Kulinarische EM: Ukraine

Deftig und gut: die Ukrainische Küche.

© Shutterstock

Deftig und gut: die Ukrainische Küche.

Deftig und gut: die Ukrainische Küche.

© Shutterstock

Anpfiff zum ersten Spiel der deutschen Fußball-Elf zur Europameisterschaft 2016 ist am 12. Juni. Der Gegner: die Ukraine. Politisch hat das Land vor allem 2014 für internationales Aufsehen gesorgt. Doch wie sieht es kulinarisch aus und was trinken die Ukrainer außer Wodka?

Ukrainische Restaurants in Deuschland sind eher spärlich gesät. Dabei vereint der osteuropäische Staat die unterschiedlichsten Elemente und ist kulinarischer Schmelztiegel der russischen, türkischen, polnischen, ungarischen und auch deutschen Küche. Dabei setzt man auf Regionalität: Kartoffeln, Fleisch, Früchte, Pilze, Beeren und Kräuter bestimmen das Bild in der als eher deftig geltenden Küche. Auf die Speisekarte umgelegt heißt das: Borschtsch, Soljanka, Varenyky (ähnlich Maultaschen), Nalysnyky (Pfannkuchen). Als Beilage dominiert der bei uns eher in Reformhäusern und in der gesunden Küche auftauchende Buchweizen. Und auch Salate wie der Olivier-Salat und der Vinaigrette, ein Salat aus den verschiedensten Gemüsesorten wie beispielsweise Erbsen, Linsen, Bohnen, Zwiebeln und Pilzen, werden in der Ukraine gern gegessen.

Kulinarische Visitenkarte

Eines der bekanntesten Gerichte ist Borschtsch. Es gibt offiziell 30 verschiedene Variationen, daneben hat jede Familie ihr ganz eigenes Rezept. Der Name der Suppe leitet sich von Burjak, ukrainisch für Rote Bete, ab. Die krautige Pflanze gibt dem Gericht die intensive Farbe und ist neben Fleisch und Weißkohl fast immer Hauptbestandteil in allen Variationen (Ausnahmen bestätigen wie so oft die Regel). So auch bei Volodymyr Yaroslavsky, einem bekannten ukrainischen Chef- und Fernsehkoch – zum Rezept geht es hier!

Borschtschessen und Teetrinken

Auch wenn der Westen der Ukraine stolz auf seine Wiener Kaffeehäuser ist, trinken die Ukrainer lieber Tee. Frisches oder getrocknetes Obst wird in Uswar, ein Kompottgetränk, verwandelt, ähnlich den hierzulande boomenden Smoothis. Aus Brot oder Zwieback entsteht Kwas, außerdem ist Birkensaft sehr beliebt. Wenn es um Alkohol geht trinken die Ukrainer neben Bier und Wein ganz klar Wodka – der auf ukrainisch Horilka heißt.

MEHR ENTDECKEN

  • Rezept
    Borschtsch
    Das traditionelle, ukrainische Rezept in der Version von Chef- und Fernsehkoch Volodymyr Yaroslavsky.

Mehr zum Thema

News

Top 10 Rezepte aus dem Ofen

Der Herbst macht wieder Lust auf deftige Gerichte, die von innen wärmen. Wir haben deshalb unsere besten Ofen-Rezepte für Sie zusammengestellt.

News

Falstaff sucht die beliebtesten Pizzerien Deutschlands 2021

Wo gibt es die besten Pizzen Deutschlands? Nominieren Sie jetzt Ihren Betrieb Ihres Vertrauens für das anschließende bundesweite Voting!

News

Essay: Das Leben wieder fühlen

Aufbruch und Verfall, Farbenpracht und Nebelschwaden, Romantik und Schwermut. Der Herbst ist eine Jahreszeit starker Gefühle und großer Gegensätze –...

News

Niederösterreichs Top-Heurige 2021

Seit mehr als zehn Jahren werden in Niederösterreich ganz besondere Heurigen mit dem Prädikat »Top-Heuriger« ausgezeichnet. Hier erwarten die...

News

Gesucht: Eine nachhaltige Esskultur

Wie wir essen sagt viel darüber aus, als was wir uns sehen. Dabei zählen Status-Gedanken oft mehr als schlichte Vernunft. Das Künstler-Duo Honey &...

News

Bottura eröffnet »Gucci Osteria« in Tokio

Der italienische Starkoch setzt seine internationalen Aktivitäten fort und eröffnet am 28. Oktober nach dem Restaurant in Los Angeles nun eines in der...

News

Kürbis: Die Super-Beere

Man sieht es ihm kaum an, doch mit seiner fleischigen Frucht und den freiliegenden Samen ist der Kürbis botanisch gesehen eine Beere – und was für...

News

Restaurant der Woche: Sigi Schelling

Meisterliche Kochkunst in München: Wir haben das erste eigene Restaurant der österreichischen Ausnahmeköchin für Sie getestet.

News

Von der Sterneküche zum Social Food

Warum treten prominente Gastronomen freiwillig aus dem Rampenlicht und schliessen sich einer sozialen Einrichtung an? Wir haben nachgefragt.

News

Event-Tipp: Dinner mit Vertikale Oreno der Tenuta Sette Ponti

Der Falstaff Gourmet Club holt die Toskana nach Berlin und feiert am 25. Oktober bei einem exklusiven Event im »Bocca di Bacco« 20 Jahre Oreno.

News

Bayern: Ein französischer Bäcker begeistert mit EM-Kreationen

Nach Bäckermeister Ludovic Gerboin geht Solidarität durch den Magen — und zwar sowohl in süßer als auch herzhafter Variante. Alles zu sehen im Video.

News

Kulinarisches Halbfinale gegen Frankreich

Nach dem Sieg gegen Italien steht ein weiterer, nicht nur kulinarisch starker Gegner bevor.

News

Kulinarischer Gewinner: Italien

Im Achtelfinale geht es für Deutschland gegen Italien. Wir haben einen Vorschlag, wie Sie die 90 Minuten kulinarisch füllen können!

News

Kulinarisches Achtelfinale: Die Slowakei im Portrait

Sauerkrautsuppe, Brimsennocken, Schnitzel, Strudel, Bier und Schnaps – die Slowaken mögen es deftig.

News

Stew'n Beer: So kocht EM-Debütant Nordirland

Deutschland trifft auf Nordirland – und damit auf ein kleines Land mit aufblühender Kulinarik!

News

EM-Gegner Polen im kulinarischen Portrait

Fleisch, Fisch und Gemüse: die polnische Küche ist bodenständig und weist kaum regionale Unterschiede auf.

Rezept

EM-Toast

Zum Auftakt der Fußball Europameisterschaft serviert Constantin Fischer diesen Snack – perfekt für Fan-Abende mit Freunden!