Lemberger-Blaufränkisch-Gipfel in Hamburg

Reges Treiben in der »Küchenpraxis« am Fischmarkt.

© Ulrich Sautter

Reges Treiben in der »Küchenpraxis« am Fischmarkt.

Reges Treiben in der »Küchenpraxis« am Fischmarkt.

© Ulrich Sautter

In Hamburgs Fischmarkthallen hat sich schon seit geraumer Zeit eine kulinarische Subkultur angesiedelt. Wo bis in die frühen Morgenstunden der Großhandel mit Fischen, Hummern und Meeresfrüchten stattfindet, werden tagsüber Bio-Delikatessen, Küchengeräte oder kleine Häppchen zum Verkauf angeboten. Jetzt wurden die Hallen an der Großen Elbstrasse sogar zum Schauplatz eines bemerkenswerten Wein-Events: 16 Spitzenwinzer aus Österreich und Deutschland kamen am Nachmittag des 18. April in der Kochschule »Küchenpraxis« zusammen, um ihre Blaufränkisch- und Lemberger-Weine einem teils auch von fern angereisten Fachpublikum zu präsentieren. Die auf eine Initiative der Winzer selbst zurückgehende Verkostung wurde vom Publikum begeistert aufgenommen, denn dem Anlass war eine erfrischende Authentizität zu eigen: Es ging um die Weine und um wenig anderes. »Jeder hat einen langen Weg auf sich genommen«, so Felix Peters vom mitorganisierenden Weingut Sankt Antony, »aber das war es uns auch wert.«

Bemerkenswerte Weine

Gute Stimmung bei den Besuchern, aber auch bei den Winzern selbst, die die Gelegenheit nützten, die Weine ihrer Kollegen zu probieren. Und ins Glas kam vieles Bemerkenswerte, beispielsweise reife Weine: Anita Nittnaus und Rainer Schnaitmann brillierten mit Weinen aus dem unterschätzten Jahrgang 2008: mit einem eleganten, seidigen Fellbacher Lämmler und einem noch immer stoffigen Tannenberg. Markus Altenburger hatte eine der letzten Flaschen aus seinem Einstandsjahrgang 2006 mitgebracht: einen komplex fruchtigen, noch immer jugendlich wirkenden Wein. Nicole Roth aus Wiesenbronn zeigte mit einem 2009er, wie würzig sich die Blaufränkischen vom Keuperboden entwickeln, und Albert Gesellmann brachte den Gästen mit seinem 2007er »G« die wuchtigen Seiten der Sorte nahe. Gernot Heinrich hatte gleich eine kleine Vertikale seines feinsinnigen Blaufränkischen »Alter Berg« mitgebracht: 2014, 2013, 2012 und 2008. Sublim zu guter Letzt der älteste Wein der Probe: der 1994er von Gerd Aldinger.

Rainer Schnaitmann und Axel Bode vom Restaurant und Weinbar »Witwenball«.
Rainer Schnaitmann und Axel Bode vom Restaurant und Weinbar »Witwenball«.

© Ulrich Sautter

Großartig beispielsweise auch die 2012er Eisenberg Reserve »Szapary« von Uwe Schiefer, spannend Claus Preisingers Blaufränkisch-Version aus dem Tongefäß. Dass es nicht alleine bei einem zwei-Länder-Gipfel blieb, dafür sorgten die ungarischen »Kékfrankos«-Weine, die das Weingut Weninger aus seinen wenige Kilometer jenseits der Grenze in Ungarn liegenden Weinbergen mitgebracht hatte. Und selbst der erste abgefüllte 2015er war zu bestaunen: Der junge Moritz Haidle, der vor zwei Jahren den elterlichen Betrieb übernommen hat, zeigte einen fleischigen, fruchtgetragenen »Gutswein«, der den ganzen Charme der Sorte für weniger als 10 Euro pro Flasche vermittelt.

Nach vier intensiven Stunden der Verkostung und der Diskussionen ließen die Winzer den Tag bei einem Glas Champagner ausklingen. Gemeinsam etwas auf die Beine gestellt, viele Sympathien gewonnen, und einen Pflock im Dienst des Blaufränkischen eingeschlagen: Hut ab, eine solche Graswurzelinitiative erlebt man in der Welt des Weins viel zu selten.

