International Hotspot: »Kerridge's Bar & Grill«, London

Foto beigestellt

Foto beigestellt

London ist dem Gutesser immer eine Reise wert, das Chaos um den bevorstehenden »Brexit« aber lässt einen Trip in die britische Metropole noch dringlicher erscheinen als sonst: Was weiß man, wie mühsam die Einreisebestimmungen werden, wenn sich die Insel erst einmal vom Mutterkontinent abnabelt?
Vor allem aber ist mit Tom Kerridge der neue Stern unter den britischen Top-Köchen endlich nach London gelockt worden. Kerridge hat in Südengland eine Reihe von Pubs, die allesamt mit mindestens einem Michelin-Stern ausgezeichnet sind, er gilt als Publikumsliebling verschiedener BBC-Kochshows und als längst fälliger Nachfolger Gordon Ramsays am britischen Küchenthron.

Tom Kerridge, der neue Stern am britischen Koch-Himmel.
Tom Kerridge, der neue Stern am britischen Koch-Himmel.

© Nick Beardshaw

Der Geschmack des Feuers

Dass er jetzt im ultranoblen »Corinthia Hotel«, gleich ums Eck von Trafalgar Square, eine Rotisserie aufgemacht hat, ist laut der hymnischen Kritik in der »Financial Times« dem österreichischen F&B-Manager des Hotels, Ben Hofer, zu verdanken. Hofer (zuvor »Fera at Claridge’s«) wollte unbedingt eine Küche mit offenem Feuer – der einzigartigen Atmosphäre ebenso wie des unverwechselbaren Geschmacks wegen. Damit konnte er Kerridge locken. Man sitzt in Clubatmosphäre, die Wände sind in klassischem Racing Green, und ordert durchwegs maskuline Gerichte vom Grill: gefüllte Wachteln etwa, mit rauchig knuspriger Haut und köstlich zarter Boudin blanc, oder Lammsattel mit feuergegrillten Melanzani und grüner Olivensalsa. Gerichte, die nicht aus dem Feuer kommen, dürfen sich feingliedriger präsentieren: ein fantastisches Pilz­risotto mit knusprigem, weichem Ei etwa (Bild rechts), ein wunderbar altmodisches Vol-au-vent mit wolkengleicher Krabben-Avocadofülle oder wunderbar butterschwangere Seezunge mit Shrimps und knusprigen Algen.

An der Bar werden raffinierte Snacks aus Kerridges Restaurantküche gereicht.

An der Bar werden raffinierte Snacks aus Kerridges Restaurantküche gereicht.

Foto beigestellt

Bewertung

Essen 47 von 50
Service 19 von 20
Weinkarte 19 von 20
Ambiente 10 von 10
GESAMT 95 von 100

Fazit: Fine Dining in smarter Pub-Atmosphäre – das ist ein Twist, auf den Londons so raffiniert aufgestellte Restaurantszene bislang noch gewartet hat. Im »Kerridge’s«  kommt noch eine Rotisserie mit offenem Feuer dazu – und Star-Chef Tom Kerridge, der darauf wahre Wunderdinge gart.

Kerridge’s Bar & Grill
No. 10 Northumberland Avenue
London WC2N 5AE
T: +44 20 73213244
www.kerridgesbarandgrill.co.uk

MEHR ENTDECKEN

  • Travelguide
    Long Weekend: Lustvolles London
    Wir sagen Ihnen, was Sie an einem langen Wochenende in der britischen Metropole nicht verpassen sollten.
  • 05.10.2018
    World’s 50 Best Bars
    Die besten 50 Bars wurden in London gekürt: Mit dabei auch das »Schumann’s« und das »Buck and Breck« aus Deutschland.
  • 14.09.2018
    Maroso bringt Mexiko nach London
    Keine andere als die britische Designerin Bethan Laura Wood ist für die neueste Maroso Kollektion verantwortlich. Die Ausstellung »Mono...

