Karlheinz Hauser verlässt Hamburger Süllberg

Karlheinz Hauser macht sich keine Sorgen um seine gastroniomische Zukunft.

© Werner Krug

Karlheinz Hauser macht sich keine Sorgen um seine gastroniomische Zukunft.

Karlheinz Hauser macht sich keine Sorgen um seine gastroniomische Zukunft.

© Werner Krug

http://www.falstaff.de/nd/karlheinz-hauser-verlaesst-hamburger-suellberg/ Karlheinz Hauser verlässt Hamburger Süllberg Der Zwei-Sterne-Koch vom »Seven Seas« kündigt an, seinen Pachtvertrag mit Ende 2021 auslaufen zu lassen, was vorerst das Ende seiner Hamburger Gastronomie bedeutet. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/6/5/csm_Karlheinz-Hauser-Interview-Profi-c-Werner-Krug-2640_96b95ee173.jpg

Dass der Pachtvertrag am Süllberg mit Dezember 2021 auslaufen wird, war in Hamburger Fachkreisen schon länger bekannt. Doch ob Karlheinz Hauser verlängert oder nicht, darüber herrschte Unklarheit. Der Patron selbst hat sich dazu lange Zeit nicht geäußert, nicht zuletzt, weil die Verhandlungen darüber alles andere als leicht waren. Gegenüber dem Hamburger Abendblatt bestätigte Hauser: »Es gibt keine zielführenden Verhandlungen.« Und weiter: »Unsere Vorstellungen sind unterschiedlich, damit muss man leben können.«

Damit ist jetzt schon sicher, dass Hamburg spätestens Ende 2021 um einen Zwei-Sterne-Koch ärmer sein wird.

Umsatzeinbußen und Ärger mit der Versicherung

Natürlich spielt auch die aktuelle Corona-Krise eine Rolle bei der Entscheidung. Wie Gastronomen im ganzen Land kämpft auch Hauser mit den Auswirkungen, die das Virus auf die Branche hat. In den letzten Monaten musste der Patron und Gastronom 60 Prozent Umsatzeinbußen hinnehmen. Dazu kommt ein Konflikt mit seinem Versicherungskonzern, bei dem er eine Betriebshaftpflichtversicherung abgeschlossen hat – und der sich laut Hauser davor drückt, ihm und seinem Betrieb in dieser schweren Zeit zu helfen.

Veränderung, aber keine Zukunftssorgen

Die Zeichen am Süllberg stehen also auf Veränderung. Was aus den Räumlichkeiten, die unter anderem das Zwei-Sterne-Restaurant »Seven Seas« und ein Fünf-Sterne-Hotel umfassen, wird, ist noch unklar. Sorgen um die Zukunft muss sich der 53-Jährige dennoch nicht machen. Hauser ist auch als Berater für Gastronomieentwürfe tätig und kocht und bewertet bis heute bei der ZDF-Küchenschlacht (zuletzt am 18. August als Juror). Mit seinen auf gesunden Genuss abzielenden »Poké You«-Lokalen ist er in Frankfurt und Rastatt vertreten. Dass in Zukunft weitere – gastronomische – Anfragen und Angebote kommen werden, für die er dann auch Zeit hat, davon ist Hauser überzeugt.

Karlheinz Hausers Sohn Tom führt durch das »Poké You« in Frankfurt:

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Quiz: Sind Sie ein Kaffee-Experte?

Es geht um die Bohne: Testen Sie Ihr Wissen rund um Espresso, Cappuccino & Co.

News

Top 10 Rezepte mit Trauben

Herbst ist Trauben-Zeit! Unsere zehn köstlichsten Trauben-Rezepte zeigen, wie vielseitig die knackige Beere in der Küche einsetzbar ist.

News

»Eine Frage des Geschmacks«: Lilian Klebow

Folge 17 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast die Schauspielerin Lilian Klebow.

