Kulinarischer Hochgenuss beim Falstaff Winzerdinner

Die Winzer präsentierten ihre Weine höchstpersönlich und standen für ein gemütliches Pläuschchen bereit.

© Isabella Bartuschka

Die Winzer präsentierten ihre Weine höchstpersönlich und standen für ein gemütliches Pläuschchen bereit.

Die Winzer präsentierten ihre Weine höchstpersönlich und standen für ein gemütliches Pläuschchen bereit.

© Isabella Bartuschka

Große Weine gepaart mit einem köstlichen Fünf-Gänge-Menü bei großartiger Aussicht. Eine Veranstaltung der Superlative durften die Gäste des Winzerdinners am vergangenen Samstag im exklusiven Restaurant »Grand Étage« des Wiener Hotels Grand Ferdinand genießen. Im Rahmen der VieVinum lud Falstaff zum großen Winzerdinner mit den deutschen Top-Weingütern von der Mosel Carl Loewen, Markus Molitor, Nik Weis St. Urbans-Hof und Van Volxem. Durch den Abend führte mit Intelligenz und Witz Falstaff Wein-Chefredakteur Ulrich Sautter. Die Weine selbst wurden in lockerer Atmosphäre von den Winzern höchstpersönlich vorgestellt, die auch nach der Besprechung für Fragen und Gespräche bereit standen. Siegfried Wolfram, Küchenchef des Grand Ferdinand, kreierte für diesen Abend ein besonderes, perfekt auf die Weine abgestimmtes Menü.

Das Menü

Burrata mit Feigensalsa
2005 Detzemer Maximiner Klosterlay Riesling 1. Lage
»Christopher's Wein«, Weingut Carl Loewen

Geeiste Avocadosuppe mit Tomaten-Koriander Tartar
2008 Leiwener Laurentiuslay Riesling Spätlese feinherb, Weingut Nik Weis St. Urbans-Hof
2009 Altenberg Riesling (Große Lage VDP), Weingut Van Volxem

Gegrillter Oktopus auf cremiger Karotte und Kaiserschoten
2012 Maximin Herrenberg »1896« 1. Lage Riesling Alte Reben trocken, Weingut Carl Loewen
2012 Scharzhofberger Pergentsknopp Riesling (Große Lage VDP), Weingut Van Volxem

Rosa gebratene Lammkrone mit gebratener Polenta und grünem Spargel
2003 Graacher Domprobst Riesling Auslese** feinherb, Weingut Markus Molitor

Mascarponecreme mit Erdbeerragout
2013 Zeltinger Schlossberg Auslese**, Weingut Markus Molitor

MEHR ENTDECKEN

  • 23.08.2010
    Markus Molitor räumt bei Spätburgunderpreis ab
    Doppelsieg bei der Regionalwertung Mosel mit dem Brauneberger Klostergarten 2007.
  • Weingut
    Weingut Carl Loewen
    54340 Leiwen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
    4 Sterne
  • Weingut
    Weingut Markus Molitor
    54470 Bernkastel-Wehlen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
    5 Sterne
  • Weingut
    Weingut Nik Weis – St. Urbans-Hof
    54340 Leiwen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
    4 Sterne
  • Weingut
    Van Volxem
    54459 Wiltingen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
    5 Sterne

Mehr zum Thema

News

Languedoc: Qualitätsweine aus dem Süden Frankreichs

Das Languedoc ist eines der größten Weinbaugebiete der Welt und bietet preiswerte Alltagsweine, immer öfter auch absolute Spitzen-Kreszenzen. Der...

News

Die Sieger der Apulien Trophy 2020

Apulien hat weintechnisch so manches zu bieten – füllige Rotweine ebenso wie frisch-salzige Weiße. Das Ergebnis: Wir gratulieren Gianfranco Fino zum...

News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Große Gewächse: Vorpremiere in Wiesbaden

Von 23. bis 26. August lud der VDP zur GG-Vorpremiere. Das Falstaff-Team schloss anschließend eine zweitägige Verkostungsklausur am Lütjensee in...

News

Stuttgarter Jungwinzer: Wein-Wanderpokal statt UEFA EURO 2020

Ab dem 3. Juli treten 16 Jungwinzer in den vier Weinkategorien Riesling, Sauvignon blanc, Burgunder und Rosé gegeneinander an, das Finale am 7. August...

News

Der Mythos Biondi Santi

Zur Markteinführung der 2012er gab es bei Biondi Santi eine Riserva-Verkostung bis zurück zum Jahrgang 1971. Ein großartiges Erlebnis!

News

Zusammen zu Hause – Digitale Weinproben quer durch die Weinwelt

Gewinnspiel: Das Projekt DWS Heimvorteil bringt die Weinproben ins Zuhause. Wir verlosen die Teilnahme an vier Online-Tastings inklusive Weinpaket im...

Advertorial
News

Gewürztraminer: Die ganze Pracht

In der Kellerei Tramin in Südtirol fand ein Workshop zum Gewürztraminer statt. Aus dem Elsass war die Domaine Albert Mann mit ihren Weinen mit dabei....

News

Raritätenprobe im Fürstlich Castell’schen Domänenamt

Bei der Verkostung hat Ferdinand Fürst zu Castell-Castell Weine aus dem Nachlass seines Vaters vorgestellt.

News

Die Top 10 Don'ts bei Weinbeschreibungen

Blumig und poetisch sind viele Weinbeschreibungen und Kommentare bei Weinverkostungen. Doch manchmal sind sie so schlecht, dass sie körperliche...

News

The Penfolds Collection 2018

Eines der bekanntesten Weingüter Australiens, Penfolds, lud zum Tasting. Präsentiert wurden die »Penfolds Collection 2018«. Falstaff hat die Topweine...

News

Degustation: Entdecken Sie das Rhône-Tal

Von 15. bis 18. April 2019 können Weine von mehr als 600 Winzern in mehreren Städten entlang der Rhône verkostet werden.

News

FeudiStudi Weine: Terroir-Forschung im Süden Italiens

Das Weingut Feudi di San Gregorio präsentierte in München erstmals Weine aus dem Forschungsprojekt »FeudiStudi«.

News

Lageders Kometen

Der Südtiroler Spitzenwinzer hat nun eine Kleinserie von Experimental-Weinen gelauncht. Falstaff hat drei davon verkostet.

News

Mystery Tasting: Die Weine der Puklavec Family Wines

Lüften Sie das Wein-Rätsel der slowenischen Steiermark und verkosten Sie in sieben deutschen Städten die einzigartigen Tropfen.

Advertorial
News

Badische Weinmesse lockt nach Offenburg

Neben Weinen aus der Region rückt die Messe auch badische Spirituosen und kulinarische Erlebnisse in den Mittelpunkt.

Advertorial
News

Falstaff Event-Highlights 2017

WeinTrophy, Big Bottle Party und die Falstaff Champagner-Galas: Diese Termine sollten Sie sich schon jetzt vormerken!

News

Hochkarätige Raritätenprobe im Hangar-7

Punktlandung für Cheval Blanc und d’Yquem ausschließlich aus Doppelmagnums. 100 Punkte für den Yquem 2009.

News

Penfolds-Tasting 2016

Falstaff-Chefredakteur Peter Moser verkostete den Jahrgang 2014 beim weltweiten Release in Hamburg.

News

So war die Weinfachmesse »véritable« in St. Martin

Neben Klassikern präsentierte sich dem Fachpublikum erstmals auch das Weingut von Günther Jauch.