Bei Katrin Rother und Robér Assion geht es wieder aufwärts / Foto: beigestellt
Bei Katrin Rother und Robér Assion geht es wieder aufwärts / Foto: beigestellt

Im März endete der Einsatz der RTL2-»Kochprofis« im steirischen St. Nikolai mit dem Abbruch der Dreharbeiten. Zwischen den Top-Köchen Frank Oehler, Mike Süsser und Andreas Schweiger und »Curry & Fritz«-Küchenchef Robèr Assion und seiner Lebensgefährtin und Chefin Katrin Rother stimmte die Chemie gleich von Beginn weg nicht. Am Donnerstag wurde die Eklat-Folge nun erstmals ausgestrahlt. Und Assion, der sich auf seiner Homapage offen als »beratungsresistent« bewirbt, war im Gespräch mit dem Falstaff sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Viel einzustecken
»Ich habe gedacht, es wird viel schlimmer«, meinte der gebürtige Deutsche. »Die Kochprofis haben sich sehr zurückgehalten, die hätten noch viel mehr Munition gehabt.« Alle »ordinären Dinge« seien etwa nicht gezeigt worden. Die Sendung, die auf der RTL2-Homepage zum Nachsehen zur Verfügung steht, beginnt mit einem Probeessen der drei Kochprofis, die sich durch die Speisekarte des »Curry & Fritz« probieren. Nach einem vielversprechenden Auftakt bei Zwiebel- und Kürbissuppe lässt das Trio kein gutes Haar an Currywurst, Vogerlsalat, Burger und den anderen Speisen. Beim ersten Zusammentreffen machen sie das Assion mit harten Kritik auch verständlich: Der Currywurst-Teller sehe aus wie ein »Katzenhaufen«, meinte etwa Andreas Schweiger und Frank Oehler sprach Robér Assion jegliche fachliche Kompetenz ab.

Made und Mehl
»Diese Kritik von Koch zu Koch habe ich nicht als hart empfunden«, meinte Assion dazu, »in vielen Dingen hatten sie auch recht«. Aber so schlecht könne das Essen nicht gewesen sein, meinte der 48-Jährige. Schließlich hätten die drei mehrere Burger verdrückt, was in der Sendung nicht zu sehen war. »Meine Oma hat gesagt: Wenn die Made satt ist, schmeckt's Mehl bitter«, hatte Assion seine eigene Theorie zur harten Kritik: Wenn man von etwas genug habe, verliere man einfach das Interesse daran.

»Hatte keinen Bock mehr auf die drei«

Während Katrin Rother auf die harte Kritik beleidigt reagierte, hätte Assion schon noch gerne mit den »Kochprofis« gearbeitet: »Ich habe mir immer gedacht: Wann geht's denn endlich los?«. Als am letzten Tag die »Kochprofis« aber loslegen wollten, da hatte Assion aber plötzlich keine Lust mehr. Zu respektlos sei das Trio mit den Lebensmitteln umgegangen, hätten das in Plastik abgepackte Fleisch einfach ins Kühlhaus »geknallt«. »Außerdem: Was hätte ich denn in zwei Stunden lernen sollen«, meinte Assion, »ich hatte einfach keinen Bock mehr auf die drei«.

Lokal trotzdem wieder auf Kurs

Doch auch ohne das abgesagte übliche Abschlussdinner hat sich der Einsatz der »Kochprofis« laut Assion aber voll gelohnt, der medialen Aufmerksamkeit sei Dank. Zur Ausstrahlung der Folge gab es im »Curry & Fritz« ein »Public Viewing«. »Das Lokal war brechend voll«, sagte Assion: »Ich habe in eineinhalb Stunden 110 Essen gekocht, mir tun heute noch die Hände weh.« Auch sonst sehe es für das Lokal jetzt wieder rosig aus. »Seit dem Einsatz haben wir ein Umsatzplus im dreistelligen Bereich«, meinte Assion und fügte hinzu: »Danke, liebe Kochprofis!«

Mehr Info:
www.curryundfritz.com

(Sascha Bunda)

Mehr zum Thema

  • Mit Andreas Schweiger kam Robér Assion gut zurecht / Foto: PR
    19.03.2013
    RTL2-Kochprofis: Einsatz in der Steiermark endet in Eklat
    Die Dreharbeiten für die Fernseh-Show im Lokal »Curry & Fritz« mussten überraschend abgebrochen werden.
  • Mehr zum Thema

    News

    Shortlist mit aktuellen Weintipps

    Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

    News

    Weinstadt Stuttgart: Nüchterne Weinselige

    Bevor Daimler, Porsche & Co. den Großraum Stuttgart zum Mekka der Industrie machten, lebte Stuttgart vom Weinbau. Und noch immer zählt die Stadt...

