Italien: Abzocke an den Stränden

Italiens Strände bereiten sich auf den Ansturm vor – mit höheren Preisen.

© Adobe Stock / Susa Z

Italiens Strände bereiten sich auf den Ansturm vor – mit höheren Preisen.

Italiens Strände bereiten sich auf den Ansturm vor – mit höheren Preisen.

© Adobe Stock / Susa Z

http://www.falstaff.de/nd/italien-abzocke-an-den-straenden/ Italien: Abzocke an den Stränden Die Preise für Liegen an italienischen Stränden steigen. Experten kritisieren die Erhöhungen als ungerechtfertigt. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/1/c/csm_Strand_Italien_Schirme_Lido_Adobe_Stock_Susa_Z_b7ddbd0cff.jpg

Wer an einem italienischen Strand Liegen und Schirme besetzen will, muss traditionell tief in die Tasche greifen: 15 bis 30 Euro für 2 Liegen mit Schirm sind üblich, es geht aber auch noch deutlich teurer: Bis zu 40 Euro sind schon mal möglich. Und der Sommer 2022 dürfte in dieser  Hinsicht neue Spitzenwerte bringen.

Laut einer Untersuchung des italienischen Konsumentenschutzverbunds Federconsumatori werden die Preise an den italienischen Stränden diesen Sommer nämlich wieder mal kräftig ansteigen: Zwischen 4 und 5 Prozent werden die Preise für Liegen in die Höhe klettern, teilweise wird das Preisplus sogar 12 bis 13 Prozent ausmachen. Michele Carrus, der Präsident von Federconsumatori bezeichnet diese Erhöhungen als völlig ungerechtfertigt. Denn zwar müssten die Betreiber der Badeanstalten höhere Kosten wegen Inflation und steigender Energiepreise hereinbringen. Doch andererseits dürfen sie diesen Sommer mit viel mehr Gästen rechnen, weil ja die Corona-Beschränkungen aufgehoben wurden. Es bestehe der Verdacht, dass die Betreiber die Verluste der vergangenen beiden Jahre durch die – teils unverschämten – Preiserhöhungen einbringen möchten.

Nicht nur die Italiener, sondern auch Reisende werden darunter leiden. Laut italienischer Medien muss eine Familie für einen Tag am Strand mit knapp 100 Euro rechnen. In der Realität könnten die Ausgaben aber noch viel höher sein.

Mehr zum Thema

News

Top 10 Rooftop Locations in Berlin

Ob lockerer Afterwork, Sandstrand auf einem Parkdeck oder Champagner mit Blick auf die Staatsoper – das sind unsere besten 10 Dachterrassen der...

News

Corona: Covid-Zertifikat der EU in mehr Ländern gültig

Einreise für Geimpfte wird durch Anerkennung des digitalen Covid-Zertifikats der EU erleichtert.

News

Italien: Erste Prognose für den Jahrgang 2021

Ein umfassender Rundruf durch Italiens Weinbaugebiete, von der Lombardei bis Sizilien. Die Winzer zeigen große Zuversicht.

News

Best of Vernaccia di San Giminiano

Inmitten der Rotweinanbaugebiete der Toskana ist Vernaccia di San Gimignano die große Ausnahme. Die Sieger der Falstaff Trophy sind Il Colombaio di...

News

Top Weingut »Campo alla Sughera«

Campo alla Sughera entwickelt sich zu einem der führenden Weingüter von Bolgheri. Der Grund: eine harmonische Synthese außergewöhnlicher natürlicher...

Advertorial
News

Toskana: Best of Frescobaldi

Anlässlich des neuen Vertriebspartners Eggers & Franke Österreich zeigen wir die besten Weine der Dynastie mit über 1000 Hektar Weinbergen.

News

Top 5: Die besten Sangiovese unter zehn Euro

Sie ist eine der wichtigsten Rotweinsorten Italiens, die Sangiovese-Traube. Wir haben die fünf besten Preis-Leistungs-Weine zusammengestellt.

News

Die Sieger der Latium Trophy 2021

In der Antike galten die Weinanbaugebiete rund um Rom als exzellente Lagen. Die Trophy-Sieger Famiglia Cotarella, Casale del Giglio und Ômina Romana...

News

Top 6 Weißweine 2020 aus Italien unter 10 Euro

Sie möchten Sich einen Schluck Italien nach Hause holen? Hier die besten Weißweine aus Bella Italia, die nicht gleich die Welt kosten.

News

Trophy Lugana & Custoza 2021: Die Sieger

Sehr gefragt: Die Weine der italienischen Gebiete Lugana und Custoza erfreuen sich großer Beliebtheit. Die Sieger der Falstaff-Trophy sind Zenato, Ca’...

News

Top 6 Rotweine 2018 aus Italien unter 10 Euro

2018 war in Italien ein sehr guter Jahrgang mit guter Menge und hervorragender Qualität.

News

Die Sieger der Sardinien Trophy 2021

Sardinien ist die zweitgrößte Mittelmeerinsel und begeistert mit lokalen Sorten. Die Sieger der Falstaff-Trophy sind Masone Mannu, Surrau, Cantina...

News

Anteprima Sagrantino di Montefalco Jahrgang 2017

Vor Kurzem wurde im umbrischen Montefalco der 2017er Jahrgang des autochthonen Sagrantino vorgestellt. Falstaff war vor Ort, um sich ein Bild von...

News

Online Fokus auf »Valpolicella Superiore«

Am 24. Juni findet die erste Ausgabe von »Valpolicella Superiore – A Territory Opportunity« statt. Dieses digitale Format widmet sich ganz der...

Advertorial
News

Alessandro Masnaghetti ist Italiens Map-Man

In seinem Kleinverlag Enogea gibt Alessandro Masnaghetti detaillierte Lagenkarten heraus, die unerlässlich sind für ein tiefes Verständnis berühmter...

News

Masùt da Rive – Vier Generationen von Winzern

Masùt da Rive ist einer der historischen Betriebe der DOC Friuli Isonzo. Seine Geschichte hat tiefe Wurzeln und fußt auf Traditionen, die seit 1935...

Advertorial
Rezept

Rosa Hirschkeule

Dieses Rezept stammt von Alessandro Gavagna, Küchenchef des italienischen Restaurants »La Subida«.

Rezept

Peperoni imbottiti alla Beneventana

Mit Sardellen und Weißbrot gefüllt werden die Spitzpaprika in Öl gebraten, bis sie fast aufplatzen – so macht es Benevento.

Rezept

Gekochter Timballo (Auflauf) mit Trüffel und Pilzen

Das Rezept von Maria Elisa Piroli wird mit Parmigiano Reggiano verfeinert.

Rezept

Sgroppino

Drink oder Dessert? Sgroppino ist das schnellste Dessert Italiens und sorgt für Urlaubsstimmung. Bellissimo!