»Koch des Jahres«: Del Fabro und Kettner im Finale

Die goldenen Schlüssel zum Finale erhielten Jürgen Kettner und Silio Del Fabro (mitte) mit ihren Assistenten.

© Melanie Bauer Photodesign

Die goldenen Schlüssel zum Finale erhielten Jürgen Kettner und Silio Del Fabro (mitte) mit ihren Assistenten.

© Melanie Bauer Photodesign

Die letzte Chance auf den Einzug ins Finale haben Silio Del Fabro und Jürgen Kettner genutzt. Der Saarländer und Berner Koch setzten sich demnach am vergangenen Montag gegen vier Konkurrenten durch und kämpfen beide im Finale am 9. Oktober auf der Anuga, der Ernährungsmesse in Köln, um den Titel »Koch des Jahres«.

Fokussiert ins Finale

Sein Küchenstil: geradlinig, klassisch und modern: Del Fabro hält weniger oftmals für mehr auf dem Teller. Juror Thomas Macyszyn vom Hamburger »Boathouse« sieht hinter der Philosophie den Grund für den Finaleinzug: »Die wenigen Komponenten waren perfekt abgeschmeckt und darauf kommt es letztendlich an«. Del Fabro überzeugte beim Vorfinale in Hamburg mit seinem bodenständigen Menü. Als Vorspeise servierte er Langostino Royal und kross gebratenen Schweineschwanz mit Auberginensalat, der Hauptgang bestand aus einer gebratenen Etouffé-Taube mit Croustillant von deren Innereien – ganz nach dem nachhaltigen Leitsatz »from nose to tail«. Als krönenden Abschluss begeisterte der Saarländer Koch mit Cremeux von Valrhona Schokolade, Himbeere und Holunderblüten.

Woher der 29-Jährige die Inspiration nimmt? »Oftmals durch Zufälle, wenn man sich etwas spontan in den Mund steckt...klingt komisch, ist aber so«, sagt der Erstplatzierte. Darüber hinaus geht Del Fabro als Gewinner der Friesenkrone SJØ-Challenge hervor und lieferte die beste Dessertkreation ab.

Beim zweiten Anlauf

Vom Maschinenbautechniker zum Koch: Jürgen Kettner, gebürtiger Steirer, entschied sich erst bei seiner zweiten Ausbildung für diesen Beruf. Warum er sich anders entschieden hat? »Um einen Beruf zu haben, in dem man Gäste glücklich machen kann und für seine Arbeit sofort ein Feedback bekommt«, erklärt der 28-Jährige. Beim zweiten Anlauf hat es nun auch beim »Koch des Jahres« geklappt: Sein an die Schweizer Natur angelehntes Menü brachte ihn einen Schritt näher zum Titel, er verwendete dabei viele frische Kräuter. »Diese verleihen den Gerichten Leichtigkeit und besondere Würze«, erklärt Kettner.

Das Finale des »Koch des Jahres«

Am 9. Oktober 2017 ist es soweit: Die acht Finalisten des Wettbewerbs treffen auf der Ernährungsmesse Anuga in Köln aufeinander. Neben dem Titel werden Preisgelder in der Höhe von Euro 14.500 Euro an die Köche vergeben, einige Sonderpreise warten ebenso. Dabei durften an den vier Vorfinalen des Live-Wettbewerbs Köche aus der D-A-CH-Region teilnehmen. Die vorhergehenden Stationen des »Koch des Jahres« waren Achern, Salzburg und Hennef.

www.kochdesjahres.de

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Die besten Jungköche sind gekürt

Die Selektion Deutscher Luxushotels kürt im Zuge des Koch-Azubi-Contest im Schloss Fuschl Resort & Spa zum zweiten Mal die besten Jungköche.

News

Deutsche Finalisten der Copa Jerez 2017 gekürt

Brigitte Berghammer-Hunger und Martina Schierer vom »Gasthof Am Ödentum« in Chammünster vertreten Deutschland 2017 in Jerez.

Advertorial
News

Olympiade der Köche in Erfurt: Erster Platz geht an Singapur

Insgesamt 25.000 Besucher machten die IKA-Olympiade der Köche in Erfurt zum diesjährigen Highlight in der Gastro-Branche.

