Kunststück Chablis: Wein wird audiovisuell

Der Weinberg von Courgis.

© BIVB/Aurelien Ibanez

Der Weinberg von Courgis.

© BIVB/Aurelien Ibanez

Wein ist Kunst. Kaum eine andere Weinregion könnte dies besser beweisen als das Chablis. Hier, im Norden der Bourgogne, vereinen sich vielfältige Elemente zu einem vinophilen Meisterwerk: Ein Mosaik aus 150 Millionen Jahre alten Terroirs, die weltweit beliebte Rebsorte Chardonnay, ein gemäßigt kontinentales Klima und die Kunstfertigkeit der Winzer, die von Generation zu Generation weitervererbt wird. Seinen künstlerischen Ausdruck findet dieses Regionenporträt in der Reinheit und Mineralität der Chablis-Weine.

Faszination Chardonnay

© BIVB/Aurelien Ibanez

Der Chardonnay, der seinen Ursprung in der Bourgogne hat, ist heute in der ganzen Welt zuhause. Doch nur im Anbaugebiet Chablis spiegelt er so rein und kristallin das Terroir wider, in das er seine Wurzeln schlägt. Denn die frühreife Sorte liebt magere und kalkhaltige Böden. Und auf den Unterböden des Chablis fühlt sie sich besonders wohl. Diese Böden, aber auch das spezielle Klima im Norden der Bourgogne, verleihen den Chablis-Weinen neben jodhaltigen Aromen auch Reinheit und Eleganz – und machen sie äußerst facettenreich: Am Gaumen präsentieren sich die Weine mal gehaltvoll und salzig, mal weich, energisch und geradlinig. Das gemäßigt kontinentale Klima schafft zudem ideale Reifebedingungen und verhilft der Chardonnay-Traube zu einem perfekten Gleichgewicht ohne Überreife.

Ein Wein, eine Vielzahl von Charakteren

Vier Appellationen beheimatet das Anbaugebiet: Petit Chablis, Chablis, Chablis Premier Cru und Chablis Grand Cru. In ihnen drücken sich die verschiedenen Charaktere des Chablis aus. So präsentieren sich Weine der Appellation Petit Chablis leicht und lebendig, die der Appellation Chablis frisch und rein. Die 40 Climats der Appellation Chablis Premier Cru sind unglaublich vielseitig: Manche zeigen sich knackig mit einer Mineralität, die in Richtung Feuerstein geht, andere hingegen weicher und fruchtig. Die Weine der Appellation Chablis Grand Crus überzeugen mit einer perfekten Balance zwischen Kraft und Frische. So nuancenreich die Weine der verschiedenen Appellationen auch sind: Eleganz und Mineralität ist ihnen allen gemein.

Blick auf die Gemeinde Chablis.
Blick auf die Gemeinde Chablis.

© BIVB/Aurelien Ibanez

Die »Climats« der Bourgogne – ein Weltkulturerbe

Eine Besonderheit der Bourgogne sind die »Climats«. Sie sind so prägend, dass Sie 2015 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurden.

Der Begriff »Climat« bezeichnet geografisch genau umgrenzte Parzellen, die besondere geologische und klimatische Bedingungen aufweisen. Diese haben im Zusammenspiel mit der Arbeit der Winzer und den beiden großen Burgunder-Rebsorten – Pinot Noir für die Rotweine und Chardonnay für die Weißweine – ein außergewöhnliches Mosaik von international renommierten »Crus« hervorgebracht.

Schon im frühen siebten Jahrhundert wurden einzelne Climats erstmals erwähnt – so zum Beispiel Clos de Bèze bei Gevrey. Unter dem Einfluss der Zisterziensermönche und später der Herzöge der Bourgogne erlangten einige Weine, deren Name sich von ihrem Climat ableitete, Berühmtheit weit über die Grenzen Frankreichs hinaus. Dazu zählen Clos de Vougeot und Montrachet.

1935 bestätigte das französische Nationale Institut für Herkunft und Qualität INAO (Institut national de l’origine et de la qualité) offiziell den Begriff für die Bourgogne. Am 4. Juli 2015 wurden die Climats der Weinregion Bourgogne von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.

Das Chablis hat insgesamt 47 Climats. 40 davon liegen in der Appellation Chablis Pemier Cru, links und rechts des Flusses Serein. So zum Beispiel Vaillons und Montmains auf der linken und Montée de Tonnerre, Fourchaume et Mont de Milieu auf der rechten Flussseite. In der Appellation Chablis Grand Cru gibt es 7 Climats, die allesamt auf der rechten Flussseite liegen: Bougros, Preuses, Vaudésir, Grenouilles, Valmur, Les Clos und Blanchot.

