Sven Elverfeld
Sven Elverfeld / www.kulinarisches-interview.de

Er begann seine Karriere als Konditor und zählt heute zu den besten Köchen, die Deutschland zu beiten hat. Sven Elverfeld arbeitete als Souschef im Restaurant Hessler in Maintal-Dörnigheim sowie als Chef de Partie im Restaurant Dieter Müller im Schlosshotel Lerbach in Bergisch Gladbach. Zu seinen weiteren Stationen zählen die Gutsschänke Schloss Johannisberg in Geisenheim unter der Leitung von Dieter Biesler, das Restaurant Humperdinck in Frankfurt am Main und das Gourmetrestaurant La Bouillabaisse im Minos Beach Hotel auf Kreta. 1998 begann seine Karriere bei Ritz-Carlton. Vor der Eröffnung des Restaurants Aqua im The Ritz Carlton, Wolfsburg, leitete Elverfeld das Gourmetrestaurant La Baie im The Ritz Carlton in Dubai. GaultMillau zeichnete Elverfeld als »Austeiger des Jahres« und später auch als »Koch des Jahres aus« außerdem darf sich das Restaurant Aqua seit 2009 mit drei Michelin-Sternen schmücken.

 

Was charakterisiert in Ihren Augen einen Genießer?

Einen Menschen der sich für alle Dinge Zeit und Muße nimmt.


Mit wem würden Sie gern mal ein Menü kochen?

Mit meinen besten Freunden, um alle mal wieder zusammen zubringen.


Mit wem würden Sie am liebsten mal Essen gehen und wo?

Mit meiner Freundin in das Restaurant »Quay«, Sydney.


Welches ist ihr Lieblingsfisch und wie zubereitet?

Seezunge oder Makrele – in Butter gebraten mit Meersalz


Ihr Hauptcharakterzug?

Gutmütigkeit, Beharrlichkeit, humorvoll, impulsiv und ungeduldig.


Ihr Motto?
»Mit dem Herz bei der Sache!«

Ihr Lieblingsgericht?

Blattspinat mit Salzkartoffeln und Rührei von Mama. Aber es kann auch gern mal eine sehr gute Holzofenpizza sein.


Was essen Sie überhaupt nicht?

Ich probiere eigentlich alles und bin fast allen Dingen »offen« die ich nicht kenne. Aber für Europäer extreme Produkte müssen nicht sein.


Was wollten sie als Kind partout nicht Essen?

Ich war allgemein kein guter Esser – habe meinen Teller fast nie aufgegessen.


Was haben Sie als Kind am liebsten gegessen?

Alles was meine Mutter gekocht hat – sie wusste genau was ich gerne esse, lediglich mit Sauren Nieren hatte Sie es schwer bei mir.


Welche regionale Persönlichkeit bewundern Sie am meisten?

Dr. h. c. Ferdinand K. Piech wegen seiner Visionen und was er damit bewegt und erreicht hat.


Welche regionale Spezialität mögen Sie am liebsten?

Wild vom Jäger Höper


Ihr Lieblingsrestaurant in der Region?

Sushi Berlin und die Trattoria Incontri.


Ihr Lieblingsrestaurant außerhalb der Region?

Michel Bras in Laguiole


Welchen Küchenchef (lebend) bewundern Sie am meisten?

Dieter Müller als Mensch und Persönlichkeit, mit seiner herzlichen, gelassenen und ehrlichen Art. 


Der ideale Chef muss wie sein?

Richtungweisend, gut organisiert, durchsetzungsfähig, optimistisch und kreativ. Aber genauso muss er für seine Mitarbeiter Ansprechpartner sein und zuhören können.


Der ideale Sous Chef muss folgende Eigenschaften haben?

Loyal, er muss zu 100% hinter dem Chef stehen, dieselbe Wellenlänge haben und das Bindeglied zwischen Chef und Team sein. Fachliche Kompetenz besitzen, kreativ sein und Durchsetzungsvermögen besitzen.


Welche Fehler in der Küche entschuldigen Sie am ehesten?

Einmaliges Missgeschick


Ihr größter Fehler?

Ich kann schlecht »nein« sagen und besitze eine gewisse Ungeduld.


Welche Eigenschaften schätzen Sie bei Köchinnen am meisten?

Sie sind meist direkter, wissen öfter was sie wollen und kommen schneller auf den Punkt.


Ihr Lieblingsurlaubsland oder Region?

Griechenland, Agios Nikolaos auf der Insel Kreta.


Welches Land würden Sie gern mal 4 Wochen bereisen und die jeweiligen Spezialitäten, die Küche und die Leute kennen lernen?

Bei mir ist es gleich ein ganzer Kontinent und zwar Südamerika.


Ihr Lieblingsgetränk?

Hendrick’s Gin Tonic, gut gekühlter Champagner und gerne auch ein kaltes Bier.


Ihr Lieblingswein?

Ein guter Rheingau-Riesling oder Le Pergole Torte 2006


Champagner genieße ich am liebsten (wo und wann)?

Egal wann und wo – Hauptsache er ist eiskalt und man ist in guter Gesellschaft und die Stimmung passt!


Ihre heimliche Leidenschaft?

Musik hören – überall wo es möglich ist. Die Musikrichtung richtet sich ganz nach meiner Gemütslage.


Ihre Lieblingsbeschäftigung?

Entspannen mit Musik und Menschen die mir sehr wichtig sind.


Welches Buch haben Sie als letztes gelesen?

