In Ruhe gereift – Bank neu gedacht

Bei der Quirin Privatbank fühlt man sich willkommen.

© Sven Serkis

Bei der Quirin Privatbank fühlt man sich willkommen.

© Sven Serkis

Herr Schmidt, wie passen die Themen Finanzen und Genuss zusammen?
Das eine geht oft nicht ohne das andere. Denn Genuss kann sich nur bei Sorgenfreiheit vollends entfalten. Die Quirin Privatbank versucht, Menschen Freiräume für die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu verschaffen: Familie, Freunde, das Leben genießen. Voraussetzung hierfür ist, dass sie den Kopf frei haben, um sich entspannen zu können und sich etwa nicht mit finanziellen Fragen herumschlagen müssen. Hier kommen wir ins Spiel.  

Was bedeutet Genuss für Sie persönlich?
Wenn ich einen herausfordernden Tag mit meiner Familie oder Freunden ausklingen lassen kann – bei guter Musik, einem tollen Essen und meinem Lieblingswein.

Einige Bank-Manager in Deutschland erleben zurzeit aber weniger entspannte Tage…
…weil sie Dingen nachlaufen müssen, die sie jahrzehntelang verabsäumt haben! Statt sich an den Bedürfnissen der Kunden auszurichten, konzentrieren viele Institute ihr Geschäftsmodell noch immer auf Provisionen aus dem Verkauf hauseigener Produkte. Neben den Verbraucherverbänden macht ihnen daher auch die EU-Aufsicht jetzt immer stärkeren Druck. In einigen Ländern wurde das Kassieren von Provisionen hinter dem Rücken der Kunden schon gesetzlich verboten.

Was macht Ihre Bank anders?

Wir garantieren jedem Kunden, dass wir nicht einen Cent an Provisionen annehmen für die von uns ausgewählten Geldanlagen. Nur durch diese komplette Unabhängigkeit von Produktanbietern können wir für unsere Kunden die besten Anlagemöglichkeiten an den weltweiten Kapitalmärkten herauspicken. Das ist wie im Weingeschäft oder in der Gastronomie.

Karl Matthäus Schmidt, Vorstand der unabhängigen Quirin Privatbank, sieht im Weingeschäft und in der Gastronomie Parallelen zum Bank-Management.

Karl Matthäus Schmidt, Vorstand der unabhängigen Quirin Privatbank, sieht im Weingeschäft und in der Gastronomie Parallelen zum Bank-Management.

© Sven Serkis

Wo sind die Parallelen?
Ein wirklich guter Gastronom orientiert sich – genau wie wir – an den Wünschen der Kunden. Er wird seinen Gästen also nicht die Speisen oder Getränke empfehlen, für deren Verkauf er die höchsten Provisionen von Lieferanten bekommt. Genau so läuft ­
es aber bei herkömmlichen Banken!

Was würden Sie Bankkunden heute empfehlen?
Jeder sollte sich zunächst ein umfassendes Bild von seinen finanziellen Zielen und Möglichkeiten machen. Hierzu muss alles auf den Prüfstand – bis hin zur Frage, was als Nachlass vielleicht später einmal ver­geben werden soll. Solche ganzheitlichen Analysen bieten wir auf Honorarbasis an. Wobei der Begriff Honorar oft missverstanden wird. Wir beraten nicht auf Stundenbasis, sondern die Kunden entrichten einen jährlichen Prozentsatz. Und Vorsicht: Wer seine Beratung »umsonst« anbietet, plant meist nur ein Verkaufs-, aber kein Beratungsgespräch. Deshalb immer einen unabhängigen Berater suchen, der losgelöst von Verkaufsprovisionen Empfehlungen einzig und allein im Interesse des Kunden geben kann.

Wie fährt Ihre Bank mit diesem Geschäftsmodell der unabhängigen Beratung?
Sehr gut. Wir wachsen stetig und freuen ­uns über immer neue Rekorde bei den uns anvertrauten Kundengeldern. Daher sind wir bundesweit auf der Suche nach neuen Beratern. Während andere abbauen, legen wir stetig zu. Auch unsere digitale Geldanlage, quirion, entwickelt sich hervorragend. Wir konnten zuletzt das stärkste Quartal aller Zeiten verbuchen. Zudem wurden wir Testsieger bei der Stiftung Warentest – eine tolle Auszeichnung der Qualität unserer Anlagestrategie.

Muss ich für eine Beratung bei Ihnen immer gleich Kunde werden?
Nein, wer vorfühlen möchte, wie wir arbeiten, und etwa 200.000 Euro an liquidem Vermögen besitzt, dem bieten wir unverbindlich einen kostenfreien Vermögens­check im Internet an – unter www.quirinprivatbank.de/vermoegens-check. Der Vermögens­check unterzieht Ihre Bargeld- und Wert­papierbestände einem wissenschaftlichen Effizienztest – so erfahren Sie, ob und wie Sie Ihr Vermögen noch besser aufstellen können. Um sich ganz entspannt zurücklehnen zu können und mehr Zeit für die schönen Dinge des Lebens zu haben.  

