Lessini Durello: Tank oder Flasche?

Seit 2011 haben die Schaumweine von Durello den Status einer DOC.

Foto beigestellt

Seit 2011 haben die Schaumweine von Durello den Status einer DOC.

Seit 2011 haben die Schaumweine von Durello den Status einer DOC.

Foto beigestellt

»Wir sind uns selten über etwas einig«, sagt der Dirketor des Konsortiums Aldo Lorenzoni, »aber beim Durello ziehen wir alle am gleichen Strang!”. Seit 900 Jahren wächst in den heutigen Provinzen von Verona und Vicenza die Durella-Traube: weiß, spätreifend reich an Säure und daher zur Produktion von Schaumwein sehr gut geeignet.

Die zur Zeit jährlich produzierten 800.000 Flaschen werden zu zwei Dritteln als Tankgärung und zu einem Drittel als klassische Flaschengärung auf den Markt gebracht. Beide Methoden sind laut Richtlinien des Konsortium DOC konform. Dies führt beim Konsumenten allerdings zu reichlich (Qualitäts-)Verwirrung: Eine einheitliche Linie wäre hier wünschenswert. Unsere Verkostung ergab, dass »Durello« nur mit der klassischen Flaschengärung seine wahren Stärken entfalten kann: Frische, Präzision, Langlebigkeit. Besonders aufgefallen sind: 

  • Fongaro - Durello Metodo Classico Pas Dosé 2012 (36 Monate) 
  • Franchetto - Durello Metodo Classico Brut Riserva 2013 (36 Monate) 
  • Tonello - Durello Metodo Classico Brut (36 Monate)
  • Masari - Leon Durello Metodo Classico Pas Dosé (36 Monate)
  • Montecrocetta - Durello Metodo Classico Brut Millesimato 2009 (84 Monate) 
  • Casa Cecchin - Durello Metodo Classico Pas Dosé Riserva (80 Monate) 

Noch in Kinderschuhen

Eine durchaus spannende – und preiswerte - Alternative zu anderen bekannten Schaumweinen. 30 Betriebe zählt derzeit das Konsortium Lessini Durello. »Trotz der 30-Jahr-Feier steckt das Konsortium immer noch in den Kinderschuhen«, unterstreicht Lorenzoni. »Es ist aber sehr befriedigend zu sehen, dass unter den Mitgliedern ganz viele JungwinzerInnen mit von der Partie sind: egal ob sie den Betrieb von den Eltern übernommen haben oder von ganz vorne Anfangen.«

Und tatsächlich! Es brodelt zwischen den Verkostungstischen und man hat das Gefühl, dass hier alle am gleichen Strang ziehen: jede/r Winzer/in findet den Durello »figo« (ital. »toll«) und glaubt an sein Potential. Das ist definitiv vorhanden und in Verbindung klassischer Flaschengärung auch voll ausspielbar. Na dann: Viva il Durello!

Mehr zum Thema

News

Die Sieger der Vino Nobile di Montepulciano Trophy

Die kühleren lehmhaltigen Böden erbringen hier vor allem frische Frucht und Spannung. Sieger unter den Weinen ist der »Le Caggiole 2016 Poliziano«!

News

Interview mit Wein & Vinos: Reservas laufen gut

Wird das von Weintrinkern geschätzt oder geht der Trend zu jüngeren Weinen? Was hat sich durch Corona verändert? Ein Gespräch mit zwei...

News

Poliziano – Weine der Spitzenklasse

Die berühmte Region Vino Nobile di Montepulciano, rund um das wildromantische Städtchen Montepulciano gelegen, gehört zu den kleinsten, dafür aber...

Advertorial
News

Portugal: Spitzenweine aus kühlen Küstenregionen

Portugal gehört zu den bestgehüteten Geheimnissen der europäischen Weinwelt. Die kühlen Küstenregionen begeistern mit eleganten Spitzenweinen – sowohl...

News

Niederösterreichs Top-Heurige 2021

Seit mehr als zehn Jahren werden in Niederösterreich ganz besondere Heurigen mit dem Prädikat »Top-Heuriger« ausgezeichnet. Hier erwarten die...

News

OnlineSeminar zum Weinbaugebiet Rheingau

Jeden 1. Donnerstag im Monat eine der 13 Weinbauregionen ganz gemütlich von zu Hause aus entdecken und deren Weine verkosten – die »OnlineSeminare –...

Advertorial
News

Fürstlicher Premiumsekt mit Geschichte

Als im Jahre 1816 der damalige Diplomat Fürst von Metternich von Kaiser Franz I. den Johannisberg samt Schloss geschenkt bekam, begann die Geschichte...

Advertorial
News

Montefalco: das Land des Weines

In Umbrien, mitten im Herzen Italiens, liegt Montefalco – auch genannt das Land des Weines.

Advertorial
News

»Krug Vintage 2008«: Eine klassische Schönheit

Kellermeisterin Julie Cavil präsentiert eine ganz besondere Cuvée aus 2008 — einem für die Champagne ehr kühlen, aber ausgewogenen Jahr.

News

Bordeaux: Der exklusivste Marktplatz für Nobelweine

Wenn im September die Winzer in Bordeaux ihre Ernte einfahren, haben auch die führenden Weinhändler der Stadt sehr viel zu tun. Grund ihrer...

News

Neu in München: Fitzroy Kitchen & Bar

Im 14. Stock des Werk4 im Werksviertel-Mitte kann man ab sofort Spezialitäten der australische Küche genießen — 360 Grad Ausblick inklusive.

News

Angelina Jolie trennt sich von Château Miraval

Der Weltstar hat seinen Anteil des Provence-Châteaus mit Rosé-Expertise an die Stoli Gruppe verkauft. Über den Preis wurde Stillschweigen vereinbart.

News

Was steckt in der »Jubiläumsbox«?

Lebensfreude und purer Genuss dominieren die spanischen Gefilde – natürlich auch beim Wein! In der »Jubiläumsbox« von »Wein & Vinos« findet man all...

Advertorial
News

Ahr-Winzer: Fluthilfen laufen an

Anträge auf Schadensregulierung können ab sofort gestellt werden, ersetzt werden bei positiver Prüfung 80 Prozent der Schäden.

News

Kraftvoller Genuss: Die besten gereiften Weine

Der Herbst ist die beste Zeit für genussreife Weine mit Kraft und Gehalt. Denn gerade Produkte mit einem höheren Alkoholgehalt brauchen etwas mehr...

News

Top 6 Weine zu Rehwild

Das feinste und beliebteste Wildfleisch kombiniert man am besten mit ebenso feinen Weinen. Die Falstaff-Weinredaktion verrät mit welchen.

News

Steirische Fachjury kürt Trüffelweine

In den österreichischen Wäldern werden vermehrt Trüffel gefunden. Wir stellen uns die Frage nach der passenden Weinbegleitung.

News

Neu am Markt: The Caley Cabernet Shiraz 2016 von Yalumba

Falstaff verkostet eine Mini-Vertikale aller bisher erschienenen Caley-Jahrgänge (2012 - 2016) und vergibt zwei Mal 97 Punkte.

News

Die Sieger der Riesling-Sylvaner Trophy

Auch in diesem Jahr hat sich die Falstaff-Redaktion auf die Suche nach den besten Riesling-Sylvanern der Schweiz gemacht. Zu den Gewinnern zählen die...

News

Lugana und Valpolicella

Große Weine aus zwei außergewöhnlichen Gebieten in Norditalien. Falstaff sprach darüber mit Alberto Zenato.

Advertorial