Kultwein »Mille e una Notte« – Eine Reise durch die Zeit

Die Seele des Weinguts Donnafugata – die Familie 

© Gambina

Familienbetrieb

Die Seele des Weinguts Donnafugata – die Familie 

© Gambina

Traubensorten, Terroir, klimatische Bedingungen, die Arbeit im Weinkeller – das alles verleiht jedem Wein seine einzigartige Persönlichkeit. Ihren wahren Charakter zeigen große Weine aber erst im Laufe der Zeit, wie beim Rotwein »Mille e una Notte« des sizilianischen Weingutes Donnafugata.

»Mille e una Notte« – ein großer Wein

© A. Filosa

Mille e una Notte

Unsere Reise durch die Zeit erzählt von der Entstehung eines Kultweins: »Mille e una Notte« wurde auf Wunsch von Giacomo Rallo, Gründer von Donnafugata zusammen mit seiner Frau Gabriella, und mit dem wichtigen Beitrag des renommierten italienischen Önologen Giacomo Tachis kreiert. Seinen Namen, der »Tausendundeine Nacht« bedeutet, bekam der Wein von Gabriella, die von der Eleganz dieses Weins sehr angetan und regelrecht verzaubert war. 

Kultwein

Ein Kultwein mit viel Charakter

© Pilotto

Ein »Märchenwein«, dessen Etikett den Palast und Rückzugsort der Königin Maria Carolina auf ihrer Flucht aus Neapel abbildet, das Familienanwesen des Schriftstellers Tomasi di Lampedusa in Santa Margherita Belice. Auf der Etikette bettet Gabriella den Palast in einen Himmel voller Sterne. Eine Hommage an das Meisterwerk der orientalischen Literatur, das Tausend und ein Märchen erzählen kann.

Mille e una Notte

»Mille e una Notte« eine unvergleiche Cuvée

Foto beigestellt

Eine fantastische Cuvée

Der »Mille e una Notte« ist eine Cuvée von Nero d'Avola, Petit Verdot, Syrah und anderen Rebsorten und entsteht aus einer Selektion der besten roten Trauben eines Jahrgangs, die manuell in kleinen Kisten gelesen werden, damit diese perfekt und intakt bleiben. Beim Eintreffen in der Kellerei werden die Trauben auf dem Rütteltisch händisch selektioniert. Die Beeren werden mit einer Abbeermaschine der neuesten Generation entrappt. Auf die Gärung in Stahltanks mit Mazeration auf den Schalen für circa 14 Tage (28°C -30°C) folgen der Ausbau in neuen Barriquefässern aus französischer Eiche und eine noch längere Flaschenreife (min. 20 Monate).

Nero d’Avola

Die Königin der Trauben ­– Nero d’Avola

© Fabio Gambina

Essen & Wein

»Mille e una Notte« passt hervorragend als Begleiter zu raffinierten Gerichten mit rotem Fleisch, Schwein und Lamm. Er sollte in Gläsern mit weitem Kelch serviert werden. Die optimale Trinktemperatur liegt bei 18 °C, also nicht zu warm.

Nero d’Avola

Bei Nero d’Avola Trauben ist Handarbeit gefragt

Foto beigestellt

Nero d’Avola im Fokus

Sie ist die Königin der sizilianischen roten Rebsorten und auf der Insel am meisten verbreitete, da sie perfekt mit der Umgebung interagiert. Im Gebiet von Contessa Entellina entstehen eher vollmundige Nero D'Avola Weine mit fruchtigen und würzigen Aromen. Die Weine weisen eine gute Tanninstruktur und eine ausgewogene Säure auf, was sie insgesamt sehr harmonisch macht und ihnen eine große Persönlichkeit verleiht.  

10 Jahre Mille e una Notte – Verkostung der Jahrgänge 2018 und 2009

Anlässlich des Release des Jahrganges 2018 von »Mille e una Notte« hat Falstaff auch den 10 Jahre älteren Jahrgang 2009 nachverkostet.  Die ausführlichen Verkostungsnotizen der beiden Jahrgänge finden sich hier:

Weingut Donnafugata

Die beeindruckenden Reben des Weinguts Donnafugata

© Fabio Gambino


Info

Weitere Informationen zu »Mille e una Notte« und zum Weingut Donnafugata finden Sie außerdem unter donnafugata.it

Mehr zum Thema

News

Burgund: So gut, so begehrt, so teuer wie nie

Die Preise für Weine aus dem Burgund legen jedes Jahr zu, Spitzenerzeugnisse eilen bei Auktionen von Rekord zu Rekord. Kurzum: Die Weine waren noch...