Herr Schmidt, vielen Dank für das Gespräch.


Event-Tipp: Genussvolle Entdeckungsreise ins Bordeaux

Falstaff und die Quirin Privatbank laden am 25. Oktober in den Mövenpick Weinkeller Düsseldorf zu einer Reise durch die Welt der Bordeaux-Weine.

TICKET KAUFEN

Mehr zum Thema

News

Tischgespräch mit Cecilia Bartoli

Die Opernsängerin spricht mit Falstaff über den Appetit nach einer großen Oper.

News

Produkttest: Die besten Brotmesser

Zerquetschte Brötchen, krumme Brotscheiben oder ein nicht enden wollender Kraftakt? Für einen sauberen Schnitt braucht es das richtige Werkzeug –...

News

Vintage, so lautet das Zauberwort

Die Uhrenbranche verneigt sich vor ihren tickenden Helden von anno dazumal. Ganz ehrlich, das gefällt uns und wir freuen uns! Entdecken sie mit uns...

News

Top 10: Die besten Spritzer-Rezepte für den Sommer

Weißweinschorle und Aperol-Spritz sind die Big Seller in den sommerlichen Biergärten, doch tauchen immer wieder neue Trends auf, die es sich lohnt...

News

Tudor Black Bay Fifty-Eight

Mit dieser neuen Taucheruhr von Tudor macht man nicht nur im Sommer, in der Sonne und über und unter dem Wasser eine gute Figur.

News

Die Demokratisierung des Jahreskalenders

Die »Master Collection Annual Calendar« von Longines macht das möglich! Einst als kleine Komplikation deutlich unterhalb eines ewigen Kalendariums...

News

Die neue Jaeger-LeCoultre »Polaris«-Kollektion

Im Jahre 1968 wurde ein ganz besonderer Armbandwecker, die U(h)rmutter dieser Kollektion, vorgestellt. 50 Jahre später gestaltet Jaeger-LeCoultre eine...

News

Nostalgie: Und ewig lockt die Riviera

Die Riviera ist die Königin der Küstenstriche, der Inbegriff von Glamour und Dolce Vita. Seit mehr als einem Jahrhundert zieht sie Menschen mit Geist,...

News

Gourmet-Eldorado: Sommerliche Genuss-Accessoires

Wenn Sie mit neuen Highlights punkten und in Sachen Tischkultur vor dem ­Sommer nochmal aufrüsten wollen – hier gibt's einige ­Anregungen für...

News

Swatch Sistem51 – Feine Mechanik zum kleinen Preis

Vor dem Urlaub – aber nicht nur da – fragt man sich: Welche hochwertige und unauffällige Armbanduhr könnte ich mitnehmen? Eine coole Second Watch ist...

News

Blancpain: die dritte Taucheruhr für einen guten Zweck

Die Manufaktur fasst ihre Aktivitäten zum Schutz der Ozeane unter dem Namen »Blancpain Ocean Commitment« zusammen. »Fifty Fathoms Ocean Commitment...

News

Produkttest: Die besten Gewürzmühlen

Sie dürfen in keiner Küche fehlen, und doch gibt es große Unterschiede in ihrem Können. Gewürzmühlen im Falstaff-Test.

News

Noch mehr Badespaß mit Nomos Glashütte

Bis vor fünf Jahren hatte die sympathische, kleine Uhrenmanufaktur aus Glashütte in Sachsen noch gar keine richtig wasserdichte Armbanduhr. Nun...

News

Gulf Oil-Mania & TAG Heuer!

Wer kennt sie nicht die legendäre orange und blaue Farbe des Gulf Oil Logos? Die Schweizer Uhrenmarke setzt aus gutem Grund wieder auf die Kultfarben.

News

Wir hören das Ticken bei Leica

Der führende Kamerahersteller wird Uhrmacher. Dr. Andreas Kaufmann, Mehrheitseigentümer und Aufsichtsratsvorsitzender, stellte uns in Wetzlar sein...

News

Bio-Händler »Whole Foods Market« von Amazon gekauft

Amazon kauft »Whole Foods Market« um über 13 Milliarden Dollar und löst damit Aktieneinbruch bei internationalen Lebensmittelketten aus.

News

Arbeitgeber und Mitarbeiter: Vertragt euch!

Eine geregelte Mitarbeiter­vereinbarung schafft ­Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Wie Sie eine klare und transparente Vereinbarung treffen und warum Sie...