    News

    Gerolsteiner WeinPlaces: Vineyard

    Ausgefallener WeinPlace von Elke Berner in Hamburg, der eine gelungene Kombination aus Wein-, Großhandel und Weinbar ist.

    Advertorial
    News

    Loire – Ein Fluss und seine Weine

    Der längste Fluss Frankreichs verbindet 43.000 Hektar AOC-Weinberge. Die vielfältigen Weine werden von versierten Meistern produziert.

    Advertorial
    News

    Die Sieger der Falstaff Soave Trophy 2018

    Der Tenuta di Corte Ciacobbe – Soave Superiore Vigneto Runcata der Familie Dal Cero belegt Platz eins und holt sich die Soave Throphy 2018.

    News

    Was ist dran an der Histamin-Hysterie?

    Übelkeit, Migräne, rinnender Nase und Hautrötungen – Das Spektrum der Symptome einer Histaminintoleranz ist breit. Doch was ist dran am Histamin?

    News

    World Champions: F.X. Pichler

    Franz Xaver Pichler hat Österreich in der internationalen Weinszene bekannt gemacht. Sein Sohn Lucas tut das heute mit der gleichen familientypischen...

    News

    Gerolsteiner WeinPlaces: Drexlers

    Freiburgs Weininstitution mit saisonaler Küche und kompetentem WeinTeam.

    Advertorial
    News

    Gewinnspiel: »Männerschnupfen« im »Weinhaus Henninger«

    Das »Weinhaus Henninger« ist der ideale Ort zum Entspannen, in altem Gemäuer trifft Genuss auf Kultur. Wir verlosen die Teilnahme an einem...

    Advertorial
    News

    Toskana on Tour: Dinner mit Marchesi Mazzei

    Othmar Kiem, Falstaff-Chefredakteur Italien, und Filippo Mazzei führten im Düsseldorfer »Saittavini« und im »Ristorante Acetaia« in München durch ein...

    News

    Italien: »Volcanic Wines« von Nord bis Süd

    Am Ätna auf Sizilien wurden die ersten zehn Jahre der »Volcanic Wines« zelebriert. Diese Weine verbindet der vulkanische Boden und eine ausgeprägte...

    News

    Lageder: Ein Weingut – Drei Geschwister

    Helena Lageder, die jüngste Tochter der Lageders, tritt wie bereits ihre zwei älteren Geschwister ins Familienweingut ein.

    News

    La Vie en Bleu – eine Hommage an den Genuss

    Champagner gibt es nur zu besonderen Anlässen? Nicht, wenn es nach Pommery geht! Das Champagnerhaus hält an, jeden Moment zu feiern. Mit Rezepttipp...

    Advertorial
    News

    Mit Alexander Kohnen durch das GenussDuell

    Der Sommelier, Ausbilder und Moderator führt durch den kulinarischen Wettbewerb am 5. November und gibt jetzt schon Tipps zur Weinauswahl.

    Advertorial
    News

    Champagne: außergewöhnliche Weinlese 2018

    Die heißen Temperaturen und sonnigen Tage des Sommers haben sich bezahlt gemacht: Die diesjährige Weinlese in der Champagne verspricht beste Qualität....

    News

    Die Top 10 im Piemont: Winzer & Weine

    Die Hügel um die Stadt Alba sind im Herbst ein Hotspot für Genießer. Das verdankt das südliche Piemont auch den beiden Königsweinen, die hier...

    News

    VDP.GROSSE GEWÄCHSE präsentierte neuen Jahrgang in Berlin

    115 VDP.Prädikatsweingüter stellten in der Hauptstadt einem interessierten Liebhaber- und Profi-Publikum ihre rund 450 Weine vor.

    News

    100 Parker-Punkte für Gewürztraminer »Epokale 2009«

    Erstmals konnte ein Südtiroler Wein die Höchstwertung in Robert Parker’s Wine Advocate erzielen. Zuvor hatte schon Falstaff den Wein sehr hoch...

    News

    »Bistro Sommelier«: Das Beste aus zwei Welten

    Die dänische Edelsteakhaus-Kette »MASH« hat in Hamburg umgebaut: Das Zweitrestaurant ergänzt nun mit französischen Klassikern die Steakauswahl des...

    News

    Gerolsteiner WeinPlaces: Ladendorfs Weinhaus

    Silvia und Roland Ladendorf haben in Mainz ihre erste Weinbar unter eigenem Namen eröffnet und servieren einfachen Schoppenwein ebenso wie...

    Advertorial