News

Stefan Schmitt freut sich über den Titel »Aramark – National Chef of the Year 2016«

Sechs Aramark-Köche brillierten am 3. November beim zweiten nationalen Chefs‘ Cup in Berlin. Im Vorentscheid hatten sie sich gegen ihre Kollegen aus...

News

Matthias Birnbach überzeugt beim Contest »Europameister der Köche«

Österreichs Nummer Eins im Gastronomie-Großhandel Transgourmet entsandte heuer erstmals heimische Spitzenköche zum Wettbewerb »Le Chefs en Or« – und...

News

Franzosen sind die besten Pâtissiers der Welt

Bei der 15. Ausgabe des Coupe du Monde de la Pâtisserie belegte das Team Frankreich Platz 1, gefolgt von Japan und der Schweiz.

News

»World Chocolate Masters«: Martin Studeny im Finale

Der Salzburger Patissier Martin Studeny löste am 23.März sein Ticket für das Finale der »World Chocolate Masters«. Im Wettbewerb konnte er sich gegen...

News

Crémants im Wettbewerb

Aus 707 eingereichten Schaumweinen wurden Ende März die Besten der Besten prämiert.

News

Falstaff Karriere sucht die Young Talents 2017!

Die KARRIERE-Offensive geht in die nächste Runde. Bereits zum dritten Mal ist das Fachmagazin auf der Suche nach »Young Talents«.

News

Lisa Rosenkranz gewinnt Koch-Azubi Contest

Die Nachwuchs-Köchin aus dem Grand Hotel Heiligendamm konnte den Wettbewerb der Selektion Deutscher Luxushotels für sich entscheiden.

News

Berliner Meisterköche 2017 – die Nominierten

Die Kandidaten in den fünf Kategorien Meisterkoch, Meisterkoch der Region, Aufsteiger, Gastgeber und Szenerestaurant stehen fest.

News

»Preis für Große Gastlichkeit 2017« sucht Kandidaten

Die Bewerbungsphase für den Service-Wettbewerb läuft noch bis zum 31. Juli 2017 und richtet sich an ausgebildete Hotel- und Restaurantfachleute.

News

Gewinnspiel: Mit Karriere zur #hafenedition

Das Vorfinale des Patissier und Koch des Jahres 2017 geht in die letzte Runde. Wir verlosen 5x2 VIP-Kombi-Tickets für den Wettbewerb am 11. und 12....

News

Chloé Merz gewinnt den Mixology-Wettbewerb »Made in GSA«

Die Schweizerin gewann das Finale einer der anerkanntesten Cocktail-Competitions im deutschsprachigen Raum.

News

Belgier gewinnt Bacardí Legacy Finale 2017

Ran van Ingevalle konnte sich mit seinem Cocktail »Clarita« gegen die starke internationale Konkurrenz bei der Global Cocktail Competition...

News

Copa Jerez 2017: Deutsches Team holt 3. Platz

Martina Schierer und Brigitte Berghammer-Hunger konnten sich beim internationalen Foodpairing-Wettbewerb einen Platz auf dem Siegertreppchen sichern.

News

WIBERG: Gewürze bringen Geschmack und Genuss

Nach wie vor steht der Gewürzspezialist WIBERG für Geschmack, Qualität und Sicherheit. Im Jahr 2016 wurde das Unternehmen Teil der FRUTAROM-Gruppe,...

Advertorial
News

Ein Online-Shop für Mangolds-Fans

»Outstanding Eco Lifestyle« heißt der Online-Shop von Mangolds, der alles rund um Naturkosmetikprodukte, Yoga und Food anbietet.

News

»ChefAlps« bringt Spitzenköche nach Zürich

Am 21. und 22. Mai findet die »ChefAlps« in der Eventhalle »StageOne« statt. Wir verlosen 2x2 Tages-Tickets für das Branchenevent!

News

»Vila Joya«: Koschina und Langmann arbeiten im Paradies

300 Sonnentage, den Strand und das Meer direkt vor der Tür. Koschina und Langmann über den Erfolg eines der besten Restaurants der Welt.