Laura Paccot leitet neues Chasselas-Konservatorium

Die junge Winzerin Laura Paccot

© Marc Ducrest

Die junge Winzerin Laura Paccot

© Marc Ducrest

In den vergangenen dreißig Jahren hat sich die Wertschätzung, die den Waadtländer Weinen entgegengebracht wird maßgeblich weiterentwickelt: Vor allem die Rebsorte Chasselas, die oftmals als eher zurückhaltend eingestuft wird, gilt mittlerweile als Schweizer Nationalsorte. Nun wurde nach zehn Jahren das zweite Chasselas-Konservatoriums in Waadt, dem zweitgrößten Weinkanton der Schweiz, eröffnet, um die Sorte auch für die Zukunft zu bewahren.

Inspirationen aus Frankreich

Die Idee zur Gründung eines Chasselas-Konservatorium kam dem Waadtländer Winzer Louis-Philippe Bovard, als er zusammen mit François Murisier, dem damaligen Önologie-Leiter der Forschungstation Agroscope in Changins, das Terroir studierte und von der Arbeit der französischen Zentren inspiriert wurde. 2010 errichtete er schließlich oberhalb von Rivaz das erste Conservatoire Mondial du Chasselas.

Die neue Generation übernimmt

Zehn Jahre später werden nun bereits im zweiten Konservatorium in Mont-sur-Rolle die ersten Trauben der 2017 gepflanzten Rebstöcke gelesen. Die 30-Jährige Winzerin Laura Paccot aus Féchy hat nun die neue Konservatoriums-Parzelle übernommen: »Alles begann, als Louis-Philippe Bovard 2016 meinen Vater anrief. Er schlug ihm vor, ein Konservatorium wie das in Rivaz einzurichten, jedoch in unserer Region, um die Ergebnisse miteinander zu vergleichen und die klimatischen und Terroir-Unterschiede zwischen Lavaux und La Côte beurteilen zu können.

Seitdem ging es noch viel weiter: Die Arbeit am Konservatorium hat die Diskussion angeregt. Die Ergebnisse wurden validiert und gleichzeitig Qualität und geeignete Arbeitsmethoden angestrebt, sowohl angesichts des Klimawandels als auch der Entwicklung der Konsumentenvorlieben und -gewohnheiten.«

Die historische Rebsorte des Waadtlands

Durch die beiden Konservatorien, die eng mit den Forschern von Agroscope zusammenarbeiten, ist es nicht nur möglich, das genetische Erbe des Chasselas zu erhalten und seine Widerstandsfähigkeit sicherzustellen, sie würdigen zudem die Diversität seiner verschiedenen Spielarten und fördern so neue Sorten. Einer Untersuchtung seiner DNA zufolge, soll es Chasselas hier bereits vor mehr als tausend Jahren gegeben haben, womit sie als historische Rebsorte der Waadtländer Weinberge gilt.

ovv.ch

MEHR ENTDECKEN

  • Rebsorte
    Chasselas
    Farbe
  • Weinbaugebiet
    Waadt
    Schweiz
  • Weingut
    Domaine Louis Bovard
    1096 Cully, Kanton Waadt, Schweiz
    5 Sterne
  • Weingut
    Domaine La Colombe
    1173 Féchy, Kanton Waadt, Schweiz
    4 Sterne
  • 22.07.2020
    Die Sieger der Chasselas Trophy 2020
    Falstaff hat sich auf die Suche gemacht, um die besten Chasselas der Schweiz zu finden. Der Trophy-Sieg geht an Blaise Duboux, Bernard Cavé...
  • 26.04.2019
    Weinparadies Waadtland: Chasselas
    Das Lavaux bildet das Herz des Waadtländer ­Weinbaus. Wahrer Schatz der Region ist aber ihre Vielfalt. Verbindendes Element ist die...
  • 30.04.2019
    Interview mit Sommelier Jérôme Aké Béda
    Jérôme Aké Béda gehört zu den größten Kennern der Waadtländer Weine. Der Sommelier hat schon so manchen Weinfreak von den Vorzügen des...
  • 21.03.2019
    Weinregion Lavaux – von drei Sonnen verwöhnt
    Man sagt, die Rebberge des Lavaux seien gleich dreifach verwöhnt: von der direkten Sonneneinstrahlung, der Spiegelung des Sees und von der...

