Kitchen Impossible: Sepp Schellhorn im Portrait

Sepp Schellhorn

© TVNOW / picture alliance / Simon Hausberger

Sepp Schellhorn

Sepp Schellhorn

© TVNOW / picture alliance / Simon Hausberger

http://www.falstaff.de/nd/kitchen-impossible-sepp-schellhorn-im-portrait/ Kitchen Impossible: Sepp Schellhorn im Portrait In Staffel 6 trat der Salzburger Gastronom und Ex-Politiker noch gegen Tim Mälzer an, in der achten Folge von Staffel 7 kocht er nun an der Seite des »Küchenbullen« im Generationen-Duell. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/f/6/csm_Kitchen-Impossible-Sepp-Schellhorn-Portrait-c-TVNOW-picture-alliance-Simon-Hausberger-2640_a8507eadd0.jpg

Tim Mälzer, Sepp Schellhorn und Kitchen Impossible – das gab es bereits zweimal. In der Weihnachts-Edition 2018 fungierte der Salzburger Gastronom als Aufgabensteller – Mälzer musste gemeinsam mit Tim Raue ein Menü aus Kastanien-Sellerie-Cremesuppe, Kletzenbrot, Spinatknödel, Kalbsbrust mit Endivie und Erdäpfel-Gurken-Salat und Buchteln auf Vanillesauce nachkochen – in Folge 4 der 6. Staffel musste er selbst gegen den »Küchenbullen« in den Ring steigen. Und weil aller guten Dinge bekanntlich drei sind, ist Sepp Schellhorn auch in Staffel 7 wieder mitdabei. Doch diesmal kocht der Salzburger an der Seite von Tim Mälzer gegen die »Healthy Boy Band«. Dieser kreativen Kulinarik-Kunst-Truppe gehört neben Lukas Marz und Philip Rachinger auch Sepp Schellhorns Sohn Felix an – die Zuseher dürfen sich also auf die Premiere des »Generationen-Duells« freuen.

Traditionell aber nicht rückwärtsgewandt

Josef Schellhorn, den man aber eigenltich nur als Sepp kennt, wurde 1967 in Schwarzach im Pongau in eine Gastronomen-Familie hineingeboren. Nach einer einschlägigen Ausbildung und Auslandsaufenthalten übernahm er den elterlichen Betrieb »Der Seehof« in Goldegg im Jahr 1996. Im Laufe der Jahre erfolgte eine Neuausrichtung des Betriebs sowie des dazugehörigen Restaurants »Hecht!« in dem kompromisslos regional gekocht wird. Neben dem Stammhaus betreibt Schellhorn als Unternehmer auch das Restaurant »M32« am Salzburger Mönchsberg sowie mehrere Skihütten im Gasteinertal. Im vergangenen Jahr hat er sein Genuss-Imperium um einen weiteren Betrieb erweitert und das Traditions-Wirtshaus »Bierführer« nicht unweit des Stammhauses in Goldegg wiederbelebt.

Das Schellhorn-Universum

Die Philosophie der Schellhorns wie der Küche ist zwischen Tradition, Familie, Innovation und Kunst angesiedelt. Da kommt es auch nicht von ungefähr, dass mit Sohn Felix bereits eines von Schellhorns drei Kindern mit in den Kochtöpfen rührt. Felix Schellhorn bildet gemeinsam mit Lukas Mraz (»Mraz & Sohn«, Wien) und Philip Rachinger (»Mühltalhof«, Neufelden) die »Healthy Boy Band«, die mit unterschiedlichsten Projekten die Grenzen zwischen künstlerischer Avantgarde und Kulinarik auslotet. Gemeinsam mit Sohn Felix und seiner Mutter hat Schellhorn 2017 das »Generationenkochbuch« herausgebracht.

Rezepte der Familie Schellhorn zum Nachkochen

Die feine Klinge – nicht nur beim Kochen

»Der Seehof« versteht sich als Kulturhotel, »Verzauberungsanstalt« liest man auf der Homepage. Klingt poetisch und tatsächlich ist das Haus auch Hort der Kultur und Literatur. 2012 rief Sepp Schellhorn – selbst leidenschaftlicher Kunstsammler – das alljährliche, mehrtägige Festival »Verstörungen – Ein Fest für Thomas Bernhard« ins Leben und darüberhinaus vergibt er mit seiner Stiftung Artist-in-Residence-Stipendien an Autoren und Künstler.

Politisches Parkett

Neben seinem Engagement in Kulinarik und Kultur kennt man Sepp Schellhorn auch für seine Karriere als Netzwerker und Politiker. Zwischen 2003 und 2013 war er Präsident der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV), ab 2014 war er Abgeordneter der NEOS im Österreichischen Nationalrat. Innerhalb der Partei hatte er unter anderem die Funktion des Landesvorsitzenden für Salzburg sowie des stellvertretenden Bundesvorsitzenden inne und bekleidete noch weitere Funktionen. Am 24. Juni 2021 gab Schellhorn seinen Rückzug aus der Politik bekannt. Das hindert ihn aber nicht, auch weiterhin politisch aktiv zu sein. So sorgte Schellhorn zuletzt mit seiner Initiative »one hotel one family« für Schlagzeilen. Damit ruft er Hoteliers europaweit dazu auf, eine ukrainische Flüchtlingsfamilie in ihren Betrieben aufnehmen. Ein Projekt der Menschlichkeit und der Solidarität, das über Ländergrenzen hinweg hohe Wellen schlägt.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Lockdown-Hit: Bernhard Reiser kocht mit Lehrlingen

Der Sternekoch landet mit einer Corona-Edition seiner Aktion »Zahlen Sie, was es Ihnen wert ist« einen vollen Erfolg. Wie er damit seinen Lehrlingen...

