Tacos von »Los Carnales« machten den Anfang im »Laden ein«. / © Foto beigestellt
Tacos von »Los Carnales« machten den Anfang im »Laden ein«. / © Foto beigestellt

Heute asiatische Cross-Over-Küche, morgen mexikanische Tacos und Quesadillas, mit besten Zutaten frisch gekocht, originell und aufregend – das alles bitte immer im gleichen Stammlokal. Der Traum eines jeden Street Food Festival-verwöhnten Großstadtbewohners wird wahr: In Köln hat Deutschlands erstes stationäres Pop Up-Restaurant eröffnet. Das Konzept des »Laden ein« in der Blumenthalstraße ist so einfach wie genial: Ein Restaurant, viele individuelle Konzepte, jede Menge kulinarische Erfahrungen. Alle 14 Tage wechseln hier nicht nur das Menü, sondern auch Köche, Kellner und Name – ein stetiger Wandel der Betreiber. Wo Samstag noch koreanische Burger serviert wurden, ist am Montag senegalesische Küche angesagt.

Edelimbiss mit Liebe zum Detail
40 Sitzplätze bietet das »Laden ein«, den Besucher erwartet eine Art Edelimbiss, bestellt wird an der großen Theke, die zugleich Showküche ist. Nichts erinnert mehr an die ehemalige Metzgerei Hof, stattdessen wurde hier mit viel Liebe zum Detail und puristischem Gestaltungswillen alles auf Neu gesetzt. An der Wand sprießt vertikales Grün, man sitzt an massiven Echtholztischen auf langen Bänken, mit Blick in die offene Küche. Das hat einerseits den Vorteil, dass man den Köchen bei der Zubereitung der Speisen direkt auf die Finger blicken kann. Zum anderen kommt man schnell mit anderen Genussfreudigen ins Gespräch.

Koreanische Crossover-Küche aus Berlin in Köln: Chilees / © Laden ein

Neues Konzept im Agnesviertel
Die unkonventionelle Restaurant-Sharing-Idee hat rasch die Runde in der Domstadt gemacht. Kölns Food-Szene ist hungrig auf Neues. Till Riekenbrauk weiß das. Die Zeit sei »reif gewesen für so ein Konzept«, erzählt der 29-Jährige. Er ist einer der drei Veranstalter des mittlerweile in ganz Deutschland bekannten Street Food Festivals. Man wolle das Agnesviertel kulinarisch bereichern, ein buntes Angebot an regionalen und internationalen Speisen bieten und eine Plattform für ambitionierte (Hobby-)Köche schaffen. Das Ziel: »Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen«.

Kochen und Coaching
Das revolutionäre Gastronomie-Konzept beinhaltet nicht nur eine zweiwöchige Mietdauer, sondern auch wirtschaftliche und organisatorische Beratung. Unter realen Bedingungen kann hier mit minimiertem Risiko der Start des eigenen Ladens, des eigenen Konzepts geprobt werden. Während der zwei Wochen bekommt man einen erfahrenen Küchenprofi und ein marketingerprobtes Team an die Seite gestellt, lernt sich zu organisieren und zu kalkulieren – so dass der Traum vom eigenen Restaurant in greifbare Nähe rückt.

Gastgeber der nächsten Wochen:

  • Noch bis 7. November: Chilees – Koreanische Burger
  • 9. bis 25. November: Awa – traditionelle senegalesische Küche
  • 23. November bis 6. Dezember: Nipponoodles – Japanische Dim Sum
  • 7. bis 19. Dezember: Buns & Sons – PulledPork


www.laden-ein.com

INFO
»Laden ein«

Blumenthalstr. 66
50668 Köln

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 12 – 22 Uhr

(von Sophia Schillik – www.cucinapiccina.de)

Mehr zum Thema

  • Das Plaza Mayor in München. /© Plazamayor-muenchen.de
    02.11.2015
    Neu in Schwabing: Plaza Mayor München
    Zwischen Münchner Freiheit und Englischem Garten trifft gehobene Küche auf südländisches Flair.
  • René Redzepi zieht es wieder in die Ferne / Foto beigestellt
    28.10.2015
    Reservierungs-Start für »Noma« in Australien
    René Redzepi kocht Anfang 2016 für zehn Wochen in Sydney, das Menü wird rund 315 Euro kosten.
  • Eating with the chefs / © Per-Anders Jörgensen
    27.10.2015
    Food Photo Festival 2015: Die Top Ten der Besten
    In Vejle wurden die besten Foodphotographen ausgezeichnet. Die Bilder sehen Sie hier!
  • 21.10.2015
    Handgemacht und gut: Top 10 Hamburger in Hamburg
    Vom Food-Truck bis zum Restaurant: Die besten Burgerläden der Hansestadt auf einen Blick.
  • Mehr zum Thema

    News

    Südtirol: Best of Pizzeria

    Rund 350 Restaurants wurden für den Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019 bewertet. Bei welchen dieser Betriebe es die beste Pizza gibt, erfahren Sie...

