Kürbiskernöl im Falstaff Produkttest

© Michael Wilfing

Die Jury (v. l. n. r.): Harald Scholl, Stefan Stamboulidis, Sabine Opitz, Martin Zieglmeier, Astrid Zieglmeier, Korbinian Reichler;

© Michael Wilfing

Ein gutes Kürbiskernöl ist relativ einfach zu erkennen: Es riecht betont nussig, ist tiefdunkelgrün und dickflüssig. Ist das Öl wässrig und zerfließt schnell, handelt es sich wahrscheinlich um minderwertige oder gestreckte Ware. Gutes Kürbiskernöl schmeckt nie ranzig oder fettig, auch ein deutlich bitterer Nachgeschmack ist ein Zeichen für mindere Qualität. Die Versuchung, das edle Öl zu panschen, ist leider relativ groß – denn Kürbiskernöl ist teuer. Rund dreißig Kürbisse oder 2,5 bis 3 Kilogramm Kerne stecken in einem Liter Öl, die Ernte erfolgt in aufwendiger Handarbeit. Die Preise für die getesteten Kürbiskernöle lagen dann auch zwischen 24 und 89,90 Euro pro Kilo. Bei günstigeren Angeboten sollte man vorsichtig sein – der Anfangsverdacht auf gestreckte Ware liegt nahe.

Varietät: Der steirische Ölkürbis

Eine einzigartige Varietät des Ölkürbis (Cucurbita pepo var. styriaca) sorgt in der Steiermark für die besondere Qualität des tiefdunkelgrünen Öls, die EU-Bezeichnung »g.g.A.« (»geschützte geografische Angabe«) garantiert hundertprozentige Reinheit und höchsten Standard in Sachen Aroma und Inhaltsstoffe. Denn die steirischen Ölkürbisse werden inzwischen auch im Burgenland, in Slowenien, Ungarn, Russland und sogar in China angebaut. Um beim Einkauf nicht übers Ohr gehauen zu werden, sollte man unbedingt auf das EU-Siegel und die grünweiße Banderole der geprüften Erzeuger achten. Nach Untersuchungen der Verbraucherschutzorganisationen funktionieren die Qualitätssicherungen und -siegel der Verbände und garantieren verlässliche Qualitäten.

Kürbiskernöl wird für das Tasting angerichtet

Kürbiskernöl ist auf dem Siegeszug durch unsere Küchen. 

© Michael Wilfing

Guter Qualitätsstandard

Das zeigte sich auch in unserem Test: Von den fünfzehn geprüften Kürbiskernölen fiel nur eines durch einen unangenehmen, ranzigen Geschmack auf. Dieses Produkt wurde nicht bewertet. Aber auch unter den durchweg zertifizierten Ölen gab es klar schmeckbare Unterschiede, die zur Überraschung der Tester nichts mit dem Preis zu tun hatten. Das Siegeröl lag mit einem Durchschnittspreis von 47,96 Euro pro Kilo im mittleren Preissegment. Verkostet wurde blind, die Kürbiskernöle wurden pur und mit Weißbrot probiert und zu Flights von jeweils drei Proben zusammengestellt. 

Bewertet wurde nach drei Kriterien:

  • Aussehen und Farbe
  • Geruch und Geschmack
  • Konsistenz und Mundgefühl

Die maximale erreichbare Punktzahl war 100. Der Testsieger »Rapunzel Kürbiskernöl« führt eine Dreiergruppe mit 95 Punkten an. Hier entschieden Zehntelpunkte über die Plätze. Bei gleicher Bewertung entschieden die Nachkommastellen über die Reihung.

Die Top 10 der getesteten Kernöle

Aus: Falstaff 01/2016

Mehr zum Thema

News

Scharfe Messer: Steakmesser im Falstaff-Test

Wer gerne saftige Steaks isst, sollte nicht nur auf die Qualität des Fleisches achten – sondern auch auf die seines Messers.

