Hollywoodstar Gwyneth Paltrow präsentiert ihre erste erste Interior-Kollektion

Beim Design-Prozess hat sich Paltrow von Stilelementen aus aller Welt inspirieren lassen. Das Ergebnis: eine vielseitige Mischung mit modernem Touch. crateandbarrel.com 

Foto beigestellt

Beim Design-Prozess hat sich Paltrow von Stilelementen aus aller Welt inspirieren lassen. Das Ergebnis: eine vielseitige Mischung mit modernem Touch.  crateandbarrel.com

Beim Design-Prozess hat sich Paltrow von Stilelementen aus aller Welt inspirieren lassen. Das Ergebnis: eine vielseitige Mischung mit modernem Touch. crateandbarrel.com 

Foto beigestellt

Glückselig – so lässt sich Gwyneth Paltrows Name, der übrigens aus dem Walisischen stammt, übersetzen. Ein Blick auf Paltrows Vita beweist jedoch: Ihre schauspielerischen Erfolge sind nicht allein auf Glück zurückzuführen. Diverse hochkarätige Auszeichnungen wie ein Oscar für »Shakespeare in Love« (1998) zeugen vom Können der Amerikanerin. 

Abseits der Schauspielerei bringt man Paltrow nicht nur mit Ex-Mann Chris Martin, dem Sänger der britischen Band Coldplay, sondern auch mit einer äußerst gesundheits-bewussten Lebensweise in Verbindung. Um diesen Lebensstil mit anderen Menschen zu teilen, gründete sie 2008 den Wellnessblog »Goop« und galt schon bald als Guru auf dem Gebiet. 2012 wurde der Blog um einen eigenen Onlineshop ergänzt, der neben Mode und Lifestyle-Tipps seit diesem August exklusive Einrichtungs-gegenstände und dekorative Elemente präsentiert. Mit dem amerikanischen Label CB2, einer Brand aus dem Hause Crate & Barrel, holte sich die vitale Schönheit prominente Unterstützung mit an Bord. In Kooperation mit dem Interiorprofi entstand eine feminine Kollektion mit Fokus auf Eleganz und Funktionalität.

Paltrow selbst war es ein Anliegen, mit den Designs nicht nur ästhetischen, sondern auch praktischen Bedürfnissen gerecht zu werden. Der Output? Möbelstücke und Dekoratives in soften Tönen mit einem Hauch von Eklektik. Nicht nur schicke Sofas, auch feines Porzellan und andere stil­volle Accessoires sind Teil des charmanten Zu­sammenspiels.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Wohnen wie Schauspielerin Minnie Driver

Nicht selten entdecken Stars ihr Talent für Interior-Design. Für LIVING Anhaltspunkt genug, in jeder Ausgabe einen VIP-Designer vor den Vorhang zu...

News

Designers to watch: Junge Schweden

Die Designwelt richtet ihren Blick gerne nach Schweden, wenn es um neue Formensprachen im Interior geht. Zu Recht, wie diese Beispiele zeigen.

News

Armani Casa und Rubelli feiern Jubiläum

Seit zehn Jahren besteht die besondere Partnerschaft zwischen Armani Casa und dem Traditions-Textilhersteller Rubelli. Eine Hommage an die Symbiose...

News

Design-Duos im Portrait

Verbindungen fürs Leben: Was zwei international agierende Zukunftsgestalter, ein blaublütiges Schweden-Duo und ein deutsches Designerpaar in Mailand...

News

Wohnen wie Drew Barrymore

Nicht selten entdecken Stars ihr Talent für Interior-Design. Für LIVING Anhaltspunkt genug, in jeder Ausgabe einen VIP-Designer vor den Vorhang zu...

News

Designers to watch: Metalloholic

Die Liebe zu kruden Materialien wie Bronze und Aluminium vereint diese zwei Jungdesigner. Doch das Endresultat könnte nicht unterschiedlicher sein.

News

Wohnen wie Pop-Star Kylie Minogue

Nicht selten entdecken Stars ihr Talent für Interior-Design. Für LIVING Anhaltspunkt genug, in jeder Ausgabe einen VIP-Designer vor den Vorhang zu...

News

Designers to watch: Indoor wird Outdoor

Eine Jungdesignerin, die auf feminine Linien setzt, trifft auf einen der Großmeister des italienischen Designs – beide eint ihr Talent, die Grenzen...

News

Wohnen wie UK-Star Louise Redknapp

Nicht selten entdecken Stars ihr Talent für Interior-Design. Für LIVING Anhaltspunkt genug, in jeder Ausgabe einen VIP-Designer vor den Vorhang zu...

News

Champion und Rebell – ein Exklusivinterview mit Robert Stadler

Kunst? Alltagsgegenstand? Design? Es sind die sich eröffnenden Zwischen-räume, die Robert Stadler in seinen Arbeiten mit großer Leidenschaft...

News

Designers to watch: Nachhaltigkeit

Idealismus trifft Ästhetik – zwei Newcomer, die beide auf unterschiedliche Art und Weise die (Design-) Welt nicht nur schöner, sondern auch...

News

Designers to watch: The future is female

Wie sich feministische Stimmen in der patriarchalischen Designwelt behaupten und warum gerade New York den idealen Nähr­boden für die Zukunft bietet.

News

Designers to watch: Handwerk meets Moderne

Grenzenlose Inspiration: Wie zwei Designer traditionelles Handwerk und Moderne verbinden und dabei vor allem im arabischen Raum fündig werden.

News

Keiji Takeeuchi entwirft die neueste Living Divani-Kollektion

Die italienische Traditionsmarke Living Divani hat es sich zur Aufgabe gemacht die interessantesten Designtalente aufzuspüren und zu fördern. Der in...

News

BoConcept feiert Jubiläum

Der »Imola« Sessel wird zehn Jahre alt. Zelebriert wird dieser Design-Meilenstein mit einer besonderen Limited Edition.

News

Designers to watch: Schweizer Design Trios

Drei ist einer zu viel? Nicht wirklich, wie die zwei Schweizer Design-Trios Studio Oï und Big Game beweisen.

News

Designers to watch: Design ohne Schnörkel

Ein Supertalent aus Italien und ein skandinavisches Duo mit großem Namen. Was sie verbindet? Eine gewisse Liebe zum Schnörkellosen. Majestätisch gut.

News

Designers to watch: Minimalisten

Zwei Designer-Duos aus Finnland und Kanada verbindet die Liebe zum ausdrucksstarken Minimalismus. Ebenso wichtig dabei: die gelebte Nachhaltigkeit.

News

Cecilie Manz wurde zum »Designer of the year« gekrönt

Bevor die Maison&Objet am Wochenende in Paris startet, wurde der Skandinavierin Cecilie Manz der Titel »Designer of the year« von der Messe verliehen....

News

Austro Designstar Arthur Arbesser entwirft eine Kollektion für Hem

Arthur Arbesser ist zurzeit die heißeste heimische Aktie am Modemarkt. Der Wiener wurde eben Kreativchef bei Fay. Er macht aber auch anderes. Decken...