Kunststück Chablis: Wein wird audiovisuell

Der Weinberg von Courgis.

© BIVB/Aurelien Ibanez

Der Weinberg von Courgis.

© BIVB/Aurelien Ibanez

Wein ist Kunst. Kaum eine andere Weinregion könnte dies besser beweisen als das Chablis. Hier, im Norden der Bourgogne, vereinen sich vielfältige Elemente zu einem vinophilen Meisterwerk: Ein Mosaik aus 150 Millionen Jahre alten Terroirs, die weltweit beliebte Rebsorte Chardonnay, ein gemäßigt kontinentales Klima und die Kunstfertigkeit der Winzer, die von Generation zu Generation weitervererbt wird. Seinen künstlerischen Ausdruck findet dieses Regionenporträt in der Reinheit und Mineralität der Chablis-Weine.

Faszination Chardonnay

© BIVB/Aurelien Ibanez

Der Chardonnay, der seinen Ursprung in der Bourgogne hat, ist heute in der ganzen Welt zuhause. Doch nur im Anbaugebiet Chablis spiegelt er so rein und kristallin das Terroir wider, in das er seine Wurzeln schlägt. Denn die frühreife Sorte liebt magere und kalkhaltige Böden. Und auf den Unterböden des Chablis fühlt sie sich besonders wohl. Diese Böden, aber auch das spezielle Klima im Norden der Bourgogne, verleihen den Chablis-Weinen neben jodhaltigen Aromen auch Reinheit und Eleganz – und machen sie äußerst facettenreich: Am Gaumen präsentieren sich die Weine mal gehaltvoll und salzig, mal weich, energisch und geradlinig. Das gemäßigt kontinentale Klima schafft zudem ideale Reifebedingungen und verhilft der Chardonnay-Traube zu einem perfekten Gleichgewicht ohne Überreife.

Ein Wein, eine Vielzahl von Charakteren

Vier Appellationen beheimatet das Anbaugebiet: Petit Chablis, Chablis, Chablis Premier Cru und Chablis Grand Cru. In ihnen drücken sich die verschiedenen Charaktere des Chablis aus. So präsentieren sich Weine der Appellation Petit Chablis leicht und lebendig, die der Appellation Chablis frisch und rein. Die 40 Climats der Appellation Chablis Premier Cru sind unglaublich vielseitig: Manche zeigen sich knackig mit einer Mineralität, die in Richtung Feuerstein geht, andere hingegen weicher und fruchtig. Die Weine der Appellation Chablis Grand Crus überzeugen mit einer perfekten Balance zwischen Kraft und Frische. So nuancenreich die Weine der verschiedenen Appellationen auch sind: Eleganz und Mineralität ist ihnen allen gemein.

Blick auf die Gemeinde Chablis.
Blick auf die Gemeinde Chablis.

© BIVB/Aurelien Ibanez

Die »Climats« der Bourgogne – ein Weltkulturerbe

Eine Besonderheit der Bourgogne sind die »Climats«. Sie sind so prägend, dass Sie 2015 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurden.

Der Begriff »Climat« bezeichnet geografisch genau umgrenzte Parzellen, die besondere geologische und klimatische Bedingungen aufweisen. Diese haben im Zusammenspiel mit der Arbeit der Winzer und den beiden großen Burgunder-Rebsorten – Pinot Noir für die Rotweine und Chardonnay für die Weißweine – ein außergewöhnliches Mosaik von international renommierten »Crus« hervorgebracht.

Schon im frühen siebten Jahrhundert wurden einzelne Climats erstmals erwähnt – so zum Beispiel Clos de Bèze bei Gevrey. Unter dem Einfluss der Zisterziensermönche und später der Herzöge der Bourgogne erlangten einige Weine, deren Name sich von ihrem Climat ableitete, Berühmtheit weit über die Grenzen Frankreichs hinaus. Dazu zählen Clos de Vougeot und Montrachet.

1935 bestätigte das französische Nationale Institut für Herkunft und Qualität INAO (Institut national de l’origine et de la qualité) offiziell den Begriff für die Bourgogne. Am 4. Juli 2015 wurden die Climats der Weinregion Bourgogne von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.

Das Chablis hat insgesamt 47 Climats. 40 davon liegen in der Appellation Chablis Pemier Cru, links und rechts des Flusses Serein. So zum Beispiel Vaillons und Montmains auf der linken und Montée de Tonnerre, Fourchaume et Mont de Milieu auf der rechten Flussseite. In der Appellation Chablis Grand Cru gibt es 7 Climats, die allesamt auf der rechten Flussseite liegen: Bougros, Preuses, Vaudésir, Grenouilles, Valmur, Les Clos und Blanchot.

