Kanada: Mit Cool Climate in die Zukunft

Atemberaubender Blick von Niagara Escarpment auf den Ontario-See und Toronto.

© Winecounty Ontario

Atemberaubender Blick von Niagara Escarpment auf den Ontario-See und Toronto.

© Winecounty Ontario

Der kanadische Weinbau wird seit jeher von deutschsprachigen Einwanderern maßgeblich mitgeprägt. Als erster Winzer der kanadischen Geschichte gilt Johann Schiller aus der Rheingegend, der im Jahr 1811 die ersten Weinreben am Credit River in Ontario, westlich von Toronto, gepflanzt haben soll. Bis in die 1970er-Jahre wurden robuste Hybrid-Reben kultiviert, erst mit dem Engagement der Pioniere Donald Ziraldo und dem österreichischen Einwanderer Karl Kaiser wurden die edleren Vinifera-Reben ausgepflanzt. Die beiden Visionäre erlangten im Jahr 1974 die erste kanadische Weinbau-Lizenz seit Beginn der Prohibition 1929 und gelten mit ihrem Weingut Inniskillin als Gründerväter der modernen Wein-Revolution.

Das Weinland Kanada ist mit seinen 10.000 Hektar zwar von den Mengen her wenig bedeutend, hat aber im Jahr 1991 erstmals in der internationalen Weinwelt nachhaltig auf sich aufmerksam gemacht: Der Inniskillin Vidal Icewine 1989 setzte sich auf der berühmten Weinmesse VinExpo in Bordeaux gegen 4000 Wettbewerber durch und gewann den Grand Prix d'Honneur. Mit diesem Wein wird Karl Kaiser, der im November 2017 verstarb (zum Nachruf), immer ein unvergesslicher Teil der kanadischen Weinbaugeschichte sein.

Wer denkt, dass es sich beim Weingut Inniskillin um ein junges Weingut handelt, der muss die Perspektive wechseln, denn tatsächlich ist es eines der ältesten in Kanada. Die durchschnittlichen Weingüter Kanadas sind noch keine Generation alt. Im prosperierenden Weinbaugebiet Prince Edward County ist der älteste Betrieb gerade einmal 15 Jahre alt.

Weinland Kanada: Impressionen in der Bilderstrecke

Das größte Weinbaugebiet Kanadas liegt am Südufer des Ontario-Sees. Die begehrtesten Rieden liegen an einer Geländekante, die durch ein atemberaubendes Naturschauspiel weltbekannt ist: Die Niagara Fälle. An klaren Tagen kann man von Niagara Escarpment über den Ontario See bis nach Toronto mit seiner futuristischen Skyline sehen. Angebaut werden vor allem Burgundersorten wie Pinot Noir und Chardonnay, aber auch Riesling ist weit verbreitet.

Einer der erfolgreichsten Betriebe ist die Tawse Winery, die paradetypisch für die jüngere kanadische Weinbaukultur steht. Im Jahr 2005 gegründet war es wie bei vielen anderen Betrieben ein Quereinsteiger, der an eine gute Entwicklung des kanadischen Weinbaus geglaubt hat. Viele Neo-Winzer haben wie der Unternehmer Moray Tawse in anderen Branchen Geld gemacht und es dann sinnvoll in einen Weinbaubetrieb investiert. Der bekannteste Name in diesem Zusammenhang ist wohl der ehemalige Eishockey-Star Wayne Gretzky, der bei Niagara on the Lake ein modernes Weingut hingestellt hat. Das Weingut Tawse arbeitet biologisch bzw. bio-dynamisch, liegt an oben beschriebener Geländekante und verfügt über eine schöne Lagenvielfalt, die ein breites Spektrum an Weinen möglich macht. Herausragend ist die Qualität des Pinot Noir, der 2013er beispielsweise vereint alle kühl-burgundischen Tugenden in sich.