News

Produkttest: Bollywood am Gaumen

Die bunte Vielfalt an Currypulvern ist schon farblich offenkundig. Auch geschmacklich tun sich im Test große Unterschiede auf.

News

Nichts anbrennen lassen: Pfannen im Falstaff-Test

Außen scharf anbraten, innen saftig: Welche Pfanne macht das perfekte Steak?

News

Ganz schön saftig: Zitruspressen im Falstaff-Check

Sie pressen den letzten Tropfen Saft aus den Früchten – und ersparen uns den Muskelkater im Arm. Elektrische Zitruspressen im Test.

News

On the rocks: Eiswürfelmaschinen im Falstaff-Check

Ice, ice baby – zu jeder Zeit und für jeden Drink. Mit ­diesem Versprechen locken Eiswürfelmaschinen. Falstaff hat fünf von ihnen getestet.

News

Smoke and Sugar: BBQ-Saucen im Produkttest

An den aufsteigenden Rauchschwaden ist zu erkennen: Die Grillsaison hat begonnen! Daher im Test: Barbecue-Saucen.

News

Produkttest: Bittere Schokoladen-Versuchung

Dunkle Schokoladen führen längst kein Nischendasein mehr. Mit Herkunftsangabe, reinsortig oder als Cuvée – das Angebot wird immer größer. Falstaff hat...

News

Goldrichtig: Toaster im Falstaff-Check

Ob Bagel-Taste oder »Peek & view« – heute versprechen Toaster, viel zu können. Aber ausgerechnet goldbraun toas­ten können nicht alle.

News

Produkttest: Scharfmacher Senf

Senf fristet in vielen Kühlschränken ein wenig beachtetes Dasein. Dabei steht und fällt die geschmackliche Qualität mit seiner Frische.

News

Produkttest: Naturjoghurt im Falstaff-Check

Trotz aller Vielfalt im Joghurt-Regal erfreut sich vor allem Naturjoghurt wachsender Beliebtheit.

News

Falstaff Produkttest: Öl mit Pfeffer

Olivenöl wird bei Konsumenten immer beliebter. Falstaff testete gängige Produkte aus Supermärkten und Fachhandel.

News

Produkttest: Fondue ist doch nicht spießig

Ob mit Käse oder Fleisch – Fondue ist das Festessen schlechthin. Rechtzeitig für die Feiertage hat Falstaff fünf Fondue-Sets auf die Probe gestellt. ...

News

Produkttest: Schwarze Würze

Ein Reinheitsgebot gibt es für sie nicht, dabei werden japanische Sojasaucen traditionell gebraut. Kann das Supermarkt-Angebot mithalten?

News

Produkttest Tonic: Das beste Tonic zum Gin

Der Gin-Boom brachte eine wahre Flut an Tonic Water mit sich. Die Falstaff-Experten geben Orientierung.

News

Produkttest Vanilleeis: Eiskalt erwischt!

Die Lieblingseissorte der Deutschen im Falstaff-Test.

News

Produkttest Schneidemaschinen: Die Aufschneider

Ob Brot, Wurst oder Käse – Allesschneider können, das sagt schon ihr Name, alles schneiden. Doch der Falstaff Produkttest zeigt, dass dem nicht alle...

News

Süsse Früchtchen: Konfitüren im Test

Die Erdbeerkonfitüre ist der unangefochtene Star am deutschen Frühstückstisch. Die süße Versuchung im Falstaff-Test.

News

Schmackhafte Rauchzeichen: Schinken im Test

Kein Stück vom Schwein ist so beliebt wie der Schinken. Falstaff hat deutsche Produkte auf den Prüfstand gestellt.

News

Falstaff Produkttest: Balsamico

Sauer statt lustig. Falstaff nimmt 15 Balsamessige unter die Lupe mit verblüffenden Ergebnissen.

News

Kleine Fische: Die Ölsardine im Test

Die Dosenkonserve hat in den letzten 100 Jahren eine erstaunliche kulinarische Entwicklung hingelegt.