News

Buchtipp: »Wiener Küche mit Herz«

In ihrem neuen Kochbuch präsentiert die Wiener Wirtshaus-Ikone Stefanie Herkner – alias die »Herknerin« – Klassiker der österreichischen Kulinarik....

News

Malta: Festung des Geschmacks

Mehr als 300 Sonnentage im Jahr, umringt vom Mittelmeer, reich an Geschichte: Als Urlaubsziel ist Malta schon lange beliebt, nun interessieren sich...

News

Korea in Hamburg: »Kkokki Loves Vegan«

Die »Bok«-Filialen im Schanzenviertel sind Geschichte, ihr Inhaber hat mit dem »Kkokki« eine rein koreanische Gaststätte eröffnet, in der vegane...

News

Serviceroboter im Sternerestaurant: »Luigi« verstärkt das Team auf »Schloss Filseck«

Im Spitzenrestaurant »Schloss Filseck« im schwäbischen Uhingen wird eine der besten italienischen Küchen des Landes zelebriert, seit Neustem mit...

News

World Paella Day: Wie man ihn am besten genießt

Heute ist World Paella Day. Und wie könnte man diesen Tag besser zelebrieren, als die Spanische Köstlichkeit in einer großen Pfanne für seine Familie...

News

Nürnberg: 3 Lokale für Spätsommer-Feeling

Der Herbst kam dieses Jahr schneller als erwartet. Diese drei Lokale in Nürnberg verschaffen Abhilfe und lassen das Gemüt wieder in sommerliches Flair...

News

Gasthaus »Waltz«: Gehoben Glockenbach

Das Gasthaus der ehemaligen »Grapes«-Wirte soll Anfang 2023 seine Türen öffnen. Bis dahin logiert das »Waltz« mit seiner 750 Positionen starken...

News

Donuts, Käsekuchen, Zimtschnecken: Stapelwut im Teilchenbusiness

Mehr ist mehr – neue Franchisegründungen motzen altbekanntes Kleingebäck und Süßwaren zu spektakulären Teilchen auf. Wo es die Trend-Teile gibt und...

News

Food Zurich 2022: So war das größte Foodfestival der Schweiz

Nachhaltig, Plant based und brutal lokal: Mit mehr als 100 Events in und um Zürich drehte sich von 8. bis 18. September alles um die Kulinarik der...

News

Wer ist der beste Barkeeper der Welt?

Die Entscheidung in Sydney ist gefallen: Der Norweger Adrián Michalčík ist der beste Barmann der Welt!

News

Restaurant der Woche: »Essigbrätlein«

Innovationstreiber: »Essigbrätlein« in Nürnberg.

News

»Mein Bayern«: Kulinarische Erkundungstour

In seinem neuen Buch nimmt Andreas Schinharl die Leser:innen mit auf »neue Wege« durch die bayerische Küche.

News

Was kostet der teuerste Käse der Welt?

Der aus Eselsmilch gewonnene Pule Käse aus Serbien ist der mit Abstand teuerste Käse der Welt.

News

»Hessischer Hof« in Frankfurt muss schließen

Paukenschlag aus Frankfurt: Der Eigentümer sieht keine wirtschaftlichen Perspektiven und schließt das einzig privat geführte Luxushotel noch in diesem...

News

Sarah Wiener meldet Insolvenz an

Die Köchin und EU-Abgeordnete muss sich den Auswirkungen der Corona-Krise geschlagen geben und meldet für ihre insgesamt vier Restaurants sowie ihr...

News

»Roberts Bistro« in Düsseldorf ist geschlossen

Paul Meisters Kult-Lokal im Medienhafen hat überraschend mit sofortiger Wirkung geschlossen, als Grund werden die Nachwirkungen von Corona genannt.

News

Aus für »Alfons«

Der bekannte TV-Koch Alfons Schuhbeck schließt in München ohne Ankündigung sein einziges Sternelokal. Die Gründe dafür bleiben im Dunkeln.