Liv-ex: Der »Rest der Welt« gewinnt an Bedeutung

© Shutterstock

Weinhandel

© Shutterstock

http://www.falstaff.de/nd/liv-ex-der-rest-der-welt-gewinnt-an-bedeutung-1/ Liv-ex: Der »Rest der Welt« gewinnt an Bedeutung Bordeaux verliert weiter Marktanteile – nur die Weine einer einzigen Appellation ziehen an. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/8/4/csm_WeinHandel-c-Shutterstock-2640_3c06a93a9f.jpg

Auf der Londoner Wein-Börse liv-ex traden Weinhändler aus aller Welt jeden Tag Spitzenweine im Wert mehrerer Millionen Pfund Sterling. Die Preisbewegungen, die so zustandekommen, zeichnen ein ziemlich genaues Bild der Kräfteverhältnisse auf dem Markt für feine und rare Weine. Die jetzt veröffentlichten Zahlen aus dem Augusthandel zeichnen ein krisenhaftes Szenario für den Handel mit Bordeaux-Weinen: Auf Bordeaux entfielen 34,7 Prozent der monatlichen Umsätze – noch nie in der 20-jährigen Geschichte der Handelsplattform lag dieser Anteil so niedrig.

Erst Anfang dieses Jahres war der Bordeaux-Anteil der Umsätze auf Liv-Ex unter 50 Prozent gefallen, noch im Jahr 2016 lag er bei beinahe 75 Prozent. Mit dem Absturz Bordeaux’ einher geht ein Rückgang des Kaufinteresses aus Asien: Innerhalb der ersten sechs Monate 2020, so Liv-Ex, seien Chinas Importe von Flaschenwein um mehr als ein Drittel gefallen.

»Rest der Welt« erreicht Allzeit-Hoch

Profitieren können von der Schwäche des Bordelais vor allem italienische Weine, die ihren Marktanteil auf knapp über 20 Prozent ausbauen können – und ebenso der »Rest der Welt«, der bei Liv-Ex unter anderem die USA, Australien und Spanien umfasst und nun bei einem Marktanteil von 14,5 Prozent liegt. Italiens gegenwärtiger Umsatzanteil entspricht einer Verdoppelung innerhalb von nur zwei Jahren. Der »Rest der Welt« erreicht momentan ein Allzeit-Hoch, noch im vergangenen Jahr betrug der Marktanteil gerade einmal gute fünf Prozent.

lix-ex »Rest of World«

Foto beigestellt

Zu den positiven Bewegern des Marktes zählen im August auch einige Weine aus Châteauneuf-du-Pape, so beispielsweise der 2012er Jahrgang von Clos des Papes, für den gegenüber dem Vormonat eine Preissteigerung von 9,4 Prozent zu Buche steht. Auf Platz zwei mit einem Preisanstieg von 7,4 Prozent folgt der 2015er der Domaine du Vieux Télégraphe, auf Platz drei der 2016er Clos des Papes (+ 6,3 Prozent).

Auch positive Entwicklungen im Bordelais

Auch innerhalb des Bordelais gibt es Gewinner und Preisanstiege. Dies auf den Plätzen eins und zwei bei einem Weintyp, über den man lange keine positiven Marktkommentare mehr gesehen hat: Mit Preisansteigen von annähernd zehn Prozent gegenüber August 2019 stehen die beiden edelsüßen Weine Suduiraut und Rieussec ziemlich alleine da. Der einzige Rotwein, der mit einem Aufschlag von etwa sieben Prozent ähnlich gut performt hat, war der Pomerol Château L’Eglise Clinet des im Mai verstorbenen Denis Durantou.

Dass sich indes zwei Sauternes an die Spitze der Preisentwicklung gesetzt haben, lässt aufhorchen: Denn die edelsüßen Weine haben von der Bordeaux-Hausse der letzten zwanzig Jahre sehr viel weniger profitiert als die Rotweine, eigentlich fast gar nicht. Ist jetzt der Moment gekommen, in dem sich diese Entwicklung umkehrt?

Bordeaux

Foto beigestellt

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Deutscher Kochbuchpreis 2022: Toni Askitis gewinnt in der Kategorie Wein

Top-Sommelier Toni Askitis beantwortet in seinem Buch »Wein ist unkompliziert« eine Vielzahl an weinrelevanten Fragen und macht so die Welt des Weins...

