Léa Linster und Peter Gaymann haben ein »huhnglaubliches« Kochbuch gestaltet. / Foto: Jacques Schneider
Léa Linster und Peter Gaymann haben ein »huhnglaubliches« Kochbuch gestaltet. / Foto: Jacques Schneider

Mit dem charmanten Untertitel »Das Gelbe vom Ei« läutet der Livingroom Bochum ganz offiziell die Ostersaison ein und liefert erneut allerhand sterneverdächtige Tipps für den heimischen Herd. Ganz besonders stolz ist Küchenchef Boris Geigenmüller auf seinen Besuch am Sonntag, den 30. März. Keine Geringere als Starköchin Léa Linster hat sich für die achte Ausgabe angekündigt, im Gepäck: »huhnglaubliche« Rezepte.

Die Alleskönnerin
Léa Linster gehört zu den renommiertesten Köchinnen der Welt. Sie zaubert fantastische Kreationen – immer mit einem Michelin-Stern und mit ganz viel Liebe. Als bislang einzige Frau gewann sie 1989 den »Bocuse d’Or«, den härtesten Koch-Wettbewerb der Welt – die höchste Auszeichnung für Köche. Seitdem ist ihr Bekanntheitsgrad stetig gewachsen: 2012 wurde die charmante Restaurantbesitzerin, Autorin, Kolumnistin und Mutter eines Sohnes auf den Thron der beliebtesten Fernsehköche gewählt. In der neuen Kochshow »The Taste« auf SAT.1 war Léa Linster kürzlich als Jurymitglied zu sehen.

Anfang März erscheint das neueste Kochbuch der sympathischen Luxemburgerin »Das Gelbe vom Ei« (Falstaff berichtete) – und da es nun mal zeitlich so wunderbar passt, wird sie dieses ganz exklusiv den »Livingroom«-Gästen vorstellen. Unterstützt wird die vor Energie sprühende Sterneköchin mit ihren delikaten Rezeptkreationen in ihrem neuesten Werk übrigens durch die spitze Feder des Huhniversums-Cartoonisten Peter Gaymann. Der Kölner ist einer der renommiertesten deutschen Illustratoren und lässt auf wunderbar humorvolle Art verrückte Hühner gackernd durchs Buch stolzieren.

Für Boris Geigenmüller und sein Team wird es bei der Präsenz dieser hochrangigen Köchin natürlich äußerst spannend, wer bei der »Bewertung« der diversen Köstlichkeiten vorne liegen wird. Wie immer bestimmt das Publikum noch am gleichen Abend seinen Gaumenschmaus-Favoriten. Der kleine Heimvorteil des Küchenchefs: Er kennt die Vorlieben seiner Stammgäste und trifft mit seinen raffinierten Speisen genau den Geschmack der »Livingroom & Friends«-Fans.

»Für uns fällt Ostern und Weihnachten dieses Mal auf einen Tag«, so Lukas Rüger (Geschäftsführer »Livingroom« Bochum). »Es ist eine sehr große Ehre, Frau Linster bei uns begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns wahnsinnig, mit ihr und dem ›Livingroom‹-Team einen fantastischen Abend für die Gäste zu gestalten.«

Exklusive Einblicke
Rund 200 Genießer und Freunde des guten Geschmacks finden bei dieser außergewöhnlichen Küchenparty Platz: Die Besucher der früheren, allesamt ausverkauften Gourmet-Veranstaltungen, u.a. mit Björn Freitag, Frank Buchholz, Su Vössing und Nelson Müller, waren und sind begeistert von der Idee, den Star- und Sterneköchen über die Schulter und in die Töpfe blicken zu dürfen. Denn die heiligen Hallen des Chefkochs dürfen von den Gourmetfans an diesem Tag erschlossen werden, insgesamt zehn Gänge werden an sechs Live-Cooking-Stationen kreiert. In aufgeschlossener und lockerer Atmosphäre werden Tipps und Tricks preisgegeben und alles darf probiert werden.

Als besonderes Angebot bekommen die Gäste für insgesamt 111 Euro – neben den Eventköstlichkeiten, zu denen ausgesuchte Weine (Der Franzose), Biere (Privatbrauerei Moritz Fiege), Digestifs (Banneke Feinkost Flüssig) und alkoholfreie Getränke gereicht werden – auch gleich das Anfang März erscheinende Buch »Das Gelbe vom Ei«, welches auf Wunsch während der Veranstaltung von Léa Linster signiert wird.

»Livingroom & Friends« mit Léa Linster
30.03.2014 ab 17.00 Uhr
Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.livingroom-bochum.de

Die Tickets sind ab sofort und exklusiv hier erhältlich: Livingroom, Luisenstraße 9, Bochum, Tel. +49/(0)234/953 56 85

(sb)

Mehr zum Thema

  • Léa Linster und Peter Gaymann haben gemeinsam ein ei-nzigartiges Buch-Projekt auf die Beine gestellt. / Foto: Jacques Schneider
    31.01.2014
    Huhnglaublich: Erstes Kochbuch von Linster und Gaymann
    Die Sterneköchin macht in »Das Gelbe vom Ei« Huhn und Ei zur Basis raffinierter Speisen. Peter Gaymann steuert geniale Hühnerzeichnungen...