»Ice-Chiller«: Keimfreies Vereisen auf Knopfdruck

Es ist egal, ob das Glas direkt aus dem Spüler kommt – jedes Glas kann vereist werden.

Foto beigestellt

Es ist egal, ob das Glas direkt aus dem Spüler kommt – jedes Glas kann vereist werden.

Es ist egal, ob das Glas direkt aus dem Spüler kommt – jedes Glas kann vereist werden.

Foto beigestellt

Gastronom zu sein bedeutet, sich von der Masse abzuheben und Gästen einen bleibenden positiven Eindruck zu vermitteln. Gastronom zu sein heißt aber auch, Innovationen zu leben und Wow-Effekte zu erzielen. Ganz gleich, ob geschmacklich, stilistisch oder optisch.

Hier kommt der »Ice-Chiller« ins Spiel: Hygienisches und keimfreies vereisen, innerhalb von wenigen Sekunden. Das klingt faszinierend? Das ist es auch. Der gesamte Vereisungsprozess ist für Gäste ein echtes Erlebnis: Kohlenstoffdioxid-Gase, Nebel und Beleuchtung sorgen bei dem Qualitätsprodukt, das selbstverständlich allen CE-Konformitäten entspricht, für großes Staunen.

Innovation mit Showcharakter

Das 2015 von Steve Meinhardt gegründete Bremer Unternehmen »Ice-Chiller« Deutschland GmbH landet mit seinem Glassfroster eine Innovation mit Showcharakter. In zwei bis fünf Sekunden wird mit Kohlenstoffdioxid-Gas, Nebel und Beleuchtung vor dem Gast jedes Glas hygienisch und keimfrei vereist. Exzellente Weine, Cocktails oder Longdrinks werden künftig nicht mehr durch Eiswürfel verwässert, sondern in einem -38 Grad vereistem Glas serviert. Weder an den Lippen noch an der Hand entstehen beim Nutzer durch das vereiste Glas Verletzungen.

»Die Idee kam mir, als wir im Sommer in einem hochpreisigen Restaurant saßen und Drinks bestellten. Der Ober kam mit Gläsern direkt aus der Spülmaschine, Eiswürfel sollten diesen Eindruck abschwächen. Aus unserem Frust entstand die Idee zum ›Ice-Chiller‹ mit geschmacklichen, optischen und wirtschaftlichem Nutzen«, sagt Meinhardt. Nach sechsmonatiger Erprobungsphase wird der »Ice-Chiller« in einer sozialen Fertigungsstätte in Bremen nach ISO 9001-Norm produziert – ob als Totenkopf mit leuchtenden Augen für den Endverbraucher oder in eine stylische Bar integriert.

ice-chiller.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Ein Stück Japan in Berlin: Die »Nomu Sake Bar«

In Berlin-Wilmersdorf gibt es ab sofort Izakaya-Genuss vom Feinsten. Mit raffinierter Kulinarik und einer sorgfältig kuratierten Getränkeauswahl.

News

Warme Getränke: Keep it hot!

Mit der kalten Jahreszeit rücken zunehmend die warmen Getränke in den Fokus der Aufmerksamkeit. Wie in allen Bereichen gibt es Trends, Dauerbrenner...

News

Das große Comeback der Hausbar

Fein ausgewählte Drinks und elegante Möbel mit Retro-Touch: Eine einladende Lounge lässt sich schon auf wenigen Quadratmetern inszenieren. Mit dem...

News

Die gemütlichsten Gastro-Hot-Spots für den Herbst

Wenn die Nächte länger werden, schlägt die Stunde ­der Gemütlichkeit. Das haben auch Bars und Restaurants erkannt. Sie setzen jetzt vermehrt auf...

News

»D-Bar«: Time for Travel

Die Ladies and Gentleman der »D-bar« laden zu einer hochprozentigen Entdeckungsreise rund um den Globus. Nehmen Sie einen Cocktail-Reisepass als...

News

Top Bier-Bars International

Falstaff suchte die besten Bier-Bars der Welt: Von Japan über die USA nach Neuseeland – Hier sind unsere »Top 15« des Biergenusses!

News

Top Bier-Bars in Deutschland

Vielfältiges Angebot und Lokal-Kolorit: Die Auswahl an lokalen Hopfen-Helden und Brasserien war ziemlich groß. Hier sind die besten Bier-Bars...

News

Alles WunderBar: Die Must-have Bargadgets

Bar-Accessoires gehören genauso zum Genuss wie eine wertvolle Flasche Wein oder Champagner. LIVING zeigt, wie sich Cocktailkultur noch stilvoller...

News

Die stylischsten Bars Österreichs

Österreichs Barszene boomt wie noch nie. Immer mehr Menschen begeben sich nach Einbruch der Dunkelheit in die Hände kreativer Bartender und virtuoser...

News

World’s 50 Best Bars

Die besten 50 Bars wurden in London gekürt: Mit dabei auch das »Schumann’s« und das »Buck and Breck« aus Deutschland.

News

Best of: Whisky-Karaffen

Passionierte Whisky-Kenner dekantieren ihre hochprozentigen Schätze. Hier geht’s lang zu Karaffen, die Geschmack und Genusskompetenz beweisen.

News

Der Chug Club ist Mixology-Bar des Jahres

Bartenderin Betty Kupsa darf sich zudem über den Titel »Gastgeberin des Jahres freuen«. One Trick Pony in Freiburg gewinnt gleich drei Awards.

News

Kaitlyn Stewart ist beste Barkeeperin der Welt

Die Kanadierin setzte sich im Finale der Diageo World Class gegen die internationale Konkurrenz durch, World Class Finale 2018 in Berlin.

News

Top 10: Rooftop Locations weltweit

Von New York bis Shanghai: Diese zehn Bars sollten bei Ihrem nächsten Urlaub auf Ihre To Do-Liste.

News

Cocktailbar mit Hand und Fuß: Pohorec verrät, wie es geht

Bar-Profi Reinhard Pohorec arbeitet seit Jahren erfolgreich hinter der Bar und betreibt das Consulting-Unter­nehmen »spirits journey«. Aus Erfahrung...

News

Kan Zuo im Talk: Tipps für die Bar

Was braucht es, um ein guter Barkeeper zu werden? Karriere hat bei Kan Zuo, Gründer und Inhaber der preisgekrönten Bar ­»The Sign« in Wien-Alsergrund,...

News

Frauenpower: Anya Montague über »Travelling Bartenders«

Frauen hinter der Bar sind nach wie vor eine Seltenheit: Viel zu oft greift das Vorurteil, für den Job brauche es echte Kerle. Eine, die sich von...

News

Die Lustmacher

Der Aperitif ist meist der erste Drink des Abends, der ­Stimmungsmacher für alles, was danach folgt. Ob ­prickelnd, bitter oder süß – jedes Land hat...

News

Made by Dutchman

Beim Tasting im Münchener »Herzog Restaurant&Bar« zeigten Drinks aus Rutte Gin und Genever echte Foodpairing Qualitäten.

News

Die besten Bars und Barkeeper Deutschlands

Goldene Bar und Le Lion sind American Bar des Jahres, Klaus St. Rainer ist bester Bartender.