»Lila Soße« bald in China?

Moderne deutsche Küche zum Teilen: die »Lila Soße« in Dresden

© beigestellt

Moderne deutsche Küche zum Teilen: die »Lila Soße« in Dresden

© beigestellt

Boris Kögel, 40, ist Gastronom, ihm gehört das beliebte Szenerestaurant »Lila Soße« in Dresden. Er lebt dort seit neun Jahren und fühlt sich wohl. Doch nun hat er ein Angebot auf dem Tisch, über das er ernsthaft nachdenkt: Ein chinesischer Baukonzern will sein Restaurant exakt in der gleichen Form in China nochmal aufbauen. Und Kögel soll es betreiben. Im Falstaff-Interview erzählt er, wie es dazu kam.

Falstaff: Hallo, Herr Kögel. Wie geht es Ihnen?
Kögel: Gut, ich habe noch ein bisschen Jetlag. Am Samstag bin ich aus China zurück gekommen.

Was haben Sie dort gemacht?
Die Evergrande Group, Chinas zweitgrößter Baukonzern, hatte mich eingeladen. Ich sollte mir »Ocean Flowers Island« anschauen. Das ist eine künstliche Ausgeh-Insel in Südchina, die gerade im Bau ist. Sie soll Platz für 220.000 Einwohner und 50.000 Besucher bieten.

Und was haben Sie damit zu tun?
Das hängt mit der Mail zusammen, die ich bekommen habe. Darin fragen mich die Leute vom Baukonzern, ob sie mein Restaurant auf der »Ocean Flowers Island« exakt so wie in Dresden nochmal aufbauen könnten. 

Wie bitte?
Ja, als ich das las, dachte ich, okay, ab in den Spam. Aber dann habe ich doch weitergelesen. Die schrieben: Wir fliegen Sie nach China ein, Sie verbringen eine Woche mit uns und lernen das Projekt kennen. Am liebsten hätten sie einen Designplan von mir, wie ich das Restaurant eingerichtet haben möchte.

Und wer soll die chinesische »Lila Soße« betreiben?
Na ich!

Klingt wie im Märchen.
Ja, das ist eine surreale Geschichte für uns Deutsche.

Boris Kögel.
Boris Kögel.

Foto beigestellt

Wissen Sie, warum die Chinesen gerade auf Sie gekommen sind?
Es ist so, dass es verschiedene Themenstraßen auf der Ausgeh-Insel geben wird. Eine holländische Straße, eine italienische Straße, eine französische und so weiter. Auf der deutschen Straße planen die Chinesen mit einem Schnitzelhaus, einem Paulaner und noch einem anderen Konzept. Und eben mit mir. Ich passe wohl ganz gut, weil ich in der »Lila Soße« moderne, deutsche Küche anbiete. Außerdem sind fast alle meine Gerichte zum Teilen gedacht. Das Konzept des »family sharing« ist in China sehr populär.

Haben Sie denn mitbekommen, dass ein chinesischer Scout in Ihrem Restaurant war?
Nein. Ich weiß nur, dass sie wirklich jemanden hierhin geschickt haben, der unsere Arbeit für gut befunden hat. Aber wir haben immer mal wieder Touristen im Laden, deshalb fällt das nicht auf.

Und, gehen Sie nach China?
(Lacht). Das ist eine gute Frage! Kann ich noch nicht sagen. Ist sicher sehr lukrativ. Aber es ist in China.

Ein Kompliment ist es schon.
Auf jeden Fall! Das ist eine gewisse Wertschätzung, die mir damit entgegen gebracht wird. Immerhin wäre ich eines von nur vier Restaurants aus Deutschland. Ich wohne jetzt aber seit neun Jahren in Dresden, habe meine Familie hier und bin langsam ein bisschen angekommen. Ich muss mal überlegen.

MEHR ENTDECKEN

  • Travelguide
    China süss-sauer
    Guangzhou hat nicht viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Dennoch pilgern viele Gourmets hierher – denn die Küche zählt zu den besten der Welt.
  • 11.01.2019
    Sterneküche: Einmal Sterne und zurück
    Gutes Essen boomt, noch nie gab es bei uns so viele Spitzenrestaurants. Doch profitieren die Köche davon? Ein Report darüber, ob sich Haute...

Mehr zum Thema

News

Nobuyuki »Nobu« Matsuhisa im Interview

Der japanische Spitzenkoch war anlässlich des zweiten Geburtstages seines einzigen Restaurants in Deutschland in München und stand Falstaff Rede und...