Chablis trifft audiovisuelle Kunst

Manchmal ist es gar nicht so einfach, die Reinheit oder Mineralität der Chablis-Weine mit Worten zu beschreiben. Deshalb setzen die Winzer seit einigen Jahren auf künstlerische Kreationen, um die Besonderheit ihrer Weine auf andere Weise darzustellen. In diesen Wochen lassen sich 14 Design-Studierende der Köln International School of Design (KISD) im Rahmen der 2017er Ausgabe des Wettbewerbs »When Pure Chablis meets Art« von den Chablis-Weinen zu eigenen Werken inspirieren. Ihre Aufgabe: das Geheimnis der einzigartigen Mineralität und Reinheit der Chablis-Weine in audiovisuellen Interpretationen ergründen und übersetzen. Die Werke der jungen Klang- und Videokünstler werden am 3. Juli bei einer Vernissage mit Weinverkostung in Köln vorgestellt. Die Sieger des Wettbewerbs, die es am besten geschafft haben, die Reinheit und Mineralität der Chablis-Weine darzustellen, werden wir Ihnen im Falstaff vorstellen.

Mehr Infos über Chablis: www.chablis-weine.de
Twitter: @purechablis
Instagram: @VinsdeChablis

Bourgogne Logo / Foto beigestellt

Foto beigestellt

Mehr zum Thema

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Weinhaus Gut Sülz

Der Riesling-Experte Andreas Lelke empfängt seine Gäste in heimeliger Atmosphäre in Königswinter und steht mit Rat und Tat zur Seite.

Advertorial
News

Gerolsteiner WeinPlaces: Laurenz

Zwei Gastronomen und ein Winzer betreiben in Mainz eine gemütliche Weinbar mit Schwerpunkt auf Rheinhessen.

Advertorial
News

Süße Sorgen: Süßwein in der Krise?

Orange ist in, golden ist out. So einfach geht es ­momentan zu bei der Weinmode. Doch die Klassiker des edelsüßen Genres stehen vor einem fulminanten...

News

Generationenwechsel bei Romanée-Conti

Der Kellermeister der weltberühmten Domaine, Bernard Noblet, geht in den Ruhestand. Nachfolger wird sein langjähriger Assistent Alexandre Bernier.

News

World-Champions: Coche-Dury

Wenige Weingüter werden von Kennern in so hohen Ehren gehalten wie die Burgunder-Domäne Coche-Dury. Doch der Familie ist der ganze Rummel unangenehm.

News

Kanada: Mit Cool Climate in die Zukunft

Im jungen Weinbauland hat man mit dem rauen Klima umzugehen gelernt. Eine Reportage über spannende Weine und die Beiträge aus Deutschland und...

News

Falstaff FBI: Wie Händler ihre Augen vor Fälschern verschließen

Experten schätzen, dass zwanzig Prozent aller Weine, die auf dem Sekundärmarkt gehandelt werden, Fälschungen sind. Wie gehen Auktionshäuser und...

News

Kollektion des Jahres 2018: Weingüter Wegeler

In den Wegeler'schen Gutshäuser an Mosel und Rhein entstehen Rieslinge von Weltformat. Doch ohne den Deinhard gäbe es diese Weine heute nicht.

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Alte Kanzlei

Emanuel Pickenhan kann den »südlichsten WeinPlace Deutschland« sein Eigen nennen und setzt auf ausgesuchte Weine und frische, regionale Produkte.

Advertorial
News

Die besten Wein-Restaurants der Alpen

Die Suche nach den besten Weinkellern in der Alpenregion ist vor allem auch die Suche nach den besten Sommeliers. Denn einen teuren Keller hat man...

News

High Society: Weingenuss in der Höhe

Der Geschmack von Wein verändert sich in der Höhe, Essen wechselt seine Konsistenz und die Zubereitung wird komplizierter. Annäherung an eine...

News

Lieblingswein 2018: Bestellen Sie Ihr Weinpaket!

Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy verleihen wir auch 2018 wieder einen Publikumspreis – das dazugehörige Weinpaket ist aber leider bereits...

News

Top 10: Die besten Merlots der Welt

Ihrem Charme kann man sich nur schwer entziehen: Die ganz großen Merlots zählen zu den überzeugendsten Verführern unter den Rotweinen.

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Vintage Selection

Tolle Bücher, deutsche Weine und ein gutaussehender Chef machen den WeinPlace im Münchner Glockenbachviertel aus.

Advertorial
News

Die teuersten Champagner der Welt

Ob mit einem Diamanten versetzt, oder ein fast schon historisches Relikt - Champagner-Preisen sind heutzutage kaum noch Grenzen gesetzt. Falstaff hat...

News

Sautters sonderliche Schoppen: Ein Schaumwein aus Marsala

Ein durchdachter Schaumwein aus Sizilien, der sich ganz besonders für den Auftakt des neuen Jahres eignet.

News

Chablis trifft Video – eine spannende Begegnung

Kölner Designstudenten inszenierten bei einem Wettbewerb die Reinheit und Mineralität der Chablis-Weine.

Advertorial
News

Weissen-Rat: Top 10 Weine aus dem Burgund

Drei Falstaff-Experten haben eine Liste mit den besten Chardonnays aus der Burgund zusammengestellt.

News

»When Pure Chablis meets Art«: Kunst trifft Wein in Berlin

Junge Designer aus Berlin inszenieren die pure Mineralität der Chablis-Weine.

Advertorial
News

Chablis – Eleganz und Mineralität

Die Weine des Anbaugebiets inspirieren Genießer und Künstler.

Advertorial