Die beteiligten Weingüter

  • Paul Achs
  • Gerhard Aldinger
  • Markus Altenburger
  • Sankt Antony
  • Gesellmann
  • Karl Haidle
  • Gernot Heinrich
  • Muhr-van der Niepoort
  • Anita und Hans Nittnaus
  • Claus Preisinger
  • Prieler
  • Roth
  • Schiefer
  • Schnaitmann
  • Wachter Wiesler
  • Weninger

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Südtirol zu Gast bei »VDP.Rheingau Weinpräsentation«

Renommierte Weingüter aus Südtirol stellen am 5. März im Zuge des »21. Rheingau Gourmet & Wein Festivals« ihre exzellenten Weine vor.

News

40 Jahre und kein bisschen alt

Vernatsch Gschleier vom der Südtiroler Kellerei Girlan feiert 40-jähriges Jubiläum.

News

Rebenverwandtschaft: Morillon und Chardonnay

Serie Rebenverwandtschaft, Teil 3: Chardonnay ist weltweit die Trendsorte der letzten Jahrzehnte. Die Steiermark machte eine ähnliche Rebsorte...

News

Kalifornischer Wein im Aufwind

Die Zahl der aus Kalifornien stammenden Weine nimmt stetig zu. Wegen der vielseitigen klimatischen Bedingungen können viele unterschiedliche Rebsorten...

News

»Wine Condoms«: Neues Verschlusssystem für Weinflaschen

Die Erfindung eines jungen Amerikaners soll es Weinliebhabern ermöglichen, den edlen Tropfen unversehrt und unkompliziert von A nach B zu bringen.

News

Hôtel de Paris: Festung im Felsen

Der Weinkeller unter dem »Hôtel de Paris« und dem »Hôtel Hermitage« in Monaco beherbergt eine der größten und kostbarsten Sammlungen der Welt.

News

Alles auf Anfang: Lemberger aus Württemberg

Lemberger aus Württemberg war schon immer ein Geheimtipp für Kenner. Doch jetzt strebt die junge Generation danach, den Status des Underdogs zu...

News

Cheval Blanc präsentiert den ersten Weißwein

Nach jahrelangen Experimenten sind die ersten Flaschen des Kult-Château aus dem Bordeaux gefüllt.

News

Siziliens neue Weinwelt

Naturweine liegen im Trend. Auch in Sizilien hat diese neue Bewegung viele Anhänger, die mit Spitzenqualitäten überraschen – vorwiegend rund um den...

News

Paula Bosch erhält Steinfederpreis 2016

Die wohle bekannteste Sommelière des deutschsprachigen Raumes, Paula Bosch, wurde von der »Vinea Wachau« mit dem Steinfederpreis geehrt.

News

Die Welt der Weinrekorde

Der größte Weinstock, der älteste Wein, das größte Weinfest...

Cocktail-Rezept

Frosé

Slushies liegen voll im Trend – wir haben das Rezept für den aktuell wohl bekanntesten unter ihnen ausprobiert.

News

François Lurton bald mit eigenem Weißwein

Den französischen Winzer hat es in die spanische Region La Rueda verschlagen, wo zwei neue Weine entstehen.

News

Das Chasselas-Paradox

Die Anbaufläche des Chassalas in den Schweizer Weinbergen verringert sich kontinuierlich. Parallel dazu verbessert sich ebenso unaufhörlich seine...

News

Reagenzglas statt Rebstock: Wein aus dem Labor

Eine amerikanische Firma möchte den ersten synthetischen Wein der Welt herstellen, und das komplett ohne Trauben.

Cocktail-Rezept

Sherry Cobbler

Diesen Drink könnte man auch Fruchtsalat mit Alkohol nennen.

Cocktail-Rezept

Rausch im Rauch

Überraschende Kombination: Kubebenpfeffer mit Birnen-Senf-Sauce – als Cocktail.

Cocktail-Rezept

Sherry Cobbler

Ein Drink, der bereits im 19. Jahrhundert die Bars beherrschte: der Cobbler.

Cocktail-Rezept

A gentle breeze of Sherry

Sherry ist ein wundervoller Aperitif und (in süßen Varianten) Digestif. Beim Mixen konnte dieser Wein aber nie so richtig Fuß fassen – einige...

Cocktail-Rezept

Tikal

Dieser Drink ist nach der bedeutendsten Maya-Stadt Guatemalas, die ein wenig an Manhattan erinnert, und der Hauptzutat Zacapa aus Guatemala benannt.