News

Maria Groß über Laufkundschaft und das »Ostzone«-Erlebnis

Die Sterneköchin matchte sich am 18. Februar mit Tim Mälzer in »Kitchen Impossible« und muss u.a. ein Original Croissant backen. PLUS: Interview mit...

News

Tim Raue kocht für »Pure Delight«

Falstaff traf den omnipräsenten deutschen Spitzenkoch zum Gespräch über gesunde Ernährung und seinen Alltag zwischen Restaurants und TV-Studios.

News

Starkoch Heiko Nieder: »Am Ende muss es schmecken«

Zum Auftakt der Nespresso Gourmet Weeks zauberte der Wahl-Schweizer ein großartiges Menü und sprach mit Falstaff über seine Küche und die Vorzüge der...

News

Struck: Hoteliers als ­Co-Working-Anbieter

Temporärer Arbeitsplatz inklusive: Michael Patrick Struck spricht im Interview über ­Co-working als neue Chance für die Hotellerie.

News

Über den Wolken: Anton Gschwendtner im Talk

Das rundum verglaste Restaurant »Das Loft« scheint im Himmel zu schweben. Anton Gschwendtner zieht nach einem knappen Jahr als Küchenchef Bilanz.

News

Patron & Perfektionist: Eckart Witzigmann im Talk

Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann wurde im Zuge des Falstaff Young Talents Cups für sein Lebenswerk geehrt. Der »Koch des Jahrhunderts« im...

News

Gastrokritik: »Tripadvisor geht gar nicht. Punkt.«

Der Profi-Kritiker als karrierevernichtender Polemiker existiert nicht mehr. Die Kommunikation mit den Köchen findet heute auf Augenhöhe statt.

News

Neue Führungskulturen: Carsten K. Rath im Gespräch

Führung nach dem Befehlsprinzip hat ausgedient, 
das weiß der perfekte Boss von heute. Carsten K. Rath zeigt, 
was hinter einem erfolgreichen...

News

»Meissl & Schadn«: Die Wiedergeburt der Wiener Küche

»Meissl & Schadn« – der Name steht für die große Wiener Küche. Jürgen Gschwendtner lässt die Wiener Traditionsgerichte 
samt deren Geschichte wieder...

News

Vom Wein zur Marke: KARRIERE im Interview mit drei Winzern

Viele nationale wie internationale Weine sind am heimischen Markt vertreten. Abheben von Mitbewerbern heißt hier das Motto - am besten mit einer...

News

Sting: Pop-Star & Winzer

»Message in a bottle« lautet nicht nur einer der bekanntesten Songtitel von Sting, sondern auch seine aufstrebende Weinmarke. Im Interview sprechen er...

News

Lisl Wagner-Bacher: Karriere und Familie sind vereinbar

Lisl Wagner-Bacher ist seit langem erfolgreich in der Branche, die Familie blieb jedoch immer an erster Stelle für die Köchin. Ihr Geheimnis verrät...

News

Anna Sgroi im Gespräch: »Es gibt nur einen Kapitän.«

Langfristiger Erfolg: Die Wahl-Hamburgerin Anna Sgroi ist erfolgreiche Restaurantbetreiberin und Köchin. Im Talk spircht sie über ihr Geheimnis.

News

Holger Stromberg: Können Caterer kochen?

Holger Stromberg räumt mit dem Vorurteil auf, dass Köche, die auch catern, nichts können und zieht interessante Polo- und Rugby-Vergleiche.

News

New Russian Cuisine: Vladimir Mukhin im Gespräch

Vladimir Mukhin vertritt die New Russian Cuisine. Im Gespräch mit KARRIERE verrät er, wieso er neue Wege geht.

News

Eye Tracking: Mario Jooss im Interview

Ein Studienprojekt der FH Salzburg: Die Blickbewegungen der Gäste wurden getestet. Mario Jooss im Gespräch über die Erkenntnisse.

News

Sterndeutung: Julia Komp und René Kalobius im Talk

Beide haben ihren ersten Stern erhalten: Komp als jüngste, Kalobius als ältester Sternekoch. KARRIERE hat nachgefragt, was sich verändert hat.

News

Corinne Messmer gewinnt den »Creative Tartelettes Wettbewerb«

Jubel bei der »Station 1« in Grenchen: Corinne Messmer siegt beim Contest des Biscuit-Herstellers »Hug«. Karriere hat sie zum Interview gebeten.

News

Mittermeier: Die Zukunft der süßen Kunst

Ausbildung als Basis für den Beruf: Matthias Mittermeier leitet das Seminarprogramm am Pfersich Trend-Forum in Neu-Ulm. In der Pâtisserieschule lehrt...