Harald Thiel hat mit Groß-Leinwänden für Konzerte viel Geld verdient und es in ein Bilderbuch-Weingut investiert, das er 2003 eröffnete: Hidden Bench. Da Thiels Familie aus Deutschland und Österreich stammt, bemüht er sich sehr um den deutschen Markt. Denn so spannend kanadische Weine auch sein mögen, es finden nur sehr wenige davon nach Europa, beispielsweise über Weinimport Aumüller. Merken sollte man sich die Lage Felseck, von der großartige Pinots Noirs und Chardonnays stammen.

Go North

Wenn sich ein Land das Attribut »Cool Climate« verdient hat, dann ist es Kanada. Die Weingärten profitieren zumeist vom ausgleichenden Klima der großen Seen: der Lake Erie, der Lake Ontario oder der Okanagan See sind die bekanntesten Beispiele. Eines der jüngsten Weinbaugebiete ist Prince Edward County – eine Halbinsel am Nordufer des Lake Ontario. Die Halbinsel ist nicht nur wegen ihrer mediterran anmutenden Sandstrände und -dünen eine Touristenattraktion, sie hat sich zu einem wahren Eldorado für Genießer entwickelt. Neben Weingütern und Brauereien gibt es Destillerien und eine kleine, feine Restaurantszene. Die Hinterland Winery hat sich auf Schaumweine spezialisiert und teilt sich den Hof mit der Craft Beer Brauerei County Road, die wiederum ein empfehlenswertes Restaurant beherbergt. Bekanntester Winzer der Region ist Norman Hardie, dessen Pinots Noirs absoluten Kultcharakter genießen. Sein Weingut ist nicht zuletzt wegen der Pizzen aus dem Steinofen ein Publikumsmagnet – sogar Prince Charles und Camilla statteten ihm im Vorjahr einen Besuch ab.

Es geht aber noch nördlicher. Kanadische Weinfreaks schwärmen von den Weinen von Nova Scotia, einer Halbinsel im Atlantik, die vor allem durch Hummerfang und extrem raues Klima bekannt ist. Mehr Cool Climate geht nicht.

Eiswein

Neben guten Voraussetzungen für Burgundersorten ist es vor allem der Eiswein, mit dem Kanada internationale Anerkennung bekommt. Die klimatischen Voraussetzungen könnten besser nicht sein, denn es wird mit schöner Regelmäßigkeit vergleichsweise früh frostig und Eiswein kann verlässlich jedes Jahr produziert werden. Es war übrigens ein deutscher Einwanderer, der die Erfahrungen aus seinem Heimatland in Kanada umzusetzen wusste: Walter Hainle machte aus der Not eine Tugend und presste im Jahr 1973 unerwartet früh gefrorene Trauben zu Eiswein ab, es waren aber gerade mal 40 Liter. Doch das gelungene Ergebnis motivierte den Winzer zu mehr und im Jahr 1978 wurden 178 Flaschen kommerziell produziert. Das macht den deutschen Einwanderer Hainle zum ersten Eiswein-Winzer Nordamerikas.

Die besten Weingüter rund um den Ontario Lake

Niagara Peninsula:

Prince Edward County:

Weitere Genuss-Tipps rund um den Ontario Lake

Niagara Peninsula:

Toronto: 

Prince Edward County:

Vielen Dank an CreativElena für die Anregungen!

Mehr zum Thema

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Laurenz

Zwei Gastronomen und ein Winzer betreiben in Mainz eine gemütliche Weinbar mit Schwerpunkt auf Rheinhessen.

Advertorial
News

Süße Sorgen: Süßwein in der Krise?

Orange ist in, golden ist out. So einfach geht es ­momentan zu bei der Weinmode. Doch die Klassiker des edelsüßen Genres stehen vor einem fulminanten...

News

World-Champions: Coche-Dury

Wenige Weingüter werden von Kennern in so hohen Ehren gehalten wie die Burgunder-Domäne Coche-Dury. Doch der Familie ist der ganze Rummel unangenehm.

