insider auf Ibiza Ulises Braun über die Auswirkung von Corona auf die...

News

Well-Being: Check-in neues Ich

Bio-Hotel und Medical-Spa: gut und schön – aber im »Imlauer Hotel Schloss Pichlarn« denkt man noch einen Schritt weiter und bietet auch ästhetische...

News

»III Freunde«-Winzerin Juliane Eller im Glühwein-Interview

»GLÜH GLÜH GLÜH« heißt die neueste Kreation der Jungwinzerin für ihr gemeinsames Wein-Label mit Matthias Schweighöfer und Joko Winterscheidt.

News

Ändert Covid unseren Appetit?

Im Falstaff-Interview spricht der Trend- und Zukunftsforscher Tristan Horx über Nachhaltigkeit, Fleischkonsum und die Covid-Krise.

News

Die Architektur des Aromas

Er ist der Herr der Weingläser in elfter Generation. Für Maximilian Riedel sind Gläser Werkzeuge des Trinkgenusses, verbinden Funktionalismus mit...

News

Nachgefragt: Wie fliegen wir in Zukunft?

Falstaff sprach mit dem Top-Manager der Luftfahrtbranche Tim Clark über Drohnen und die Auswirkung von Corona auf Flugreisen.

News

Erwin Wagenhofer im Falstaff-Talk

Sagen Sie einmal, Erwin Wagenhofer … ändert der Klimawandel unser Essen?

News

Interview mit Mireia Torres: »Wir sollten nicht radikal werden«

Falstaff im Gespräch mit der Generaldirektorin des spanischen Weinguts Jean Leon über lokale und internationale Sorten sowie andere Stilfragen.

News

Young Talent Mikic: »Ich bleibe der Gastronomiebranche treu.«

Sandra Mikic hat an Wettbewerben Gefallen gefunden, sie gäben ihr Selbstbewusstsein und ein besseres Auftreten. Im Interview spricht sie über ihre...

News

Mörwald, Herzig und Tement: Service, Bitte!

Pandemie und Lockdown. Eine Zerreißprobe für Unternehmer und Mitarbeiter. Toni Mörwald, Sören Herzig und Armin Tement über fehlendes Personal,...

News

Interview mit Wein & Vinos: Reservas laufen gut

Wird das von Weintrinkern geschätzt oder geht der Trend zu jüngeren Weinen? Was hat sich durch Corona verändert? Ein Gespräch mit zwei...

News

Steiermark: Das Grüne Herz als Top-Destination

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl über die neue Struktur in der steirischen Tourismuslandschaft...

News

Wird Beyond Meat das nächste Amazon?

Björn Witte im Gespräch mit Falstaff über Proteinalternativen und ihre Entwicklung.