News

Grauer Burgunder: Top-Weine aus »Weinguide Deutschland 2023«

Der Grauburgunder ist für seine geringe Säure in Kombination mit körper- und extraktreichen Weißweinen bekannt. Wir präsentieren die besten Grauen...

News

Weine aus einer anderen Welt

Immer öfter liest der Weinfreund von neuen Weinen, die mit großem Tamtam zu unglaublichen Preisen präsentiert werden. Diese in streng limitierten...

News

Sieger-Sommelier kommt von BASF

Julien Alsoufi gewinnt den »Sommelier-Cup 2022« des Deutschen Weininstituts. Zuvor testeten er und die weiteren Teilnehmer ihr theoretisches und...

News

Spätburgunder: Top-Weine aus »Weinguide Deutschland 2023«

Spätburgunder wird nicht umsonst auch als »König der Rotweine« bezeichnet. Wir präsentieren die Jury-Lieblinge aus dem »Weinguide Deutschland 2023«.

News

Campi Flegrei: Die Kraft des Vulkans

Am Golf von Neapel erstreckt sich das Anbaugebiet Campi Flegrei. An den Hängen von Vulkankratern gedeihen hier weißer Falanghina und roter Piedirossi...

News

Weinguide Deutschland 2023: Die besten Weine Deutschlands

Der neue Falstaff Weinguide Deutschland ist da und präsentiert die besten aus rund 4000 Weinen. Welcher Wein hat die Höchstpunktzahl von 100 erreicht...

News

Das war die »Falstaff Rotweingala 2022«

Die heimische und italienische Rotwein-Elite gab sich ein Stelldichein in der Wiener Hofburg. Die besten Bilder des Abends gibt es hier.

News

Riesling: Top-Weine aus »Weinguide Deutschland 2023«

Der Riesling zählt zu den beliebtesten Rebsorten in Deutschland. Wir präsentieren die Jury-Favoriten aus dem »Weinguide Deutschland 2023«.

News

Weinguide Deutschland 2023: Das sind die Newcomer des Jahres

Falstaff stellt aus Franken, Rheinhessen und Württemberg drei ausgewählte Newcomer, ihre Weine und weiteren Perspektiven vor.

News

Historischer Erlös bei Burgunder-Auktion im französischen Beaune

Das sogenannte »Präsidentenstück«, ein 228-Liter-Fass, wurde für 810.000 Euro verkauft. Insgesamt wurden knapp 29 Millionen Euro eingenommen.

News

Gewinnspiel: Sinfonie der Sinne

LR: ein außergewöhnlicher Wein, inhaltlich wie optisch, der die Exzellenz des Terroirs zur Geltung bringt.

Advertorial
News

»The Menu« – Die Weine aus dem Film

Seit 17. November ist die Horror-Komödie in den Kinos. Nicht nur ein spannendes Gourmet-Menü von Dominique Crenn sind darin zu sehen, sondern auch...

News

Glühweinwanderung in Kölner Südstadt startet in die dritte Runde

Die ersten Weihnachtsmärkte eröffnen dieser Tage in Köln. Wer seinen Glühwein jedoch lieber abseits von Menschenmassen genießen und mit etwas Bewegung...

News

NBA-Star Tony Parker kauft Château Saint Laurent

Der vierfache NBA-Champion hat das historische Château mit 40 Hektar Weinbergen im Rhône-Tal gekauft. Er plant, seinen ersten Jahrgang im November...

News

Alkoholfreier Wein: Auf der »ProWein« gibt es erstmals eine eigene Halle

Alkoholfreier Wein ist in aller Munde und gerade bei jungen Menschen beliebt. Auf der »ProWein« gibt es im kommenden Jahr deshalb erstmals eine eigene...

News

OnlineSeminar: Burgunderwunder

Entdecken Sie die wunderbare Welt der Burgunder!

Advertorial
News

Piccini 1882: Pioniere in der fünften Generation

Seit über einem Jahrhundert ist Piccini 1882 eines der rührigsten und bekanntesten Unternehmen in der italienischen Weinszene.

Advertorial
News

»Ich bin meilenweit davon entfernt, mich Winzer zu nennen«

Günther Jauch spricht im Falstaff-Interview über die Gemeinsamkeiten von Fußball und Wein, sein favorisiertes Wine-Food-Pairing und den Anbau einer...