News

Falstaff FBI: Wie Händler ihre Augen vor Fälschern verschließen

Experten schätzen, dass zwanzig Prozent aller Weine, die auf dem Sekundärmarkt gehandelt werden, Fälschungen sind. Wie gehen Auktionshäuser und...

News

Kollektion des Jahres 2018: Weingüter Wegeler

In den Wegeler'schen Gutshäuser an Mosel und Rhein entstehen Rieslinge von Weltformat. Doch ohne den Deinhard gäbe es diese Weine heute nicht.

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Alte Kanzlei

Emanuel Pickenhan kann den »südlichsten WeinPlace Deutschland« sein Eigen nennen und setzt auf ausgesuchte Weine und frische, regionale Produkte.

Advertorial
News

Die besten Wein-Restaurants der Alpen

Die Suche nach den besten Weinkellern in der Alpenregion ist vor allem auch die Suche nach den besten Sommeliers. Denn einen teuren Keller hat man...

News

High Society: Weingenuss in der Höhe

Der Geschmack von Wein verändert sich in der Höhe, Essen wechselt seine Konsistenz und die Zubereitung wird komplizierter. Annäherung an eine...

News

Lieblingswein 2018: Bestellen Sie Ihr Weinpaket!

Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy verleihen wir auch 2018 wieder einen Publikumspreis – das dazugehörige Weinpaket ist aber leider bereits...

News

Top 10: Die besten Merlots der Welt

Ihrem Charme kann man sich nur schwer entziehen: Die ganz großen Merlots zählen zu den überzeugendsten Verführern unter den Rotweinen.

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Vintage Selection

Tolle Bücher, deutsche Weine und ein gutaussehender Chef machen den WeinPlace im Münchner Glockenbachviertel aus.

Advertorial
News

Die teuersten Champagner der Welt

Ob mit einem Diamanten versetzt, oder ein fast schon historisches Relikt - Champagner-Preisen sind heutzutage kaum noch Grenzen gesetzt. Falstaff hat...

News

Sautters sonderliche Schoppen: Ein Schaumwein aus Marsala

Ein durchdachter Schaumwein aus Sizilien, der sich ganz besonders für den Auftakt des neuen Jahres eignet.

News

Moët & Chandon mit neuer Capsule Collection

Als Hommage an Madame de Pompadour, das »It-Girl« des 18. Jahrhunderts umhüllt das Champagnerhaus seine Rosé Imperial mit glamourösen Figuren.

News

Top 10: Brut Non-Vintage Best-Seller

Welcher Champagner verkauft sich am besten? Wir haben uns auf die Suche gemacht und präsentieren Ihnen die zehn meistverkauften Marken.

News

Pio Cesare – Familien­weingut mit langer Tradition

Schon seit fünf Generationen werden auf dem Weingut Pio Cesare in Alba hochklassige Barolos und Barbarescos erzeugt.

Advertorial
News

Gerolsteiner WeinPlaces: Leopold Restaurant

Im Pfälzer Weinort Deidesheim verwöhnt das VDP-Weingut von Winning mit einer erstklassigen Weinkarte und regionalen, hochwertigen Speisen.

Advertorial
News

Duval-Leroy: »Femme« goes Non-Vintage

Seit 1990 produziert das Haus Duval-Leroy seine Prestige-Cuvée »Femme« als Jahrgangs-Champagner. Seit Neustem gibt es zusätzlich eine Version ohne...

News

Luxus-Kreuzfahrt auf Schienen

Genießen Sie erstklassigen Service und unvergessliche Erlebnisse bei Ihrer Reise mit dem Rocky Mountaineer.

Advertorial
News

British Columbia für Feinschmecker

Erleben Sie endlose Wildnis, pulsierende Städte und kulinarische Köstlichkeiten im spektakulären Westen Kanadas.

Advertorial