Mehr zum Thema

News

Top 9: Gänse-Essen im Rheinland

Mit dem November kommen die Gänsewochen! Diese Restaurants in Köln, Bonn und Düsseldorf servieren die knusprigsten Gänse mit Rotkraut & Co.

News

Die 10 beliebtesten Pasta-Gerichte

Pasta geht immer! Wir haben die zehn Lieblingsrezepte der Falstaff-Community ermittelt.

News

Restaurant der Woche: Kulmeck

Eine so entspannte Atmosphäre als wäre man bei Freunden eingeladen – Willkommen im »Kulmeck« in Heringsdorf auf Usedom.

News

Pasta: Geschichte, Sorten und Rezepte

Pasta ist nicht nur das Nationalgericht Italiens, sondern eine der populärsten Speisen weltweit. Kein anderes Nahrungsmittel hat so viele verschiedene...

News

10 Fakten über Pasta

Die historische Herkunft von Spaghetti & Co liegt nicht in Italien, aber wer hat's erfunden? Und was bringt es, Nudeln an die Wand zu werfen? Fragen...

News

Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...

News

7 »arty« Brunch-Spots in München

In diesen speziellen Münchner Lokalitäten, lässt es sich in besonders inspirierendem Ambiente frühstücken oder brunchen.

News

Die jungen Wilden: Zürcher Gastro-Nachwuchs

Die Gastroszene in Zürich ist bekannt für ihre Innovationskraft. An kreativem Nachwuchs mangelt es der Foodmetropole nämlich nicht.

News

Restaurant der Woche: The Cord

Im neuen Restaurant »The Cord« von Thomas Kammeier wird trendbewusste Grillkunst ausgeübt.

News

Essay: Das Leben wieder fühlen

Aufbruch und Verfall, Farbenpracht und Nebelschwaden, Romantik und Schwermut. Der Herbst ist eine Jahreszeit starker Gefühle und großer Gegensätze –...

News

Niederösterreichs Top-Heurige 2021

Seit mehr als zehn Jahren werden in Niederösterreich ganz besondere Heurigen mit dem Prädikat »Top-Heuriger« ausgezeichnet. Hier erwarten die...

News

Gesucht: Eine nachhaltige Esskultur

Wie wir essen sagt viel darüber aus, als was wir uns sehen. Dabei zählen Status-Gedanken oft mehr als schlichte Vernunft. Das Künstler-Duo Honey &...

News

International Hotspot: »Geranium«, Kopenhagen

Kulinarische Höchstleistungen und nah am Spielfeld: Das Stadion des FC Kopenhagen beherbergt das »Geranium«, Dänemarks einziges Drei-Sterne...

News

International Hotspot: »Schloss Schauenstein«

Feinmechaniker und Alchimist, Traditionshüter und Vorreiter – das alles ist Andreas Caminada, und zwar auf höchstem Niveau. Seit seiner Auszeit erst...

News

International Hotspot: Casadonna Reale

Niko Romito holt in seinem Drei-Sterne-Restaurant »Reale« das Allerbeste aus seinen Zutaten heraus – kein bisschen weniger und kein bisschen mehr. Das...

News

International Hotspot: »TaBar«, Lubljana

Die »TaBar« ist das gallische Dorf des guten Geschmacks an der Touristenmeile Ljubljanas: feines Essen und spannender slowenischer Wein.

News

International Hotspot: »Miha Tofuten«, Bangkok

Große Oper für Bohnenkäse: In seinem Restaurant in Bangkok schuf der Inder Gaggan Anand eine Bühne für Tofu feinster Art.

News

International Hotspot: Mraz & Sohn, Wien

Der Familienbetrieb in Wien-Brigittenau hat sich gerade neu erfunden, konzentriert sich noch mehr auf Geschmack und kocht fortan mit zwei Söhnen.

News

Restaurantkritik: Das neue »noma«

Er ist wieder da! Auf kaum eine Restauranteröffnung haben Gourmets aus aller Welt so gewartet wie auf das neue »noma«. Hat sich Vordenker René...