    News

    Skihütten: Aprés-Ski für Gourmets

    Trüffel, Kaviar, Austern und Champagner – Klingt abgehoben, muss es aber nicht sein: Warum Bodenständigkeit trotz Höhenluft angesagt ist und welche...

    News

    Steak-Ketten: Saftiger Bestseller

    Die Lust auf gegrilltes Rindfleisch ist ungebrochen und ließ innovative Steakrestaurants in den vergangenen Jahren zu internationalen Ketten...

    News

    Tischgespräch mit Gerhard Berger

    Falstaff sprach mit dem ehemaligen Formel-1-Fahrer über gesunde Küche und süße Laster.

    News

    Südtirol: Best of Buschenschank

    Hier werden ursprünglicher Genuss und beste Weine geboten – die besten Adressen aus dem Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019.

    News

    Premiumfleisch von Don Carne

    Seit mittlerweile fünf Jahren steht Don Carne für feinstes Fleisch von den besten Farmen aus aller Welt. Steaks & Co können hier ganz einfach online...

    Advertorial
    News

    Bio-Revolution im Burgenland

    Das kleinste Bundesland möchte zum »Bioland« werden – ein ambitionierter Masterplan, auch wenn es das zu weiten Teilen bereits ist.

    News

    Braten: Wenn der Wein zur Sauce wird

    Für große Saucen gilt: Wein muss rein! Sechs Rezepttipps, bei denen edle Tropfen nicht nur zum Essen serviert werden, sondern auch im Essen eine Rolle...

    News

    Nobuyuki Matsuhisa: King of Sushi

    Der Starkoch gehört zu den berühmtesten Japanern der Welt und machte die Restaurantketten »Nobu« und »Matsuhisa« zu globalen Lifestylemarken.

    News

    Auf der Suche nach echtem Emmentaler

    FOTOS: Falstaff besucht die Emmentaler Schaukäserei in Affoltern und findet hervorragende Qualitäten ebenso wie spannende Fakten.

    News

    Restaurant der Woche: Nova

    Aus einem urigen Nebenzimmer im Hotel »Römerhof« in Herrenberg wurde ein Gourmetzimmer mit 18 Plätzen geschaffen. Küchenchef David Höller zaubert dort...

    News

    Rote Bete: Das originale Aphrodisiakum

    Die Rote Bete gilt nicht zufällig als liebste Frucht der Aphrodite und hat durchaus das Zeug zum großen Auftritt.

    News

    Südtirol: Best of Gourmethütte

    Top-Betriebe der Kategorie »Gourmethütte« aus dem Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019 im Überblick.

    News

    Event-Cuisine: Ganz großes Kino

    Einmal muss man den Fisch selbst angeln, anderswo versprühen Düsen Meeresduft zwischen den Gängen. Erlebnisgastronomie auf Spitzenniveau kennt...

    News

    Norbert Niederkofler: Der Koch der Berge

    Mit drei Michelin-Sternen zählt Norbert Niederkofler zu den höchstdekorierten Küchenchefs der Alpen. Porträt eines kochenden Querdenkers, hoch oben in...

    News

    International Hotspot: »bu:r« in Mailand

    Eugenio Boer ist halb Niederländer, halb Italiener. Für seine Küche hat er sich von seiner Herkunft inspirieren lassen – und so erzählt jedes Gericht...

    News

    Eine wahrlich royale Weihnachtsgans

    Geflügel der Gressingham Farm wird auch zu besonderen Anlässen des britischen Königshauses serviert.

    Advertorial
    News

    Rezeptstrecke: Geschmack trifft Tradition

    Ob Fisch, Fleisch, Kraut, Wein oder Gemüse – die ganze Fülle jener Köstlichkeiten, die auf burgenländischem Boden wachsen und gedeihen, servieren drei...

    News

    Restaurant der Woche: Goldmund im Literaturhaus

    In Frankfurt treffen schlichte Eleganz, freundlicher Service und moderate Menüpreise aufeinander. Die Weinkarte ist noch ausbaufähig.