News

Matthias Hahn wird Executive Chef im »Tantris«

Das Münchner Spitzenrestaurant verkündet Neuigkeiten zur Nachfolge von Hans Haas.

News

Gastronomische Gipfelstürmer

Dort, wo die Luft immer dünner wird, wird die Dichte an Spitzengastronomie immer größer. Ein Überblick über die gastronomischen Gipfelstürmer aus...

News

Sternekoch Alexander Huber: »Schluss mit Billigproduktion!«

Der Präsident der Jungkoch Elite Jeunes Restaurateurs schießt gegen Lebensmittel zu Dumpingpreisen. Doch ob seine Worte etwas bewirken, ist fraglich.

News

Starköchin Sarah Henke im Porträt

Lebensspuren zweier Welten erschufen ihre Kochkreationen und führen zu Omas Nudelauflauf und ihren südkoreanischen Wurzeln: Im deutschen Andernach...

News

Club der Küchenchefs: »ChefHeads«

»ChefHeads« profitieren vom großen Netzwerk der Kulinarik, der Erzeuger, der Industrie, der Technikanbieter und aller, denen die Genüsse am Herzen...

Advertorial
News

Die KRUG Ambassador Chefs: Köche aus Leidenschaft

13 Köche aus vier Kontinenten reisten nach Oaxaca und kreierten Rezepte zu KRUGS Champagner. Das sind die Gourmet-Experten im Porträt.

News

»Young Chefs Unplugged« kommt nach Dornbirn

Renommierte Speaker, innovative Workshops und Networking-Events: Der Wissenskongress geht in eine neue Runde und erwartet Jungköche vom 18. bis 20....

News

Anthony Sarpong kocht für die »Living Legends«

Starkoch Anthony Sarpong unterstützte das »Scalaria«-Team rund um Executive Chef Daniel Gschwandtner bei den »Living Legends of Aviation Awards...

News

Happy Birthday, Wolfgang Puck!

Der Hollywood-Starkoch feiert am 8. Juli seinen 70. Geburtstag. Wie es der gebürtige Kärntner an die kulinarische Weltspitze schaffte.

News

»Eurotoques« Österreich besetzt Posten neu

Neu als Vize-Präsidenten sind Klaus Hölzl und Walter Leidenfrost, die Urkunde als Landeschef für Niederösterreich nimmt Christoph Puchegger entgegen.

News

Falstaff Profi ehrt Otto Koch für sein Lebenswerk

Im Zuge des Falstaff Young Talents Cups 2018 wurde Kochlegende Otto Koch von Falstaff KARRIERE, nunmehr Falstaff PROFI, für sein Lebenswerk...

News

Gustav Jantscher: radikaler Individualismus

Neben dem Anspruch immer die besten Produkte zu verwenden, strebt Gustav Jantscher einen kompromisslosen und radikalen Individualismus in seiner Küche...

News

Fabian Fuchs: kompromisslos regional

Kompromisslos arbeiten. Ohne Ausnahme. Fabian Fuchs setzt dabei gezielt auf Regionalität. Aus tiefer innerer Überzeugung, Haltung und höchster...

News

Claudio Urru verabschiedet sich vom »5«

Der Küchenchef verlässt nach drei Jahren das Stuttgarter Restaurant und übergibt die Leitung vollständig an Alexander Dinter.

News

Die erste Sterneköchin Skandinaviens: Titti Qvarnström

Dass Schweden auch ausgezeichnete Köchinnen vorzuweisen hat, beweist Titti Qvarnström, die als erste Frau Skandinaviens für ihre Kochkünste mit einem...

News

Anton Gschwendtner verlässt »Das Loft«, Nico Burkhardt das Steigenberger

Sternekoch Nico Burkhardt verlässt das Steigenberger-Hotel in Stuttgart, um sich in Schorndorf selbstständig zu machen. Ihm folgt Anton Gschwendtner...

News

Nick Bril: Vom Tellerwäscher zum Restaurant-Messias

Gottgleich kocht Nick Bril an einem heiligen Ort, dem »The Jane«, in Antwerpen. Vom Tellerwäscher zum Messias und DJ, der über Disziplin und Partys...

News

Taste the Waste – Genussvolle Resteverwertung

Nicht nur unter Studenten ist »Waste Diving« ein Thema, auch Spitzenköche machen sich über Resteverwertung Gedanken. In Alta Badia versammelten sich...

News

Soul Food: Massimo Bottura im Interview

Ein Drittel aller Lebensmittel landet im Müll. Für Starkoch Massimo Bottura ein Skandal. Unter seiner Führung haben sich weltweit berühmte Köche...