News

Amarone & Recioto: Die Trophy-Sieger 2022

Der Sieg in der Kategorie Amarone geht an »La Mattonara« (Zýmē) während beim Recioto »La Roggia« (Speri) am meisten überzeugt.

News

Burgunder-Kauf: Das müssen Sie beachten

Burgunder zu verkaufen heißt für Winzer und Händler sehr oft, Burgunder zu verteilen. Denn die besten Flaschen sind so rar und begehrt, dass zuweilen...

News

Soll man Burgunder dekantieren?

Durch das Dekantieren bringt man den Wein zum Atmen, sagt man. Bei einem edlen Burgunder könnte das allerdings auch dazu führen, dass der Wein rasch...

News

Dolce & Gabbana macht Flaschendesign für Donnafugata

Wie gut Mode und Wein zusammenpasst zeigen die beiden italienischen Traditionsunternehmen, die mit dem »Tancredi« ihre Zusammenarbeit fortsetzen.

News

Die Sieger der Sizilien Trophy 2020

Sizilien ist die größte Anbauregion Italiens. Eine neue Winzer-Generation erzeugt hier hochqualitative Weine. Bei der Falstaff Trophy trugen...

News

Tasca d’Almerita ist »European Winery 2019«

Das sizilianische Weingut überzeugte die Redaktion des renommierten US-Fachmagazins Wine Enthusiast mit herausragender Qualität und nachhaltigem...

News

Rezepte: Der Geschmack Siziliens

Ihrer bunten Geschichte verdankt die Mittelmeer-Insel einen hervorragenden Mix an kulinarischen Köstlichkeiten. Viele davon werden im »Pastamara – Bar...

Rezept

Tonno

Geschmorter Thunfischbauch und kurz gebratenes Thunfisch-Filet werden mit Rotweinsauce und einer Caponata serviert.

Rezept

Arancine mit Ragù

Die sizilianischen frittierten Reisbällchen werden mit Safran verfeinert und mit Rinderragù gefüllt.

News

Rezeptstrecke: Kostbare Inselschätze

Sizilien mit seiner Vielfalt an hochwertigen Lebensmitteln ist ein Paradies für Köche – und Feinschmecker. Hier verraten drei hochdekorierte...

News

Cosa Nostra: Der Mythos Corleone

Einst war sie die Hochburg der Cosa Nostra, aber auch durch die Filmtrilogie »Der Pate« hat es die spröde Stadt Corleone zu schaurigem Weltruhm...

News

Kleine Inseln, große Weine

Sizilien ist umgeben von kleineren, vorgelagerten Nachbarinseln. Auf allen werden köstliche Weine erzeugt.

News

Best of: Siziliens Rebsorten

Neben den international bekannten Sorten gibt es auf der Insel auch eine Vielzahl lokaler Reben. Wir erklären Ihnen hier die wichtigsten.

Rezept

Cannoli mit Ricotta, Kaktusfeigenmarmelade und Mandelsorbet

Ciccio Sultano aus dem, mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten, Restaurant »Duomo« lebt die sizilianische Genusskulter. Falstaff verrät er sein...

Rezept

Rohe Rote Garnele aus Mazara, Burrata und Tomatenjus

Küchenchef Giovanni Santoro kocht im Restaurant »Shalai« authentische sizilianische Küche. Hochwertige Zutaten sind für ihn ein absolutes Muss.

News

Sizilien: Der Wein-Kontinent

Die größte Mittelmeerinsel stand einst für billige Massenweine. Mit einer neuen Generation von Winzern knüpft Sizilien an eine jahrtausendealte...

News

Die Sieger der Falstaff Nero d'Avola Trophy 2018

Nero d’Avola ist die berühmteste Rotweinsorte Siziliens. Mit ihrem harmonischem »Nére 2016« gewinnt das Weingut Feudo Maccari die Falstaff Trophy Nero...

News

Italien: »Volcanic Wines« von Nord bis Süd

Am Ätna auf Sizilien wurden die ersten zehn Jahre der »Volcanic Wines« zelebriert. Diese Weine verbindet der vulkanische Boden und eine ausgeprägte...

News

Die Sieger der Grillo Trophy 2018

Grillo entsteht aus der gleichnamigen autochthonen Traubensorte in Sizilien. Seit einigen Jahren wird er sortenrein ausgebaut und erfreut sich...