Klingelberger 1782 – einzig in Deutschland

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Die Wiege des Klingelbergers (Riesling) steht in der Ortenau. Hier am Klingelberg bei Schloss Staufenberg in Durbach hat Markgraf Carl Friedrich von Baden im Jahr 1782 ausschließlich Riesling-Würzlinge und Riesling-Setzlinge nachgepflanzt. So wurde er der erste sortenreine Weinberg in Baden und der Klingelberger Synonym für Riesling.

Die Region ist durch steile Hänge und schmale Täler charakterisiert. Von Schloss Staufenberg kann man über die steilen Rebhänge bis nach Straßburg und den Vogesen blicken. Geschützt durch das Schwarzwaldmassiv und die Vogesen finden die Rebstöcke hier ideale Wachstumsbedingungen. Auf der Suche nach diesem Ur-Riesling hat nun der »Förderverein Klingelberger 1782« ein Profil angelegt, das von 13 Weinbaubetrieben zwischen Oberkirch, Durbach und Ortenberg erfüllt wird. Das Ziel der teilnehmenden Winzer ist es die unverfälschte, authentische Einzigartigkeit dieses Spitzenweines zu erhalten und auszubauen, durch längere Reife- bzw. Lagerfähigkeit einzig zu machen als »1782«.

Foto beigestellt

Das passt in die Zeit und knüpft an international geführte Diskussionen an. Wie kann man die alten Reben in der heutigen Zeit beschützen und erhalten? Wie schaffen wir Nachhaltigkeit in der Weinproduktion? Wir arbeiten beim »1782« mit Spontangärung oder mit der »Klingelbergerhefe«, die in Geisenheim als erste weltweit zertifizierte biologische Weintrockenhefe aus »1782« Trauben entwickelt wurde. Die Betriebe pflegen dieses historische Erbe und unterziehen sich strengen Richtlinien, um den hohen Anspruch auf die Qualität abzusichern, was 2015 mit dem »Preis der deutschen Weinkritik« geehrt wurde.

Die Mitglieder des »1782 Vereins«

  • Weingut Hubert Burda
  • Weingut Andreas Laible
  • Weingut Markgraf von Baden - Schloss Staufenberg
  • Weingut Graf Wollf Metternich
  • Weingut Andreas Männle
  • Weingut Heinrich Männle
  • Weingut Schloss Ortenberg
  • Weingut Schwörer
  • Weingut Vollmer
  • Winzergenossenschaft Durbach
  • Winzergenossenschaft Oberkirch
  • Zeller Abtsberg Winzer eG
  • Winzerkeller Hex vom Dasenstein

INFO

Termin: Freitag 13. Juli 2018
Ort: Gräflich Wolff Metternich’sches Weingut, Grol 4 in 77770 Durbach
Uhrzeit: 16 bis ca. 20 Uhr
Kosten: € 69,– inkl. Getränke (Vertikalverkostung) und Essen – nur 40 Karten stehen zum Verkauf zur Verfügung.
Kartenbestellung sowie Details zum Ablauf der Veranstaltung bzw. zum Rahmenprogramm: bei Tina Schey, der Vorsitzenden unter info@klingelberger1782.de

Mehr zum Thema

News

Falstaff Selektion: Exklusive Weinpakete bestellen!

Proseccogenuss auf höchstem Niveau: Mit der Falstaff-Selektion erhalten Sie die besten Weine ­bequem nach Hause geliefert. Mit Preisvorteil für...

News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Vertikale und Dinner mit Marchesi Mazzei

Die florentinische Adelsfamilie Mazzei präsentiert am 10. und 11. September in Düsseldorf und München gemeinsam mit Othmar Kiem fünf Jahrgänge zweier...

News

Kampaniens Geschichten: Campania Stories 2018

Unter dem Motto »Campania Stories« gab es vor kurzem in Kampanien viele Geschichten und viele autochthone Rebsorten zu hören und zu verkosten.

News

100 Falstaff-Punkte für Batonnage

Als das Falstaff-Magazin erstmals für einen österreichischen Rotwein die 100 Punkten vergab, war dieses Faktum sogar den nationalen Großmedien von ORF...

News

Riviera-Weine: Ein wohlgehütetes Geheimnis

Wer an die Côte d’Azur denkt, denkt an Pastis und Rosé aus der Provence. Doch unweit der Riviera wachsen auch ausgezeichnete Weißweine.

News

»AromiA« lädt nach Würzburg zu Kulinarik und Frankenwein

Sternekoch Benedikt Faust schafft am 3. März eine Geschmackswelt und vereint namhafte Köche wie Bernhard Reiser mit fränkischen Winzern wie Horst...

News

Eventreihe AquaX startet in Wolfsburg

Der Drei-Sterne-Koch Sven Elverfeld holt sich heimische und internationale Sternekollegen wie Jan Hartwig oder Andreas Caminada in seine kulinarische...

News

NEU: Berliner Dinner Reihe mit Starköche-Aufgebot

Am 27. Februar bündeln internationale Spitzenköche wie Sebastian Frank und Ana Roš ihre kulinarischen Kräfte und eröffnen die neue Dinner-Reihe von...

News

Südpfälzer Geschmackserlebnisse in Landau

Tina Pfaffmann lädt am 18. Februar in die Jugendstil-Festhalle mit Kulinarik von u.a. Holger Stromberg, Weinen von u.a. Dr. Loosen und einer...

News

Die Highlights der »imm cologne« 2018

LIVING ist immer auf der Suche nach den neuesten Trends. Diese Woche waren wir auf der »imm cologne« unterwegs, einer der wichtigsten Interior-Messen...

News

Harald Rüssel kocht temporär auf Gut Cantzheim

Der Sternekoch wechselt das Revier und gibt an 15 Terminen im Januar und Februar gemeinsam mit namhaften Weingütern eine kulinarisches Gastspiel an...

News

Winter Pop Up: Weingießerei im Winzerhof Stahl

Winzer Christian Stahl befeuert den Kachelofen und lädt zu seinem winterlichen Genuss-Intermezzo in gemütlicher Atmosphäre.

News

DIY Gin beim Craft Spirits Festival Destille Berlin

Das Festival für handwerklich produzierte Spirituosen lädt am 3. und 4. März in die Heeresbäckerei zum Verkosten und Selbermachen ein.

News

Taste of Nobu im Mandarin Oriental München

Anlässlich des zweiten Geburtstages kommt der japanische Koch Nobuyuki Matsuhisa am 6. und 7. März in seine deutschlandweit einzige Dependance.

News

Teppich-Revolution bei Ali Rahimi

Contemporary Art trifft auf Tradition! Der deutsche Designer Jan Kath präsentierte im Palais Széchényi die neue Optik des Orientteppichs....

News

Pop-Up-Konzept »Stadtmenü« zur »eat&Style« in Hamburg

Deutschlands größtes Food-Festival ist wieder auf Tour, in Hamburg feiert ein Pop-Up-Konzept mit acht Gastronomen Premiere.

News

Hamburger »Nikkei Nine« zu Gast im Breidenbacher Hof

Die asiatisch-südamerikanische Fusionsküche des Fairmont Vier Jahreszeiten kann vom 3. November bis 2. Dezember auch in Düsseldorf erlebt werden.