Kabumm: Nach Vodka kommt nun Gin

Burkhard Westerhoff, Sido und Josef Farthofer

© Kabumm GmbH

Burkhard Westerhoff, Sido und Josef Farthofer

© Kabumm GmbH

Gin ist in – da sind sich Spirituosenliebhaber wie Branchenexperten einig. Zahlreiche neue Produkte kommen auf den Markt. Darunter nun auch eines, das der deutsche Rapper Sido gemeinsam mit seinem langjährigen Geschäftspartner Burkhard Westerhoff und dem österreichischen Spitzenbrenner Josef Farthofer entwickelt hat. »Wir können das nämlich noch ein Stückchen besser«, sagt Rapper Sido bescheiden.

Zweiter Streich

Vor einem Jahr lancierte das Trio den Kabumm Vodka, der aus seltenem Nackthafer und mildem Winterweizen destilliert wird und sich durch einen vollen und satten, aber sehr eleganten Geschmack auszeichnet.

In der selben optischen Aufmachung – gefüllt in eine exklusive runde Glasflasche – allerdings unerhört fruchtig, mit konzentriertem Duft und animierender Frische präsentiert sich nur das »spirituelle« Zweitwerk: der Kabumm Gin. Das Destillat trägt dabei die typisch-kreative Farthofer-Handschrift: Er hat einen exquisiten Wacholderbrand mit exotischen Botanicals vermählt.

Die Flaschenform des Kabumm Gin erinnert an eine Bombe.
Die Flaschenform des Kabumm Gin erinnert an eine Bombe.

© Kabumm GmbH

Frucht-Rarität als Aromenspender

Ton- bzw. Geschmacksangebend war dabei allerdings eine heimische Frucht-Rarität aus dem Pielachtal im Mostviertel – die »Dirndl«, außerhalb Österreichs besser bekannt als Kornelkirsche. Die Wildfrucht ähnelt in Form und Größe einer Olive, ist aber rot und schmeckt ziemlich säuerlich und leicht bitter. Ihr Kern ist im Vergleich zum Fruchtfleisch außergewöhnlich groß.

Im KABUMM Gin ist die Pielachtaler Dirndl – gemeinsam mit zarten Holunderblüten aus eigenem Anbau und ein wenig Lavendel – für das Aroma verantwortlich, für ansprechende Frucht und auffällige Frische.

Erlesene Zutaten

Farthofer achtete auch bei den anderen Zutaten zum Kabumm Gin auf beste Qualität: beim traditionellen (Bio-)Wacholder, beim schwarzen Pfeffer, bei den Zitronenzesten und Orangenschalen. Ein wesentlicher Teil des Erfolgsgeheimnisses ist das verwendete Wasser. Josef Farthofer schöpft es alle paar Tage frisch aus der Quelle in Familienbesitz, die auf Granit entspringt. Das sehr reine Wasser mit nur zwei deutschen Wasserhärtegraden ist außergewöhnlich weich und mild.

Weitere Infos und Bestellung (die 0,7-Liter-Flasche kostet € 79,90) unter www.kabumm-vodka.de/gin.

Finest Spirits

Hunderte mögliche Gin und Tonic-Kombinationen kann man übrigens bei der Finest Spirits 2016 probieren. Jetzt Tickets sichern!

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top 10: Drinks mit Whisky

Whisky ist eine der klassischsten Zutaten für Cocktails. Wir haben die beliebtesten zehn Rezepte vom Manhattan bis zum »Wag the Dog« gesammelt.

News

Helden der Nacht: Die besten Bars und Barkeeper 2018

Der neue Falstaff Bar- und Spiritsguide ist ein Wegweiser durch die wachsende Cocktail­szene des Landes. Wir präsentieren die besten Adressen aus dem...

News

Meeresbrise, Muskateller & Metaxa

Auf der griechischen Insel Samos wird der traditionelle Weinbrand aus Muskateller-Trauben hergestellt – ein Lokalaugenschein.

Advertorial
News

Rum: Ruf der Karibik

Das köstliche Destillat aus Zuckerrohr umweht die Aura der Seefahrt und umspült zunehmend die Sinne von Genießern. Rum wird für immer mehr Liebhaber...

News

Barkultur: Ein Trend geht Rum

Aus sind die Zeiten, in denen Rum in zuckersüßen Tropic-Cocktails geschmacklich unterging. Heute gewinnt er als komplexer Spirit immer mehr an...

News

Best of: Drinks mit Gin

Abseits des gängigen Gin & Tonic bietet die Spirituose mit dem charakteristischen Wacholderaroma eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten. Wir haben ein...

Cocktail-Rezept

Tonka Gimlet

Variante des klassischen Gimlet, zubereitet mit Sipsmith London Dry Gin, von Sammy Walfisch aus der Botanical Garden Bar in Wien.

Cocktail-Rezept

Das Triest Collins

Keita Djibril, Barleiter der Silver Bar des Hotel Triest, hat sich für den »Sommer im Glas« diese erfrischende Kreatione einfallen lassen.

Cocktail-Rezept

The Gin and Tonic

Der Klassiker wird mit dem Premium Craft Gin von Sipsmith zubereitet.

News

Hendrick’s Orbium: Neuer exklusiver Gin

Das mit drei neuen Botanicals angereicherte Destillat gibt es vorerst nur in ausgewählten britischen Bars.

Cocktail-Rezept

Aviation

Österreichischer Gin trifft auf Maraschino und Zitrone.

Cocktail-Rezept

Hendrick’s Cucumber On Ice

Für alle, die Lust auf einen erfrischenden Sommerdrink haben, das Rezept des World Cucumber Day Special Drinks kreiert von Dein Dumancic.

Cocktail-Rezept

Tyler Durden

Dieser fruchtige Sommercocktail mit Gin kann im »Kleinod« verkostet werden.

News

Gin: Ein glasklarer Hype

Wacholder, Koriander, eine Spur Zitrusfrucht, Pfeffer im Abgang – ein Schluck Gin kann eine wahre Aromenbombe sein. Und er ist gegenwärtig so beliebt...

Cocktail-Rezept

Ab durch die Hecke

Der richtige Drink für sonnige Tage: »Ab durch die Hecke« mit Gin und Sauerkirschen-Aroma.

News

»r[h]eingin«: Reiner Gin aus Düsseldorf

Die beiden Jungunternehmer Tim Lamm und Johannes Weigl fusionieren Heimatliebe und pures Wacholderbeeren-Aroma.

News

Interview mit dem Monkey 47-»Erfinder«

Alexander Stein über seinen erfolgreichen Schwarzwald Dry Gin, über den anhaltenden Gin-Boom und sein Leben nach dem Verkauf der Mehrheitsanteile an...

News

Elf Fakten über Gin

Wo hat Gin seinen Ursprung und ist die Spirituose wirklich ein Schönheitsprodukt? Hier gibt es elf Tatsachen über die Trend-Spirituose nachzulesen.

News

Markus Semmler kreiert Gin für Klostergut Wöltingerode

»MUNDUS BY MARKUS SEMMLER« heißt der Gin, für den der Sternekoch Pate stand und der in Berlin präsentiert wird.

News

»Krater Noster« ist bester Deutscher Gin

Bei der San Francisco World Spirits Competition überzeugte die neu kreierte Spirituose auf Anhieb.