Madame Mallory und der kleine indische Küchenchef von Richard C. Morais.


Wie viele Kochbücher haben Sie?

Mindestens 400


Welches ist Ihr Lieblingsfilm?

Unter anderem Braveheart mit Mel Gibson.


Was schätzen Sie an Ihren Freunden am meisten?

Ich pflege zu meinen besten Freunden aus meiner Heimatregion keinen häufigen, aber einen regelmäßigen Kontakt – diese Freundschaften bestehen schon seit über 30 Jahren und sind mir daher sehr wichtig.


Nachhaltigkeit in der Küche bedeutet für mich?

In allen Bereichen Produkt und Ressourcen bezogen zu arbeiten!


Was war Ihre schlimmste Küchenpanne?

Da fällt mir gerade nichts Konkretes ein. Kleinigkeiten können schon Mal passieren, wir sind ja auch nur Menschen, aber mit einem guten Team sind diese immer schnell behoben und solange das Gasterlebnis im Restaurant nicht leidet, kann ich dies verschmerzen.


Mit wem würden Sie gern mal eine Nacht in der Küche verbringen?

Gerne würde ich mit allen befreundeten Kollegen und mit denen, die schon mit mir zusammen gearbeitet haben – eine große Party feiern!


Interview von Jens Darsow
www.kulinarisches-interview.de

Mehr zum Thema

News

Südtirol: Best of Pizzeria

Rund 350 Restaurants wurden für den Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019 bewertet. Bei welchen dieser Betriebe es die beste Pizza gibt, erfahren Sie...

News

Skihütten: Aprés-Ski für Gourmets

Trüffel, Kaviar, Austern und Champagner – Klingt abgehoben, muss es aber nicht sein: Warum Bodenständigkeit trotz Höhenluft angesagt ist und welche...

News

»The Ritz-Carlton, Vienna«: Genuss-Wochenende gewinnen!

Gewinnen Sie jetzt ein exklusives Weekend-Package (inkl. Anreise) mit Cocktails, Champagner und Spa-Treatment im »The Ritz-Carlton, Vienna«.

Advertorial
News

Steak-Ketten: Saftiger Bestseller

Die Lust auf gegrilltes Rindfleisch ist ungebrochen und ließ innovative Steakrestaurants in den vergangenen Jahren zu internationalen Ketten...

News

Tischgespräch mit Gerhard Berger

Falstaff sprach mit dem ehemaligen Formel-1-Fahrer über gesunde Küche und süße Laster.

News

Südtirol: Best of Buschenschank

Hier werden ursprünglicher Genuss und beste Weine geboten – die besten Adressen aus dem Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019.

News

Bio-Revolution im Burgenland

Das kleinste Bundesland möchte zum »Bioland« werden – ein ambitionierter Masterplan, auch wenn es das zu weiten Teilen bereits ist.

News

Nobuyuki Matsuhisa: King of Sushi

Der Starkoch gehört zu den berühmtesten Japanern der Welt und machte die Restaurantketten »Nobu« und »Matsuhisa« zu globalen Lifestylemarken.

News

Auf der Suche nach echtem Emmentaler

FOTOS: Falstaff besucht die Emmentaler Schaukäserei in Affoltern und findet hervorragende Qualitäten ebenso wie spannende Fakten.

News

Restaurant der Woche: Nova

Aus einem urigen Nebenzimmer im Hotel »Römerhof« in Herrenberg wurde ein Gourmetzimmer mit 18 Plätzen geschaffen. Küchenchef David Höller zaubert dort...

News

Rote Bete: Das originale Aphrodisiakum

Die Rote Bete gilt nicht zufällig als liebste Frucht der Aphrodite und hat durchaus das Zeug zum großen Auftritt.

News

Südtirol: Best of Gourmethütte

Top-Betriebe der Kategorie »Gourmethütte« aus dem Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019 im Überblick.

News

Event-Cuisine: Ganz großes Kino

Einmal muss man den Fisch selbst angeln, anderswo versprühen Düsen Meeresduft zwischen den Gängen. Erlebnisgastronomie auf Spitzenniveau kennt...

News

Norbert Niederkofler: Der Koch der Berge

Mit drei Michelin-Sternen zählt Norbert Niederkofler zu den höchstdekorierten Küchenchefs der Alpen. Porträt eines kochenden Querdenkers, hoch oben in...

News

International Hotspot: »bu:r« in Mailand

Eugenio Boer ist halb Niederländer, halb Italiener. Für seine Küche hat er sich von seiner Herkunft inspirieren lassen – und so erzählt jedes Gericht...

News

Eine wahrlich royale Weihnachtsgans

Geflügel der Gressingham Farm wird auch zu besonderen Anlässen des britischen Königshauses serviert.

Advertorial
News

Rezeptstrecke: Geschmack trifft Tradition

Ob Fisch, Fleisch, Kraut, Wein oder Gemüse – die ganze Fülle jener Köstlichkeiten, die auf burgenländischem Boden wachsen und gedeihen, servieren drei...

News

Restaurant der Woche: Goldmund im Literaturhaus

In Frankfurt treffen schlichte Eleganz, freundlicher Service und moderate Menüpreise aufeinander. Die Weinkarte ist noch ausbaufähig.

News

So gelingt der perfekte Milchschaum

Milchschaum schmeichelt dem Gaumen und legt die Basis für köstlichen Café au lait, Latte macchiato und Co. Wir erklären, welche Werkzeuge man dafür...