Mehr zum Thema

News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Geldermann Sekt: Mit Julep Rosé den Sommer genießen

Eine Neuinterpretation des klassischen Mint Julep – Cheers to blackberry and rosemary! Wir verlosen drei Julep Rosé-Sets.

Advertorial
News

ALDI SÜD: Zeit der Reife

Es ist ein Postkartenmotiv: der Keller eines Weinguts mit seinen gepflegten Holzfässern. Doch die Reifung der Weine im Eichenfass ist nicht nur schön...

Advertorial
News

Ornellaia: Benefiz Online-Auktion gestartet

Zwölf edle Flaschen des Ornellaia Vendemmia d'Artista 2017 »Solare« mit speziellen Designeretiketten werden zum Charity-Los für das Programm Mind's...

News

Südtirol: Kleines Land – Große Weine

Was die Fläche anbelangt, zählt Südtirol zu den Schlusslichtern. Dennoch vergeben Weinführer regelmäßig Höchstnoten an Südtiroler Spitzengewächse.

News

Coole Weine für heiße Tage

Die Falstaff-Redaktion hat eine Auswahl der besten Weine für den Sommer zusammengestellt.

News

Ornellaia: Weinlese unter ungewohnten Umständen

Das Jahr 2020 war für die Spitzenkellerei Ornellaia in der Toskana ein besonderes. Trotz den erschwerten Bedingungen versprechen sich die Winzer...

News

Top 8 deutsche Rieslinge 2018

Die Weine des hervorragenden Jahrgangs 2018 haben erste Flaschenruhe hinter sich und präsentieren sich in Top-Form.

News

Mit dem GoldenPass-Zug durch die Alpen

Ein deutscher Autor und ein österreichischer Fotograf sind mit dem ­GoldenPass-Zug von ­Montreux nach Rossinière gefahren. Eine steile Fahrt, die ihre...

News

Unterwegs durch das Waadtland

Ob »à pied« oder »à vélo« – zu Fuß oder mit dem Fahrrad, das Erkunden der vielfältigen Landschaften des Waadtlands ist Genuss pur.

News

Waadtländer Naturparks: Into the Wild

Gleich zwei bedeutende Naturparks befinden sich auf Waadtländer Boden: Im »Parc Jura vaudois« und im »Parc naturel Gruyère Pays-d’Enhaut« lässt sich...

News

Architektur: Modernes Waadtland

Das Nordufer des Genfersees und allen voran die Stadt Lausanne sind seit jeher ein Anziehungspunkt für Bauherren mit großen Visionen.

News

Museen Waadt: Ein Mekka für Kulturliebhaber

Ob Gesellschaftsthemen, Geschichte, Kunst oder Technik – das Waadtland hat für jeden Kulturinteressierten das ­richtige Museum zu bieten.

News

Vom anderen Ufer: Montreux

Montreux ist bekannt für Jazz und lange Nächte. Die Leichter-Leben-Stadt am Ostufer des Genfersees ist das touristische Zentrum des...

News

Hoch hinaus: Die Waadtländer Berggipfel

Spektakuläre Erlebnisse auf Alpengipfeln sind im Waadtland nicht nur Bergsportlern vorbehalten – von der weltweit ersten Hänge­brücke zwischen zwei...

News

Genfersee: Dinieren auf dem Lac

Ein wahres Sinnesfeuerwerk ist das Dinieren auf dem Genfersee. Unvergleichlich ­abwechslungsreiche Aussichten über das Wasser an die malerischen...

News

Waadtländer Sterneregen

Die Dichte an Sternen im Waadtland ist spektakulär hoch. Nun aber fallen mehr Köche auf, die der französischen Schule den Rücken kehren und auf lokale...

News

Waadt: Das Beste aus der Terroirküche

Lokale Produkte und ­traditionelle Rezepte ­bietet der Kanton Waadt zuhauf. Nicht nur im Sterne­segment, auch in der bodenständigen ­Gastro­­nomie ist...

News

Craft Beer-Revolution im Waadtland

Die Dichte an Kleinbrauereien in der Waadt ist enorm, und jedes Jahr kommen neue dazu. Drei Waadtländer Craft-Beer-Produzenten erlangten mit ihren...

News

Waadtland: Alpenterroir auf dem Teller

Der Alpenraum rückt mehr und mehr auf den Radar der Gourmetwelt: Ob Käse, Wurstspezialitäten oder ­uriges Gebäck – diese fünf Spezialitäten muss jeder...