Chablis trifft audiovisuelle Kunst

Manchmal ist es gar nicht so einfach, die Reinheit oder Mineralität der Chablis-Weine mit Worten zu beschreiben. Deshalb setzen die Winzer seit einigen Jahren auf künstlerische Kreationen, um die Besonderheit ihrer Weine auf andere Weise darzustellen. In diesen Wochen lassen sich 14 Design-Studierende der Köln International School of Design (KISD) im Rahmen der 2017er Ausgabe des Wettbewerbs »When Pure Chablis meets Art« von den Chablis-Weinen zu eigenen Werken inspirieren. Ihre Aufgabe: das Geheimnis der einzigartigen Mineralität und Reinheit der Chablis-Weine in audiovisuellen Interpretationen ergründen und übersetzen. Die Werke der jungen Klang- und Videokünstler werden am 3. Juli bei einer Vernissage mit Weinverkostung in Köln vorgestellt. Die Sieger des Wettbewerbs, die es am besten geschafft haben, die Reinheit und Mineralität der Chablis-Weine darzustellen, werden wir Ihnen im Falstaff vorstellen.

Mehr Infos über Chablis: www.chablis-weine.de
Twitter: @purechablis
Instagram: @VinsdeChablis

Bourgogne Logo / Foto beigestellt

Foto beigestellt

Mehr zum Thema

News

Chablis – Eleganz und Mineralität

Die Weine des Anbaugebiets inspirieren Genießer und Künstler.

Advertorial
News

»When Pure Chablis meets Art«: Kunst trifft Wein in Berlin

Junge Designer aus Berlin inszenieren die pure Mineralität der Chablis-Weine.

Advertorial
News

Weissen-Rat: Top 10 Weine aus dem Burgund

Drei Falstaff-Experten haben eine Liste mit den besten Chardonnays aus der Burgund zusammengestellt.

News

Chablis trifft Video – eine spannende Begegnung

Kölner Designstudenten inszenierten bei einem Wettbewerb die Reinheit und Mineralität der Chablis-Weine.

Advertorial
News

Gerolsteiner WeinPlaces: Drexlers

Freiburgs Weininstitution mit saisonaler Küche und kompetentem WeinTeam.

Advertorial
News

Gerolsteiner WeinPlaces: Geisel's Vinothek

Hier bleibt bei 700 Flaschenweinen, hausgemachter Pasta und frisch geschnittenem San Daniele Schinken kaum ein Wunsch offen.

Advertorial
News

Die Rückkehr des Vernatsch

Südtiroler Vernatsch gehört zum Land wie Berge und Menschen. Zahlreiche Weinbauern pflanzen an seiner Stelle allerdings andere Rebsorten. Dabei...

News

Top 6: Architektur trifft Weinbau in Südtirol

Südtirols Weinkeller bieten neben der Möglichkeit zur Verkostung auch einiges fürs Auge: Sechs besonders schöne Kellerbauten gibt es hier zu...

News

Weingenuss auf 1.200 Metern in Oberjoch

Zum fünften Mal startet Deutschlands höchstgelegener Weinsommer, wir verlosen drei Übernachtungen für 2 Personen!

Advertorial
News

Copa Jerez 2017: Deutsches Team holt 3. Platz

Martina Schierer und Brigitte Berghammer-Hunger konnten sich beim internationalen Foodpairing-Wettbewerb einen Platz auf dem Siegertreppchen sichern.

News

Mit ALDI SÜD »dolce vita« wie in Italien erleben

Bei ALDI SÜD finden Genießer jetzt Top-Weine aus dem Süden zu attraktiven Preisen, perfekt für laue Sommernächte.

Advertorial
News

Justin Leone verlässt das »Tantris«

Der Star-Sommelier kehrt dem Münchner Restaurant zum Jahresende den Rücken, neue Doppelspitze mit Nicolas Spanier und Mathieu Mermelstein.

News

Ornellaia 2015: Rare Einblicke in einen kraftvollen Jahrgang

Auf Initiative ihres Schweizer Importeurs Bindella präsentierte die Tenuta dell' Ornellaia einzelne Kelterungen des Jahrgangs 2015: Mosaiksteinchen...

News

Zwei Jahre Weinzentrale Dresden

Jens Pietzonka feiert das kleine Jubiläum seiner Weinbar mit einem fünf-Gang Menü von Starkoch Juan Amador.

News

Dom Pérignon Pop-Up in München

Im bekannten Kaufhaus Oberpollinger kann noch bis zum 15. Juli vor, während oder nach dem Shoppen Champagner degustiert werden.

News

Lageders Kometen

Der Südtiroler Spitzenwinzer hat nun eine Kleinserie von Experimental-Weinen gelauncht. Falstaff hat drei davon verkostet.

News

Toskana: Bolgheri erhält »World Wine Town«

In Bolgheri gibt es für vinophile Reisende nun einen neuen Hotspot: Das Weinresort »World Wine Town« hat seine Pforten geöffnet und bietet mehr als...

News

Guide Michelin und Robert Parker bündeln Kräfte

Der internationale Restaurantguide beteiligt sich zu 40 Prozent am Wine Advocate und an RobertParker.com.

News

Krug Kiosk mit Sterneköchen in Hamburg

Zur zweiten Auflage des Pop-up Restaurants gibt es kulinarische Highlights von Tim Raue, Karlheinz Hauser, Glynn Purnell und Konstantin Filippou.

News

Die Rosé-Kavaliere Südfrankreichs

Die feinfruchtigen Roséweine boomen. Falstaff präsentiert die berühmtesten aus der Provence und Tavel in Frankreich. Eine Übersicht in Rosarot.